36 episodes

Mein Name ist Bartosz Kajdas und ich arbeite seit mehreren Jahren an deutschen Universitäten wie der Ruprechts-Karls Universität Heidelberg oder zuvor an der TU Darmstadt als Startup-Consultant und Manager. Als Science-Tech Experte lerne ich immer wieder spannende Innovationen und Menschen aus der Wissenschaft kennen, die mich faszinieren und inspirieren. Einmal im Monat beleuchtet dieser Podcast die Facetten von Gründungen/Startups und Innovationen aus der Wissenschaft mit zahlreichen Experten*innen und Gründer*innen. 

Working With Startups From Science Bartosz Kajdas

    • Business

Mein Name ist Bartosz Kajdas und ich arbeite seit mehreren Jahren an deutschen Universitäten wie der Ruprechts-Karls Universität Heidelberg oder zuvor an der TU Darmstadt als Startup-Consultant und Manager. Als Science-Tech Experte lerne ich immer wieder spannende Innovationen und Menschen aus der Wissenschaft kennen, die mich faszinieren und inspirieren. Einmal im Monat beleuchtet dieser Podcast die Facetten von Gründungen/Startups und Innovationen aus der Wissenschaft mit zahlreichen Experten*innen und Gründer*innen. 

    #36 | Bartosz' Insights: Masterplan für die Anfangsfinanzierung

    #36 | Bartosz' Insights: Masterplan für die Anfangsfinanzierung

    Diese Episode ist ganz besonders für mich! Ich habe sie nämlich mit einer Kamera aufgezeichnet.

    Wenn du also das Gesicht zur Stimme sehen möchtest, dann schaue doch bei mir auf der Homepage vorbei unter www.startupsfromscience.com und klicke auf den Podcast-Beitrag. Dort findest du einen Link zum Video.



    In dieser Episode teile ich mit dir einen Masterplan, wie du als akademische/r Gründer/in Fördermittel für deine Ausgründung nutzen kannst und welche Vorteile du davon hast.



    Links, die ich während der Episode erwähnt habe:

    https://www.foerderdatenbank.de/

    STARTUPS FROM SCIENCE NEWSLETTER

    https://startupsfromscience.com/7-finanzierungsmoeglichkeiten-fuer-startups-aus-der-wissenschaft/

    • 12 min
    #35 | Founder-Talk: Hochwasser- und Gewässerschutz aus Darmstadt

    #35 | Founder-Talk: Hochwasser- und Gewässerschutz aus Darmstadt

    Willkommen zurück aus der Sommerpause!



    Wir starten gleich mit einem spannenden und interessanten Interview.

    Im Founder-Talk zu Gast: Sebastian Lemke, Gründer und CEO der e-Ray Europa GmbH aus Darmstadt.



    Sebastian baut mit seinem Team ein „kleines Boot“ -den WAMO 360-, das voll bepackt mit Technik und Sensoren ist. Das Boot kann in vielen Gewässern wie zum Beispiel Seen oder Flüssen eingesetzt werden und dort die Wasserqualität überwachen oder das Risiko- und Warnmanagement für Anwohner optimieren.

    Vor allem das schnelle Risiko- & Warnmanagement spielt durch die klimatischen Veränderungen eine immer wichtigere Rolle, um in Zukunft Flutkatastrophen wie in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu verhindern.

    Mit Sebastian spreche ich über die Herausforderungen eines Energy-Tech Startups, dessen Kunden hauptsächlich im Public Sector zu finden sind und über Tipps, wie man mit Kundenfeedback umgeht.



    Links zur Sendung:

    http://eepurl.com/hrcZC9 - STARTUPS FROM SCIENCE Newsletter

    https://www.e-ray.eu/

    http://Hochwasserwarnung.net/

    https://startupsfromscience.com/

    STARTUPS FROM SCIENCE auch auf LinkedIN:

    https://www.linkedin.com/company/startups-from-science

    • 34 min
    #34 | Bartosz' Insights: Erfolgswahrscheinlichkeit deines EXIST-Forschungstransfer Antrages steigern

    #34 | Bartosz' Insights: Erfolgswahrscheinlichkeit deines EXIST-Forschungstransfer Antrages steigern

    In dieser Episode teile ich mit dir mein Insight, wie man die Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche EXIST-Forschungstransferbewilligung erhöht.

    Im Kern der Folge geht es um das LOI (Letter of Intent), zu Deutsch: die Absichtserklärung.

    Was der Letter of Intent ist und warum er für eine positive Bewertung so wichtig ist, das erfährst du in der aktuellen Episode von Bartosz' Insights.

    Damit du zukünftig nichts auf der Reise von STARTUPS FROM SCIENCE verpasst, melde dich hier zum Newsletter an:

    http://eepurl.com/hrcZC9

    Ich freue mich, wenn du mich auf meiner Reise begleitest.

    Dein

    Bartosz

    • 13 min
    #33 | Expert-Talk: Wie präsentiere ich mich als Science-Tech Startup auf einer digitalen Messe?

    #33 | Expert-Talk: Wie präsentiere ich mich als Science-Tech Startup auf einer digitalen Messe?

