15 episodes

Die Klimakrise ist da und zwar mit voller Wucht - aber es gibt auch viele Ideen für ihre Lösung! Bei Mission Klima zeigt der NDR nur die Lösungen, die wirklich einen Unterschied machen. Der Podcast nimmt uns mit zu Menschen, die sie bereits ausprobieren oder sie sogar längst erfolgreich umsetzen.

Mission Klima – Lösungen für die Krise NDR Info

    • Technology
    • 5.0 • 1 Rating

Die Klimakrise ist da und zwar mit voller Wucht - aber es gibt auch viele Ideen für ihre Lösung! Bei Mission Klima zeigt der NDR nur die Lösungen, die wirklich einen Unterschied machen. Der Podcast nimmt uns mit zu Menschen, die sie bereits ausprobieren oder sie sogar längst erfolgreich umsetzen.

    Wie Kopenhagen mit Fernwärme das Klima rettet

    Wie Kopenhagen mit Fernwärme das Klima rettet

    Kopenhagens Klima-Erfolge können sich sehen lassen: Die dänische Hauptstadt hat ihre Emissionen innerhalb von nur zehn Jahren um 65% reduziert – und ist dabei weitgehend unabhängig von (russischem) Öl oder Gas. Das Geheimnis Kopenhagens sind nicht etwa die breiten Fahrradwege, sondern: die Fernwärme! Denn die wird sehr effizient mit Kraft-Wärme-Kopplung und größtenteils mit Erneuerbaren Energien produziert - oder mit Müll.
    Unsere Reporterin Ines Burckhardt hat eine Müllverbrennungsanlage mitten in Kopenhagen besucht, auf der man Ski fahren kann und die gleichzeitig zehntausende Kopenhagener mit Fernwärme versorgt. Warum sind unsere dänischen Nachbarn so weit und so erfolgreich mit ihrem Fernwärme-Netz? Was können wir uns in Deutschland davon abschauen - gerade in Zeiten, in denen wir unabhängiger von russischer Energie werden wollen? Und wie schafft es Kopenhagen, Klimaschutz mit Spaß zu verbinden? Das alles erfahrt ihr in dieser Folge!
    Und auch unsere nächsten beiden Folgen drehen sich um die Frage, wie wir wegkommen von Russlands Energielieferungen und zugleich den Klimawandel bremsen…
    Wir möchten gerne mit euch in Kontakt kommen! Unsere Mail-Adresse: klima@ndr.de
    Alle Podcast-Folgen zum Nachhören unter:
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/mission-klima-loesungen-fuer-die-krise/73406960/
    Erklärvideos, Datenanalysen und Hintergrundtexte von uns zur Klimakrise:
    www.ndr.de/klimawandel
    Weitere interessante Links zur Kopenhagen-Folge:
    Website unseres Interview-Partners Felix Creutzig:
    https://www.mcc-berlin.net/ueber-uns/team/creutzig-felix.html
    Erwähnte Studie zu Klimaschutzmaßnahmen und Lebensqualität (Autor: u.a. Felix Creutzig):
    https://www.nature.com/articles/s41558-021-01219-y
    Climate Plan Copenhagen:
    https://kk.sites.itera.dk/apps/kk_pub2/index.asp?mode=detalje&id=2062
    Alles, was man wissen will über Fernwärme in Dänemark (veröffentlicht von der dänischen Energiebehörde):
    http://www.kommunale-stadtwerke.de/fileadmin/user_upload/pdfs/stuttgart/termine/2018/2018-12-13_jugendhaus/Regulierung_und_Planung_der_Fernwaerme_in_Daenemark.pdf
    “Vorbild Kopenhagen” - Überblicksartikel von Utopia:
    https://utopia.de/ratgeber/kopenhagen-klimaneutral-bis-2025-vorbild/#:~:text=Die%20Welt%20blickt%20nach%20Kopenhagen,zu%20senken%20und%20zu%20kompensieren.

    • 30 min
    Trailer: Wie werden wir unabhängig von russischer Energie?

