106 episodes

Immer diese Hormone!
Nicht nur in den Wechseljahren spielen die Hormone verrückt! Nein! Hormone steuern den gesamten Stoffwechsel. Kommt es zu einem Ungleichgewicht im Hormonhaushalt, zeigt sich das häufig in eher unspezifischen Symptomen, wie Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit Gereiztheit, Gewichtszunahme und vieles, vieles mehr. In diesem Podcast zeige ich dir, welche Arbeit die kleinen Botenstoffe grundsätzlich in deinem Körper leisten, was passiert, wenn das Gleichgewicht aus der Waage gerät und was du selbst tun kannst, damit du dich wieder energievoll, ausgeruht und zufrieden fühlst. Egal, ob du gerade in den Wechseljahren bist, eine Schwangerschaft hinter dir hast, männlich bist oder gar nicht genau weißt, ob deine Hormone durcheinandergeraten sind, immer haben deine Hormone ein Wörtchen mit zu reden, wenn es um dein körperliches und psychisches Wohlbefinden geht.

Raus aus dem Hormonchaos Alex Broll

    • Alternative Health

Immer diese Hormone!
Nicht nur in den Wechseljahren spielen die Hormone verrückt! Nein! Hormone steuern den gesamten Stoffwechsel. Kommt es zu einem Ungleichgewicht im Hormonhaushalt, zeigt sich das häufig in eher unspezifischen Symptomen, wie Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit Gereiztheit, Gewichtszunahme und vieles, vieles mehr. In diesem Podcast zeige ich dir, welche Arbeit die kleinen Botenstoffe grundsätzlich in deinem Körper leisten, was passiert, wenn das Gleichgewicht aus der Waage gerät und was du selbst tun kannst, damit du dich wieder energievoll, ausgeruht und zufrieden fühlst. Egal, ob du gerade in den Wechseljahren bist, eine Schwangerschaft hinter dir hast, männlich bist oder gar nicht genau weißt, ob deine Hormone durcheinandergeraten sind, immer haben deine Hormone ein Wörtchen mit zu reden, wenn es um dein körperliches und psychisches Wohlbefinden geht.

    Leben mit PCOS - Ein Interview mit Hormoncoach Julia Schultz

    Leben mit PCOS - Ein Interview mit Hormoncoach Julia Schultz

    PCOS - Alptraum für viele Frauen

    PCOS ist die Abkürzung für Polyzystische Ovarialsyndrom. Typisch für die Erkrankung sind unregelmäßige bis ausbleibende Menstruationsblutungen und meist auf viele Zyste im Eierstock. Auch stetige Gewichtszunahme, Akne, Haarausfall bzw. Haarwachstum an für Frauen untypischen Stellen ist nicht stellen. Meist ist auch der Androgenspiegel, also der Anteil der männlichen Sexualhormone erhöht.
    Zum Alptraum wird PCOS, wenn Frau einen Kinderwunsch hat. Häufig findet bei PCOS kein Eisprung statt und eine Befruchtung einer Eizelle wird schwierig.

    Ursachen für PCOS

    Es gibt viele Ursachen und Gründe, die zu PCOS führen können. Natürlich kann es eine genetische Verlangung in der Familie geben. Häufig kann sich die Erkrankung allerdings auch nach längerer Einnahme der Pille entwicklen. Auch ein sogenanntes nebennieren-induziertes PCOS kann es geben. Dabei spielt die Nebennierenerschöpfung eine wichtige Rolle.

    PCOS in den Griff bekommen

    Wie Frau die Erkrankung PCOS in den Griff bekommen kann, erzählt uns im heutigen Interview meine Kollegin und Hormoncoach Julia Schultz. Sie ist selbst betroffen und hat sich intensiv mit den Ursachen und Lösungswegen bei PCOS beschäftigt. Julia erzählt, wie sich das nebennieren-induzierte PCOS entwickelt und wie wichtig eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist.

    Ich freue mich dir unser Gespräch präsentieren zu dürfen.

    "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!"

    Herzlichst deine Alex
    ______________________________________________

    Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen:

    Webseite: www.alexbroll.com

    Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde

    Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl

    Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

    • 48 min
    Lektinfreie Ernährung - Was sich dahinter versteckt und dir gut tun könnte

    Lektinfreie Ernährung - Was sich dahinter versteckt und dir gut tun könnte

    Lektinfrei essen

    Ernährung kann in der heutigen Zeit schnell zur Herausforderung werden. Auf Fleisch sollten wir verzichten, auf Milch sowieso. Einmal ist es die Rohkost, ein anderes Mal ist es das Getreide. Es gibt viele verschiedenen Ideen und Möglichkeiten wie wir Menschen uns ernähren könnten. Recht unbekannt ist bisher noch die Lektin-freie oder -arme Ernährung.

