77 episodes

Tolkieninteressiert? Dann bist Du beim TolkCast genau richtig! Beim ältesten deutschen Podcast rund um Tolkien und Mittelerde stehen Spaß und Unterhaltung im Mittelpunkt. Die drei Moderatoren Annika, Dennis und Tobias spielen Ardapedia-Roulette, stellen Euch ein Video des Monats vor oder lassen den Ork Ungolcondir frei seine Meinung sagen.

Ganz nebenbei informiert Dich der Podcast der Deutschen Tolkien Gesellschaft auch über aktuelle tolkieneske Themen wie die anstehende Amazon Serie oder neue Videospiele. Neuigkeiten und Veranstaltungsberichte aus dem Verein gehören ebenso zum Repertoire wie die Rubrik "Tolkien in den Medien", die mit detektivischem Spürsinn Tolkien Referenzen in Büchern, Filmen und Serien sammelt.

TolkCast - Der Tolkien Podcast Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V.

    • Society & Culture

Tolkieninteressiert? Dann bist Du beim TolkCast genau richtig! Beim ältesten deutschen Podcast rund um Tolkien und Mittelerde stehen Spaß und Unterhaltung im Mittelpunkt. Die drei Moderatoren Annika, Dennis und Tobias spielen Ardapedia-Roulette, stellen Euch ein Video des Monats vor oder lassen den Ork Ungolcondir frei seine Meinung sagen.

Ganz nebenbei informiert Dich der Podcast der Deutschen Tolkien Gesellschaft auch über aktuelle tolkieneske Themen wie die anstehende Amazon Serie oder neue Videospiele. Neuigkeiten und Veranstaltungsberichte aus dem Verein gehören ebenso zum Repertoire wie die Rubrik "Tolkien in den Medien", die mit detektivischem Spürsinn Tolkien Referenzen in Büchern, Filmen und Serien sammelt.

    TolkCast 076 - Der Erotikpodcast der DTG

    TolkCast 076 - Der Erotikpodcast der DTG

    Kaum zu glauben, aber wahr. Es hat über 75 Folgen gedauert, bis die Drei vom Podcast sich endlich getraut haben, eine Livesendung zu machen. Was sollen wir sagen, es hat viel Spaß gemacht! Im Discord gibt es den Chat noch zum Nachlesen. Wir haben munkeln gehört, es soll nicht die letzte Livesendung gewesen sein. 
     
    Kommen wir aber zur Ausgabe 76: Hier erwarten Euch unter anderem fast drei Hörner, die geheimen Pläne für den Tolkien Tag 2022 und der Ork sucht für Euch raus, wo es hier nach Gundabad geht. Dazu kommen wie immer interessante Einblicke in die Arbeit der Drei und viele Neuheiten rund um die Podcasts der Deutschen Tolkien Gesellschaft. 
     
    Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß mit der aktuellen Folge und lasst doch mal einen Kommentar da ;) 

    • 2 hr 1 min
    TolkCast 075 – Das Spezial: Was erhoffen wir uns von der Amazon-Serie?

    TolkCast 075 – Das Spezial: Was erhoffen wir uns von der Amazon-Serie?

    Bei der nächsten Ausgabe der TolkShow wollen wir uns mit der einen Sache beschäftigen, die uns alle unter den Nägeln brennt: Die Amazon-Serie, die im September nächstes Jahres beginnen soll. Was erhoffen wir uns von der Serie und womit können wir rechnen – diese Fragen möchten wir mit Euch ergründen.
    Das Thema
    Die geplante Amazon-Serie über das Zweite Zeitalter von Mittelerde ist in aller Munde – nicht immer im positiven Sinne. Manche befürchten “Hobbit-Sex” und Gewaltszenen à la Game of Thrones und beharren darauf, dass Tolkien das nicht gewollt hätte. Andere hoffen, dass die Serie bislang unbekanntere Geschichten Tolkiens einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen könnte. Was können wir uns außerdem noch von der Amazon-Serie erhoffen?
    Die Diskussion soll vor allem die positiven Erwartungen an die Serie in den Fokus rücken. Das bedeutet nicht, das keine Kritik geübt werden darf, aber auch das “Best-case”-Szenario muss einmal zur Sprache kommen.

