29 episodes

Wir reden über alles, was uns am Herzen liegt. Von Politik bis Popkultur, euphorisch bis wütend – immer mit einer großen Portion Feminismus und Nerdigkeit.

kleinercast - Der Podcast von kleinerdrei.org kleinerdrei

    • TV & Film

Wir reden über alles, was uns am Herzen liegt. Von Politik bis Popkultur, euphorisch bis wütend – immer mit einer großen Portion Feminismus und Nerdigkeit.

    #29 kleinercast: Queerness und Comics

    #29 kleinercast: Queerness und Comics

    2014 hatte Anne schon einmal die Comiczeichnerin Martina Schradi im Interview und bekam einen Einblick in ihr Projekt „Ach, so ist das?!“, bei dem sie Lebensgeschichten von LGBTQI+ in Comic-Reportagen umwandelt.

    Jetzt, vier Jahre später (OMG, wie die Zeit vergeht!), ist Band Nummer zwei von „Ach, so ist das?!“ erschienen, damit also ein guter Zeitpunkt, um nachzufragen, was sich seit dem ersten Band so getan hat (Spoiler: Sehr viel und sehr Gutes!) und warum es zum Beispiel im neuen Buch noch mehr Perspektiven von trans* Personen, bisexuellen Menschen und Geflüchteten gibt.

    Ansonsten sprechen die beiden über das Problematische an Coming Outs, warum mit der Ehe für alle leider noch nicht alles erledigt ist, wie der Status Quo in Deutschland für LGBTQI+ unter anderem aussieht und was das mit dem anhaltenden Rechtsruck in Deutschland zu tun hat. Außerdem empfiehlt Martina ihre aktuellen Lieblinge in Sachen queere Comics.

    Plus: Ihr könnt ein Exemplar vom zweiten Band von „Ach, so ist das?!“ gewinnen! Wir verlosen insgesamt vier Stück, die uns der Zwerchfell Verlag netterweise zur Verfügung gestellt hat. Schreibt einfach eine Mail an hallo[at]kleinerdrei[Punkt]org und verratet uns bis zum 20. Dezember 2018, wer eure aktuelle Nummer eins unter den queeren Künstler_innen ist. Wir drücken euch schon mal die Daumen und freuen uns auf eure Favs!



    Welche queeren Comics habt ihr in letzter Zeit gelesen? Kennt ihr ähnliche Projekte wie „Ach, so ist das?!“? Meldet euch gerne bei uns dazu – entweder auf Twitter, Facebook oder schreibt uns eine Mail.

    Wenn euch diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über fünf Sternchen auf iTunes, denn dadurch können noch mehr Menschen den kleinercast entdecken. Ansonsten teilt diese Folge wie immer gerne mit all euren Herzensmenschen, die das Thema ebenfalls interessieren könnte. 3

    • 58 min
    #28 kleinercast: Girls to the front – Ein Gespräch über Mädchenarbeit

    #28 kleinercast: Girls to the front – Ein Gespräch über Mädchenarbeit

    Unsere Folge zur Jungenarbeit hat viele von euch sehr begeistert und diese Form der sozialen Arbeit näher gebracht. Genauso nahe liegt es daher aber, dass wir auch noch mal über Mädchenarbeit sprechen! Dafür hat sich Anne die Expertin Linda eingeladen, die als Referentin für Mädchenpolitik und Kultur im Frauenreferat der Stadt Frankfurt arbeitet.

    Was alles unter dem Begriff Mädchenarbeit passieren kann, welche Rolle Erwachsene dabei ganz konkret haben sollten und wie sich vielleicht sogar ein kritischer Umgang mit „Germany’s next Topmodel“ finden lässt: all das und mehr besprechen Anne und Linda in dieser Folge. Vor allem geht es aber darum, was Mädchen heutzutage alles so beschäftigt und wie sie dank Mädchenarbeit auch ihre eigene politische Stimme besser finden können

    • 1 hr 4 min
    #27 kleinercast: The work struggle is real – Über-leben im Kapitalismus

    #27 kleinercast: The work struggle is real – Über-leben im Kapitalismus

    Die Autorin Bianca Jankovska sagt „Achtsamkeit ist das größte Victim Blaming“ und erklärt in ihrem Buch „Das Millennial-Manifest“, warum wir alle uns gegen prekäre Arbeits- und Lebensverhältnisse wehren sollten. Zu Gast im kleinercast bespricht sie mit Anne die großen Fragen rund um das Buzzword „Millennial“ und die Menschen dahinter – zu denen sie schließlich auch selbst gehören.

