41 episodes

Herzlich willkommen beim Werkself Podcast, dem offiziellen Vereins-Podcast von Bayer 04 Leverkusen. Wir reden am liebsten über Fußball – über den Bayer und mit dem Bayer…

Insofern erwarten euch spannende und launige Gespräche mit aktuellen Spielern, Ex-Profis, Verantwortlichen und weiteren Protagonisten aus dem Vereinsumfeld. Neben einem ausführlichen Gespräch mit Moderator Cedric Pick werden unsere Gäste auch in amüsanten Klein-Formaten gefordert und ganz gerne gibt es hier und da auch mal eine Frage von einem Überraschungsgast.

Den Werkself Podcast gibt’s übrigens im Zwei-Wochen-Rhythmus auf die Ohren. Viel Spaß beim Hören.

Werkself Podcast presented by Bitburger Bayer 04 Leverkusen

    • Sports
    • 5.0 • 1 Rating

Herzlich willkommen beim Werkself Podcast, dem offiziellen Vereins-Podcast von Bayer 04 Leverkusen. Wir reden am liebsten über Fußball – über den Bayer und mit dem Bayer…

Insofern erwarten euch spannende und launige Gespräche mit aktuellen Spielern, Ex-Profis, Verantwortlichen und weiteren Protagonisten aus dem Vereinsumfeld. Neben einem ausführlichen Gespräch mit Moderator Cedric Pick werden unsere Gäste auch in amüsanten Klein-Formaten gefordert und ganz gerne gibt es hier und da auch mal eine Frage von einem Überraschungsgast.

Den Werkself Podcast gibt’s übrigens im Zwei-Wochen-Rhythmus auf die Ohren. Viel Spaß beim Hören.

    #39 | Auf ein Bit mit … SIDNEY SAM | Ex-Profi

    #39 | Auf ein Bit mit … SIDNEY SAM | Ex-Profi

    In Ausgabe 39 des „Werkself-Podcast presented by Bitburger“ haben wir Ex-Profi Sidney Sam eingeladen. Von 2010 bis 2014 spielte der gebürtige Kieler unterm Bayer-Kreuz – nach seinem Wechsel vom 1. FC Kaiserslautern lief unsere ehemalige Nummer 18 wettbewerbsübergreifend 124 Mal mit dem Bayer 04-Trikot auf (36 Tore) und wurde zum Nationalspieler (5 Einsätze). Nach Stationen beim FC Schalke 04, Darmstadt 98, dem VfL Bochum, SCR Altach (Österreich) und Antalyaspor (Türkei) beendete der 33-Jährige im Sommer seine Profi-Karriere.

    Im Gespräch mit Moderator Cedric Pick spricht Sidney Sam über seine sportliche Laufbahn – von seinen Anfängen beim Hamburger SV über die Zweitliga-Meisterschaft mit dem 1. FC Kaiserslautern sowie seinen Wechsel zur Werkself. „Als das Angebot von Bayer Leverkusen kam, musste ich nicht lange überlegen. Auch, weil ich wusste, dass Leverkusen ein Verein ist, der immer auf junge Spieler setzt“, erzählt der Außenbahnspieler, dem im Jahr 2011 sogar ein „Tor des Monats“ gelang – und das ausgerechnet im ersten Spiel gegen seinen Ex-Klub. Neben diesem Treffer spricht er auch über den verpassten Sprung auf den WM-Zug 2014, seinen Wechsel zu Schalke 04 sowie die Zukunftspläne. Da hat er trotz einer kürzlich abgeschlossenen Sportmangement-Weiterbildung an der Universität St. Gallen eine klare Vision, wie er im Podcast verriet: „Es ist schön, die Ausbildung gemacht zu haben. Ich könnte jetzt Sportmanager werden, aber ich möchte Trainer werden und irgendwann will ich auch mal den Schritt in Richtung Profi-Trainer zu machen.“

    Im knapp 60-minütigen Gespräch gibt der Wahl-Düsseldorfer, der dort mit Kollegen das Restaurant „The Lox“ betreibt, zahlreiche Einblicke in den Privatmenschen Sidney Sam. Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

    • 57 min
    #38 | Auf ein Bit mit … RENÉ ADLER | Ex-Profi & Co-Founder

    #38 | Auf ein Bit mit … RENÉ ADLER | Ex-Profi & Co-Founder

    In Ausgabe #38 des „Werkself-Podcast presented by Bitburger“ ist unser langjähriger Torwart René Adler zu Gast. Im Jahr 2000 wechselte der heute 36-Jährige aus Leipzig an den Kurtekotten, dem Leistungszentrum von Bayer 04 Leverkusen. Dort reifte René Adler – u.a. unter den Fittichen von Gastpapa und Bayer 04-Legende Rüdiger Vollborn – zum Bundesliga-Profi und später zum Nationaltorwart. Insgesamt 173 Pflichtspiele bestritt er für die Werkself, ehe er nach Stationen in Hamburg und Mainz seine Karriere im Sommer 2019 beendete.

