269 episodes

Der Off The Path Reisepodcast bringt dir jeder Woche Dienstag interessante Reisegeschichten aus der ganzen Welt!

Sebastian Canaves ist einer der bekanntesten Reiseblogger Deutschlands und Autor verschiedener Bücher. Unter anderem des Reiseratgebers "Off The Path - Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein", "Mikroabenteuer Deutschland" und "Europa für Abenteurer".

Im Off The Path Podcast unterhält er sich mit verschiedenen Persönlichkeiten über viele Themen rund ums Reisen. Egal ob eine Expedition zur Antarktis, Trekking durch den indonesischen Jungle oder Work&Travel in Australien - alles Themen, die Sebastian Canaves mit seinen Gästen bespricht.

Finde deine nächste Reiseinspiration und mach deine Träume wahr, denn du hast nur dieses eine Leben - Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Mehr Tipps und Reiseinspirationen gibt es auf http://www.off-the-path.com/ - Bitte hinterlasse eine Bewertung & abonniere den Podcast.

Off The Path Sebastian Canaves

    • Society & Culture
    • 4.2 • 5 Ratings

Der Off The Path Reisepodcast bringt dir jeder Woche Dienstag interessante Reisegeschichten aus der ganzen Welt!

Sebastian Canaves ist einer der bekanntesten Reiseblogger Deutschlands und Autor verschiedener Bücher. Unter anderem des Reiseratgebers "Off The Path - Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein", "Mikroabenteuer Deutschland" und "Europa für Abenteurer".

Im Off The Path Podcast unterhält er sich mit verschiedenen Persönlichkeiten über viele Themen rund ums Reisen. Egal ob eine Expedition zur Antarktis, Trekking durch den indonesischen Jungle oder Work&Travel in Australien - alles Themen, die Sebastian Canaves mit seinen Gästen bespricht.

Finde deine nächste Reiseinspiration und mach deine Träume wahr, denn du hast nur dieses eine Leben - Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!

Mehr Tipps und Reiseinspirationen gibt es auf http://www.off-the-path.com/ - Bitte hinterlasse eine Bewertung & abonniere den Podcast.

    5 Monate Backpacking in Kenia mit Michaela Gruber

    5 Monate Backpacking in Kenia mit Michaela Gruber

    Kenia ist ein Land, das die meisten sehr teuer in Form einer Pauschalreise inklusive organisierter Safari bereisen. Dabei wirst du in luxuriösen Safarilodges untergebracht und entdeckst auf organisierten Game Drives die wunderbare Wildnis Kenias. Auch für Michaela war Kenia schon lange ein Traum! Sie wollte das Land aber durch die Augen der Einheimischen kennen lernen und hat sich deshalb nicht für eine organisierte Pauschalreise entschieden, sondern für Couchsurfing und Backpacking! Dabei landete sie unter anderem in einem Flüchtlingscamp und machte die ein oder andere Grenzerfahrung.
    Kenia Backpacking: So abenteuerlich geht es in der Steppe Afrikas zu!
    Michaela berichtet in dieser Folge von ihren spannenden Erlebnissen in Kenia, bei denen sie das Land aus einer einzigartigen Perspektive wahrnehmen konnte. Ganze fünf Monate hat sie in Kenia verbracht und dort nicht nur Höhen und Tiefen erlebt, sondern auch die Gastfreundlichkeit der Einheimischen, die wunderbare Natur und natürlich die einzigartige Tierwelt. Welche Abenteuer das im Detail waren, wie du als Backpacker überhaupt erst nach Kenia kommst und wie es dort ist Couchsurfing zu machen, sind nur einige Themen im Podcast. Hör am besten direkt rein und erfahre ob Kenia dein nächstes Reiseziel sein sollte!
     
