26 episodes

Hier wird nicht nur zur astralen Anarchie aufgerufen, sondern geerdet wie ein Blitz das Chaos umarmt! Um den Zen des Lebens zu finden, sprechen Carolin und Sabrina nicht nur über den Wahnsinn des spirituellen Alltags, sondern stellen mit einem Augenzwinkern infrage, was auf dem Markt der Higher-Self-Persönlichkeitsentwicklung gerade so angesagt ist.

Carolin ist Mentorin für Human Design, Kristall-Fan und Expertin für achtsames Triggern. Sie ist überzeugt davon, dass wir unsere Potenziale nur mit Komfortzonenstretching entfalten können, um zu einem erleuchteten Egoismus zu gelangen.

Sabrina versteht sich im Tanz mit Yin und Yang und befasst sich in ihrem Mentoring, sowie in ihrer Kunst mit dem harmonischen Spiel der Energien. Dabei öffnet ihre „Energetic Balance“ nicht nur den Raum, alte Denkmuster infrage zu stellen, sondern undogmatisch zum persönlichen Gleichgewicht zu finden.

Dieser Podcast ist für dich, wenn dich über außergewöhnliche Impulse freust, authentisch dein spirituelles Selbst leben und durch etwas Provokation die rosarote Brille vom dritten Auge nehmen willst.
Namasté

Underdog Goddesses - Deine Spirituelle Rebellion Sabrina Staller & Carolin Magunia

    • Education

Hier wird nicht nur zur astralen Anarchie aufgerufen, sondern geerdet wie ein Blitz das Chaos umarmt! Um den Zen des Lebens zu finden, sprechen Carolin und Sabrina nicht nur über den Wahnsinn des spirituellen Alltags, sondern stellen mit einem Augenzwinkern infrage, was auf dem Markt der Higher-Self-Persönlichkeitsentwicklung gerade so angesagt ist.

Carolin ist Mentorin für Human Design, Kristall-Fan und Expertin für achtsames Triggern. Sie ist überzeugt davon, dass wir unsere Potenziale nur mit Komfortzonenstretching entfalten können, um zu einem erleuchteten Egoismus zu gelangen.

Sabrina versteht sich im Tanz mit Yin und Yang und befasst sich in ihrem Mentoring, sowie in ihrer Kunst mit dem harmonischen Spiel der Energien. Dabei öffnet ihre „Energetic Balance“ nicht nur den Raum, alte Denkmuster infrage zu stellen, sondern undogmatisch zum persönlichen Gleichgewicht zu finden.

Dieser Podcast ist für dich, wenn dich über außergewöhnliche Impulse freust, authentisch dein spirituelles Selbst leben und durch etwas Provokation die rosarote Brille vom dritten Auge nehmen willst.
Namasté

    #25 Schädliche Glaubenssätze

    #25 Schädliche Glaubenssätze

    In dieser Episode des Underdog Goddesses Podcasts geht es um Glaubenssätze und deren Auswirkungen auf unser Denken und Handeln. Die Gastgeberinnen Carolin und Sabrina diskutieren, warum Glaubenssätze so populär wurden und wie sie oft oberflächlich behandelt werden. Sie betonen die Bedeutung einer ganzheitlichen Herangehensweise und die Notwendigkeit, auch den Körper und die Emotionen einzubeziehen. Die beiden sprechen auch darüber, dass Glaubenssätze oft aus einer Schutzfunktion heraus entstehen und dass es wichtig ist, ihre Ursprünge zu verstehen, um sie effektiv auflösen zu können. In diesem Teil des Gesprächs geht es darum, wie wir als Erwachsene unsere Kindheitserfahrungen heilen können. Es wird diskutiert, wie Glaubenssätze und Grenzen, die wir als Kinder übernommen haben, uns als Erwachsene beeinflussen. Es wird betont, dass die meisten Eltern ihr Bestes für ihre Kinder tun und dass es wichtig ist, Verantwortung für unsere eigenen Gefühle und Glaubenssätze zu übernehmen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass mentale Prozesse allein nicht ausreichen, um Heilung zu erreichen, sondern dass es wichtig ist, die körperliche Erfahrung und das Gefühl einzubeziehen. Es wird betont, dass es keine universelle Methode gibt, um negative Glaubenssätze loszuwerden, sondern dass jeder seine eigene Methode finden muss.



    Keywords

    Glaubenssätze, negative Self-Talk, ganzheitliche Herangehensweise, Emotionen, Schutzfunktion, Kindheit, Erfahrungen, Glaubenssätze, Grenzen, Heilung, Verantwortung, Eltern, Gefühle, körperliche Erfahrung, Methode



    Takeaways

    Glaubenssätze können unser Denken und Handeln stark beeinflussen

    Eine ganzheitliche Herangehensweise ist wichtig, um Glaubenssätze effektiv aufzulösen

    Glaubenssätze entstehen oft aus einer Schutzfunktion heraus

    Es ist wichtig, die Ursprünge von Glaubenssätzen zu verstehen, um sie auflösen zu können Unsere Kindheitserfahrungen beeinflussen uns als Erwachsene und es ist wichtig, diese Erfahrungen zu heilen.

