24 episodes

Teetied & Rosinenbrot sind deine wöchentlichen 6 Minuten Nordsee. Im Nordsee-Podcast führt dich Marlene aus Dornum zu den wunderbaren Orten am Meer. Du wanderst mit ihr durch das Watt, stehst hoch oben auf dem Deich und blickst auf den Nordseestrand. Der Podcast ist deine Anleitung für den nächsten Urlaub in Dornum und der ostfriesischen Nordsee.

Doch Vorsicht! Manchmal erzählt Marlene auch ordentliches Seemannsgarn. Wußtest du eigentlich, dass die Baumelbänke in Dornum erfunden wurden? Weshalb die Schafe schiefe Beine haben? Warum sich Robben am Strand nicht langweilen?

So nimm dir eine gute Tasse Tee, setz dich in deinen Lieblingssessel und lausche der neuen Episoden vom Nordsee-Podcast Teetied & Rosinenbrot.

Teetied und Rosinenbrot - Der Nordsee Podcast Dornum Tourismus

    • Society & Culture

Teetied & Rosinenbrot sind deine wöchentlichen 6 Minuten Nordsee. Im Nordsee-Podcast führt dich Marlene aus Dornum zu den wunderbaren Orten am Meer. Du wanderst mit ihr durch das Watt, stehst hoch oben auf dem Deich und blickst auf den Nordseestrand. Der Podcast ist deine Anleitung für den nächsten Urlaub in Dornum und der ostfriesischen Nordsee.

Doch Vorsicht! Manchmal erzählt Marlene auch ordentliches Seemannsgarn. Wußtest du eigentlich, dass die Baumelbänke in Dornum erfunden wurden? Weshalb die Schafe schiefe Beine haben? Warum sich Robben am Strand nicht langweilen?

So nimm dir eine gute Tasse Tee, setz dich in deinen Lieblingssessel und lausche der neuen Episoden vom Nordsee-Podcast Teetied & Rosinenbrot.

    Luna und das Meer - die himmlische Anziehung von Ebbe und Flut

    Luna und das Meer - die himmlische Anziehung von Ebbe und Flut

    Hast du dich schon mal gefragt, warum die Nordsee manchmal Land ist und manchmal Meer? Stell dir vor, du stehst am Strand von Dornumersiel oder Neßmersiel und siehst, wie das Wasser leise und sachte kommt – ein wahres Naturphänomen!

    im heutigen Nordsee-Podcast nehmen wir dich mit auf eine Reise durch die faszinierenden Gezeiten der Nordsee. Wir klären, warum der Mond dabei eine größere Rolle spielt als die Sonne und sogar die Fliehkraft ins Spiel kommt.

    Oder vorher an den Strand? Dann schnapp dir den Gezeitenkalender und ab an den Strand! Und keine Sorge, Rettungsschwimmer passen auf, dass du immer sicher badest.


    +++ Bilder und das Transskript zur Episode findest du auf:
    https://freilenzen.dornnum.de/ebbe-flut-nordsee

    +++ Alle Episoden und mehr Stories von der Nordsee unter:
    https://freilenzen.dornnum.de

    • 9 min
    Wie das Salz in die Nordsee kam.

    Wie das Salz in die Nordsee kam.

    Auf einen Liter Meerwasser kommen 35 Gramm oder etwas anschaulicher etwa anderthalb gehäufte Esslöffel Salz. Doch hast du dich je gefragt, warum das Wasser der Nordsee so salzig ist? Ein junger Mann, eine magische Mühle und ein unerwartetes Abenteuer – das sind unsere Zutaten, um das Rätsel des salzigen Wasser zu lösen.

    Begleite uns auf eine Reise durch die Zeit. Entdecke die Legende eines magischen Geräts, das endlos Salz produzierte, bis es ein ganzes Schiff zum Sinken brachte.

    Hör dir an, wie Marlene aus Dornum diese alte Überlieferung zum Leben erweckt und warum du heute das Salz auf deinen Lippen in der Nordsee spürst.

    +++ Bilder und das Transskript zur Episode findest du auf:
    https://freilenzen.dornnum.de/salz-nordsee

    +++ Alle Episoden und mehr Stories von der Nordsee unter:
    https://freilenzen.dornnum.de

    • 8 min
    Du friesische Freiheit, sei gegrüßt

    Du friesische Freiheit, sei gegrüßt

    "Eala Frya Fresena – Seid gegrüßt, freie Friesen!" - so klingt es durch Ostfriesland.