    Trailer: Wie werden wir unabhängig von russischer Energie?

    Erneuerbare Energien sind jetzt „Freiheitsenergien“, zumindest für Bundesfinanzminister Lindner. Und auch andere Politiker schreiben den Erneuerbaren seit Beginn des Ukraine-Kriegs eine noch höhere Bedeutung zu. Können wir hier tatsächlich zwei Probleme auf einmal angehen: unabhängiger von russischer Energie werden und gleichzeitig die Klimakrise bekämpfen? Dieser Frage gehen wir nach - zum Start der zweiten Staffel unseres Podcasts.
    Ab dem 13. Mai: Alle zwei Wochen eine neue Folge!

    • 1 min
    Wie jeder Einzelne CO2 einsparen kann

    Wie jeder Einzelne CO2 einsparen kann

    Wie kann man im Alltag am besten CO2 vermeiden, was kann jeder Einzelne fürs Klima tun? Das beantworten wir in dieser Folge von „Mission Klima“. Wohnen, Mobilität und Ernährung – das sind die drei Bereiche, auf die es am meisten ankommt. Wir haben eine Hamburger Familie besucht, die versucht, klimafreundlich zu leben – wir zeigen, wie viel CO2 sie durch weniger Autofahren, durch Fleischverzicht und Ökostrom jeweils einsparen.
    Interview: Bei den CO2-Emissionen den Überblick zu behalten, ist schwierig. Einfacher könnte es werden, wenn der Preis für ein Produkt auch die Kosten fürs Klima widerspiegeln würde. Und das Einpreisen von CO2-Emissionen ist sozusagen das Spezialgebiet von Ottmar Edenhofer, mit dem wir im Podcast sprechen. Er ist Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und lehrt an der Technischen Uni Berlin die Ökonomie des Klimawandels.
    Das war die erste Staffel unseres Podcasts! Wir basteln an weiteren Folgen und sind bald wieder da… Schreibt uns doch, was ihr euch wünscht, was ihr kritisiert, was euch interessieren würde in weiteren Folgen: klima@ndr.de
    Alle Podcast-Folgen zum Nachhören: ndr.de/missionklima oder in der ARD Audiothek
    Hintergrundtexte, Videos und Datenanalysen: ndr.de/klimawandel
    Weitere interessante Links:
    CO2-Rechner des Umweltbundesamtes (auf den wir im Podcast Bezug nehmen):
    https://uba.co2-rechner.de/de_DE/
    Studie: „CO2-Fußabdrücke im Alltagsverkehr“ im Auftrag des Umweltbundesamts (Zusammenfassung ab Seite 11):
    https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/5750/publikationen/2020_12_03_texte_224-2020_co2-fussabdruecke_alltagsverkehr_0.pdf
    Studie „Was jeder Bürger gegen den Klimawandel tun kann“, vom Institut der deutschen Wirtschaft:
    https://www.iwd.de/artikel/was-jeder-buerger-gegen-den-klimawandel-tun-kann-514897/
    Podcast-Tipp: Sonnenschirme für die Erde - Kann Geoengineering den Klimawandel stoppen?
    https://www.ardaudiothek.de/episode/radiofeature/sonnenschirme-fuer-die-erde-kann-geoengineering-den-klimawandel-stoppen/bayern-2/96624310/

