57 episodes

Sinja Schütte (Chefredakteurin Flow) und Dr. Boris Bornemann (Meditations-Forscher) gehen in diesem Podcast den ganz großen Themen im Kleinen nach. Themen wie Beziehungen, Angst, Freundschaft, Glück und Liebe werden aus der Perspektive der Achtsamkeit beleuchtet. Jede Folge dreht sich um ein Oberthema, das in größerer Tiefe beleuchtet wird: Warum beschäftigen mich Gedanken eigentlich? Wie kann ich das Karussell im Kopf anhalten und den Moment genießen? Und was hat das alles eigentlich mit Rosinen und Autopiloten zu tun? Diese und andere Fragen werden jede Woche beantwortet – persönlich, verständlich und wissenschaftlich fundiert.

Mehr von Boris und Balloon gibt es übrigens hier: balloonapp.de
Mehr von Sinja und Flow findet ihr im Flow-Magazin

Credits:
Redaktion: Sinja Schütte und Boris Bornemann
Produktion: Steffen Horstmannshoff

„Verstehen, fühlen, glücklich sein“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von Balloon und der Audio Alliance.

Verstehen, fühlen, glücklich sein - der Achtsamkeitspodcast Balloon / Audio Alliance

    • Health & Fitness
    • 5.0, 2 Ratings

Sinja Schütte (Chefredakteurin Flow) und Dr. Boris Bornemann (Meditations-Forscher) gehen in diesem Podcast den ganz großen Themen im Kleinen nach. Themen wie Beziehungen, Angst, Freundschaft, Glück und Liebe werden aus der Perspektive der Achtsamkeit beleuchtet. Jede Folge dreht sich um ein Oberthema, das in größerer Tiefe beleuchtet wird: Warum beschäftigen mich Gedanken eigentlich? Wie kann ich das Karussell im Kopf anhalten und den Moment genießen? Und was hat das alles eigentlich mit Rosinen und Autopiloten zu tun? Diese und andere Fragen werden jede Woche beantwortet – persönlich, verständlich und wissenschaftlich fundiert.

Mehr von Boris und Balloon gibt es übrigens hier: balloonapp.de
Mehr von Sinja und Flow findet ihr im Flow-Magazin

Credits:
Redaktion: Sinja Schütte und Boris Bornemann
Produktion: Steffen Horstmannshoff

„Verstehen, fühlen, glücklich sein“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von Balloon und der Audio Alliance.

    57 | Retreat - Was ist das und wozu?

    57 | Retreat - Was ist das und wozu?

    In der aktuellen Folge geht es um das Thema Meditationsretreats: Wofür ist ein Retreat eigentlich gut und wie sucht man sich aus der Vielzahl von unterschiedlichen Formen das Richtige heraus? Boris und Sinja sprechen über die Vorteile, die so eine intensive Konzentration auf die eigene Achtsamkeitspraxis bringen kann, die positiven psychologischen Prozesse, die dadurch angestoßen werden und die unterschiedlichen Arten von Retreats sowie deren Inhalte. Wie so ein Tag im Retreat eigentlich strukturiert ist und was davon wir schließlich in unseren Alltag mitnehmen können – das alles und mehr in dieser Folge von „Verstehen, fühlen, glücklich sein“.

    Meta-Analyse zu den Wirkungen von Retreats:

    Khoury, B., Knäuper, B., Schlosser, M., Carrière, K., & Chiesa, A. (2017). Effectiveness of traditional meditation retreats: A systematic review and meta-analysis. Journal of Psychosomatic Research, 92, 16-25. Link: https://discovery.ucl.ac.uk/id/eprint/10049364/1/Khoury_Effectiveness_traditional_meditation_AAM.pdf

    Retreatcenter mit qualifizierten Lehrenden:

    https://karuna.ch/ ; https://gaiahouse.co.uk/#

    Für Freund*innen des intensiven Drills (Vipassana nach S.N. Goenka):

    http://www.dhamma.org/de/index

    Retreat mit Boris, für Anfänger mit ein wenig Vorerfahrung:

    https://www.borisbornemann.de/retreat

    Satori-Prozess:

    https://www.satoriprocess.com/

    Einige Übersichten über Retreats:

    https://einfachmeditieren.net/retreats/ ; https://www.buddhismus-deutschland.de/einmalige-veranstaltungen/

    • 29 min
    56 | Freundschaft - Warum sie so kostbar ist und wie wir sie pflegen

    56 | Freundschaft - Warum sie so kostbar ist und wie wir sie pflegen

    Sinja Schütte (Flow) und Dr. Boris Bornemann befassen sich mit der Freundschaft: Es geht um die Frage, inwieweit Freundschaften unser Glück und Stressempfinden beeinflussen, warum wir Gefühle miteinander teilen sollten, wie wir miteinander "schwingen" lernen - und ob jeder Freund unsere Gesundheit wirklich um 6,6% verbessert.