    In der neue Episode des Nordsee-Podcasts "Teetied & Rosinenbrot" entführt uns Marlene in die stürmischen Zeiten des mittelalterlichen Frieslands. Die Friesen, stolz und frei, meisterten die Herausforderungen ihres rauen Lebensraums zwischen Meer und Moor mit Bravour. Durch Zusammenhalt und kluge Strategien verteidigten sie ihre Freiheit gegen gierige Grafen und furchteinflößende Normannen. Ihr unerschütterliches Gemeinschaftsgefühl spiegelte sich im Bau und Erhalt mächtiger Deiche wider, ein Symbol ihrer Unabhängigkeit und ihres technischen Geschicks.

    Marlene erzählt uns von einer Gesellschaft, die ihrer Zeit weit voraus war: Anstatt einer feudalen Ordnung folgten die Friesen einem System der Selbstverwaltung, mit Landesgemeinden und jährlich wechselnden Richtern. Die 17 Küren und 24 Landrechte zeugen von einem tief verwurzelten Sinn für Gerechtigkeit und Gleichheit, mit kuriosen, aber weitsichtigen Gesetzen, die sogar das Zufügen von Wunden an Sonntagen regelten.

    Mit einer Prise Humor vermittelt dir Marlene das Bild einer beeindruckend fortschrittlichen mittelalterlichen Gesellschaft, deren Erbe von Freiheit und Gemeinsinn bis heute nachhallt.

    +++ Bilder und das Transskript zur Episode findest du auf:
    https://freilenzen.dornnum.de/friesische-freiheit

    +++ Alle Episoden und mehr Stories von der Nordsee unter:
    https://freilenzen.dornnum.de

    • 11 min
    Prost! Auf eine Bohntjesopp

    Prost! Auf eine Bohntjesopp

    Na, hast du Lust auf eine heiße Suppe mit leckerer Einlage?

    In dieser Folge vom Nordsee-Podcast "Teetied und Rosinenbrot" aus Dornum entdecken wir eine besondere ostfriesische Spezialität: die Bohnensuppe.

    Aber Vorsicht! Es ist kein normaler Eintopf, sondern ein traditioneller Likör. Er wird zu besonderen Anlässen, wie der Geburt eines Babys getrunken.

    Die Zutaten sind einfach, aber überraschend: Rosinen, Kandiszucker und ostfriesischer Branntwein, ohne echte Bohnen!

    Komm mit auf eine Puppvisiet, wo die Gemeinschaft zusammenkommt, um auf das Neugeborene anzustoßen, bis zu den Branntweinschalen, die einst für diesen Anlass genutzt wurden.

    Für alle, die es zu Hause ausprobieren möchten, gibt's auch das Rezept.

    Doch genug gesabbelt:. Lass dir die Bohntjesopp direkt von Marlene erzählen.

    Die ganze Story und Bilder zur Episoden findest du im Freilenzen-Magazin aus Dornum:

    https://freilenzen.dornum.de/

    • 8 min
    Der Abschiedsbrief von Tjark Evers aus Baltrum

    Der Abschiedsbrief von Tjark Evers aus Baltrum

    „Lüttje Welt vandaag“ wird in Ostfriesland gern gesagt, wenn es draußen neblig und kalt ist. Passend dazu erzählt dir Marlene im Nordsee-Podcast heute die Geschichte von Tjark Evers. Er war ein junger Seemann, der von der Nordseeinsel Baltrum stammte. Sein tragisches Ende hat ihn weit über die Grenzen Ostfrieslands hinaus zu einer Legende gemacht.

    Seine Geschichte ist eine Mahnung an die Kraft der Gezeiten mit Ebbe und Flut. Sie wird seit Jahrhunderten erzählt, um Kindern und Erwachsenen das verantwortungsbewusste Verhalten im Watt näher zu bringen. Die schonungslose Darstellung und der Erzählung trifft uns alle, weil sie persönlich nachvollziehbar ist.

    Doch genug erzählt. Lass dir die Geschichte von Tjark Evers aus dem Jahre 1866 direkt von Marlene erzählen.