    • 36 min
    Wie China in der Wüste die Energiewende beschleunigt

    Wie China in der Wüste die Energiewende beschleunigt

    China ist beim Klimaschutz ein Land der Gegensätze. Mehr als 30 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen entfallen auf die Volksrepublik. Damit ist das Land der größte Klimasünder der Welt, jedenfalls in absoluten Zahlen. Pro Kopf gerechnet steht China deutlich besser da.
    (1'08 min) Die hohen Emissionen hängen stark mit der Energie-Erzeugung zusammen. Den mit Abstand größten Anteil am Strommix hat noch immer die Kohlekraft. Das dürfte auch noch Jahre so bleiben. Andererseits investiert China wie kaum ein anderes Land in Erneuerbare Energien. Bei grünen Technologien liegt China schon heute weit vorne. Und chinesische Projekte zum Klimaschutz gehören zu den größten der Welt.
    (2'50 min) Unsere China-Korrespondentin Eva Lamby-Schmitt nimmt uns mit in die Wüste Gobi. Dort werden im großen Maßstab Solarparks, Windräder und Stromspeicher errichtet. Außerdem baut China in der Wüste Gobi eine „grüne Mauer“. Auf 4800 Kilometern soll die karge Landschaft aufgeforstet werden – zum Schutz vor Sandstürmen. Den Bauern vor Ort hat die Initiative Wohlstand gebracht.
    (16'05 min) Vorzeigeprojekte gibt es also schon einige. Was braucht es, damit China in der Breite mehr Tempo beim Klimaschutz macht und womöglich doch noch vor 2060 klimaneutral wird? Das fragen wir Sonja Peterson vom Kieler Institut für Weltwirtschaft. Sie erklärt auch, welche Instrumente die internationale Staatengemeinschaft hat, um Schwellen- und Entwicklungsländer auf dem Weg zur Klimaneutralität zu unterstützen.
    Wir möchten gerne mit euch in Kontakt kommen! Unsere Mail-Adresse: klima@ndr.de
    Alle Podcast-Folgen zum Nachhören unter
    www.ndr.de/missionklima
    Erklärvideos, Datenanalysen und Hintergrundtexte von uns zur Klimakrise
    www.ndr.de/klimawandel
    Weitere interessante Links:
    Verschmutzer und Vorreiter - Überblick über Chinas Klimapläne:
    https://www.tagesschau.de/ausland/china-klima-kohle-101.html
    Analyse der Deutschen Energieagentur sieht grünen Aufbruch in China:
    https://www.dena.de/newsroom/meldungen/aufbruchsstimmung-chinas-energiemaerkte-werden-gruener/
    Analyse von Energy Brainpool zum Ausbau der Erneuerbaren Energien in China:
    https://blog.energybrainpool.com/chinas-energiesystem-in-2020-rekordzubau-von-erneuerbaren-trotz-corona/
    Forschungsinstitut MERICS - Ideen für eine Klimakooperation zwischen China und der EU:
    https://merics.org/de/kommentar/eu-china-opinion-pool-rethinking-eu-china-climate-cooperation
    ARD-Weltspiegel-Reportage – Beispiele für Klimaschutz in verschiedenen Ländern:
    https://www.ardmediathek.de/video/weltspiegel/klimasuender-und-klimahelden/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3dlbHRzcGllZ2VsLzVmM2Y5ZjczLTljNTEtNGIxYS1hN2QwLTBlNWJhMTUwMTg1MA/ 
    Nature-Studie zur Wirkung von CO2-Preisen in Schwellenländern: https://www.mcc-berlin.net/news/meldungen/meldungen-detail/article/so-gelingt-klimaschutz-in-asien.html

