100 episodes

Topthemen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport: Wir ordnen ein, wir klären auf, wir bohren nach. "SWR Aktuell Im Gespräch" - das sind Interviews mit Menschen, die etwas zu sagen haben.

SWR Aktuell Im Gespräc‪h‬ SWR

    • News

Topthemen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport: Wir ordnen ein, wir klären auf, wir bohren nach. "SWR Aktuell Im Gespräch" - das sind Interviews mit Menschen, die etwas zu sagen haben.

    Info-Date am Abend: Corona-Beratungen und Fidesz verlässt EVP-Fraktion

    Info-Date am Abend: Corona-Beratungen und Fidesz verlässt EVP-Fraktion

    Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs beraten über die weitere Corona-Strategie. Schon vor den Beratungen zeichnete sich laut Beschlussvorlage ab, dass trotz steigender Infektionszahlen gelockert werden soll. Im Gespräch waren die Kontaktregeln bei privaten Treffen.
    Die Abgeordneten der ungarischen Regierungs-Partei Fidesz treten aus der EVP-Fraktion im Europa-Parlament aus. Zuvor hatte die EVP einer Änderung der Geschäftsordnung zugestimmt, die den Weg für einen Ausschluss frei gemacht hatte. Fidesz steht in der Kritik, weil sie in Ungarn die Grundrechte stark eingeschränkt hat.

    • 10 min
    Amadeu Antonio Stiftung: "AfD-Beobachtung bedingt hilfreich"

    Amadeu Antonio Stiftung: "AfD-Beobachtung bedingt hilfreich"

    Die AfD wird jetzt offenbar als Ganzes vom Verfassungsschutz beobachtet. Das bedeutet, jetzt können zum Beispiel Telefone abgehört oder V-Leute eingesetzt werden. Timo Reinfrank ist Geschäftsführer der Amadeu Antonio Stiftung, die sich gegen Rassismus und Rechtsextremismus einsetzt. Er bezeichnete die Beobachtung der AfD in SWR Aktuell als, so wörtlich, bedingt hilfreich: "Wir dürfen nicht den Fehler machen, zu glauben, dass wir uns durch die Beobachtung der AfD aktiv für Demokratie einsetzen." Das sei vielmehr eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Auch ohne die Instrumente des Verfassungsschutzes sei klar zu erkennen, "dass die AfD relativ klar und offen mit ihren rechtsextremen, rassistischen und rechtsradikalen Einstellungen agiert." Welche Folgen die Beobachtung für die AfD bei den anstehenden Landtagswahlen haben könnte, hat Timo Reinfrank im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler erklärt.

    • 4 min
    Info-Date am Mittag: Verdachtsfall AfD und Lobbyregister

    Info-Date am Mittag: Verdachtsfall AfD und Lobbyregister

    Es wurde schon lange darüber diskutiert, aber jetzt hat der Verfassungsschutz reagiert. Die AfD wird als Verdachtsfall eingestuft. Außerdem hat sich die Große Koalition auf ein Lobbyregister geeinigt. Damit soll Lobbyarbeit im Bundestag transparenter werden. Heute ist auch noch Tag des Artenschutzes und wir hören uns an, welche neuen Tierarten im vergangenen Jahr entdeckt worden sind und nach welchen Prominenten sie benannt wurden.

    • 10 min
    Sportvereine drängen auf Öffnung: "Wir können Folgen der Pandemie lindern"

    Sportvereine drängen auf Öffnung: "Wir können Folgen der Pandemie lindern"

    Vier Monate Lockdown – so lange schon findet bei der Sportvereinigung Böblingen kein Sport und kein Training mehr statt. Wie bei hunderten anderen Sportvereinen im Land. Sie haben deshalb einen offenen Brief an die baden-württembergische Landesregierung geschrieben und fordern, sich bei den Bund-Länder-Gesprächen für eine Öffnungsperspektive einzusetzen. Federführend dabei ist Vereinsmanager Harald Link. Er sagte in SWR Aktuell: "Wir haben dreieinhalbtausend Kinder, die seit November keinen Sport mehr machen dürfen. Und wir merken das auch. Es kommen Anfragen von Eltern, die sich Sorgen machen." Und auch bei den Kindern, die jetzt in die vereinseigene Kita zurückkehrten, merke man die psychologischen und sozialen Folgen der Pandemie deutlich. Schließlich gehe es nicht nur um Bewegung: "Im Sportverein werden ja auch die sozialen Kontakte, Integration und persönlichkeitsbildende Faktoren besonders gefördert." Wie es funktionieren könnte, dass Vereinssport auch unter Pandemiebedingungen sicher ist, hat Vereinsmanager Link SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler erklärt.

    • 5 min
    "Finanztip"-Youtuber Saidi: So kann ich in nachhaltige ETFs investieren

    "Finanztip"-Youtuber Saidi: So kann ich in nachhaltige ETFs investieren

    Oft hat man das Gefühl, dass an der Börse moralische Wertvorstellungen kaum eine Rolle spielen. Das ist aber nur zum Teil so, denn man kann auch in Aktien investieren, die eine erfolgreiche Rendite versprechen und der eigenen Weltanschauung entsprechen.
    Wie das geht, erklärt der Youtuber Saidi vom Geldratgeber "Finanztip" im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch.

    • 3 min
    Corona-Lockerungen: Grünen-Politiker Dahmen fordert "dritten Weg"

    Corona-Lockerungen: Grünen-Politiker Dahmen fordert "dritten Weg"

    Der Arzt und Grünen-Politiker Janosch Dahmen fordert Lockerungen der Corona-Maßnahmen "nur mit Sicherheitsgeländer". In SWR Aktuell sagte er: "Ich bin im Kern dafür, dass wir uns durchaus trauen, einen dritten Weg zwischen Lockerungen und Lockdown zu gehen, indem wir uns gerade im Bereich der elementaren sozialen Kontakte von Familie, engsten Freunden oder auch im Bildungswesen Dinge trauen. Aber damit das geht, braucht es meines Erachtens ein Sicherheitsgeländer." Dieses müsse aus drei Komponenten bestehen. Welche das sind, erklärt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch.

    • 4 min

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To

More by SWR