114 episodes

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box.

NDR Hörspiel Box NDR

    • Fiction
    • 4.3 • 3 Ratings

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box.

    Das bunte Leben und der schwarze Tod von Walddorf (1/2)

    Das bunte Leben und der schwarze Tod von Walddorf (1/2)

    Hörspiel von Harald Mueller.
    Die Macht schwimmt in kanonenbeladenen Schiffen über das Meer; sie stampft mit den eisernen Sohlen der Musketiere und Feuerröhrer von Böhmen gen Norden, galoppiert auf weißen Pferden von Amsterdam aus in das Herz des deutschen Landes. Sie heißt Gustav Adolf, der Tilly, der Wallenstein. Und Kaiser und Gott und Sohn und Tod. Kluge Köpfe wachsen ihr auch und mit ihnen Rechtfertigungen des Schlimmen. Was geschieht, geschieht im Namen des Herrn, der Raub, der Mord, der rote und auch der schwarze Tod. Eine Chronik aus der Zeit des 30jährigen Krieges.
    Mit Simone Becker, Anneliese Betschart, Rolf Beuckert, Hans Helmut Dickow, Wilfried Elste, Bettina Franke, Hans Karl Friedrich, Antje Hagen, Christian Höning, Albert Hörrmann, Hannelore Hoger, Lenka Koudelak, Heinz Werner Krähkamp, Anfried Krämer, Marianne Lochert, Peter Niemeyer, Tilo Prückner, Walter Renneisen, Peter Roggisch, Hans Christian Rudolph, Otto Sander, Erwin Scherschel, Elisabeth Schwarz, Wolf-Dietrich Sprenger, Herbert Stass, Ludwig Thiesen, Michael Thomas, Aart Veder, Stefan Viering, Monika Weniger, Klaus Wennemann, Volker Wennemann, Grete Wurm.
    Regie: Walter Adler.
    Produktion: HR/BR/SFB 1980 l 68 min.
    Redaktion: Michael Becker.
    Verfügbar bis 16.09.2021
    https://ndr.de/radiokunst

    • 1 hr 7 min
    Das bunte Leben und der schwarze Tod von Walddorf (2/2)

    Das bunte Leben und der schwarze Tod von Walddorf (2/2)

    Hörspiel von Harald Mueller.
    „Die Ohnmacht wohnt fernab von der Heerstraße des großen Krieges, der dreißig Jahre lang dauern wird. Sie hat sich versteckt hinter dem Schutzwall unwegsamer, dunkler Wälder, hofft dort, der Macht zu entkommen, nicht aufgespürt, nicht gefunden zu werden, und verliert dennoch die Gewissheit des großen Unglücks nie. […] Und der schwarze Tod zieht im Gefolge der Macht und breitet sich aus wie ein Flächenbrand. So tanzt die Macht ihren Totentanz wie immer auch hier auf dem Rücken der Ohnmacht." – so Harald Mueller über seinen bemerkenswerten Text, ein großangelegtes Historiengemälde, das versucht, Leben und Sprache der Epoche szenisch zu rekonstruieren.
    Mit Simone Becker, Anneliese Betschart, Rolf Beuckert, Hans Helmut Dickow, Wilfried Elste, Bettina Franke, Hans Karl Friedrich, Antje Hagen, Christian Höning, Albert Hörrmann, Hannelore Hoger, Lenka Koudelak, Heinz Werner Krähkamp, Anfried Krämer, Marianne Lochert, Peter Niemeyer, Tilo Prückner, Walter Renneisen, Peter Roggisch, Hans Christian Rudolph, Otto Sander, Erwin Scherschel, Elisabeth Schwarz, Wolf-Dietrich Sprenger, Herbert Stass, Ludwig Thiesen, Michael Thomas, Aart Veder, Stefan Viering, Monika Weniger, Klaus Wennemann, Volker Wennemann, Grete Wurm.
    Regie: Walter Adler.
    Produktion: HR/BR/SFB 1980 l 82 min.
    Redaktion: Michael Becker.
    Verfügbar bis 15.09.2021
    https://ndr.de/radiokunst

    • 1 hr 22 min
    Septembergewitter

    Septembergewitter

    Hörspiel von Friedo Lampe.
    Eine Ballonfahrt von 0snabrück nach England im Jahr 1910. Man schaut durch ein Fernglas auf eine kleine Stadt: „Schwüler Spätsommernachmittag in der alten Stadt, üppig blühend, windstill und schwer, und schwelend auf seinem Grunde. Immer dichter wachsen die Gärten zusammen, immer höher wuchert das Gras, immer dumpfer wird die Luft im Laubendunkel.“ Und dann tauchen sie nacheinander auf, die Personen des Geschehens, das sich allmählich unter dem Einfluss eines heraufziehenden Gewitters vollzieht und unter dem Zeichen eines Verbrechens steht.
    Mit Sylvester Groth, Antje von der Ahe, Fritz Fenne, Ursula Hinrichs, Wolfgang Krassnitzer, Raiko Küster, Günter Kütemeyer, Thomas Kylau, Hermann Lause, Siegfried Maschek, Renato Grünig, Andreas Pietschmann, Siemen Rühaak, Konstantin Graudus, Hinnerk Schönemann, Guido Gallmann, Gustav-Peter Wöhler, Jan Hermann, Gabriela Maria Schmeide, Jakob Gleim, Ilja Roßbander, Susanne Schrader u.v.a.
    Musik: Michael Riessler.
    Regie: Christiane Ohaus.
    Produktion: RB/SR/NDR 2003.
    https://ndr.de/radiokunst