    • 32 min
    Wie wir mit Solarstrom die Klimaziele erreichen

    Wie wir mit Solarstrom die Klimaziele erreichen

    Es ist eine Mammutaufgabe: 80% des Stroms in Deutschland sollen bis 2030 aus Erneuerbaren Energien kommen. Photovoltaik spielt dabei neben der Windkraft eine wichtige Rolle - nach den Plänen der neuen Bundesregierung brauchen wir (bis 2030) drei Mal so viel Solarstrom wie heute.
    Der geplante Ausbau von Solarstrom stimmt eine ganze Branche euphorisch: Immer mehr Unternehmen produzieren wieder Solarmodule in Deutschland und treten mit neuer, effizienterer Technologie gegen die Konkurrenz aus China an. Unser Reporter hat ein solches innovatives Unternehmen im ehemaligen "Solar Valley" in der Nähe von Leipzig besucht und ein bisschen des Geschäftsgeheimnisses lüften können.
    Über das Potenzial von Solarstrom sprechen wir anschließend mit Christoph Kost, er forscht am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) zu Photovoltaik und zu Erneuerbaren Energien.
    Über Mails freuen wir uns sehr! Unsere Adresse: klima@ndr.de
    Alle Podcast-Folgen zum Nachhören unter: ndr.de/missionklima
    Erklärvideos, Datenanalysen und Hintergrundtexte von uns:
    ndr.de/klimawandel
    Mehr Infos unter:
    Aktuelle Fakten zur Photovoltaik in Deutschland vom Fraunhofer ISE (Dezember 2021):
    https://www.ise.fraunhofer.de/de/veroeffentlichungen/studien/aktuelle-fakten-zur-photovoltaik-in-deutschland.html
    Überblicksartikel zur Solarbranche in Deutschland:
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/neuer-solarboom-wie-die-sonnenwende-in-deutschland-doch-noch-gelingen-kann-a-dd763b4c-31cb-460f-93f5-0a8fb585a062
    Aktuelle Solarnews:
    https://www.solarserver.de/

    • 35 min
    Wie ein Dorf die Energiewende vorantreibt

    Wie ein Dorf die Energiewende vorantreibt

    Die Energiewende ist die Grundlage für den klimafreundlichen Umbau unseres Landes. Denn viele Lösungen in anderen Problemfeldern benötigen grünen Strom: Elektroautos, Fabrikanlagen, Wärmepumpen. Im vergangenen Jahr lag der Ökostrom-Anteil in Deutschland aber erst bei 45 Prozent. Es braucht also einen massiven Ausbau von Windkraft, Solarenergie & Co.
    (1:19 min) Wie Kommunen im Zukunft ihren Energiebedarf decken könnten, hat sich unsere Reporterin im niedersächsischen Dorf Steyerberg angeschaut. Die Gemeinde wird bald die gesamte Bevölkerung und fast alle Betriebe vor Ort mit eigenen Windrädern versorgen können. Der Strom wird den Einwohnerinnen und Einwohner vergünstigt angeboten. Die Gemeinde erwartet außerdem einen Millionen-Gewinn. Und die lokale Chemiefabrik liefert bald Abwärme, mit der Häuser klimafreundlich heizen können. Doch auch in Steyerberg läuft nicht alles rund...
    (17:58 min) Wie die Energiewende insgesamt in Deutschland an Tempo aufnehmen kann, haben wir mit Umweltökonom Andreas Löschel von der Uni Bochum besprochen. Ein besonders wichtiger Punkt für ihn: Die Beteiligung und Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger.
    Wir möchten gerne mit euch in Kontakt kommen! Unsere Mail-Adresse: klima@ndr.de
    Alle Podcast-Folgen zum Nachhören unter
    www.ndr.de/missionklima
    Erklärvideos, Datenanalysen und Hintergrundtexte von uns zur Klimakrise
    www.ndr.de/klimawandel
    Weitere interessante Links:
    Studie des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme zu den Kosten Erneuerbarer Energien:
    https://www.ise.fraunhofer.de/de/veroeffentlichungen/studien/studie-stromgestehungskosten-erneuerbare-energien.html
    Umweltbundesamt zu langen Planungszeiträumen für Windräder an Land:
    https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/erneuerbare-energien/windenergie-an-land#flaeche
    Analyse der Pläne der neuen Bundesregierung zum Ausbau Erneuerbarer Energien: https://blog.energybrainpool.com/aufbruch-in-der-energiebranche-was-die-ampel-koalition-plant/
    Wichtige Fakten zum Ausbau der Erneuerbaren im Klimaschutzbericht 2021 (pdf): https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Klimaschutz/klimaschutzbericht_2021_bf.pdf

    • 33 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
1 Rating

1 Rating

Top Podcasts In Technology

Jason Calacanis
Lex Fridman
NPR
PJ Vogt
Jack Rhysider
Gimlet

You Might Also Like

NDR Info
NDR
NDR Info
NDR Info
Mitteldeutscher Rundfunk
NDR Info