32 Min.

amPUNKT – Podcast mit Dirk Loerwald: Wirtschaftsbildung: Ein Schulfach der Gegenwart‪?‬ amPUNKT mit Lukas Sustala

    • Regierung

Schon über mehrere Jahre hinweg, wird lautstark beklagt, dass Jugendliche, die auf den Arbeitsmarkt strömen, eine Bildungslücke aufweisen, gerade auch wenn es um Wirtschaft geht. Das betrifft das Verstehen von einfachen ökonomischen Zusammenhängen, sowie die Aufgaben von Fiskal- und Geldpolitik. Aber auch den Bereich der Financial Literacy, also das Wissen über die eigenen Finanzen. Dabei ist der souveräne Umgang mit Geld etwas durchaus alltagsrelevantes. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Vertreter_innen der Industrie und Forschung eine gezieltere Wirtschaftsbildung an Schulen fordern. Dazu gehört auch ein eigenes Fach Wirtschaftsbildung. Darüber spreche ich heute mit dem Professor für ökonomische Bildung an der Universität Oldenburg, Dirk Loerwald. Vielen Dank für Ihre Zeit. Prof. Lörwald hat auch ein Kapital in einer Publikation geschrieben, die wir zum Fächerkanon an der Schule verfasst haben.

Schon über mehrere Jahre hinweg, wird lautstark beklagt, dass Jugendliche, die auf den Arbeitsmarkt strömen, eine Bildungslücke aufweisen, gerade auch wenn es um Wirtschaft geht. Das betrifft das Verstehen von einfachen ökonomischen Zusammenhängen, sowie die Aufgaben von Fiskal- und Geldpolitik. Aber auch den Bereich der Financial Literacy, also das Wissen über die eigenen Finanzen. Dabei ist der souveräne Umgang mit Geld etwas durchaus alltagsrelevantes. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Vertreter_innen der Industrie und Forschung eine gezieltere Wirtschaftsbildung an Schulen fordern. Dazu gehört auch ein eigenes Fach Wirtschaftsbildung. Darüber spreche ich heute mit dem Professor für ökonomische Bildung an der Universität Oldenburg, Dirk Loerwald. Vielen Dank für Ihre Zeit. Prof. Lörwald hat auch ein Kapital in einer Publikation geschrieben, die wir zum Fächerkanon an der Schule verfasst haben.

32 Min.

Top‑Podcasts in Regierung

Westdeutscher Rundfunk
BBC World Service
apolut
Adrianople Group
apolut
BBC World Service