75 Folgen

Lesen übt schon auf die Kleinsten eine große Faszination aus. Die gemeinsame Zeit mit Mama, Papa, Oma, Opa oder Geschwistern eignet sich wunderbar, um Abenteuer in geschützter Atmosphäre zu erleben, die Fantasie zu beflügeln oder den Tag bei einer schönen Gute-Nacht-Geschichte ausklingen zu lassen. Jedes Jahr kommen mehr als 5.000 neue Kinderbücher auf den deutschen Markt. Wie soll man da den Überblick behalten? Wir durchforsten ab sofort die Neuerscheinungen für dich nach tollen Vorlesebüchern, Bilderbüchern, Sachbüchern, Wimmelbüchern, Themenbüchern und Kinderbüchern für Größere. Das Ganze ergänzen wir durch bereits liebgewonnene Bücher, seien es Klassiker oder Märchen.
Denn Lesen öffnet die Welt zu unbegrenzten Möglichkeiten für Kinder. Und aus Kindern, denen viel vorgelesen wird, werden oft gern lesende Erwachsene, die für jede Frage, jede Freude, jedes Interesse und jedes Problem Hilfe in Büchern finden.
Kindern lernen nicht nur Sprache und soziale Interaktion, sie können auch ihre Gefühle besser greifen, begreifen und ausdrücken und finden Identifikationsfiguren. Deshalb wird es bei uns vielfältig sein. Besondere Feiertage, wie Ostern, Weihnachten oder St. Martin werden hier beleuchtet, genauso wie Jahreszeiten und Wissenschaften und Poesie in kindgerechter Form.
Egal ob Einzelwerke, Reihen oder Sammelbände, wir wollen das gesamte Spektrum abdecken. Außerdem sollen bei uns Kinder zu Wort kommen und ihre Lieblingsbücher vorstellen. Schalte regelmäßig ein und lass dich überraschen von Kinderbuch, Bilderbuch, tierischen, menschlichen und fantastischen Helden.
Gewiss wirst du selber oft genug Freude am gemeinsamen Ritual des Lesens haben. Denn richtige gute Kinderbücher sind oft genug auch für Eltern eine große Freude. Sei es durch die witzigen Reime, die großartigen Bildern oder die erzählte Geschichte. Wir freuen uns auf dich.
Bis zum nächsten Mal,
Nele

Kinderbuchwelt Nele Handwerker

    • Kinder und Familie

Lesen übt schon auf die Kleinsten eine große Faszination aus. Die gemeinsame Zeit mit Mama, Papa, Oma, Opa oder Geschwistern eignet sich wunderbar, um Abenteuer in geschützter Atmosphäre zu erleben, die Fantasie zu beflügeln oder den Tag bei einer schönen Gute-Nacht-Geschichte ausklingen zu lassen. Jedes Jahr kommen mehr als 5.000 neue Kinderbücher auf den deutschen Markt. Wie soll man da den Überblick behalten? Wir durchforsten ab sofort die Neuerscheinungen für dich nach tollen Vorlesebüchern, Bilderbüchern, Sachbüchern, Wimmelbüchern, Themenbüchern und Kinderbüchern für Größere. Das Ganze ergänzen wir durch bereits liebgewonnene Bücher, seien es Klassiker oder Märchen.
Denn Lesen öffnet die Welt zu unbegrenzten Möglichkeiten für Kinder. Und aus Kindern, denen viel vorgelesen wird, werden oft gern lesende Erwachsene, die für jede Frage, jede Freude, jedes Interesse und jedes Problem Hilfe in Büchern finden.
Kindern lernen nicht nur Sprache und soziale Interaktion, sie können auch ihre Gefühle besser greifen, begreifen und ausdrücken und finden Identifikationsfiguren. Deshalb wird es bei uns vielfältig sein. Besondere Feiertage, wie Ostern, Weihnachten oder St. Martin werden hier beleuchtet, genauso wie Jahreszeiten und Wissenschaften und Poesie in kindgerechter Form.
Egal ob Einzelwerke, Reihen oder Sammelbände, wir wollen das gesamte Spektrum abdecken. Außerdem sollen bei uns Kinder zu Wort kommen und ihre Lieblingsbücher vorstellen. Schalte regelmäßig ein und lass dich überraschen von Kinderbuch, Bilderbuch, tierischen, menschlichen und fantastischen Helden.
Gewiss wirst du selber oft genug Freude am gemeinsamen Ritual des Lesens haben. Denn richtige gute Kinderbücher sind oft genug auch für Eltern eine große Freude. Sei es durch die witzigen Reime, die großartigen Bildern oder die erzählte Geschichte. Wir freuen uns auf dich.
Bis zum nächsten Mal,
Nele