    • 1 hr 26 min
    TolkCast 074 - Habemus Orcum

    TolkCast 074 - Habemus Orcum

    Seit dem Start der ersten TolkCast Folge am 22. September 2018 sind drei Jahre vergangen und wir sind 74 Folgen weiter. Für die kleinen Mathefreunde unter euch gibt es unten noch ein paar Zahlen. Jetzt geht es aber erst einmal um die Folge. Kaum hat der Titel einer regulären Sendung so viel verraten wie dieses Mal. Habemus Orcus – ähm Orcum muss es eigentlich heißen, wie wir in dieser Folge gelernt haben.
    Die Drei vom Podcast sind jetzt aus der Startup-Phase raus und da braucht es natürlich einen Praktikanten. So soll es auch sein in dieser Episode. Aber was sind die letzten Worte des Hilflings? „Und jetzt hab ich Hunger“. In der Hinsicht passt er schon mal gut ins Team. Immerhin geht es dieses Mal unter anderem darum, „eine Stufe zu Waffeln“ oder darum, wer hier wen brät. Da sie aber alle auf ihre Linie achten, ist alles „nur ohne Schokolade“…
    Eines versprechen wir Euch: Der Konsum dieses Tolkien Podcasts enthält 0 gr. Fett und keinen Zucker! Dafür ist er definitiv ein Angriff auf Eure Lachmuskeln. Wie immer wünschen wir viel Spaß mit dieser Folge.
    01:19:11 ist die durchschnittliche Laufzeit einer Episode.4.1 Tage ist die vollständige Laufzeit aller Episoden.59.2 MB ist die durchschnittliche Dateigröße der Medien.12.9 GB ist die vollständige Dateigröße der Medien.14 Tage ist der durchschnittliche Zeitraum, bis eine neue Episode veröffentlicht wird.

    • 1 hr 31 min
    TolkCast 073 - Das Spezial: Tolkien Talk - Podiumsdiskussion

    TolkCast 073 - Das Spezial: Tolkien Talk - Podiumsdiskussion

    Ich wisst ja, wie es bei den Hobbits ist. Hier werden die Besucher von Geburtstagsfeiern durch das Geburtstagskind beschenkt. Und Ihr kennt uns. Wir verschenken auch gerne Sachen. Am liebsten TolkCast-Folgen. Dieses Mal gibt es wieder einen Leckerbissen: Die Tolkien Talk - Podiumsdiskussion von den Online Tolkien Tagen 2021! 

    Es geht um 13 Statements, die von der Publikation des Herrn der Ringe in Interviews, Statements, Artikeln, Kommentaren, Forenbeiträgen usw. immer wieder auftauchen - von 1964 bis 2021.  Diese Statements werden vom Moderator Axel ungeachtet der Quelle, Qualifikation der Aussagenden oder dem (oft [wenig] konkreten) Zusammenhang zu Tolkiens Werk dem Podium gestellt. Hier sitzen keine Geringeren als der Tolkienist Marcel Aubron-Bülles, der Autor und Lektor Frank Weinreich und der Tausendsassa Friedhelm Schneidewind.

    🌳 Dieses Video war Teil des Live-Streams der Online Tolkien Tage 2021. In diesem Jahr fanden die Tolkien Tage an fünf Wochenenden mit einer stark begrenzten Besucherzahl statt. Am ersten Wochenende liefen zeitgleich zum Vor-Ort-Programm die Online Tolkien Tage. 2022 finden die Tolkien Tage vom 10. bis 12. Juni 2022 in Pont (NRW) statt. Sichert Euch jetzt die Tickets im Vorverkauf! Alle Infos dazu findet Ihr unter https://www.tolkientag.de

    🧙‍♂️ Mehr zur Deutschen Tolkien Gesellschaft unter https://www.tolkiengesellschaft.de

    🥳 Jetzt Mitglied werden: https://www.tolkiengesellschaft.de/mitgliedschaft/seid-dabei/

    • 1 hr 34 min
    TolkCast 072 - Das Spezial: Brauchen wir eine deutsche Übersetzung der HOME

    TolkCast 072 - Das Spezial: Brauchen wir eine deutsche Übersetzung der HOME

    In unserer vierten TolkShow wollten wir über die Frage brauchen wir eine deutsche Übersetzung der HoME? diskutieren. Die Diskussionsrunde fand statt am 18. August 2021.

    Die History of Middle-earth bildet in 12 Bänden die Entstehungsgeschichte des Herrn der Ringeund des Silmarillions ab und enthält auch weitere Schriften Tolkiens. Bis heute sind nur die ersten beiden Bände auf Deutsch erschienen. Sollte sich das ändern? Darüber wollen wir mit Euch bei der TolkShow diskutieren.

