6 episodes

Die Sophiensæle sind eine Produktions- und Spielstätte für die freien darstellenden Künste. Hier produzieren und präsentieren Künstler*innen und Gruppen aus Berlin sowie aus der nationalen und internationalen Szene innovative und experimentelle künstlerische Konzepte, Ästhetiken, Stile und Formate. Auf dem Spielplan stehen Tanz, Performance, Theater, Musiktheater und diskursive Formate. Als ein Ort, der sich als offen und aufgeschlossen versteht, suchen die Sophiensæle intensiven Kontakt mit Künstler*innen, Publikum und den Austausch über gesellschaftlich relevante Themen.

SOPHIENSÆLE Sophiensaele

    • Society & Culture

Die Sophiensæle sind eine Produktions- und Spielstätte für die freien darstellenden Künste. Hier produzieren und präsentieren Künstler*innen und Gruppen aus Berlin sowie aus der nationalen und internationalen Szene innovative und experimentelle künstlerische Konzepte, Ästhetiken, Stile und Formate. Auf dem Spielplan stehen Tanz, Performance, Theater, Musiktheater und diskursive Formate. Als ein Ort, der sich als offen und aufgeschlossen versteht, suchen die Sophiensæle intensiven Kontakt mit Künstler*innen, Publikum und den Austausch über gesellschaftlich relevante Themen.

    WAVES #6 – Listening Sessions Towards Social Bodies

    WAVES #6 – Listening Sessions Towards Social Bodies

    Waves #6: Vibrare versucht, die Fähigkeit der Vibration zwischen Körpern als etwas zu verstehen, das einen haptischen Raum bewohnt: einen Raum der Verbindung und „Berührung“ durch mitfühlende Formen der Resonanz. Ausgehend von der Arbeit mit Brummen, Schütteln und relationalen Rahmen für die Erforschung harmonischer und texturaler Klangerfahrungen wird Judith Hamanns Session auch ihre Arbeit an der Empfindung des Zusammenbruchs als generativer Ort der Möglichkeit, als spekulative Klangoberfläche oder als Membran für Gefühle fortsetzen.

    Eine Welle ist eine Störung, die Energie von einem Ort zum anderen bewegt. Wellen bewegen sich durch Materie und Raum. Licht reist durch das Universum und verbindet Himmelskörper. Schall kreist um den Planeten, durch Wasserkörper und Materie. Seismische Wellen erschüttern den Grund, auf dem wir leben. Von Mai bis Dezember 2021 bieten Siegmar Zacharias und ihr Team gemeinsam mit dem FFT Düsseldorf und den Sophiensælen Berlin eine Reihe von Listening Sessions an, um dieses Erschüttert- und Verbunden-Sein durch Wellen sensorisch und affektiv zu erfahren. Die Listening Sessions sind Klangmeditationen, um gemeinsam in einem Raum zu verweilen, in dem wir nicht allein sein müssen. Aufbauend auf einer feministischen Praxis des Nährens und Regenerierens wollen wir ein transformatives Beben unterstützen und dabei fragen: Wie können wir anders zusammen sein. Gleichzeitig wollen wir auch die Trauer anerkennen, die in dieser Zeit präsent ist.

    WAVES ist ein Angebot, gemeinsam zu üben, unsere Körper als Resonanzräume füreinander zu geben, um in den wilden Räumen der Trauer, der Freude, des Heilens zusammen zu sein. Lasst uns die Energie sammeln, die wir brauchen, um etwas zu verändern.

    • 32 min
    Waves #5 - Listening Sessions Towards Social Bodies

    Waves #5 - Listening Sessions Towards Social Bodies

    Ground Swell

    Ground Swell arbeitet mit den niedrigen und langsamen Schwingungen der Geophonie, um sich eine Verlängerung der Zeiträume des Hörens und Fühlens vorzustellen. Wie können die Zeiträume unserer Hörwelten gedehnt, erweitert und ausgedehnt werden, um neue Räume und Zeiträume der Aufmerksamkeit und Wahrnehmung zu schaffen? Mit Hilfe sensibler Feldaufnahmegeräte werden ausgedehnte Skalen und Zeitabläufe von Klängen aufgedeckt, die darauf abzielen, eine zeitliche Somatik durch Klang (neu) zu orientieren. WAVES ist ein Angebot, gemeinsam zu üben, unsere Körper als Resonanzräume füreinander zu geben, um in den wilden Räumen der Trauer, der Freude, des Heilens zusammen zu sein.

    Von Mai bis Dezember 2021 bieten Siegmar Zacharias und ihr Team gemeinsam mit dem FFT Düsseldorf und den Sophiensælen Berlin eine Reihe von Listening Sessions an, um dieses Erschüttert- und Verbunden-Sein durch Wellen sensorisch und affektiv zu erfahren. Die Listening Sessions sind Klangmeditationen, um gemeinsam in einem Raum zu verweilen, in dem wir nicht allein sein müssen. Aufbauend auf einer feministischen Praxis des Nährens und Regenerierens soll ein transformatives Beben unterstützt werden, während gleichzeitig auch die komplizierte Trauer, die in dieser Zeit präsent ist, anerkannt wird. Eine Kernfrage dabei lautet: Wie können wir anders zusammen sein? 