    Was sind eigentlich Lektine?

    Diese Frage habe ich mir auch gestellt - als meine Kollegin und Freundin Isabel Brandau auf ihrem Instagram-Account davon erzählt hat, dass sie sich nun 4 Wochen lang lektinfrei ernähren würde. Bitte, WAS sind denn Lektine?
    Ich wollte unbedingt mehr wissen und habe sie einfach zum Interview eingeladen.

    Erzähl mir mehr

    Isabel stand mir Rede und Antwort zu zahlreichen Fragen, die ich zur lektinfreien/ -armen Ernährung hatte. Unter anderem wollte ich wissen, warum Lektine gesundheitsschädlich sein können. Natürlich interessierte mich dann im Anschluss, ob es überhaupt noch möglich sein in unserer heutigen Zeit bedenkenlos etwas zu essen.
    Und zum Schluss wollte ich von Isabel noch wissen, wie eine Ernährungsumstellung oder -veränderung einfach gehen kann.

    Das Gespräch hat sich in meinen Augen sehr gelohnt. Ich freue mich, wenn du in unser Interview reinhörst.

    "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!"

    Herzlichst deine Alex
    ______________________________________________

    Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen:

    Webseite: www.alexbroll.com

    Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde

    Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl

    Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

    • 53 min
    Meine einfache Ernährungsformel, um das Hormonchaos in den Griff zu bekommen

    Meine einfache Ernährungsformel, um das Hormonchaos in den Griff zu bekommen

    In dieser Podcast-Folge sprechen wir darüber, wie deine Ernährung zu einem großen Teil dazu beitragen kann, dein Hormonchaos zu lösen.

    Hormonchaos hängt mit der mangelnden Nährstoffversorgung des Körpers zusammen.

    Eine schlechte Nährstoffversorgung über die Ernährung kommt von
    zu schnellem Essen oder Unachtsamkeit. Auch eine Ernährung, die nicht deinem Nährstoff-Bedarf entspricht, kann ein Hormonchaos fördern.

    Was passt zu dir?

    Das Thema Ernährung und Ernährungsumstellung ist mit Widerwillen, Frustration und Zweifeln behaftet. Wichtig deshalb: Entscheide dich für die Ernährungsweise, mit der du resonierst.

    Welche Ernährung bringt die meisten Nährstoffe?

    .. und worauf musst du bei deiner Ernährung achten? Diese Fragen werden wir in der heutigen Podastfolge näher erörtern und ich verrate dir meine einfache Ernährungsformel, um dein Hormonchaos in den Griff zu bekommen.

    Ich gebe dir außerdem meine Empfehlungen für Ernährungsexpertinnen und Bücher weiter, mit denen du dein Wissen noch vertiefen kannst. Also nichts wie rein in die heutige Episode. Hab viel Freude daran und herzliche Grüße, deine Alex.


    "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!"
    ______________________________________________

    Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen:

    Webseite: www.alexbroll.com

    Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde

    Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl

    Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

    • 38 min
    Duo Fatale – Schilddrüsenunterfunktion und Nebennierenschwäche

    Duo Fatale – Schilddrüsenunterfunktion und Nebennierenschwäche

    Dauerstress ist eine Hauptursache für Schilddrüsenunterfunktion und Nebennierenschwäche.

    Ursachen für Dauerstress können z. B. sein:

    - finanzielle Sorgen
    - Streit
    - Arbeitslosigkeit
    - Verkehrsstaus
    - Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    Unser Steuersystem im Gehirn mit Hypothalamus und die Hypophyse wird durch Dauerstress bei seiner übrigen Arbeit behindert.
    Zu viel Stress sorgt für erhöhte Cortisol-Bildung über die Nebenniere. Gleichzeitig schraubt der Körper die Ausschüttung von Releasing-Hormonen runter.

    Ein Rückgang von Releasing-Hormone betrifft auch die Schilddrüse und verringert die Empfindlichkeit von Schilddrüsenrezeptoren. Durch die Freisetzung von Cytokinen entstehen Entzündungen.

    Cytokine unterdrücken die Umwandlung von T4 zu T3 Hormonen und können massive Auswirkungen auf die Funktionalität von Schilddrüse und Darm haben, z. B. eine Darmdysbiose.

    Das Problem durch vom Arzt verschriebene Schilddrüsenhormone

    Manchmal fühlt man sich nicht besser, wenn man Hormone gegen die Nebennierenerschöpfung einnimmt, sondern noch abgeschlagener.

