248 episodes

Mein Name ist Matze Hielscher und das ist der Interview-Podcast von Mit Vergnügen. Ich treffe mich hier mit spannenden Künstler*innen, mit smarten Unternehmer*innen und schlauen Typen und versuche herauszufinden wie die so ticken.

Hotel Matze Mit Vergnügen

    • Society & Culture
    • 4.8 • 20 Ratings

Listen on Apple Podcasts
Requires subscription and macOS 11.4 or higher

Mein Name ist Matze Hielscher und das ist der Interview-Podcast von Mit Vergnügen. Ich treffe mich hier mit spannenden Künstler*innen, mit smarten Unternehmer*innen und schlauen Typen und versuche herauszufinden wie die so ticken.

Listen on Apple Podcasts
Requires subscription and macOS 11.4 or higher

    Check In: Ein Selbstgespräch über Zwiespalt und Wissenvorsprung

    Check In: Ein Selbstgespräch über Zwiespalt und Wissenvorsprung

    Diese Woche checke ich mit mir selbst ein. Ich habe schon wieder Sozialkater aber das ist nicht so schlimm, wie es sich vielleicht anhört. Es gibt einen Statusbericht aus der Suite, Erfahrungen aus dem Firmen-Sommercamp und ein paar Fragen von euch.

    Franziska Giffey – Kann man Ihnen vertrauen?

    Franziska Giffey – Kann man Ihnen vertrauen?

    Franziska Giffey ist Politikerin der SPD. Sie wurde 1978 in Frankfurt/Oder geboren und wollte eigentlich Lehrerin werden. Zwei Ärzte haben ihr davon abgeraten, weil sie meinten, dass ihre Stimmbänder das nicht mitmachen würden. Dann eben Politik – und zwar richtig. Von 2002 bis 2010 war sie Europabeauftragte des Berliner Bezirks Neukölln, danach wurde sie Bezirksstadträtin und 2015 zur Bürgermeisterin von Neukölln gewählt.


    2018 kam der Posten der Bundes­familien­ministerin dazu, von dem sie jedoch in diesem Jahr zurückgetreten ist, denn ihrer Doktortitel wurde nach dreimaligem Überprüfen wegen Plagiatsvorwürfen aberkannt. Ihre Konsequenz war der Rücktritt.


    Nun kandidiert sie als Bürgermeisterin für Berlin.


    Und das sieht man, wenn man gerade durch die Stadt fährt, alles hängt voll mit ihren Plakaten und dem großen Versprechen “Alle im Blick” zu haben. Ich dachte mir, das schaue ich mir mal an, denn so richtig einordnen kann ich sie nicht.


    Wir sprechen über ihren ostdeutschen Migrationshintergrund, denn über diese selbstgewählte Zuschreibung bin ich gestolpert. Es geht um ihre politische Motivation und Ambition. Woher kommt diese unglaubliche Energie? Wie ist es, das eigene Gesicht überall zu sehen? Ist die ehemalige Frauenministerin eine Feministin, ein Vorbild?


    Und natürlich geht es auch um die berühmte Doktorarbeit. Sie nennt es “den Elefanten im Raum” und ich habe sie gefragt, warum ihr dieser Titel so wichtig war und ob sie sich dafür schämt. Mein Blick auf sie hat sich durch das Gespräch auf jeden Fall verändert. Ich bin gespannt, wie es euch geht.


    MEIN GAST:
    https://franziska-giffey.de/


    DINGE:
    Buchtipp - "Marzahn Mon Amour" von Katja Oskamp https://tidd.ly/3A2U92N *
    “Lanz & Precht” - https://zdf.de/gesellschaft/precht/presse-podcast-lanz-und-precht-102.html


    SUPPORTER:
    Heineken - http://heineken.com/de/heineken00
    Motel One - https://motel-one.com/de/
    Urban Sports Club - https://corporate.urbansportsclub.com/


    MITARBEIT:
    
Redaktionelle Unterstützung: Torben Becker
    Musik: Jan Köppen

    Mix & Schnitt: Maximilian Frisch


    MEIN ZEUG:
    Die Hotel Matze Suite: https://patreon.com/hotelmatze
    Wunschgäste bitte in die Kommentare: https://apple.co/2RgJVH6
    Mein Newsletter: https://matzehielscher.substack.com/
    Instagram: https://instagram.com/matzehielscher
    LinkedIn: https://linkedin.com/in/matzehielscher/
    YouTube: https://bit.ly/2MXRILN
    Twitter: https://twitter.com/hotelmatze1
    Mein Buch: https://bit.ly/39FtHQy


    * Affliiate Link

    • 1 hr 59 min
    100 Weisheiten: Matt Haig und das Beste am ganz unten sein

    100 Weisheiten: Matt Haig und das Beste am ganz unten sein

    “Das Beste am absoluten Tiefpunkt ist, dass du nun festen Boden unter den Füßen hast.”