    Das Thema
    In der History of Middle-earth hat Christopher Tolkien die Geschichte der Werke seines Vaters nachvollzogen. Neben x Versionen von Herr-der-Ringe-Kapiteln, enthalten die 12 Bände auch ganz neue Geschichten,  beispielsweise eine unvollendete Fortsetzung des Herrn der Ringe. Ins Deutsche sind nur die ersten beiden Bände sowie einige Ausschnitte aus dem dritten Band offiziell übersetzt worden. Fans, die des Englischen nicht mächtig sind, können daher nicht alle Werke Tolkiens lesen. Brauchen wir eine Übersetzung der ganzen History of Middle-earth? Oder ist es nur ein Nice-to-have, das eh nur die eingefleischtesten Fans interessiert? Und wäre eine Übersetzung überhaupt umsetzbar und lukrativ für einen Verlag?

    Alle diese Fragen wollen wir mit Euch diskutieren.

    Es diskutierten:
    Helmut W. Pesch arbeitet als Übersetzer, Lektor, Wissenschaftler und Autor. Er  hat bereits einige Werke Tolkiens übersetzt, darunter Beren und Luthien, Der Fall von Gondolin und das bald erscheinende Natur und Wesen von Mittelerde.
    Sylvia Lindner ist Sprecherin des Tolkien Stammtischs Göttingen und Mitglied der Flammifer-Redaktion. Für sie ist das Silmarillion ein zentrales Werk, zu dem sie immer wieder zurückkommt.
    Kathrin Barth ist Mitglied des DTG-Stammtischs Köln und eine eifrige Tolkien-Leserin. Sie kennt sich gut in der History of Middle-earth aus und arbeitet als Englisch- und Lateinlehrerin.
    Marcel Aubron-Bülles ist Gründungsvorsitzender der DTG und hat den Verein zusammen mit einigen anderen Tolkien-Enthusiasten 1997 ins Leben gerufen. Er arbeitet als Übersetzer und promoviert zur Zeit zu einem tolkienesken Thema. Im Internet ist er als The Tolkienist bekannt.
    Tobias M. Eckrich ist der Vorsitzende der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. Außerdem kennt er sich gut mit rechtlichen Fragen rund um Tolkiens Werke aus.
    Moderiert wurde die Runde von Maria Zielenbach.

    Die TolkShow ist das neue Diskussionsformat der DTG. Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir bis zu vier Expert*innen ein, um live über ein tolkieneskes Thema zu diskutieren. Die Zuschauenden können sich über die Kommentarfunktion beteiligen. Die Runden werden auf YouTube gestreamt und in Sonderfolgen des TolkCast veröffentlicht.

    Alle Folgen und Termine findet Ihr auch unter: https://www.tolkshow.de

    • 1 hr 6 min
    TolkCast 071 - Jetzt nicht im DTG Fanshop

    TolkCast 071 - Jetzt nicht im DTG Fanshop

    Es ist wieder so weit. An diesem geschichtsträchtigen 2. September (Marcus Tullius Cicero hält seine erste von 14 Philippischen Reden gegen Marcus Antonius; mit dem Vertrag von Ramla zwischen Sultan Saladin und Richard Löwenherz endet der Dritte Kreuzzug; Karl V. von Lothringen erobert mit seinen Truppen die Stadt Buda und Frankreich zieht seine Streitkräfte aus Madagaskar ab) erscheint eine weitere Folge des TolkCast. Ach ja, an diesem Tag verstarb vor 48 Jahren auch J.R.R. Tolkien. Wie passend, dass das Thema von Tolkien in 5 Minuten genau davon handelt. Zufall? Sicher ist nur, dass es emotional wird. 

    Zum Ausgleich gibt es dieses Mal bei den Dreien vom TolkCast wieder „viel Laber Content“ (Cat Content war schließlich gestern). Der Ork ist wieder mit „viel mehr Elan“ dabei und Annika hat sich mal eben „um vier Jahre verschätzt“. Alles egal, viel wichtiger ist die Frage: Welche Klinge ist es denn? Die mit Bindestrich oder ohne? Der Ork weiß hier Bescheid. Immerhin schickte er Tobias Post aus Mordor. Okay, er hat nur „einen neuen DHL Zettel drauf geschmissen“. Wenn diese Folge aber eins beweist: „Zu wenig Tolkien Stuff“ wird es mit dem Team des TolkCasts nicht geben. Auch wenn sie dafür den Berg hinunter und rückwärts wieder rauf – oder war es Berg rauf und nachher vollgefressen wieder runterrollen? Ach, keine Ahnung. Hört einfach selbst!

    • 1 hr 41 min

Top Podcasts In Society & Culture

You Might Also Like