    Es ist wichtig, Verantwortung für unsere eigenen Gefühle und Glaubenssätze zu übernehmen.

    Mentale Prozesse allein reichen nicht aus, um Heilung zu erreichen. Es ist wichtig, die körperliche Erfahrung und das Gefühl einzubeziehen.

    Es gibt keine universelle Methode, um negative Glaubenssätze loszuwerden. Jeder muss seine eigene Methode finden.

    Mehr über Underdog Goddesses, Carolin und Sabrina findest du auf: https://underdoggoddesses.de

    • 35 min
    #24 Im Vertrauen

    #24 Im Vertrauen

    In dieser Episode von Underdog Goddesses geht es um das Thema Vertrauen. Carolin und Sabrina diskutieren über das Vertrauen in das Leben, in andere Menschen und in sich selbst. Sie sprechen darüber, ob man sich Vertrauen verdienen muss und wie wichtig es ist, Vertrauen in sich selbst zu haben. Sie betonen, dass Vertrauen eine Übung im Zulassen und im Empfangen ist und dass es eine Basis des Urvertrauens gibt, die in der Kindheit gelegt wird. Sie diskutieren auch die Rolle von Erwartungen und Kontrolle im Vertrauensprozess und wie Vertrauen mit Manifestation und dem Loslassen von Ergebnissen zusammenhängt. In diesem Teil des Gesprächs geht es um das Thema Vertrauen. Die beiden sprechen darüber, wie Vertrauen mit Kontrolle und Angst zusammenhängt. Sie betonen, dass Vertrauen nicht bedeutet, naiv zu sein oder alles zu akzeptieren, sondern vielmehr darum geht, sich selbst zu vertrauen und auf das Leben zu vertrauen. Sie geben auch praktische Tipps, wie man Vertrauen entwickeln kann, z.B. indem man das Schlimmste, was passieren kann, visualisiert und durchlebt. Sie betonen auch die Bedeutung von Bodenhaftung und Akzeptanz. Am Ende des Gesprächs wird darauf hingewiesen, dass Veränderung oft wie eine Geburt ist und dass man sich nicht davon abhalten lassen sollte, sein volles Potenzial zu entfalten.

    Keywords

    Vertrauen, Leben, Menschen, Selbstvertrauen, Urvertrauen, Erwartungen, Kontrolle, Manifestation, Loslassen, Vertrauen, Kontrolle, Angst, Akzeptanz, Bodenhaftung, Visualisierung, Veränderung, Potenzial



    Takeaways

    Vertrauen ist eine Übung im Zulassen und im Empfangen.

    Das Urvertrauen wird in der Kindheit gelegt und beeinflusst unser Verhalten im Erwachsenenalter.

    Erwartungen und Kontrolle sind Gegenspieler von Vertrauen.

    Vertrauen funktioniert bedingungslos und erfordert Selbstvertrauen und Selbstliebe.

    Vertrauen ist eine weibliche Energie, während Kontrolle eine männliche Energie ist.

    Vertrauen ist die Abwesenheit von Kontrolle und erfordert das Loslassen von Ergebnissen.

    Vertrauen ist eine Grundvoraussetzung für Manifestation und das Erreichen von Fülle.

    Vertrauen kann auch im Widerspruch zum rationalen Verstand stehen.

    Vertrauen entsteht, wenn das Nervensystem entspannt ist und man im Moment lebt. Vertrauen bedeutet nicht, naiv zu sein oder alles zu akzeptieren, sondern sich selbst zu vertrauen und auf das Leben zu vertrauen.

    Kontrolle und Angst sind Hindernisse für Vertrauen.

    Praktische Tipps, um Vertrauen zu entwickeln: Visualisierung des Schlimmsten, Akzeptanz, Bodenhaftung.

    Veränderung ist oft schmerzhaft, aber kann zu Wachstum und Entfaltung des Potenzials führen.

    • 39 min
    #23 Deine weibliche Energie

    #23 Deine weibliche Energie

    Weibliche Energie ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Manche sehen darin eine Schwäche, andere sehen sie als ultimative Power und wieder andere denken, es müsse sehr kostspielig sein, sich mit ihr zu befassen. Dabei ist unser ganzes Leben durchwoben von weiblicher Energie. Ja, man könnte sagen, dass unser Leben von ihr zusammengehalten wird. Gerade deshalb ist es wichtig, unser Gespür für die Balance von Yin und Yang zu schärfen.

    Ob nun im Berufsleben, in unseren Beziehungen zu anderen Menschen oder zu uns selbst. Die Kraft der Yin-Energie, Weiblichkeit und Führungsqualitäten sind Themen dieser Episode des Underdog Goddesses Podcast.

