50 episodes

Eine Reportage aus der Fabrik, Manager und Expertinnen im Gespräch, Hintergründe zur Globalisierung: Trend greift die relevanten Wirtschaftsthemen der Woche auf und vertieft ein Thema im Schwerpunkt der Sendung.

Trend Schweizer Radio und Fernsehen

    • Government

Eine Reportage aus der Fabrik, Manager und Expertinnen im Gespräch, Hintergründe zur Globalisierung: Trend greift die relevanten Wirtschaftsthemen der Woche auf und vertieft ein Thema im Schwerpunkt der Sendung.

    Was Corona mit der Metropole Zürich macht

    Was Corona mit der Metropole Zürich macht

    Corona verändert viel: Unter anderem, wie wir arbeiten, wie wir einkaufen oder unsere Freizeit verbringen. So manches davon taten wir bisher in den Städten.  Wenn nun aber weniger im Stadtzentrum gearbeitet, Kaffee getrunken oder eingekauft wird, dann hat das Folgen für unsere Städte. Veröden die Stadtzentren? Wer profitiert von den Veränderungen, wer verliert wegen ihnen? «Trend» hat sich zusammen mit einem Stadtforscher und einem Immobilienspezialisten angeschaut, was Corona mit der Metropole Zürich macht.

    • 26 min
    Digitale Wanderkarten sind im Trend

    Digitale Wanderkarten sind im Trend

    Wandern und Velofahren sind derzeit so beliebt wie schon lange nicht mehr. Doch damit man unterwegs nicht die Orientierung verliert, braucht es Karten. Der Corona-Sommer hat nun auch den digitalen Angeboten einen Schub gegeben.  Zunehmend beliebt sind Wanderkarten auf dem Handy, Apps für unterwegs wie zum Beispiel die von Schweiz Mobil, Swisstopo und Bergfex. «Trend» fragt: Wer steckt hinter solchen digitalen Wanderkarten und wie wird das Geschäft finanziert?

    • 25 min
    «Die Corona-Krise –Stresstest für Startups»

    «Die Corona-Krise –Stresstest für Startups»

    Von Krisenstimmung wegen Corona ist bei den Schweizer Jungunternehmen wenig zu spüren. Einige dieser Startups sind mit ihrem Geschäftsmodell zwar auf dem falschen Fuss erwischt worden. Bei anderen jedoch ist das Geschäft in der Corona-Krise erst richtig in Schwung gekommen.  «Trend» zeigt anhand von drei Beispielen – Skribble, Hysterix Medical und AdBag –, wie Jungunternehmen die Corona-Krise meistern. Zudem nimmt Wirtschaftsminister Guy Parmelin Stellung zum speziellen Corona-Kredit-Programm des Bundes für Jungunternehmen anlässlich des Swiss Economic Forum (SEF), das diese Woche in Montreux stattfand.

    • 24 min
    Die Schweiz in der Rezession – was nun?

    Die Schweiz in der Rezession – was nun?

    Nun haben wir es Schwarz auf Weiss: Die Schweizer Wirtschaft steckt in einer schweren Krise. Allein in den drei Monaten von April bis Juni schrumpfte sie um über acht Prozent.  Das zeigt die jüngste Statistik des Bruttoinlandprodukts (BIP), die der Bund diese Woche veröffentlicht hat. Wie soll es nun weitergehen? Muss der Staat stärker eingreifen und die Firmen vermehrt mit Geld unterstützen? Wie sehr nimmt die Arbeitslosigkeit noch zu? Und wie reagieren die Notenbanken in der Schweiz und anderswo auf die globale Wachstumsschwäche?

    «Trend» hat darüber mit dem Ökonomen und Berater Klaus Wellershoff gesprochen.

    • 22 min
    Sommer 2020 – Durchbruch für den Mountainbike-Tourismus?

    Sommer 2020 – Durchbruch für den Mountainbike-Tourismus?

    Singletrails erkunden statt baden am Mittelmeer: Schweizerinnen und Schweizer entdecken im Corona-Sommer das Mountainbiken. Einzelne Bike-Destinationen werden regelrecht überrannt. Sind diese Destinationen bloss die Gewinner einer aussergewöhnlichen Sommersaison, oder ist das der Durchbruch für den Mountainbike-Tourismus in der Schweiz? Und wann wird der Kommerz am Berg zur Belastungsprobe für Einheimische und Natur? «Trend» hat nach Antworten gesucht – bei Mountainbike-Pionieren im Kanton Graubünden.

    • 25 min
    Serie: «Unser neues Leben mit Corona» - 6: Bleiben tiefe Löhne?

    Serie: «Unser neues Leben mit Corona» - 6: Bleiben tiefe Löhne?

    Überstunden, Nachtschichten, noch mehr Stress als sonst schon: Das Pflegepersonal arbeitete in der Corona-Krise unermüdlich, um Betroffenen zu helfen. Dafür erhielten sie grossen Applaus von der Bevölkerung Es wurde klar: Die Pflegeberufe sind systemrelevant, sind grossen Risiken ausgesetzt aber oft schlecht bezahlt.

    Entsprechend häuften sich die Forderungen des Pflegepersonals nach mehr Lohn und besseren Arbeitsbedingungen. Doch haben sie eine Chance oder bleibt dem Pflegepersonal nach der Corona-Krise nicht viel mehr als der Applaus der Bevölkerung? Und wie sieht es bei anderen systemrelevanten Berufen aus, bei Kassiererinnen, Lastwagenchauffeusen oder Coiffeuren?

    Wird ihre Arbeit längerfristig mehr wertgeschätzt oder verpufft der Effekt schon bald wieder? «Trend» spricht darüber in der letzten Folge der Sommerserie «Unser neues Leben mit Corona» mit Pascal Dey. Der Psychologe und Soziologe ist Professor für werteorientiertes Management an der Fachhochschule Bern.

    • 20 min

Top Podcasts In Government

Listeners Also Subscribed To

More by Schweizer Radio und Fernsehen