    Von Gespenstern, einem Papa, der zu viel arbeitet und dem Einsiedlerkrebs Herbert

    Von Gespenstern, einem Papa, der zu viel arbeitet und dem Einsiedlerkrebs Herbert

    Diesmal geht es um ein Gespenst, das gruselig sein möchte, einem Papa, der zu viel arbeitet und den Einsiedlerkrebs Herbert von Eric Carle.

    Hier geht es zum Blogbeitrag mit allen drei Buchtipps: https://nelehandwerker.de/059-gespenster-workaholic-einsiedlerkrebs
     

     
    ``Ein Haus für Herbert`` von Eric Carle (Autor und Illustrator) Ein Jahr lang begleiten wir den Einsiedlerkrebs Herbert, der sich ein neues Schneckenhaus gesucht hat und es nun Stückt für Stück verschönert und sich neue Freunde sucht. Dabei kommt jeden Monat etwas neues dazu bis ihm nach einem Jahr auch dieses Haus zu klein wird und er es an einen kleineren Einsiedlerkrebs übergibt, der sich bitte gut um sein hübsches Häuschen kümmern soll. Für Herbert beginnt eine Zeit des Schmückens und Ansammeln und er hat schon jede Menge Ideen dafür. Ich liebe die Sachbücher von Eric Carle, wegen der Illustrationen und weil sie dennoch kleine Geschichten erzählen.
    Klappentext:
    Herbert ist ein Einsiedlerkrebs. Wie alle Einsiedlerkrebse lebt er auf dem Meeresboden und hat einen harten Panzer um seinen Leib, der ihn vor Feinden schützt. Nur sein Hinterleib ist weich und ungeschützt. Um diese `schwache Stelle` vor Feinden in Sicherheit zu bringen, sucht der Einsiedlerkrebs sich ein leeres Schneckenhaus und verkriecht sich darin – mit dem Hinterleib voran, so dass seine Füße und Zangen herausragen und er sich frei bewegen und seine Nahrung suchen kann. Herbert findet Freunde – Anemone, Seestern, Schnecke, Seeigel, Lampenfisch und Kieselsteine -, die sein Haus schmücken und ihn schützen. Doch Herbert wächst weiter, auch sein neues Haus wird ihm eines Tages zu klein. Er muss es verlassen, sich von seinen Freunden trennen. In dieser Geschichte vermittelt Eric Carle eine tiefe menschliche Grunderfahrung: er zeigt, wie man mit Problemen der Trennung und den Schwierigkeiten eines Neuanfangs fertig wird und mit Hilfe von Freunden die neue Situation bewältigen kann.
     
    Lesealter: 3-6 Jahre

    Seitenzahl: 36 Seiten

    Abmessungen: 25 x 18,5 x 0,7 cm
    Preis: 10,00 Euro

    Herausgeber: Gerstenberg (Link zum Bestellen)

     

    ---
    ``Papa und die blöde Arbeit`` von QiaoQiao Li (Autor) Zum geplanten Papa-Sohn-Ausflug nimmt Papa Handy und Notebook mit und anstatt mit seinem Sohn zu spielen und ihm in die Fantasiewelt zu folgen, muss er immer noch länger arbeiten. Und am Schluss ist Papap sogar so erzürnt, dass er für seinen Sohn zum gefährlichen Bären wird. Zum Glück bekommt er doch noch den Absprung hin udn die zwei erleben am Ende noch einen schönen Tag zusammen. Ein klassisches Problem, das sich durch Home-Office und die immer fließenden Übergänge von Arbeit und Freizeit ergibt, ist das Kinder mit ihren Eltern spielen wollen, während diese noch „kurz“ was arbeiten müssen, sei es eine E-Mail beantworten, einen Telefonanruf tätigen oder etwas am Computer fertig machen.
    Witzig umgesetzt kann es natürlich genauso gut auf berufstätige Mamas umgemünzt werden. In jedem Fall ein Appell daran, die Zeit mit seinem Kind zu vollbringen, wenn das so geplant ist und wirklich 100% beim Spiel dabei zu sein und nicht nur mit geteilter Aufmerksamkeit.
    Klappentext:
    Heute ist ein großer Tag: ein Vater-Sohn-Ausflug ist geplant. Aber statt mit seinem Sohn zu spielen, schaut der Vater immer auf seinen Laptop und telefoniert mit seinem Chef. Mit großem Einsatz gelingt es dem Sohn, den genervten Vater von der Arbeit loszureißen – mitten hinein in die fantasievolle, bunte Kinderwelt.
     