    In Episode #33 habe ich einen Marketing-Experten zu Gast. Roman Shuf ist Inhaber des Medienateliers in Darmstadt. Mit seiner Agentur hat sich Roman auf die digitale Wissensvermittlung spezialisiert und vor Kurzem den großen virtuellen Startup & Innovation Day der TU Darmstadt und dem Gründungszentrum HIGHEST konzipiert und programmiert.

    Gerade weil die Messeteilnahme für viele Science-Tech Startups eine wichtige Präsentationsmöglichkeit ist, spreche ich mit Roman über die Dos and Don'ts auf einer Messe und wie man sich am besten als Startup in der neuen und digitalen Welt präsentiert.

    Du erfährst auf jeden Fall zahlreiche Tipps und Insights, die du als angehende/r Gründer*in für dich nutzen kannst.

    Ich empfehle dir, dich für meinen Newsletter einzutragen. Im Newsletter erfährst du als Erster, wenn ich neue Tools und Tipps veröffentliche. Einen Link zum Newsletter findest du unten in den Shownotes.



    Shownotes:

    Newsletter von STARTUPS FROM SCIENCE

    LinkedIn Profil von Roman

    Webseite des Medienateliers

    Digitale Messe Start-up & Innovation Day 2021

    Buchempfehlung von Roman

    Click-Up

    • 45 min
    #32 | Bartosz' Insights | Die Ikigai-Methode

    #32 | Bartosz' Insights | Die Ikigai-Methode

    In der aktuellen Episode von Bartosz‘ Insights stelle ich dir die Ikigai-Methode vor und verrate dir, warum die Methode super ist, um deine Gründungsmotivation zu überprüfen.

    Aus der Wissenschaft heraus zu gründen ist nicht leicht. Neben den Herausforderungen der Produktentwicklung und dem Market-Fit von neuen Technologien oder Forschungsergebnissen, stehen auch die individuellen Entscheidungen des Wissenschaftlers im Fokus.

    Die meisten Science-Tech Startups werden mit Erkenntnissen gegründet, die am Ende einer Promotion entstanden sind. Das Problem ist, dass man am Ende der Promotion mit existenziellen Fragen konfrontiert wird: "Was will ich machen? Möchte ich in die Industrie? Oder doch lieber als Post-Doc arbeiten? Wie möchte ich in Zukunft leben? Möchte ich eine Familie gründen? Etc.".

    Ikigai ist eine Orientierungshilfe für mehr Glück und Lebensqualität im Leben und dient der Selbstreflexion. Frei übersetzt bedeutet Ikigai so viel wie "das, wofür es sich zu leben lohnt".

    Warum willst du ein Startup gründen? ->Hast du dich das schon mal gefragt?

    Diese Frage solltest du dir auch persönlich stellen. Was ist deine Motivation? Warum möchtest du gründen? Welche Ziele und Wünsche verfolgst du mit der Gründung?

    Die Frage nach dem warum solltest du auch auf dein Startup beziehen: Was ist der Zweck des Startups? Was ist der Beitrag deines Startups für die Welt? Was ist die Vision deines Startups? Warum gibt es dein Startup?

    In der Regel kommen diese Fragen zu Beginn zu kurz, sind aber unheimlich wichtig für den weiteren Erfolg des Startups. Denn die Gründungsmotivation entscheidet meistens über das Durchhaltevermögen der Gründer*innen. Genau das Durchhaltevermögen ist es am Ende, dass den Erfolg von Startups ausmacht.

    Wenn du Interesse hast, deine Gründungsmotivation zu überprüfen, dann melde dich beim STARTUPS FROM SCIENCE Newsletter an, damit du als Erster erfährst, wann der kostenlose Ikigai-E-Mail-Kurs startet.

    Für Fragen oder Anregungen schreibe mir doch einfach eine Mail an info@startupsfromscience.com

    • 12 min
    #31 | Founder Talk: Kann Online-Marketing auch für B2B Startups funktionieren?

    #31 | Founder Talk: Kann Online-Marketing auch für B2B Startups funktionieren?

    Was dich in Episode #31 "Kann Online-Marketing auch für B2B Startups funktionieren?" erwartet:

    Zu Gast: Simon Krech, CFO & COO von core sensing GmbH

    Das Unternehmen entwickelt Kraft- und Drehmomentsensoren (B2B)

    Simon hat zusammen mit seinem Bruder das Startup gegründet -> kann das funktionieren?

    "Beim Marketing sollte man ausprobieren" ->Wie funktioniert das für ein B2B Startup?

    All das und noch viel mehr klären wir im aktuellen Interview.



    Links:

    Besuche den Messestand von STARTUPS FROM SCIENCE  auf dem Startup- & Innovationday am 10.06.2021.

    Kostenlose Tickets für den Startup- & Innovation Day https://www.eventbrite.de/e/start-up-innovation-day-digital-tickets-143307597883

    Interesse am Idea Accelerator? Klicke auf den Link für weitere Informationen. https://startup-idea.de/

    Jetzt für den STARTUPS FROM SCIENCE Newsletter anmelden und nichts verpassen:

    http://eepurl.com/hrcZC9

    • 51 min

Top Podcasts In Business