149 episodes

Hier unterhält sich Matze Hielscher von Mit Vergnügen mit großen und kleinen Künstlern aus Berlin. Was treibt sie an? Was inspiriert sie? Wie haben sie es geschafft?

Hotel Matze Mit Vergnügen

    • Personal Journals
    • 4.9, 18 Ratings

Hier unterhält sich Matze Hielscher von Mit Vergnügen mit großen und kleinen Künstlern aus Berlin. Was treibt sie an? Was inspiriert sie? Wie haben sie es geschafft?

    Urlaub mit Frau Berg – Ehrgeiz und Muskeln

    Urlaub mit Frau Berg – Ehrgeiz und Muskeln

    "Zufrieden bin ich, wenn ich eine tolle Idee habe und dran sitze und merke, dass es gelingt."

    Sibylle Berg und ich sind mal wieder in einen Kurzurlaub gefahren. Wir sprechen über Träume, Reisen (nach Innen und Aussen), Todesdrohungen, Psychosen, Ehrgeiz, Existenzangst und die Massephase.

    Und wir sind natürlich nicht allein. Bill Gates, Til Schweiger, Dr. Drosten, Anthony Joshua, Erika Eleniak, Andrea Petković, Gwyneth Paltrow und Hans-Georg Maaßen sitzen mit uns zusammen.

    Instagram vom Gast:
    www.instagram.com/sibylle_berg/

    Supporter:
    bahn.de/sicherreisen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

    • 1 hr 10 min
    Axel Hacke - Warum sollte man nicht nach dem Glück suchen?

    Axel Hacke - Warum sollte man nicht nach dem Glück suchen?

    Axel Hacke lebt in München, ist Schriftsteller und Kolumnist. Man könnte auch sagen, er ist der deutschsprachige Kolumnist. Denn er schreibt seit über 30 Jahren Kolumnen. Er schreibt über sich, über die Welt, über seine Familie – über alles, was am Leben interessant ist. Er bezeichnet sich selbst als Spezialist fürs Allgemeine. Die Süddeutsche Zeitung ist seine journalistische Heimat. Ihm gehört quasi die letzte Seite des SZ-Magazins. 

    Angefangen hat er als Sportreporter, er schrieb übers Skifahren, obwohl er gar keine Ahnung davon hatte. Erst mit Mitte 40 hat er sich getraut, sich selbstständig zu machen. Warum das notwendig war und was sein Vater damit zu tun hat, darüber sprechen wir. Axel Hacke hat super viele Bücher geschrieben. Bekannt geworden ist er mit Der weiße Neger Wumbaba und mit  Der kleine Erziehungsratgeber.
    Zuletzt erschienen ist Wozu wir da sind – Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben. Ein Buch, das die großen Fragen des Lebens leichtfüßig in den Raum stellt. Etwas, das kaum jemand so gut kann wie Axel Hacke.

    Wir reden über das Kolumnenschreiben und was es dabei zu beachten gibt. Wir sprechen über einen Hörsturz, der zu einer großen Befreiung geführt hat, allgemein über die Befreiung von Seiten, die man nicht an sich mag. Es geht um die Wichtigkeit des Miteinanderredens, es geht um Mut, Liebe und den Sinn des Lebens.


    Partner:
    Sonos – sonos.com
    Closed - closed.com/about
    Audi – https://www.youtube.com/channel/UC2vPnUauXTOLZHpVXCm9m7Q

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

    • 1 hr 40 min
    Jochen Schweizer – Wie entdeckt man sein Talent?

    Jochen Schweizer – Wie entdeckt man sein Talent?

    Jochen Schweizer ist ein Unternehmer, so wie man sich eine Unternehmer ausmalen würde. Viele kennen ihn vermutlich als Juror aus "Die Höhle der Löwen", ich kenne seinen Namen durch seine Erlebnisgutscheine und war überrascht, dass dieser Jochen Schweizer wirklich ein Mensch ist.

    Bevor er sein Firmenimperium unter seinem Namen aufgebaut hat, fuhr er mit dem Motorrad durch Afrika, wirkte als Stuntman in Actionfilmen mit und hat ein paar Weltrekorde aufgestellt. Er ist einer der Wegbereiter des Bungee Jumping in Deutschland und ist in dieser Funktion mal aus einem Helikopter in 1000 Metern Höhe gesprungen.

    Jetzt lässt es der Familienvater etwas ruhiger angehen. Er fällt nicht mehr ganz so tief und ist jetzt Erlebnisveranstalter, Investor, Vortragsredner und Buchautor.

    Ich habe Jochen Anfang März in München in seiner Arena getroffen. Ich habe lange keinen Unternehmer mehr interviewt. Mich hat interessiert, warum ein so freiheits- und abenteuerliebender Mensch wie er noch so etwas wie einen beruflichen Alltag hat. Wir sprechen über Sinn, Fleiß und operative Exzellenz. Es geht um Unternehmertum, Fehlerkultur und Mitarbeiterführung. In der Vorbereitung habe ich gemerkt, dass Jochen Schweizer ganz klar und deutlich sein Talent benennen kann, das fand ich sehr außergewöhnlich und hatte viele Fragen dazu.

    Jochen
    https://www.instagram.com/jochenschweizer/


    Partner:
    KoRo – korodrogerie.de
    Closed - closed.com/about


    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

    • 1 hr 25 min
    Hausgemeinschaft mit Sibylle Berg – Wahrheit oder nackt?