    Lesealter: 3–6 Jahre

    Seitenzahl: 32 Seiten

    Abmessungen: 20.3 x 1 x 26.9 cm
    Preis: 14,00 Euro

    Herausgeber: MINEDITION (Link zum Bestellen)

    ---

    ``In einem Schloss in Schottland lebte einmal ein junges Gespenst`` von Franz Hohler (Autor), Werner Maurer (Illustrator) Das kleine Gespenst würde so gern andere erschrecken, aber irgendwie gelingt ihm das nicht und Mama und Papa Gespenst schicken ihn deshalb zum gruseligst

    • 10 Min.
    #058 - Adventskalender und Kinderbücher zur Winterzeit für Kinder ab 3 und 4 Jahren

    #058 - Adventskalender und Kinderbücher zur Winterzeit für Kinder ab 3 und 4 Jahren

    Diesmal stelle ich einen Adventskalender voller Märchenbücher und zwei Kinderbücher über die Winterzeit samt Schnee vor.

     

     
    ``Mein märchenhafter Adventskalender: mit 24 Büchern hinter 24 Türchen`` von verschiedenen Autoren und Illustratoren Im Alter zwischen 3 bis 5 Jahren ist ein idealer Zeitpunkt für einen Adventskalender voller Märchengeschichten. Märchen üben seit jeher eine große Faszination auf Kinder aus. Hier verstecken sich in bunten Farben und gekürzt auf eine gute Textlänge einige der bekanntesten Märchen. Mit dabei sind mehrere Erzählungen der Brüder Grimm, aber auch Aladin und die Wunderlampe, Pinocchio, Goldlöckchen und eine Geschichte vom Dino, der nicht mehr brüllen konnte. Um den Kalender besser einschätzen zu können, habe ich ihn bereits mit meiner Tochter einmal durchgelesen und angeschaut und das war eine sehr große Freude. Obwohl es natürlich eigentlich verboten ist, einen Adventskalender vorher zu öffnen. Aber wir haben es getan. Also wer sich selbst und seinem Kind eine märchenhafte Zeit gönnen möchte mit passendem Adventskalender, der wird hier fündig.
    Klappentext:
    Hinter jedem Türchen dieses aufwendig gestalteten Adventskalenders versteckt sich ein 24-seitiges, farbig illustriertes Buch. Mit magischen Märchen und zauberhaften Geschichten geht es durch die Vorweihnachtszeit. Alle 24 Bücher bilden gemeinsam einen Geschichtenschatz, der noch viele Jahre Freude bereiten wird. Mit dabei sind Nacherzählungen von Klassikern wie „Schneewittchen“, „Rotkäppchen“, „Der Nussknacker“, „Die Wichtelmänner“ sowie die Weihnachtsgeschichte.
    Lesealter: 3-7 Jahre

    Seitenzahl: 576 Seiten

    Abmessungen: 31 x 1.8 x 42.2 cm
    Preis: 20,00 Euro

    Herausgeber: Usborne Publishing (Link zum Bestellen)

     

    ``Herr Schneemann`` von Julie Völk (Autor) Zu Weihnachten passieren manchmal ganz zauberhafte Dinge. Erst bauen die Schwestern Nora und Lina einen großen Schneemann und damit er nicht so allein ist auch noch eine Schneekatze. Als die beiden gerade wieder ins Haus gegangen sind, kommt Emily, ein kleines Mädchen, die erst vor kurzem mit ihren Eltern hierhergezogen ist. Sie bewundert den Schneemann und findet die kleine Schneekatze herzallerliebst. am liebsten hätte sie auch so eine, nur in echt, die würde sie Schneeflocke nennen. Beim Gehen hört Emily nicht, dass die kleine Schneekatze gern mit ihr gehen würde. Doch zu Weihnachten werden manchmal auch unrealistisch scheinende Wünsche wahr. Eine schöne Geschichte, die gut zu Weihnachten passt und voller Hoffnung, Liebe und Wärme steckt.
    Klappentext:
    Zwei kleine Mädchen bauen einen Schneemann und neben ihn eine kleine Schneekatze. Bald erblickt Emily, die neu in die Gegend gezogen ist, Herrn Schneemann und die Katze. Sie würde sich die Katze so sehr zu Weihnachten wünschen, aber dieser Wunsch scheint ihr unerfüllbar zu sein. Sie hört nicht, dass ihr die Katze zuruft, dass sie sehr gerne Weihnachten zu ihr käme. Aber eine Katze aus Schnee, wie soll das gehen? Durch ein kleines Wunder wird in dieser warmherzigen Geschichte der Zauber der Weihnacht spürbar.
    Lesealter: 3–6 Jahre