    Im Talk mit Moderator Sebastian Messerschmidt, den wir kurzfristig rund um einen Besuch von René Adler in Leverkusen gelegt haben, spricht der einstige Publikumsliebling über sein Engagement bei der Torwarthandschuh-Marke "T1TAN", mit denen er unter anderem den Torhüter-Nachwuchs am Kurtekotten versorgt. Darüber hinaus erzählt er von seiner Arbeit als TV-Experte sowie seiner Einschätzung zur aktuellen Lage von Bayer 04 und die Leistungen von Lukas Hradecky. „Für mich hat es in den vergangenen zwei Jahren in der Bundesliga keinen Torwart gegeben, der sich noch mal auf so ein Niveau verbessert hat – allein sein erster Kontakt mit dem Fuß“, sagt Adler.

    Im knapp 40-minütigen Gespräch gibt der Wahl-Hamburger darüber hinaus zahlreiche Infos über den Privatmensch René Adler. Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

    • 39 min
    #37 | Auf ein Bit mit … ROBERT ANDRICH | Werkself-Profi

    #37 | Auf ein Bit mit … ROBERT ANDRICH | Werkself-Profi

    Robert Andrich ist zu Gast in Ausgabe #37 des „Werkself-Podcast presented by Bitburger“. Kurz vor Ablauf der Transferperiode im Sommer wechselte der 26-Jährige von Union Berlin zu Bayer 04 Leverkusen. Zuvor hatte die neue Nummer 8 der Werkself seine Fußballschuhe für Hertha BSC, Dynamo Dresden, Wehen Wiesbaden und 1. FC Heidenheim geschnürt. Auch für die deutschen U-Nationalmannschaften kam er zwischen 2011 und 2013 19 Mal zum Einsatz.

    Im Talk mit Moderator Cedric Pick, das vor dem Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart aufgezeichnet wurde, lernen wir unseren Neuzugang ein bisschen besser kennen: Während der knappen Stunde spricht der gebürtige Potsdamer über das Warten auf den Nachwuchs, seinen Wechsel unters Bayer-Kreuz und seine Charakterzüge. Dabei erklärt er unter anderem seine Auffassung, was für ihn ein „Mentalitätsspieler“ ist und warum er die einstige Real-Madrid-Legende Sergio Ramos gut findet. „Er begeistert mich nicht mal unbedingt fußballerisch, einfach von seiner Aura und seiner Art, eine Mannschaft zu führen. Da versuche ich schon mir etwas abzuschauen“, erklärt Andrich.

    Neben seinen Idolen bzw. einstigen Lieblingsspielern verrät der defensive Mittelfeldspieler auch viel über sein Privatleben, regelmäßige Telefonate nach Spielen mit dem Vater oder seine Leidenschaft fürs Kochen. Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

    • 56 min
    #36 | Auf ein Bit mit … JENS NOWOTNY | Ex-Spieler

    #36 | Auf ein Bit mit … JENS NOWOTNY | Ex-Spieler

    Der Werkself-Podcast ist aus der Sommerpause zurück. Neu ist zum einen der Partner Bitburger, weshalb das Audioformat künftig unter einem neuen Namen firmiert. Und neu ist auch der Gast… denn für unseren langjährigen Kapitän Jens Nowotny ist es der erste Auftritt im Vereinspodcast von Bayer 04. Und das aus gutem Grund: Vor genau 25 Jahren gab unsere ehemalige Nummer 6 sein Debüt für die Werkself. Bis 2006 absolvierte „Jenne“ insgesamt 297 Pflichtspiele in Schwarz-Rot und lief 48 Mal für die deutsche A-Nationalmannschaft auf.

    Im Talk in der Schwadbud mit Moderator Cedric Pick blickt der 48-fache Nationalspieler zurück: Auf seine Anfänge beim Karlsruher SC, seinen Wechsel nach Leverkusen, die zehn erfolgreichen Jahre (u.a. mit der legendären #RoadToGlasgow-Saison 2001/02, seine vier (!) Kreuzbandrisse, seinen neuen Job als Co-Trainer der U18 des DFB und gibt darüber hinaus Einblicke in sein Privatleben und sein soziales Engagement und seine Leidenschaft für Brettspiele.