    Hier erfährst du alles über die Erlebnisse von Michaela in Kenia:
    [03:40] die Idee zur Reise und die Faszination für Afrika
    [13:13] Couchsurfing in Kenia und das erste Abenteuer
    [21:15] Das Leben im Flüchtlingslager
    [31:25] Besteigung des Mount Kenia
    [40:00] Ausgesetzt in der Wildnis ohne Wasser und Geld
    [51:32] Masai Mara Safari Tour
    [56:00] Kenias Küste und Inseln
     
    Shownotes:
    Michaelas Reiseblog:
    www.michiumdiewelt.com
    Michaelas Instagram:
    @michiumdiewelt
    Reisebericht - Couchsurfing im Flüchtlingslager
    Reisebericht - Backpacking im wilden Norden Kenias
    Reisebericht - Lamu Island
    Frührer OTP-Folgen mit Michaela:
    2,5 Jahre Weltreise für 13.000 Euro mit Michaela - Teil 1
    2,5 Jahre Weltreise für 13.000 Euro mit Michaela - Teil 2
    Werde außerdem Mitglied in unserem Reiseclub bei Patreon! Unterstütze uns monatlich mit einem kleinen Beitrag und erhalte so exklusive Inhalte zu jeder Folge und höre zudem ohne Werbung.
    Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf Spotify oder iTunes. Bewertungen auf iTunes oder Spotify sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird
     

    • 1 hr 3 min
    Überfall auf dem Amazonas mit Torben Landskrone - Teil 2

    Überfall auf dem Amazonas mit Torben Landskrone - Teil 2

    Torben Landskrone machte sich auf nach Brasilien, um 1600 Kilometer auf dem Amazonas zurücklegen, und zwar nur mit einem Holzkanu. 50 Tage Zeit hat er dafür veranschlagt und stößt bereits bei seiner Ankunft auf das erste Problem: Fehlende Genehmigungen, Bürokratie und kein Holzkanu weit und breit! Schließlich lässt er sich ein eigenes  Holzkanu bauen und setzt schon bald seinen Traum in die Tat um. Auf dem Amazonas erlebt er schließlich Einzigartiges und kommt bei einem nächtlichen Ausflug in einen Tropensturm. Über den ersten Teil seiner Reise berichtete Torben bereits in unserer 200sten Podcastfolge, die du hier findest.
    Plötzlich auf dem Amazonas überfallen und mit dem Leben davongekommen! In dieser Folge erzählt Torben wie seine Reise weiterging und plötzlich eine erschreckende Wendung nahm. Nach einem bewaffneten Überfall kommen er und sein Begleiter nur mit ihrem Leben davon und müssen sich ohne Geld und Pässe zurück in die Zivilisation kämpfen. Nur durch die Gastfreundschaft der Menschen vor Ort und deren großzügige Hilfe, gelingt es den beiden schließlich  überhaupt den Dschungel zu verlassen und ein Schiff in die nächstgrößere Stadt zu nehmen. Wie alles im Detail verlief und schließlich endete erfährst du in dieser Folge!
     
    Hier erfährst du alles über die Erlebnisse von Torben auf dem Amazonas: 05:11 Ein nächtliches Abenteuer
    12:30 Vorgeschichte und Wegbegleiter
    22:45 Der Überfall und die Todesangst
    34:25 Wie es nach dem Überfall weiterging
    53:00 Mit dem Notpass zurück
    57:39 Brandrohdung und globale Lieferketten
     
    Sicher dir 40% im Draußgänger-Shop: www.draussgaenger.de
    Shownotes: Alle Infos zu Torbens Initiative und zu seinem Buch findest du hier:
    Hier gehts zu Torbens Initiative World Explorers Collective
    Instagram: World Explorers Collective
    Torbens Buch: Aufbruch Amazonas
    Werde außerdem Mitglied in unserem Reiseclub bei Patreon! Unterstütze uns monatlich mit einem kleinen Beitrag und erhalte so exklusive Inhalte zu jeder Folge und höre zudem ohne Werbung.

    Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf Spotify oder iTunes. Bewertungen auf iTunes oder Spotify sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird
     

    • 1 hr 8 min
    [OTP200] Im Holzkanu auf dem Amazonas mit Torben Landskrone

    [OTP200] Im Holzkanu auf dem Amazonas mit Torben Landskrone

    Der Amazonas ist der wasserreichste Fluss unserer Erde und verzweigt sich in unzählige Nebenflüsse. In Brasilien ist er zu einem großen Teil mehrere Kilometer breit und wird durch seine Äquatornähe durch eine tropische Flora und Fauna umgeben, die vielfältiger kaum sein könnte. Kein Wunder also, dass es ein Traum vieler Menschen ist, einmal eine Schifffahrt auf dem Amazonas zu machen und die beeindruckende Natur vom Wasser aus zu erleben. Von diesem einmaligen Fluss vollkommen fasziniert, ist auch Torben Landskrone, dessen Traum es war den Fluss alleine und auf die traditionelle Art und Weise zu bereisen.
    1600 Kilometer in einem Holzkanu auf dem Amazonas? Ist das zu schaffen?
    So machte Torben sich auf nach Brasilien, um seine verrückte Idee in die Tat umzusetzen: 1600 Kilometer auf dem Amazonas zurücklegen, und zwar nur mit einem Holzkanu. 50 Tage Zeit hat er dafür veranschlagt und stößt bereits bei seiner Ankunft auf das erste Problem: Fehlende Genehmigungen, Bürokratie und kein Holzkanu weit und breit! Schließlich lässt er sich ein eigenes  Holzkanu bauen und setzt schon bald seinen Traum in die Tat um. Auf dem Amazonas erlebt er schließlich Einzigartiges und kommt bei einem nächtlichen Ausflug in einen Tropensturm...
    Hier erfährst du alles über die Erlebnisse von Torben auf dem Amazonas: 08:23 Der Amazonas und die nötige Vorbereitung
    18:25 Manaus und erste Eindrücke aus dem Dschungel
    27:35 Der Kauf des Bootes und die reisebegleitung
    36:00 der Start des Abenteuers und die ersten Erlebnisse zu zweit
    43:00 Alltag und Tierbegegnungen
    48:20 Proviant und Verpflegung
    56:23 Ein großer Sturm zieht auf
    Sicher dir 40% im Draußgänger-Shop: www.draussgaenger.de Shownotes: Alle Infos zu Torbens Initiative und zu seinem Buch findest du hier:
    Hier gehts zu Torbens Initiative World Explorers Collective
    Instagram: World Explorers Collective
    Torbens Buch: Aufbruch Amazonas
    Werde außerdem Mitglied in unserem Reiseclub bei Patreon! Unterstütze uns monatlich mit einem kleinen Beitrag und erhalte so exklusive Inhalte zu jeder Folge und höre zudem ohne Werbung.

    Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf Spotify oder iTunes. Bewertungen auf iTunes oder Spotify sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird

    • 1 hr 3 min
    [MD06] Mittendrin in Kopenhagen

    [MD06] Mittendrin in Kopenhagen

    Auf unserer Rückreise von Norwegen nach Deutschland haben wir Halt in Kopenhagen gemacht und die dänische Hauptstadt für ein paar Tage erkundet. Da Line an der Lund University in Schweden studiert hat, waren wir schon öfters in Kopenhagen, aber dieses Mal hat uns die Stadt so richtig umgehauen.
    Ob es am guten Wetter lag? Am vielen guten Kaffee, den wir hier getrunken haben? Oder daran, dass wir überall hin bequem mit dem Fahrrad gefahren sind? In dieser neuen Mittendrin-Folge nehmen wir euch mit nach Kopenhagen, besuchen coole Cafés und Orte, und lassen auch die Einheimischen der Stadt zu Wort kommen.
    Dabei steigen wir nicht nur hoch auf den Turm der Frelsers Kirke und genießen die Aussicht über die Stadt, sondern statten auch zahlreichen Läden einen Besuch ab. Auch der Superkilen Urban Park steht auf dem Programm, über dessen spannendes Konzept wir mehr erfahren.
    Sogar eine Ausflug nach Helsingør nördlich von Kopenhagen unternehmen wir, denn unsere Fahrräder können wir bequem mit in den Zug nehmen. Von hier schauen wir rüber bis nach Helsingborg in Schweden, wo Line und ich für ein Semester gewohnt haben.
    Zurück in Kopenhagen schlendern wir über den Reffen Streetfood Markt, der längst zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört. Schnell steht fest: Wären wir jünger, würde Kopenhagen ganz oben auf der Liste der Städte stehen, in denen wir gerne leben wollen. So cool, so schön und so entspannt ist Kopenhagen!
    Mehr Kopenhagen Inspiration und Infos findest du hier: 
    https://www.off-the-path.com/kopenhagen/
    https://www.off-the-path.com/kopenhagen-sehenswuerdigkeiten/
     