    T4-Schilddrüsenhormone wie L-Thyrox bringen die Nebenniere dazu, noch mehr Cortisol auszuschütten. Dadurch kann sich eine lebensbedrohliche Morbus Addison, bzw. Morbus Addison Krise, entwickeln.

    Wir gehen die Zusammenhänge im Detail durch und sehen und auch an, was du tun kannst, um dem vorzubeugen.


    "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!"

    Herzlichst deine Alex
    ______________________________________________

    Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen:

    Webseite: www.alexbroll.com

    Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde

    Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl

    Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

    • 29 min
    Jod - Fluch oder Segen für die Schilddrüse

    Jod - Fluch oder Segen für die Schilddrüse

    Nachdem wir uns in der letzten Folge angeschaut haben, welche Nährstoffe für deine Schilddrüse besonders wichtig sind, geht es heute ganz speziell um eines davon - Jod.

    Jod ist ein wichtiger Baustein für unseren Körper.

    Ich zeige dir, was du mithilfe von Jod gegen Symptome wie Schilddrüsenunterfunktion, Hashimoto Thyreoiditis, Müdigkeit und Abgeschlagenheit tun kannst.

    Aufgaben von Jod

    - Bildung von Schilddrüsenhormonen T3 und T4
    - antioxidative Wirkung
    - Beteiligung an Apoptose (Zelltod)
    - Förderung der Gehirnreifung von Embryos, Föten und Säuglingen

    Der Tagesbedarf an Jod für einen normalen, gesunden Erwachsenen liegt bei 150 – 200 mg. Beeinflusst wird unser Bedarf nach unserem Befinden, dem Stoffwechselprozess und unserem Stressfaktor.

    Typische Symptome für Jodmangel sind u. A.:

    • Struma (Kropf)
    • Schilddrüsenunterfunktion
    • Infektanfälligkeit
    • Infertilität
    • Frühgeburt/ Fehlgeburt
    Ich spreche auch über das heiß diskutierte Thema: Verursacht Jodmangel Brustkrebs?

    Außerdem zeige ich dir zwei Methoden, mit denen du feststellen kannst, ob bei dir ein Jod-Mangel besteht oder nicht. Eine davon ist empfehlenswert, die andere… eher nicht. 😉

    Um Jod-Mangel auszugleichen, gibt es verschiedenste Wege: Supplementation durch andere Schilddrüsenunterstützende Nährstoffe, Homöopathische Tinkturen und die Ernährung. Ich habe auch noch eine Buchempfehlung für dich (Link in den Shownotes für Folge).

    Wichtig wie immer für deine Gesundheit: Das gesunde Mittelmaß zu finden.

    "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!"

    Herzlichst deine Alex
    ______________________________________________

    Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen:

    Webseite: www.alexbroll.com

    Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde

    Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl

    Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

    • 32 min
    Wichtige Nährstoffe für die Schilddrüse

    Wichtige Nährstoffe für die Schilddrüse

    Deine Schilddrüse braucht Nährstoffe

    Ohne Nährstoffe könnte deine Schilddrüse gar nicht arbeiten. Das ist sicherlich kein Geheimnis für dich, oder? Du hast bestimmt schon mal vom Jod gehört und dass, wenn es fehlt, Menschen einen Kropf bekommen. Ein Kropf ist eine vergrößerte Schilddrüse.

    Reguliert wird die Schilddrüse über die Steuerungszentralen im Gehirn, Hypothalamus und Hypophyse. Die wichtigen T3-Schilddrüsenhormone werden übrigens nur zu einem kleinen Teil direkt in der Schilddrüse gebildet. Überall sonst in deinem Körper kann er das hochaktive T3 aus dem weniger aktiven T4 bilden.

    Wichtig für diese Umwandlung ist zum Beispiel Selen. Ein Selenmangel ist gar nicht so selten. Häufig habe auch Menschen, die Schilddrüsenhormone einnehmen müssen, einen Selenmangel. Das führt dann allerdings auch dazu, dass die Umwandlung nicht so effektiv funktionieren kann.

    Andere wichtige Nährstoffe für die Schilddrüse sind allerdings auch Eisen, Magesium, Zink und Vitamin A. Und schneller als uns lieb ist, könnten diese Nährstoffe in unserem Stoffwechsel knapp werden.

    In der heutigen Podcastfolge erfährst, welche Nährstoffe für deine Schilddrüse wichtig sind, damit dir wieder ein Stückchen mehr helfen kannst.

    "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!"

    Herzlichst deine Alex
    ______________________________________________

    Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen:

    Webseite: www.alexbroll.com

    Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde

    Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl

    Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

    • 40 min

Top Podcasts In Alternative Health

Listeners Also Subscribed To