    Dabei erzählt Nowotny, der zweifellos zu den besten deutschen Verteidigern zählte, was u.a. Christoph Daum zu einem besonderen Trainer gemacht hat, welches Stadionerlebnis er niemals vergessen wird und wie er es geschafft hat trotz Rückschlägen und Verletzungen nicht aufzugeben. Als Überraschungsgast beschreibt Trainer-Legende Winfried „Winnie“ Schäfer, was seinen alten Schützling ausgemacht hat.

    • 1 hr 5 min
    #35 mit Markus Münch – Ex-Spieler

    #35 mit Markus Münch – Ex-Spieler

    Heute auf den Tag genau vor 25 Jahren, am 18. Mai 1996, ist Bayer 04 knapp dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga entgangen. Am 34. Spieltag empfing die Werkself im Ulrich-Haberland-Stadion den 1. FC Kaiserlautern zum ultimativen Abstiegs-Endspiel. Hätten die Gäste gewonnen, wäre Bayer 04 aus dem Fußball-Oberhaus abgestiegen… Doch so kam es nicht: Markus Münch erzielte in der 82. Minute den vielumjubelten Treffer zum 1:1-Endstand und rettete die Werkself vor dem Fall in die Zweitklassigkeit. „Letztlich war ich einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort, aber natürlich habe ich auf den Abpraller spekuliert“, erzählt der Schütze des vermeintlich wichtigsten Treffers der schwarz-roten Vereinsgeschichte in der neuen Folge des „Werks11 Podcast“. Die Szene vor dem Treffer hat der 48-Jährige auch ein Vierteljahrzehnt später noch genau vor Augen: „Ich habe gesehen wie Mike Rietpietsch den Ball bekommt und gewillt ist, aufs Tor zu schießen. Und dann gab es für mich nur einen Gedanken: ‚Egal, wo der Ball hingeht, versuche auf den Abpraller zu gehen‘. Und so ist es dann auch gekommen.“

    Neben dem Abstiegs-Endspiel und seinem Tor spricht Markus Münch in Folge 35 des „Werks11 Podcast“ mit Moderator Niko Hartmann über seine zwei Jahre unterm Bayer-Kreuz (75 Pflichtspiele, 4 Treffer), seine ereignisreiche Fußballer-Karriere (u.a. Bayern München, Besiktas Istanbul, Panathinaikos Athen) sowie sein heutiges Leben in Frankreich, wo er seit mehreren Jahren hauptberuflich als Pferdezüchter und Galoppertrainer arbeitet.

    Es wartet wieder einmal eine spannende Folge auf euch. Hört rein!

    • 1 hr 18 min
    #34 mit Marcel Daum – Co-Trainer Analyse

    #34 mit Marcel Daum – Co-Trainer Analyse

    Er gilt in Fachkreisen als einer der besten Analysten der Bundesliga: Marcel Daum. Der Sohn des früheren Bayer 04-Cheftrainers Christoph Daum ist längst aus dem Schatten seines Vaters gewachsen. Trotz seiner erst 34 Jahre hat der Co-Trainer Analyse der Werkself bereits zahlreiche Engagements im internationalen Profifußball (u.a. Fenerbahce Istanbul, Eintracht Frankfurt) samt zwölf Jahren Bundesliga-Erfahrung auf dem Buckel. In Folge 34 des „Werks11 Podcast“ spricht der 34-Jährige über seine Anfänge im Fußball-Geschäft, die Beziehung zu seinem Vater und seine jahrzehntelange Verbundenheit zu Bayer 04, den DFB-Pokalsieg mit der Eintracht im Jahr 2018, seinen Tätigkeitsbereich bei der Werkself sowie die Relevanz einer umfangreichen Spielanalyse.

    Neben den zahlreichen spannenden Geschichten, die er aus seiner spannenden Vita zu erzählen hat, gibt der gebürtige Kölner, der einst ein Angebot vom FC Bayern München abschlug, viele interessante Einblicke hinter die Kulissen von Bayer 04 – wie zum Beispiel beim legendären Unterhaching-Drama im Jahr 2000, das er als Kind hautnah miterlebt hat. Es warten wieder mal spannende knapp 80 Minuten auf euch. Hört rein!

    • 1 hr 12 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
1 Rating

1 Rating

Top Podcasts In Sports

You Might Also Like