30 episodes

Die Welt der Literatur - Neuerscheinungen und Empfehlungen zum Wiederlesen.

Literatur aktuell | rbbKultur rbb

    • Arts

Die Welt der Literatur - Neuerscheinungen und Empfehlungen zum Wiederlesen.

    Jacqueline Amanda Woodson: "Alles glänzt"

    Jacqueline Amanda Woodson: "Alles glänzt"

    Mit sechzehn klagt Melody ihre Mutter Iris an, weil sie als Teenagerin mit ihr schwanger wurde und sie abgelehnt hat. In ihrem Roman "Alles glänzt" beschreibt die amerikanische Schriftstellerin Jacqueline Amanda Woodson, die mit dem höchstdotierten Kinderbuchpreis der Welt - dem Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis - ausgezeichnet wurde, wie eine junge Frau nach ihrer Identität sucht. Julia Riedhammer stellt es vor.

    • 5 min
    Erich Fried: Liebesgedichte

    Erich Fried: Liebesgedichte

    "rbbKultur macht Liebe" lautet unser Themenschwerpunkt im Liebesmonat Mai. Einer, der die Liebe in Literatur verwandelte, war Erich Fried. Erst als er sich mit fast 60 der Liebeslyrik zuwandte, wurde er zu einem Star des Literaturbetriebs. Heute wäre Fried 100 geworden. Anlass für Frank Dietschreit, die Liebesgedichte des Autors noch einmal herauszusuchen und zwei seiner bekanntesten Bücher zum Wiederlesen zu empfehlen.

    • 4 min
    Comic des Monats: "Der Kaiser im Exil" von Jan Bachmann

    Comic des Monats: "Der Kaiser im Exil" von Jan Bachmann

    Der Comic-Künstler Jan Bachmann ist Experte für historische Stoffe. Mit seinem aktuellen Comic "Der Kaiser im Exil" hat er sich den letzten deutschen Kaiser Wilhelm II. nach seiner Abdankung vorgenommen und eine Abrechnung mit kaisertreuer Geschichtsschreibung vorgelegt. "Der Kaiser im Exil" ist der rbbKultur Comic des Monats - Andrea Heinze stellt ihn vor.

    • 5 min
    Kiley Reid: "Such a Fun Age"

    Kiley Reid: "Such a Fun Age"

    In den USA ist die Schriftstellerin Kiley Reid, geboren 1984, mittlerweile ziemlich bekannt: Als sie im Dezember 2019 ihr Debut "Such a Fun Age" veröffentlichte, bekam sie viel Aufmerksamkeit. Die Geschichte über ein schwarzes Kindermädchen, das mit strukturellem Rassismus konfrontiert wird, war schnell auf der Bestsellerliste der New York Times und wurde sogar für den Booker Preis nominiert. Nun ist der Roman auch auf Deutsch erschienen. Anne-Dore Krohn hat das Buch gelesen.

    • 5 min
    Lorenza Foschini: "Und der Wind weht durch unsere Seelen. Marcel Proust und Reynaldo Hahn"

    Lorenza Foschini: "Und der Wind weht durch unsere Seelen. Marcel Proust und Reynaldo Hahn"

    Marcel Proust und Reynaldo Hahn. Der eine ist mit seinem Roman "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" längst einer der wichtigsten Schriftsteller überhaupt, der andere heute nahezu vergessen, abgesehen vielleicht von einigen wenigen Liedern. Beide verband eine lebenslange Liebe und Freundschaft, der sich Lorenza Foschini in zahllosen Rückblenden und Schlaglichtern annimmt. Andreas Göbel stellt das Buch vor.

    • 5 min
    Judith Hermann: "Daheim"

    Judith Hermann: "Daheim"

    Der neue Roman von Judith Hermann ist gerade erst erschienen und wurde bereits vor der Veröffentlichung für den Preis der Leipziger Buchmesse im Bereich Belletristik nominiert. Frank Dietschreit hat "Daheim" gelesen.

    • 6 min

Top Podcasts In Arts

Listeners Also Subscribed To

More by rbb