    Das alles und mehr in der neuen Folge von "Verstehen, fühlen, glücklich sein".

    Eine Übersicht über die erwähnte Harvard Study of Adult Development:

    https://news.harvard.edu/gazette/story/2017/04/over-nearly-80-years-harvard-study-has-been-showing-how-to-live-a-healthy-and-happy-life/

    Einflüsse von sozialer Einbettung auf die Herzgesundheit:

    Barth, J., Schneider, S., & Von Känel, R. (2010). Lack of social support in the etiology and the prognosis of coronary heart disease: a systematic review and meta-analysis. Psychosomatic medicine, 72(3), 229-238. Link: https://journals.lww.com/psychosomaticmedicine/Abstract/2010/04000/Lack_of_Social_Support_in_the_Etiology_and_the.1.aspx

    • 32 min
    55 | Zuversicht - Wie wir unsere Hoffnung leicht halten

    55 | Zuversicht - Wie wir unsere Hoffnung leicht halten

    Wir träumen alle gerne: Vom schönen Familienzusammentreffen bei dem sich alle gut verstehen, von der neuen Wohnung, die wir gerne beziehen wollen oder dem Job, den wir gerne hätten. Diese Hoffnungen geben uns Kraft. Doch sie können uns auch Energie entziehen, wenn wir uns daran festklammern und am Ende enttäuscht werden. Boris und Sinja gehen der Frage nach, wie wir unsere Hoffnung leicht halten, unsere Wünsche nicht zu stark einengen und auch den Blick für das Unerwartete bewahren.

    • 29 min
    54 | Zur Ruhe kommen

    54 | Zur Ruhe kommen

    In der Ruhe liegt die Kraft - dieses Sprichwort kennen wir wohl alle. Aber was meinen wir eigentlich, wenn wir davon sprechen? Sinja und Boris gehen in der neuesten Folge der Ruhe auf die Spur. Es geht um die Frage, ob Ruhe eigentlich das gleiche ist wie Stille, warum wir Unruhe annehmen und nicht loswerden sollten - und was dabei der Vagusnerv für eine Rolle spielt.

    Das alles (und mehr) in der neuen Folge von Verstehen, fühlen, glücklich sein.

    • 30 min
    53 | Der Sinn des Lebens - gibt es den?

    53 | Der Sinn des Lebens - gibt es den?

    Der Sinn des Lebens - ein größeres Thema kann man sich wohl kaum suchen.
    In der heutigen Folge von "Verstehen, fühlen, glücklich sein" versuchen
    sich Sinja und Boris daran.

    Sie fragen sich warum es für uns eigentlich wichtig ist, dem eigenen Leben einen Sinn zu geben, wie Achtsamkeit auf der Suche danach, was uns wirklich wichtig ist, helfen kann - und denken gemeinsam darüber nach, ob es überhaupt Sinn ergibt, nach dem Sinn zu fragen.

    Die dazu im Podcast angesprochenen Studien:

    Sheldon, K. M., & Kasser, T. (1995). Coherence and congruence: Two aspects of personality integration. Journal of personality and social psychology, 68(3), 531.
    link: https://pdfs.semanticscholar.org/eb0e/87931609a080c74d444d5f2f28e739c85b0d.pdf

    Jebb, A. T., Morrison, M., Tay, L., & Diener, E. (2020). Subjective Well-Being Around the World: Trends and Predictors Across the Life Span. Psychological Science, 31(3), 293-305.
    link: https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0956797619898826

    • 27 min
    52 | Wie wir uns in Geduld üben - und warum das so hilfreich ist

    52 | Wie wir uns in Geduld üben - und warum das so hilfreich ist

    In der heutigen Folge geht es um Geduld und Ungeduld. Das Thema ist gerade jetzt sehr aktuell, da wir starke Einschränkungen in unserem Alltag erdulden müssen und viele von uns unsere alte Normalität herbeisehnen.

    Sinja Schütte (Flow) und Dr. Boris Bornemann gehen in der aktuellen Folge der Frage nach, was Un(geduld) eigentlich ist, wie sie im Gehirn entsteht und wie wir es schaffen, besonnen und ausgeglichen zu bleiben und Längen mutig aushalten. Was das ganze mit Marshmallows und Tantalos zu tun hat - das alles und mehr in der neuen Folge von "Verstehen, fühlen, glücklich sein".

    • 33 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
2 Ratings

2 Ratings

Top Podcasts In Health & Fitness

Listeners Also Subscribed To