37 min

Wenn das jugendliche Kind mehr Zeit beim Papa verbringen möchte‪!‬ Mit Trauma wachsen

    • Mental Health

Dieses Mal darf ich Dir etwas aus einem Therapieprozess mit einer getrennt erziehenden Mutter aus meiner Praxis erzählen. Sie ist seit langer Zeit bei mir in Therapie und zieht seit vielen Jahren ihre beiden mittlerweile Teenager-Kinder getrennt groß und hat jahrelang den größten Teil der Care- und Sorgearbeit übernommen. Plötzlich äußert ihr großer Sohn den Wunsch, mehr Zeit beim Papa verbringen zu wollen. Was das mit ihr gemacht hat, wie wir damit in der Therapie umgegangen sind und was daraus entstanden ist, darf ich hier mit Dir teilen. Ein großes Geschenk. Ich spüre mal wieder Dankbarkeit, so eine Arbeit machen zu dürfen und Menschen beim Wachsen begleiten zu dürfen. Es macht einen Unterschied. Zumindest in dem Leben von meiner Klientin und ihrem Sohn.

Dieses Mal darf ich Dir etwas aus einem Therapieprozess mit einer getrennt erziehenden Mutter aus meiner Praxis erzählen. Sie ist seit langer Zeit bei mir in Therapie und zieht seit vielen Jahren ihre beiden mittlerweile Teenager-Kinder getrennt groß und hat jahrelang den größten Teil der Care- und Sorgearbeit übernommen. Plötzlich äußert ihr großer Sohn den Wunsch, mehr Zeit beim Papa verbringen zu wollen. Was das mit ihr gemacht hat, wie wir damit in der Therapie umgegangen sind und was daraus entstanden ist, darf ich hier mit Dir teilen. Ein großes Geschenk. Ich spüre mal wieder Dankbarkeit, so eine Arbeit machen zu dürfen und Menschen beim Wachsen begleiten zu dürfen. Es macht einen Unterschied. Zumindest in dem Leben von meiner Klientin und ihrem Sohn.

37 min