    Wie bewältigen wir, gerade in Zeiten von Social Media, die immer mehr verschwimmenden Grenzen zwischen Job und Freizeit? Gibt es Tipps zum Überleben und Arbeiten in kapitalistischen Strukturen, besonders für kreative Personen? Wie schaffen wir es, auf uns selbst zu achten, ohne dabei bloß einem leeren Wellness-Versprechen zu erliegen? Brauchen wir vielleicht eher eine Antikapitalistinnen- als eine Frauenquote? Sind wir noch zu retten oder müssen wir eh alles anzünden? Die Antworten hört ihr in dieser kleinercast-Folge.

    • 1 hr 2 min
    #26 kleinercast: „Unter 2“ – #hatespeech und die Frage, wer unsere Empathie verdient

    #26 kleinercast: „Unter 2“ – #hatespeech und die Frage, wer unsere Empathie verdient

    Es ist wieder Zeit für „Unter 2“ – das kleinercast-Format, bei dem wir – mal mehr, mal weniger – knackig die Themen besprechen, die uns aktuell umtreiben. Diesmal geht es um Online-Hass und -Gewalt gegen Frauen. Sprich: wenn die Technologien des Internets dazu benutzt werden, um insbesondere Frauen und marginalisierte Menschen mundtot zu machen. Das jüngste prominente Beispiel ist die Star Wars-Schauspielerin Kelly Marie Tran, die sich nach unzähligen rassistisch-sexistischen Belästigungen und Bedrohungen angeblicher Star-Wars-Fans von Instagram zurückziehen musste.

    Eine andere Diskussion im Umgang mit Menschenfeindlichkeit und Hass dreht sich darum, wie höflich man eigentlich gegenüber Leuten bleiben muss, die zum Beispiel den Holocaust relativieren? Soll heißen: wir reden über die Gauland’sche Badehose, was dieses fotografierte Stück Stoff an neuen Unsäglichkeiten zu Tage förderte und wie das wiederum ins Große Ganze unseres politischen Klimas eingeordnet werden sollte. Dazu gibt es wieder unsere kleinerhighs, kleinerhass-Momente und diverse Soundeffekte, um die uns eventuell sogar George Lucas beneiden würde.

    Außerdem verabschieden wir uns mit dem kleinercast und kleinerdrei.org in die Sommerpause. Bis September werden wir unsere Batterien aufladen und hoffen, ihr habt einen wunderbaren Sommer mit Eiscreme, kalten Fußbädern und einem kühlen Luftzug um die Ohren. Wir wünschen es euch auf jeden Fall von Herzen und sehen euch auf der anderen Seite des Sommers!

    • 59 min
    #25 kleinercast: "Unter 2" - #RoyalWedding und #metoo Backlash

    #25 kleinercast: "Unter 2" - #RoyalWedding und #metoo Backlash

    Wir probieren mal was Neues und präsentieren euch ab sofort das Format: "Unter 2"! In diesem setzen sich Anne und Juliane nun regelmäßig zusammen und werden so kurz wie knackig über alles reden, was sie gerade bewegt und die Nachrichtenlage prägt.

    Zu Beginn knöpfen sie sich dafür die royale Hochzeit zwischen Meghan Markle und Prinz Harry vor sowie den anhaltenden Backlash gegen #metoo. Dazu gibt es zwei frische Kategorien namens kleinerhigh und kleinerhass, plus: Soundeffekte, live on tape!

    • 47 min
    #24 Jungenarbeit

    #24 Jungenarbeit

    Anne hat sich in dieser Folge den Diplompädagogen Marc Melcher aus Frankfurt am Main ins Podcastgespräch eingeladen, um mit ihm über einen Job zu sprechen, über den sie selbst bisher auch nur recht wenig weiß. Marc ist nämlich in der sogenannten Jungenarbeit tätig, einem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe der sich auf die Bedürfnisse und Lebenswirklichkeiten von Jungs und jungen Männern konzentriert.

    Marc erzählt uns, wie das in der Praxis aussieht und was es mit diesem Konzept auf sich hat, das damit auch einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Geschlechtergerechtigkeit leistet. Was macht es mit Jungs, wenn sie selbst heute noch mit dem Druck aufwachsen, immer die „harten und starken“ Typen sein zu müssen? Wie wird zum Beispiel auch die #metoo-Debatte in der Jungenarbeit thematisiert? Und welche Rolle spielt die Jungenarbeit gerade im Angesicht des anhaltenden Rechtsrucks, bei dem uns allen wieder besonders ungerechte und einschränkende Geschlechterrollen aufgezwungen werden sollen?

    • 1 hr 6 min

Top Podcasts In TV & Film

Listeners Also Subscribed To