    Komm mit Marlene für 7 Minuten an die Nordsee und lese und höre alle Stories:
    https://freilenzen.dornum.de

    Der Abschiedsbrief von Tjark Evers im ganzen Wortlaut:
    „Liebe Mutter! Gott tröste Dich, denn Dein Sohn ist nicht mehr. Ich stehe hier und bitte Gott um Vergebung meiner Sünden. Seid alle gegrüßt. Ich habe das Wasser jetzt bis an die Knie, ich muß gleich ertrinken, denn Hülfe ist nicht mehr da. Gott sei mir Sünder gnädig. Es ist 9 Uhr, Ihr geht gleich zur Kirche, bittet nur für mich Armen, dass Gott mir gnädig sei.
    Liebe Eltern, Gebrüder und Schwestern, ich stehe hier auf einer Plat und muß ertrinken, ich bekomme euch nicht wieder zu sehen und ihr mich nicht. Gott erbarme sich über mich und tröste euch. Ich stecke dieses Buch in eine Sigarren Kiste. Gott gebe, daß Ihr die Zeilen von meiner Hand erhaltet. Ich grüße euch zum letzten Mal. Gott vergebe mir meine Sünden und nehme mich zu sich in sein Himmelreich. Amen.
    An Schiffer H. E. Evers Baltrum
    T U H Evers
    Ich bin T. Evers von Baltrum.
    Der Finder wird gebeten, dieses Buch meinen Eltern zuzuschicken an Cpt. H. E. Evers Insel Baltrum“

    • 8 min
    Warften? Komm wir schütten einen Hügel auf!

    Warften? Komm wir schütten einen Hügel auf!

    „Komm wir schütten einen Hügel auf“ - so mag es hier im Norden vor mehr als 3000 Jahren geklungen haben. Etwas eleganter hat es der römische Chronist Gaius Plinius Secundus in den „Naturalis Historia“ ausgedrückt:

    „Weit im Norden, wo sich in großartiger Bewegung zweimal im Zeitraum eines jeden Tages und einer jeden Nacht das Meer über eine unendliche Fläche ergießt und einen ewigen Streit der Natur in einer Gegend offenbart, in der es zweifelhaft ist, ob sie zum Land oder zum Meer gehört. Dort bewohnt ein beklagenswertes Volk hohe Erdhügel, die mit den Händen nach dem Maß der höchsten Flut errichtet sind.“

    Genau um diese Erdhügel, die Plinius hier erwähnt hat, geht es in der heutigen Podcastfolge bei Teetied & Rosinenbrot. Denn diese sogenannten Warfen oder Warften waren die erste regionaltypische Siedlungsform an der Nordsee. Die Hügel wurden aus Mist und Klei gebaut. So waren die Warften für ein lange Zeit, der einzig wirksame Hochwasserschutz, den die Menschen hier im Norden hatten. Der Deichbau begann erst viel später.

    Doch, was ist der Unterschied zwischen einer Langwarf und Rundwarf? Warum standen Kirchen immer auf der höchsten Warf? … und wie kannst du heute noch per Radtour in Dornum diese Warften entdecken?

    Komm mit Marlene für 7 Minuten an die Nordsee und „lass uns einen Hügel aufschütten“.
    Lese und höre alle Stories von der Nordsee:
    https://freilenzen.dornum.de

    • 8 min

Top Podcasts In Society & Culture

Let's Be Clear with Shannen Doherty
iHeartPodcasts
Shawn Ryan Show
Shawn Ryan | Cumulus Podcast Network
Hysterical
Wondery | Pineapple Street Studios
Where Everybody Knows Your Name with Ted Danson and Woody Harrelson (sometimes)
Team Coco & Ted Danson, Woody Harrelson
Stuff You Should Know
iHeartPodcasts
Cancelled with Tana Mongeau & Brooke Schofield
Cancelled & Audioboom Studios

You Might Also Like

NORDSEE Podcast
Bärbel Fening
Ans Meer – Geschichten zwischen Wasser und Land
Radio Bremen
Expedition OCEAN CHANGE mit Arved Fuchs
Bärbel Fening
NORDBEWUSST - Hygge, Skandinavien und mehr
Anna
Dr. Matthias Riedl - So geht gesunde Ernährung
FUNKE Mediengruppe
Die Ernährungs-Docs - Essen als Medizin
NDR