    • 33 min
    Waves #4 - Listening Sessions Towards Social Bodies

    Waves #4 - Listening Sessions Towards Social Bodies

    Re-Generation

    Re-Generation lädt ein zu einer Praxis des Zuhörens mit dem ganzen Körper. Gemeinsam werden die Körper der Zuhörer*innen zu Resonanzräumen füreinander, um in den wilden Räumen der Trauer, der Freude und des Genießens zusammen mit vielen Generationen zu sein, tot oder lebendig. Siegmar Zacharias und Steve Heather laden ein, sich auf die transformative Kraft der kollektiven Trauer, der kollektiven Re-Generation, des kollektiven Hörens auf die Stimmen der Vorfahren, der Geborenen und der Ungeborenen einzulassen.

    Re-Generation ist Teil der Reihe WAVES, einer Reihe von Listening Session, die per Zoom stattfinden. Gemeinsam erfahren die Hörer*innen, dass man durch Wellen erschüttert und zugleich miteinander verbunden sein kann. Die Veranstaltungen sind Klangmeditationen, um sich gemeinsam in einen Raum zu begeben, in dem wir nicht allein sein müssen. Aufbauend auf einer feministischen Praxis der Fürsorge und Regeneration wollen wir ein transformatives Beben unterstützen und fragen: Wie können wir anders zusammen sein?

    Re-Generation ist Teil einer Reihe von Listening Sessions, die von Mai bis Dezember 2021 gemeinsam von den Sophiensælen und dem FFT Düsseldorf gehostet werden.

    • 34 min
    Waves #3 - Listening Sessions Towards Social Bodies

    Waves #3 - Listening Sessions Towards Social Bodies

    ANIMAterialities

    Eine Welle ist eine Störung, die Energie von einem Ort zum anderen bewegt. Wellen bewegen sich durch Materie und Raum. Licht reist durch das Universum und verbindet Himmelskörper. Schall kreist um den Planeten, durch Wasserkörper und Materie. Seismische Wellen erschüttern den Grund, auf dem wir leben.

    Von Mai bis Dezember 2021 bieten Siegmar Zacharias und ihr Team gemeinsam mit dem FFT Düsseldorf und den Sophiensælen Berlin eine Reihe von Listening Sessions an, um dieses Erschüttert- und Verbunden-Sein durch Wellen sensorisch und affektiv zu erfahren. Die Listening Sessions sind Klangmeditationen, um gemeinsam in einem Raum zu verweilen, in dem wir nicht allein sein müssen. Aufbauend auf einer feministischen Praxis des Nährens und Regenerierens wollen wir ein transformatives Beben unterstützen und dabei fragen: Wie können wir anders zusammen sein. Gleichzeitig wollen wir auch die Trauer anerkennen, die in dieser Zeit präsent ist.

    WAVES ist ein Angebot, gemeinsam zu üben, unsere Körper als Resonanzräume füreinander zu geben, um in den wilden Räumen der Trauer, der Freude, des Heilens zusammen zu sein. Lasst uns die Energie sammeln, die wir brauchen, um etwas zu verändern.

    • 37 min
    Siegmar Zacharias & Neha Chriss: Waves #2

    Siegmar Zacharias & Neha Chriss: Waves #2

    Chronotropia sammelt die zyklischen Bewegungen des Herzens und teilt klangliche Beziehungen mit den Zuhörer*innen. Es lädt dazu ein, sich mit unseren Herzen und Körpern über die Distanz zu verbinden und die Resonanzfrequenzen der Herzsynchronisation zu erleben.



    Eine Welle ist eine Störung, die Energie von einem Ort zum anderen bewegt. Wellen bewegen sich durch Materie und Raum. Licht reist durch das Universum und verbindet Himmelskörper. Schall kreist um den Planeten, durch Wasserkörper und Materie. Seismische Wellen erschüttern den Grund, auf dem wir leben.

    Von Mai bis Dezember 2021 bieten Siegmar Zacharias und ihr Team gemeinsam mit dem FFT Düsseldorf und den Sophiensælen Berlin eine Reihe von Listening Sessions an, um dieses Erschüttert- und Verbunden-Sein durch Wellen sensorisch und affektiv zu erfahren. Die Listening Sessions sind Klangmeditationen, um gemeinsam in einem Raum zu verweilen, in dem wir nicht allein sein müssen.

    • 29 min
    Siegmar Zacharias - Waves #1: Listening Session Toward Social Bodies

    Siegmar Zacharias - Waves #1: Listening Session Toward Social Bodies

    Von Mai bis Dezember 2021 bieten Siegmar Zacharias und ihr Team gemeinsam mit dem FFT Düsseldorf und den Sophiensælen Berlin eine Reihe von Listening Sessions an. Die Listening Sessions sind Klangmeditationen, um gemeinsam in einem Raum zu verweilen, in dem wir nicht allein sein müssen. Aufbauend auf einer feministischen Praxis des Nährens und Regenerierens wollen wir ein transformatives Beben unterstützen und dabei fragen: Wie können wir anders zusammen sein. Gleichzeitig wollen wir auch die Trauer anerkennen, die in dieser Zeit präsent ist.

    • 29 min

Top Podcasts In Society & Culture

Apple TV+ / AT WILL MEDIA
C13Originals
itunesu_sunset
iHeartPodcasts
Adam Thorne
Pushkin Industries