    • 35 min
    Pauschalreisen für Irre nach Buthan mit Dirk Chervatin

    Pauschalreisen für Irre nach Buthan mit Dirk Chervatin

    Buthan ist für viele ein weißer Fleck auf der Landkarte. Ein Land, von dem man schon einmal gehört hat, aber nichts genaueres weiß. Oder hättest du gewusst, dass Buthan auch unter dem Namen "Land des Donnerdrachens" bekannt ist und weniger als eine Million Einwohner hat? Zudem liegen über 80 Prozent des Landes höher als 2000 m und es gibt dort mit dem 7570 m hohen Gangkhar Puensum, den höchsten Gipfel der Welt, der noch von keinem Mensch bestiegen werden konnte! Buthan ist ein Land für Entdecker und Bergliebhaber und voller Abenteuer!
    Die schwierigste Mountainbike Strecke der Welt liegt in Buthan!
    Dirk Chervatin hat eine Pauschalreise nach Buthan gemacht, weil es nicht anders ging. Eine Pauschalresie für Irre, wie er es nennt.   Denn Indiviualtourismus ist in Buthan nicht erlaubt und du kannst das Land tatsächlich nur im Rahmen einer Pauschalreise besuchen. Nach insgesamt vier Flügen hat es Dirk dann auch in das Land geschafft und war dort hauptsächlich mit seinem Mountainbike in luftiger Höhe unterwegs. Von der Fahrt auf der schwierigsten Mountainbikeroute der Welt und was er sonst noch in Buthan erlebt hat, hörst du in dieser Podcastfolge.
    Hier erfährst du alles über die Erlebnisse von Dirk Chervatin in Buthan: 01:15 was an Buthan so besonders ist
    10:58 was du bei einer Reise in den Buthan beachten solltest
    17:00 Wie teuer das Land ist und wen du vor Ort triffst
    22:55 Die Infrastruktur vor Ort und Mountainbiking
    29:36 Die tollsten Sehenswürdigkeiten
    35:40 Die Kulinarik und was es zu essen gab
    38:40 Die Highlights und Schwierigkeiten der Reise
    Info: Komm mit auf ein unvergessliches Abenteuer nach Finnland. Mit dem Code "Finnland150" sparst du 150 € auf die Reise: https://www.off-the-path.com/leserreisen/lappland-finnland/
     
    Shownotes: Alle Infos zu Dirk Chervatin und seinem Buch findest du hier:
    Instagram: https://www.instagram.com/dirkchervatin
    Buch: Pauschalreisen für Irre
     
    Werde außerdem Mitglied in unserem Reiseclub bei Patreon! Unterstütze uns monatlich mit einem kleinen Beitrag und erhalte so exklusive Inhalte zu jeder Folge und höre zudem ohne Werbung.

    Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf Spotify oder iTunes. Bewertungen auf iTunes oder Spotify sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird

