3 episodes

Im Zentrum stehen die geographischen, politischen, wirtschaftlichen, historischen und kulturellen Aspekte des Kontinents. Manchmal fokussiert auf ein Land, zumeist aber grenzüberschreitend. Das wichtigste Kriterium ist das Aufzeigen von manchmal gar nicht so offensichtlichen Zusammenhängen.

Ö1 Europa-Journal ORF

    • News
    • 5.0 • 2 Ratings

Im Zentrum stehen die geographischen, politischen, wirtschaftlichen, historischen und kulturellen Aspekte des Kontinents. Manchmal fokussiert auf ein Land, zumeist aber grenzüberschreitend. Das wichtigste Kriterium ist das Aufzeigen von manchmal gar nicht so offensichtlichen Zusammenhängen.

    Europajournal: Sommergespräch mit Heinz Patzelt

    Europajournal: Sommergespräch mit Heinz Patzelt

    Europajournal-Sommergespräch: Heinz Patzelt, Generalsekretär von Amnesty International Österreich, zum 70. Jahrestag der Genfer Flüchtlingskonvention

    • 34 min
    Bettina Vollath: FRONTEX hat Einhaltung der Grundrechte nicht geschützt

    Bettina Vollath: FRONTEX hat Einhaltung der Grundrechte nicht geschützt

    Die EU-Grenzschutzagentur FRONTEX hat sich nicht an ihre Verpflichtung gehalten, die Grundrechte an der Außengrenze zu schützen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchungsgruppe des EU-Parlaments, die sich vier Monate lang mit den Vorwürfen gegen Frontex beschäftigt hat. Im Europajournal-Podcast erklärt die SPÖ-Abgeordnete Bettina Vollath, welchen Vorwürfe die Parlamentarier nachgegangen sind. Der Direktor von FRONTEX, Fabrice Leggeri, sei nicht mehr in der Lage, die Agentur weiterzuführen, sagt sie. FRONTEX müsse dringend reformiert werden. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald

    • 22 min
    Politikwissenschaftlerin Daniela Pisoiu zum Umgang mit jihadistischer Gewalt

    Politikwissenschaftlerin Daniela Pisoiu zum Umgang mit jihadistischer Gewalt

    Wir können froh sein, dass es bei einem Anschlag geblieben ist. Die Politikwissenschaftlerin Daniela Pisoiu zum Umgang mit jihadistischer Gewalt. +++ Der Terroranschlag am 2. November 2020 in der Wiener Innenstadt hat erneut gezeigt, wie groß die Gefahr ist, die von islamistischen Extremisten ausgeht. Sie sind aber nicht die einzige gewaltbereite Gruppe, die die Demokratie und die europäische Lebensart in Frage stellt. Das ist das Thema des Ö1-Europageprächs, das am 3. Mai in der Radiosendung Passagen ausgestrahlt wird. Einer der Gäste am Podium ist Daniela Pisoiu vom Österreichischen Institut für internationale Politik OIIP. Im Podcast erklärt sie die Fehler Österreichs bei der Prävention von Gewalttaten von islamistischen Gruppen. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald

    • 18 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
2 Ratings

2 Ratings

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To

More by ORF