59 episodes

Willkommen zu Weggeforscht - dem Podcast der Forschungsstelle Recht im DFN! In diesem Podcast informiert die Forschungsstelle Recht im DFN am ITM in Münster unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Hoeren knapp und verständlich über für Hochschulen und Forschungseinrichtungen relevante juristische Entwicklungen. Weggeforscht ist nicht nur Name, sondern Programm – regelmäßig werden wir in neuen Folgen scheinbar komplexe Themen anschaulich und sachlich aufbereiten und diskutieren. Und werden so am Ende des Tages „weggeforscht“. Viel Spaß beim Hören!

https://dfn.de/geschaeftsstelle/recht-im-dfn/

Weggeforscht Forschungsstelle Recht im DFN

    • Science

Willkommen zu Weggeforscht - dem Podcast der Forschungsstelle Recht im DFN! In diesem Podcast informiert die Forschungsstelle Recht im DFN am ITM in Münster unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Hoeren knapp und verständlich über für Hochschulen und Forschungseinrichtungen relevante juristische Entwicklungen. Weggeforscht ist nicht nur Name, sondern Programm – regelmäßig werden wir in neuen Folgen scheinbar komplexe Themen anschaulich und sachlich aufbereiten und diskutieren. Und werden so am Ende des Tages „weggeforscht“. Viel Spaß beim Hören!

https://dfn.de/geschaeftsstelle/recht-im-dfn/

    Digitaler Nachlass

    Digitaler Nachlass

    In dieser Folge Weggeforscht aus Berlin geht es um den digitalen Nachlass einer verstorbenen Person. Was passiert mit verbliebenen Social-Media- oder E-Mail-Accounts? Wer hat darauf Zugriff? Die Angehörigen, die Erben, oder niemand? Stehen dem Zugriff Rechtsgüter wie das Allgemeine Persönlichkeitsrecht, das Datenschutzrecht oder das Fernmeldegeheimnis entgegen?

    Außerdem sind auch Hochschulen und Forschungseinrichtungen regelmäßig damit konfrontiert, wie mit dem digitalen Nachlass verstorbener Mitarbeiter:innen umzugehen ist.

    Diesen Fragen gehen die Wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen Anna Maria Yang-Jacobi und Nikolaus von Bernuth nach.

    • 17 min
    Die Datenraumstrategie der Europäischen Union

    Die Datenraumstrategie der Europäischen Union

    Die Europäische Union verfolgt mit der Datenstrategie das ambitionierte Ziel, Europa fit für das digitale Zeitalter zu machen. Ein integraler Bestandteil dieser Strategie sind die spezifischen Datenräume für strategisch wichtige Sektoren.

    In dieser Folge stellen die wissenschaftlichen Mitarbeiter Johannes Müller und Ole-Christian Tech die sektorspezifischen Regulierungsansätze der Datenstrategie, unter anderem den European Health Data Space und die Financial Data Access Regulation (FIDAR) vor und ordnen diese in die bestehende Datenregulierung der EU ein.

     

    Viel Spaß beim Hören! 

    • 12 min
    Neues Beamtengesetz in Brandenburg

    Neues Beamtengesetz in Brandenburg

    Hallo aus Berlin! 

    In dieser erstmals in Berlin produzierten Folge von Weggeforscht geht es inhaltlich um die neuen Regelungen im brandenburgischen Beamtengesetz. Mit diesen Verschärfungen im Beamtengesetz soll Fällen von Extremismus im Beamtentum entgegengewirkt werden. Was genau verändert wurde und inwiefern Professor:innen sowie deren Wissenschaftsfreiheit davon betroffen sind, besprechen in dieser Folge die wissenschaftlichen Mitarbeiter Nikolaus von Bernuth und Philipp Schöbel. 

    Weitere Informationen zu dieser Thematik sind im bald verfügbaren DFN-Infobrief Recht 07/2024 zu finden. 

    • 16 min
    Datenschutz bei KI-Anbietern

    Datenschutz bei KI-Anbietern

    Künstliche Intelligenz ist weiter auf dem Vormarsch. Viele Arbeitgeber und auch Hochschulen stehen vor der Frage, ob sie ihren Mitarbeitenden und Studierenden künstliche Intelligenz anbieten sollen. Der Datenschutz wirft dabei fast schon traditionell die größten Bedenken auf. Wie die verschiedenen KI-Anbieter mit dem Datenschutz umgehen, darüber sprechen in dieser Folge die wissenschaftlichen Mitarbeiter Johannes Müller und Marc-Philipp Geiselmann.

    • 7 min
    Haftungsrisiken nach Cyberangriffen

    Haftungsrisiken nach Cyberangriffen

    Infolge eines Cyberangriffs können finanzielle Schäden nicht nur aufgrund des Kontrollverlustes über wertvolle Daten oder möglicher Lösegeldforderungen entstehen. Beim „Diebstahl“ personenbezogener Daten kommen auch Schadensersatzansprüche aus dem Datenschutzrecht in Betracht. In der heutigen Ausgabe von Weggeforscht stellen die Wissenschaftlichen Mitarbeiter Johannes Müller und Ole-Christian Tech ein Urteil des EuGHs vor, in dem es sich mit den datenschutzrechtlichen Haftungsanforderungen beim Verlust personenbezogener Daten durch einen Hackerangriff beschäftigt. Vertiefte Informationen zu der Thematik können dem DFN-Infobrief Recht 04/2024 entnommen werden.

    • 11 min
    Digitale Souveränität

    Digitale Souveränität

    Open-Source-Software wird immer häufiger als Heilsbringer für die schleppende Digitalisierung der
    deutschen Verwaltung genannt. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Open Source, wie wird sie eingesetzt und welche rechtlichen Rahmenbedingungen
    sind zu beachten?

    Die wissenschaftlichen Mitarbeiter Ole-Christian Tech und Anna Maria Yang-Jacobi beschäftigen sich in dieser Folge mit den rechtlichen Fragen rund um den Einsatz dieser Software und deren Entwicklung für die öffentliche Verwaltung durch das Zentrum Digitale Souveränität (Zendis).

    • 8 min

Top Podcasts In Science

Hidden Brain
Hidden Brain, Shankar Vedantam
Short Wave
NPR
StarTalk Radio
Neil deGrasse Tyson
Radiolab
WNYC Studios
Ologies with Alie Ward
Alie Ward
Something You Should Know
Mike Carruthers | OmniCast Media | Cumulus Podcast Network

You Might Also Like

Auslegungssache – der c't-Datenschutz-Podcast
c't Magazin
Rechtsbelehrung - Recht, Technik & Gesellschaft
Marcus Richter & Thomas Schwenke
Die Rechtslage – LTO
Legal Tribune Online
Gerechtigkeit & Loseblatt
Pia Lorenz, Hendrik Wieduwilt
FAZ Einspruch
Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.
Vorsicht, Kunde!
c’t Magazin