    • 46 min
    Hundeschlittenführer werden in Nord-Norwegen mit Laura und Henrik

    Hundeschlittenführer werden in Nord-Norwegen mit Laura und Henrik

    Zum Überwintern geht man in der Regel irgendwo in den Süden, wo es schön warm ist und man der nassen Kälte in Deutschland entfliehen kann. Aber wie wäre es eigentlich einmal das Gegenteil zu machen und im hohen Norden von Norwegen den Winter zu verbringen? Statt einem langweiligen Strandurlaub erwartet dich dort ein Winter Wonderland in dem du eine Vielzahl an unvergesslichen Abenteuern erleben kannst. Mit dem Hundeschlitten durch den Schnee sausen, Eisfischen bei Minusgraden oder ein Iglu im Schnee bauen, sind nur einige Aktivitäten, die dort auf dich warten.
    Überwintern in Norwegen: Bei -32 Grad Eisfischen und Hundeschlittenführer werden!
    Laura und Henrik haben sich auf das Abenteuer eingelassen und sind nach Nord-Norwegen gereist, um dort den Winter zu verbringen. Als Hundeschlittenführer haben sie dort in einem Snowhotel gearbeitet und den arktischen Winter erlebt. Mit den Hundeschlitten fuhren Sie durch den Schnee und führten dabei bis zu 8 Huskys gleichzeitig. Zudem haben die beiden an einer besonderen Schule für Outdooraktivitäten Eisfischen, das Bauen einer Schneehöhle und das Jagen mit Fallen gelernt. Von diesen außergewöhnlichen Abenteuern und noch mehr erzählen sie dir in dieser Podcastfolge!
    Hier erfährst du alles über die Erlebnisse von Henrik und Laura: 07:23 Warum du den Winter in Norwegen verbringen solltest
    12:45 Digital Nomads bei der Arbeit
    16:45 Frühere Reisegeschichten
    23:14 Mit dem Camper nach Norwegen
    27:00 Die Angst vor der Kälte und wie du sie überwindest
    35:05 Zwischen Arbeit und Abenteuer in Nord-Norwegen
    40:50 Was du bei -30 Grad gegen die Kälte tun musst
    44:30 Was Norwegen kostet und wie die Reise finanziert wurde
    50:38 Über die Arbeit als Hundeschlittenführer
    01:02:20 Die Highlights im Schnee
    01:08:15 Wie schlimm ist die Dunkelheit im Norden wirklich?
    Werbung: Holzkern:
    Du bist schon auf der Suche nach einem einzigartigen Weihnachtsgeschenk oder willst dich selbst mit einem ganz besonderen Accessoire für das Jahr belohnen? Dann schau bei www.holzkern.com/path vorbei und spare 15% auf alle Produkte mit dem exklusiven Code PATH15. Der Rabatt gilt für alle Produkte und ohne Mindestbestellwert.
    Shownotes: Komm mit auf ein unvergessliches Abenteuer nach Finnland. Mit dem Code "Finnland150" sparst du 150 € auf die Reise: https://www.off-the-path.com/leserreisen/lappland-finnland/
    Alle Infos zum Reiseaccount von Passport Connection findest du hier:
    Instagram: www.instagram.com/passportconnection
    Website: www.passport-connection.com
    Ski-Expeditionen & Winter Camping mit Arctic Outlaws: www.arctic-outlaws.no
    Werde außerdem Mitglied in unserem Reiseclub bei Patreon! Unterstütze uns monatlich mit einem kleinen Beitrag und erhalte so exklusive Inhalte zu jeder Folge und höre zudem ohne Werbung.

    Bitte hinterlasse eine Rezension des Off The Path Podcasts auf Spotify oder iTunes. Bewertungen auf iTunes oder Spotify sind super hilfreich für das Ranking der Show und sind für uns die beste Bezahlung für die ganze Arbeit, die in die Show investiert wird

    • 1 hr 19 min

Customer Reviews

4.2 out of 5
5 Ratings

5 Ratings

ingrid_t ,

Awesome for practicing German and just overall

Great podcast for practicing German as the topics are fascinating if you are a travel junkie. Thoughtful interviews that dive into the traveler's psyche as well as provide practical tips and tricks. HIghly recommended!

101bridge ,

Interessantes Konzept, Durchführung verfehlt

Der host ist meiner Wahrnehmung nach ausgesprochen selbstbezogen, redet viel zu viel von sich selbst, stellt unreflektierte Fragen und scheint es nicht zu schaffen, seinen Gästen den Freiraum zu geben, von sich und ihren faszinierenden Abenteuern zu erzählen. Schade. An sich ein interessantes podcast Konzept, in der Durchführung leider verfehlt.

zwisschef ,

great podcast !!

Sebastians podcast are an inspiration to all traveler ! Wether you go far or close with lots of informations ! Amazing what this guy is doing ! Highly recommended !

Top Podcasts In Society & Culture

Shawn Johnson + Andrew East
American Public Media
CNN
iHeartPodcasts
Glennon Doyle & Cadence13
This American Life

You Might Also Like

Erik Lorenz
Jochen Schliemann und Michael Dietz
Bayerischer Rundfunk
National Geographic Germany
Bayerischer Rundfunk
NDR Info