11 episodes

«Geschichten erzählen, aber anders. Von den Rändern (her), damit neue Stimmen hörbar werden (können), in ihrem eigenen Namen. Denn Queersein ist mehr als nur eine andere Einstellung zu Körper und Sexualität, «Queerness» ist so viel wie in anderen, neuen Kategorien denken, handeln, leben. Als eine Bereitschaft, Neues zu erleben und auszuprobieren, aber auch Grenzen zu überschreiten - die eigenen, die gesellschaftlich und kulturell gesetzten. Davon erzählt dieser Podcast, von und mit Menschen zwischen Buenos Aires und Zürich, zwischen Dubai und Berlin. Von Yamila Sofia Pita, Andrea Schnyder, Febe Tognina, Chiara Herold, Marion Hischier, Angela Wohleser, Derya Bozat, Dominique Bitschnau, Charlotte Naab, Saskia Kircali, Henrik von Dewitz, Uta Richter, Meret Wälti. Dieser vielstimmige Podcast ist im Rahmen der Winterschool «Queering Podcast» am Institut für Sozialanthropologie der Universität Bern entstanden. Unterstützt durch die Diversity Initiative der Universität Bern.»

qu_erzählen RETHINKING DIFFERENCE Yamila Sofia Pita, Andrea Schnyder, Febe Tognina, Chiara Herold, Marion Hischier, Angela Wohleser, Derya Bozat, Dominique Bitschnau, Charlotte Naab, Saskia Kircali, Henrik von Dewitz, Uta Richter, Meret Wälti.

    • Science

«Geschichten erzählen, aber anders. Von den Rändern (her), damit neue Stimmen hörbar werden (können), in ihrem eigenen Namen. Denn Queersein ist mehr als nur eine andere Einstellung zu Körper und Sexualität, «Queerness» ist so viel wie in anderen, neuen Kategorien denken, handeln, leben. Als eine Bereitschaft, Neues zu erleben und auszuprobieren, aber auch Grenzen zu überschreiten - die eigenen, die gesellschaftlich und kulturell gesetzten. Davon erzählt dieser Podcast, von und mit Menschen zwischen Buenos Aires und Zürich, zwischen Dubai und Berlin. Von Yamila Sofia Pita, Andrea Schnyder, Febe Tognina, Chiara Herold, Marion Hischier, Angela Wohleser, Derya Bozat, Dominique Bitschnau, Charlotte Naab, Saskia Kircali, Henrik von Dewitz, Uta Richter, Meret Wälti. Dieser vielstimmige Podcast ist im Rahmen der Winterschool «Queering Podcast» am Institut für Sozialanthropologie der Universität Bern entstanden. Unterstützt durch die Diversity Initiative der Universität Bern.»

    Los cambios de la vida

    Los cambios de la vida

    ¿Cómo puede cambiar la práctica del yoga la manera de ver la vida y de apreciar las cosas, pero al mismo tiempo conducir al aislamiento del entorno social y habitual? ¿Qué relación existe entre migración, integración y la pasión por el yoga que se practica en todas las partes del mundo? La periodista y profesora de yoga María ha encontrado una manera de ver cada etapa de su vida como única y particular ya que cada instante presenta una oportunidad de ser alguien que no se ha sido el día anterior. Cada desafío que ha afrontado – ya sea un accidente de bicicleta o la emigración de Latinoamérica a Europa – María lo ve como algo transcendental y hoy forma parte de todo su ser. En conversación con Meret Wälti, María relata sobre los mayores cambios de su vida.

    • 39 min
    El juego de la indeterminación y el deseo de una vida posible

    El juego de la indeterminación y el deseo de una vida posible

    ¿En qué medida las normas de género definen la inteligibilidad de los cuerpos y las subjetividades? ¿Cómo operan las mismas en el mundo de la moda? Partiendo de una critica radical de las categorías identitarias y advirtiendo de los peligros de las clasificaciones binarias, Esteban Saralegui relata su experiencia habitando un cuerpo que se resiste a toda categorización y nos invita a reflexionar sobre la violencia normativa de la heterosexualidad obligatoria. En una conversación con Yamila Pita, Esteban problematiza la fuerza prescriptiva de los estereotipos vigentes en la industria de la indumentaria y nos cuenta sobre la imprenta inclusiva y disruptiva de su trabajo como diseñador.

    • 1 hr 1 min
    Superkräfte für alle

    Superkräfte für alle

    Welche griechische Sagenfigur ist die queerste? Wie weiss ich, dass ich Buchstabenmensch bin? Und was hat das alles mit Integralrechnung zu tun? Dominique Bitschnau und Henrik Amalia von Dewitz sprechen mit dem freien Theaterschaffenden Sandro Griesser über Machstrukturen, die bisexuelle Checkliste und wie alle ihre eigenen Superkräfte erwecken können. Das gemütliche Küchen-Gespräch ergründet Sprache und erklärt, warum es nicht immer einfach ist, sich mit gewissen Labels zu identifizieren.

    • 40 min
    „Don't let the label label you“

    „Don't let the label label you“

    Hat Hip Hop ein Geschlecht? Warum unterscheiden wir zwischen Rap und Female Rap? Kann Hip Hop auch queer gedacht werden? Die Berliner Rapperin Maura teilt ihre Gedanken zu diesen Fragen und reflektiert über ihren eigenen Werdegang, ihre Erfahrungen als Frau im Hip Hop, die Kindheit als Deutsch-Polin in einem norddeutschen Dorf und die Bedeutung von Identität im Allgemeinen. In ständiger Aushandlung zwischen Zugehörigkeit und Individualität, Vergangenheit und Visionen, persönlichen Gefühlen und politischen Strukturen, plädiert die Künstlerin im Gespräch mit Charlotte Naab für Authentizität, Ehrlichkeit und Intuition, welche auch ihrem neuen Album GRIMUS die kaleidoskope Form gibt, die Maura verkörpert.

    • 55 min
    Die Catlady

    Die Catlady

    Wie kommt man von der Informatik zur Sozialanthropologie?
    Wie gehen Gaming und soziales Engagement zusammen? Unsere Gesprächspartnerin erklärt uns, wie virtuelle Freundschaften entstehen und bestehen können. Sie spricht über Anonymität und Intimität im Netz und über ihre Erfahrungen, auch im realen Leben viele Facetten seines Charakters auszuspielen und so sein Ich zu finden. Von Angela und Uta.

    • 34 min
    La trasmissione di un credo

    La trasmissione di un credo

    Che cosa ha a che fare la ricerca del proprio posto nel mondo con un matrimonio combinato? E che ruolo ha il messa in pratica dei movimenti spirituali degli anni ‘70 per il nostro narratore 27enne? Un amico racconta a Febe l’influenza che gli ideali dei suoi genitori ha avuto sulla sua comprensione del mondo e delle relazioni umane. Uno sguardo intergenerazionale e personale sui punti in comune tra culture diverse, relazioni, e viaggi di ricerca interiore.

    • 38 min

Top Podcasts In Science