    Wie kommst du nun am besten in weibliche Energie? Weshalb wird weibliche Energie gesellschaftlich oft falsch betrachtet? Und wie kannst du erkennen, wann du außer Balance gerätst? Über diese Fragen sprechen die Gastgeberinnen Sabrina und Carolin und teilen ebenfalls ein paar praktische und alltagstaugliche Tipps.

    Mehr über Underdog Goddesses, Carolin und Sabrina findest du auf: https://underdoggoddesses.de

    • 25 min
    #22 Zyklen & Weiblichkeit

    #22 Zyklen & Weiblichkeit

    Manchmal sind wir kaum zu bremsen und manchmal scheint einfach der Wurm drin zu sein. Uns steht nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit das selbe Energielevel zur Verfügung. Und es ist nicht nur so, dass wir einem gewissen Tagesrhythmus unterworfen sind. Ob nun die Phasen des Mondes, Ebbe und Flut, Die Jahreszeiten oder auch nur die Routinen unseres Alltags - Wir leben nicht nur in Zyklen, wir sind zyklische Wesen. Auch wenn das eine relativ banale Erkenntnis ist, scheint es so, als würden wir diese in aller Hektik der leistungsorientierten Welt gerne mal aus den Augen verlieren. Besonders Weiblichkeit und Yin-Energie, kann nicht immer in der gleichen Intensität abgerufen werden. Aber das soll sie auch gar nicht!

    Weshalb wir bewusster für unsere energetischen und emotionalen Wellen werden sollten und warum das Ganze auch eine biologische Komponente hat, darüber sprechen Sabrina und Carolin in dieser Episode des Underdog Goddesses Podcast.

    Spoiler: Wenn wir nicht gegen die Zyklen arbeiten, unterstützen sie uns.

    Mehr über Underdog Goddesses, Carolin und Sabrina findest du auf: https://underdoggoddesses.de

    • 41 min
    #21 Mitleid vs. Mitgefühl

    #21 Mitleid vs. Mitgefühl

    In spirituellen Kreisen wird man gerne mal daran erinnert, dass “Mitgefühl” besser sei, als “Mitleid”, da man ja schließlich nicht das Leid vermehren will. Doch ist es so leicht, einfach ein Wort auszutauschen? Gibt es tatsächlich einen Unterschied, oder ist es am Ende doch nur Wortklauberei? Als empathischer Mensch, kommt man nicht darum herum, an der Gefühlswelt anderer Anteil zu nehmen. Wann ist aber ein guter Rat gefragt und wem ist nicht zu helfen? Was unterstützt auch Empathen am besten? Und wann wünschen wir uns einfach jemanden, der ein Stück des Weges mit uns geht?

    Darüber und über was das Ganze mit energetisch anspruchsvollen Gesprächen am Kaffeeautomat zu tun hat, sprechen Sabrina und Carolin in dieser Episode des Underdog Goddesses Podcast.

    Impuls: Worte sind mentale Konzepte. Wie spricht dein Körper?

    Mehr über Underdog Goddesses, Carolin und Sabrina findest du auf: https://underdoggoddesses.de

    • 44 min
    #20 Liegt wirklich ALLES in deiner Hand? - Eigenverantwortung & Selbstreflexion

    #20 Liegt wirklich ALLES in deiner Hand? - Eigenverantwortung & Selbstreflexion

    Es gibt bei Leuten, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung befassen nichts, was sexyer ist als Eigenverantwortlichkeit. Nicht nur, dass wir durch Eigenverantwortung zu unserem Handeln stehen, wir nehmen dadurch auch eine machtvollere Position ein. Unser Leben passiert nicht “irgendwie”, sondern wir gestalten es aktiv selbst mit! Oder etwa nicht? Sind wir vielleicht doch lediglich Opfer der Umstände? Und wenn schon keine “Opfer”, dann immerhin verloren im Strudel von Transiten oder dem irrationalen Lauf der Dinge?

    Was genau ein weißer Rock und eine Badewanne mit zu heißem Wasser mit Selbstreflexion und Verantwortung zu tun haben, darüber sprechen Sabrina und Carolin in dieser Episode des Underdog Goddesses Podcast.

    Impuls: Verantwortung bedeutet nicht “Schuld” auf sich zu laden, sondern sich seiner Macht bewusst zu sein.

    Mehr über Underdog Goddesses, Carolin und Sabrina findest du auf: https://underdoggoddesses.de

    • 40 min

Top Podcasts In Education

The Jefferson Fisher Podcast
Civility Media
The Mel Robbins Podcast
Mel Robbins
The Jordan B. Peterson Podcast
Dr. Jordan B. Peterson
TED Talks Daily
TED
Try This
The Washington Post
The Jamie Kern Lima Show
Jamie Kern Lima