    • 1 hr 23 min
    Der Malteser Falke (2/2)

    Der Malteser Falke (2/2)

    Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Dashiell Hammett.
    Auf der Suche nach dem Mörder seines Partners ist Privatdetektiv Sam Spade in eine mörderische Affäre um die wertvolle Figur eines Falken verwickelt worden. Was hat es mit diesem Vogel auf sich? Und welche Rolle spielt seine höchst attraktive Klientin Brigid dabei? "Ich lüge immer" hat sie ihm offenbart.
    Norbert Schaeffer hat den berühmten, mehrfach verfilmten Stoff, am bekanntesten sicherlich mit Humphrey Bogart in der Hauptrolle, mit der Musik von Gerd Bessler atmosphärisch dicht und mit coolem Understatement ins Hörspiel geholt.
    Mit Dieter Laser, Sascha Icks, Susana Fernandes-Genebra, Klaus Spürke, Peter Dirschauer, Hansjürgen Gerth, Götz Argus, Gerd Andresen, Ellen Schulz, Jens Wawrczeck, Andreas Szerda, Matthias Brüggemann, Peter Fricke, Benjamin Reding, Sabine Niethammer.
    Übersetzung aus dem Amerikanischen von Peter Naujack.
    Musik: Gerd Bessler.
    Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer.
    Produktion: SWR/NDR/hr 1996.
    Verfügbar bis 31.08.2021.
    https://ndr.de/radiokunst

    • 54 min
    Der Prozess um des Esels Schatten

    Der Prozess um des Esels Schatten

    Hörspiel von Friedrich Dürrenmatt nach dem Roman „Die Abderiten“ von Christoph Martin Wieland.
    Zwei Parteien streiten sich vor Gericht, ob die Miete eines Esels für eine Reise über Land auch dessen Schatten mit einschließt. Darf der Reisende sich umsonst in den Schatten des Esels setzen oder muss er für diese Leistung gesondert bezahlen? Es kommt zum Prozess, in dessen Verlauf eine ganze Stadt hineingezogen wird und der immer weiter Kreise der Anteilnahme, der Erregung und des Hasses zieht. Die Geschichte endet in einer Katastrophe. Eine zeitlos aktuelle Groteske über die absurden Folgen der Habgier.
    Mit Alfred Balthoff, Bum Krüger, Erwin Linder, Fritz Wagner, Helmuth Peine, Carsta Löck, Inge Meysel, Herbert A. E. Böhme, Heinz Reincke, u.v.a.
    Musik: Hans-Martin Majewski.
    Bearbeitung: Friedrich Dürrenmatt.
    Regie: Ludwig Cremer.
    Produktion: NDR 1958.
    Verfügbar bis 01.09.2021.
    https:/ndr.de/radiokunst

    • 1 hr 8 min
    Der Malteser Falke (1/2)

    Der Malteser Falke (1/2)

    Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Dashiell Hammett.
    Sam Spade, ein von chronischen Geldsorgen geplagter Privatdetektiv aus San Francisco, sucht den Mörder seines Partners. Bald entdeckt er einen Zusammenhang mit der Jagd auf den sogenannten Malteser Falken, eine wertvolle Statuette, hinter der eine Reihe von skrupellosen Gangstern her ist: der schwammige Caspar Gutman, der weiche Joel Cairo, der Strichjunge Wilmer und die attraktive Lügnerin Brigid O‘Shaugnessy, der Spade natürlich auf den Leim geht. Spade ist allein, auf seinen Spürsinn, seine Zähigkeit und rasches Reaktionsvermögen angewiesen.
    Mit Dieter Laser, Sascha Icks, Susana Fernandes-Genebra, Klaus Spürke, Peter Dirschauer, Hansjürgen Gerth, Götz Argus, Gerd Andresen, Ellen Schulz, Jens Wawrczeck, Andreas Szerda, Matthias Brüggemann, Peter Fricke, Benjamin Reding, Sabine Niethammer.
    Übersetzung aus dem Amerikanischen von Peter Naujack.
    Musik: Gerd Bessler.
    Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer.
    Produktion: SWR/NDR/hr 1996.
    Verfügbar bis 31.08.2021.
    https://ndr.de/radiokunst

    • 51 min

Customer Reviews

4.3 out of 5
3 Ratings

3 Ratings

Top Podcasts In Fiction

Listeners Also Subscribed To