    Check In: Thilo Mischke über Querdenker, Ninjas und Sozialkater

    Check In: Thilo Mischke über Querdenker, Ninjas und Sozialkater

    Thilo Mischke hat eingecheckt. Diese Woche war ja wieder einiges los bei ihm. Seit Montag kann man seine neue Dokumentation sehen. "Deutschland radikal" zeigt, wie Hass unsere Gesellschaft spaltet. Thilo war auf Querdenken-Demos, sprach mit Wissenschaftler*innen, Querdenkern und Aussteigern. Ich wollte wissen, was seine Erkenntnisse und wie die Reaktionen waren. Wir sprechen ausserdem über seinen neuen Blick auf alte Bekannte, Ninjas im Volkspark und nicht über seine Eltern.

    Sven Regener – Wie findet man seinen kreativen Kern und verteidigt ihn?

    Sven Regener – Wie findet man seinen kreativen Kern und verteidigt ihn?

    Meine Begeisterung für Sven Regener fing Mitte der 90er an. Seine Band Element of Crime hat mir ihren Liedern “Weisses Papier”, “Schwere See” oder “Damals hinterm Mond” den Soundtrack für viele melancholische Rotweinabende geliefert. Sven Regener ist Sänger, Gründer und genialer Texter der Band. Dass er irgendwann ein Buch schreiben wird, lag auf der Hand. 2001 erschien sein erster Roman “Herr Lehmann”, der direkt ein gigantischer Erfolg wurde. Jetzt pendelt er zwischen seinen zwei Hauptberufen, Musiker und Autor.


    Von Element of Crime gibt es inzwischen 15 Studioalben. Ihr letztes “Schafe, Monster und Mäuse” war der Soundtrack für den ersten Lockdown. Sein neuer Roman “Glitterschnitter” ist gerade erschienen, spielt wieder im Kreuzberg der 80er Jahre und bringt das Ensemble um die Romanfigur Frank Lehmann zusammen.


    Was mich an Sven fasziniert ist, dass er von Anfang an einen unverkennbaren Stil hatte – als Musiker und als Autor und es ist ihm gelungen, den zu bewahren. Ich will wissen, wie er diesen Kern gefunden hat und wie er ihn verteidigt. Sven hat den guten Satz gesagt: “Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Wann fing sein anders sein an? Und wie war das als kommunistischer Teenager in Bremen?


    MEIN GAST:
    https://instagram.com/sven_regener/


    SEIN NEUES BUCH:
    https://tidd.ly/3DTKlui *


    MITARBEIT:
    Redaktionelle Unterstützung: Lena Rocholl
    Mix & Schnitt: Maximilian Frisch
    Musik: Jan Köppen



    MEIN ZEUG:
    Die Hotel Matze Suite: https://patreon.com/hotelmatze
    Wunschgäste bitte in die Kommentare: https://apple.co/2RgJVH6
    Mein Newsletter: https://matzehielscher.substack.com/
    Instagram: https://instagram.com/matzehielscher
    LinkedIn: https://linkedin.com/in/matzehielscher/
    YouTube: https://bit.ly/2MXRILN
    Twitter: https://twitter.com/hotelmatze1
    Mein Buch: https://bit.ly/39FtHQy


    * Affiliate Link

    • 1 hr 12 min
    100 Weisheiten: Erich Kästner und das Unvergessliche

    100 Weisheiten: Erich Kästner und das Unvergessliche

    “Alt ist, was man vergessen hat. Und das Unvergessliche war gestern. Der Maßstab ist nicht die Uhr, sondern der Wert. Und das Wertvollste, ob lustig oder traurig, ist die Kindheit. Vergesst das Unvergessliche nicht! Diesen Rat kann man, glaube ich, nicht früh genug geben.”

Customer Reviews

4.8 out of 5
20 Ratings

20 Ratings

GadgetMeister ,

Ferdinand von Schirach

Herzlichen Glückwunsch zum Gespräch mit Ferdinand von Schirach! Ich hätte noch 3 Stunden zuhören können. Unglaublich wie tiefgründig, spannend, aber auch unterhaltsam und teilweise lustig dieses Gespräch war. Großartig von beiden.

Eva_Neutra ,

Einfach genial!

Die Sendung mit Dr. Marc Benecke ist einfach klasse. Ich wünschte mir sie würde nie Enden.

tinemarie1978 ,

Endlich!

Ich lebe in den USA und bin so froh, dass ich endlich das deutsche Äquivalent zum amerikanischen "Good Life Project" gefunden habe. Spannende Leute, interessante Gespräche, angenehmer, nicht dominierender Fragesteller!!!! Ich wusste doch: Wir können es auch :) Toll, toll, toll.

Top Podcasts In Society & Culture

Listeners Also Subscribed To

More by Mit Vergnügen