    Hausgemeinschaft mit Sibylle Berg – Wahrheit oder nackt?

    „Ich funktioniere relativ Erkenntnisfrei.“

    Die Hausgemeinschaft Berg und Hielscher sitzt wieder zusammen. Es geht um Männerscham, Lästerei, Pimmelbilder, Spinnen, Ziegen, Toiletten, Penisneid, Scham, Nacktheit, Wahrheit und die Trennung zwischen Werk und Autor.

    Instagram von Sibylle
    www.instagram.com/sibylle_berg/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

    • 1 hr 7 min
    Katja Riemann – Wie hat das Reisen dich verändert?

    Katja Riemann – Wie hat das Reisen dich verändert?

    Das erste Mal habe ich Katja Riemann im Film Bandits gesehen und dann immer wieder dort, wo es im Deutschen Film erfolgreich wird. Sie spielte in Blockbustern wie Fack ju Göhte, Der bewegte Mann, Unsere wunderbaren Jahre und Lieblingen wie Rosenstraße, Das wahre Leben und Abgeschminkt.

    Seit 20 Jahren ist sie zudem für Menschenrechtsorganisationen in Krisenregionen unterwegs und unterstützt Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Über ihre Reisen zu den Enden der Welt erzählt sie in ihrem sehr eindrucksvollen Buch "Jeder hat. Niemand darf. Projektreisen".

    Ich wollte wissen, wie so eine Projektreise abläuft, wie man auf sie kommt, warum sie immer wieder mitfährt und wie die vielen Reisen und das Schreiben sie verändert haben. Wir sprechen über besondere Begegnungen in Afrika, das besondere Gefühl des Ankommens, die Ohnmacht und über das Beisammensein von Freude und Elend.

    Katja spricht über ihre Liebe zur Schauspielerei, die Notwendigkeit sich kein dickeres Fell zuzulegen und ihre Auseinandersetzung mit der Angst.

    Katja:
    https://www.instagram.com/katjariemann/

    Bücher Bücher
    Katjas Buch - https://amzn.to/3dCs8mZ
    Roger – https://amzn.to/2X2lpML
    Deborah - https://amzn.to/3fGlUo3
    Rutger - https://amzn.to/2ySar42


    Partner:
    Sonos – sonos.com
    Closed - closed.com/about
    Audi – https://www.youtube.com/channel/UC2vPnUauXTOLZHpVXCm9m7Q

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

    • 1 hr 53 min
    Martin Suter – Wie schreibt man einen Bestseller-Roman?

    Martin Suter – Wie schreibt man einen Bestseller-Roman?

    Martin Suter ist einer der bekanntesten Autoren im deutschsprachigen Raum. Mein erstes Buch von ihm war "Die Dunkle Seite des Mondes", ein Buch, das ich nie vergessen konnte und das zu den Büchern zählt, die ich am häufigsten weiterempfehle. Martin Suter schreibt Bücher, mit denen irgendwie jede*r etwas anfangen kann. Manchmal hat man nur eine gute Zeit im Zug – wie bei seinen Allmen-Krimis – und manchmal sind sie etwas für die Ewigkeit, so wie "Die Dunkle Seite des Mondes".

    Martin Suter ist an einem Sonntag am 29. Februar 1948 geboren. Ein doppeltes Glückskind also. Bis 1991 arbeitete er als Werbetexter und Creative Director, er schrieb 15 Jahre lang eine extrem erfolgreiche Business-Kolumne, erst mit Mitte 40 traute er sich zu, sich komplett der Schriftstellerei zu widmen. Seine Romane "Small Word", "Lila Lila", "Die Dunkle Seite des Mondes", "Der Koch" und "Elefant" sind international große Erfolge geworden und viele Bücher wurden auch verfilmt.

    Wir sprechen per Zoom, zwischen Zürich und Berlin, ausführlich über das Schreiben. Von jemanden, der so viele Bestseller geschrieben hat, wollte ich wissen, wie er das so macht. Herr Suter teilt einige seiner Regeln und Prinzipien. Er erzählt, wie er zu seinen Ideen kommt, wie er Schreibblockaden begegnet und wie er es schafft, so produktiv zu sein. Ich wollte wissen, ob er es bereut, erst so spät mit der Schriftstellerei begonnen zu haben und was sein wiederkehrendes Motiv ist. Wir reden über seinen Pioniergeist, seine verschiedenen Identitäten und über den Moment, wenn das Glück das Glückskind verlässt.

    Martin Suter:
    Martin-suter.com

    Der Storymann
    https://mckeestory.com/

    Der Lieblingsautor
    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_works_by_W._Somerset_Maugham

    Partner:
    Heineken - Heineken.de
    Blinkist - blinkist.de/hotelmatze

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

    • 1 hr 38 min

Customer Reviews

4.9 out of 5
18 Ratings

18 Ratings

Eva_Neutra ,

Einfach genial!

Die Sendung mit Dr. Marc Benecke ist einfach klasse. Ich wünschte mir sie würde nie Enden.

tinemarie1978 ,

Endlich!

Ich lebe in den USA und bin so froh, dass ich endlich das deutsche Äquivalent zum amerikanischen "Good Life Project" gefunden habe. Spannende Leute, interessante Gespräche, angenehmer, nicht dominierender Fragesteller!!!! Ich wusste doch: Wir können es auch :) Toll, toll, toll.

Top Podcasts In Personal Journals

Listeners Also Subscribed To