    Seitenzahl: 32 Seiten

    Abmessungen: 22.2 x 1.3 x 29.3 cm
    Preis: 8,95 Euro

    Herausgeber: MINEDITION (Link zum Bestellen)

     

    ``Pauli. Der große Schnee`` von Brigitte Weninger (Autor), Eve Tharlet (Illustrator) Pauli und Mia, die beiden Hasenkinder wollen Oma ein Stück von der Rüblitorte bringen. Und da der Weg nicht weit ist, machen sie sich mit dem Schlitten auf den Weg. Oma und Opa freuen sich über den leckeren Kuchen und Opa erzählt Pauli von einem Abenteuer, dass er als kleiner Hase erlebt hat. Da es nach erneutem Schneefall aussieht, schicken die Großeltern ihr beiden Enkel auf den Heimweg. Alles läuft gut, nur bei der wilden Schlittenfahrt, den großen Hügel hinab, wird es schneller als gedacht und die zwei landen im Tiefschnee. Nun finden sie den Weg nicht mehr, a

    • 14 Min.
    Abenteuer von sanft über lustig bis wild für Kinder ab 3 Jahren

    Abenteuer von sanft über lustig bis wild für Kinder ab 3 Jahren

    Abenteuer können ganz unterschiedlich ablaufen. Vier Stück stelle ich vor, mit Räubern, Drachen, Bären und einen Sammelband.
    Hier geht es zum Blogbeitrag: https://nelehandwerker.de/abenteuer-von-sanft-ueber-lustig-bis-wild

     

     
    ``Der Bär, die Biene und der Honigbaum`` von Brandon James Scott (Illustrator) Daniel Bernstrom (Autor) (Autor) Klappentext:  
    Ein hungriger Bär, ein Honigtraum – eine wütende Biene in ihrem Baum – Honigliebe macht Honigdiebe – Ein Honigklau, man glaubt es kaum!
     
    Lesealter: 3-6 Jahre

    Seitenzahl: 40 Seiten

    Abmessungen: 24.8 x 1 x 24.8 cm
    Preis: 18,00 Euro

    Herausgeber: minedition (Link zum Bestellen)

     

     
    ``Drachenregentage`` von Julie Völk (Autor) Klappentext:  
    Was gibt es Schöneres als einen Regentag auf dem Sofa? Toni macht es sich gerade gemütlich, als der Drache Fred hereinspaziert kommt. Er ist Tonis Freund … und er muss mal. Aber Tonis Klo ist zu klein. Was tun? Toni macht Vorschläge, die für einen Drachen mit Stil aber nicht infrage kommen. Allmählich wird es eilig. Kurzerhand fliegt Fred mit Toni ins Drachenland, wo wunderschöne schwimmende Pagoden warten … Julie Völks atmosphärische Bilder sind nicht nur eine Hommage an behagliche Regentage. Die Künstlerin erzählt ein sagenhaftes Drachenabenteuer und beleuchtet zugleich mit Sensibilität ein wichtiges Thema mit viel Verständnis für die Nöte, die nicht nur Drachen auf der Suche nach einem Örtchen haben können.
     
    Lesealter: ab 3 Jahre

    Seitenzahl: 48 Seiten

    Abmessungen: 25.1 x 1.1 x 27 cm
    Preis: 26,00 Euro

    Herausgeber: Gerstenberg Verlag (Link zum Bestellen)

     

     
    ``BilderBuchBande: Die besten Geschichten aus 60 Jahren NordSüd`` von Brüder Grimm (Autor), Eveline Hasler (Autor), Susi Bohdal (Autor, Illustrator), Sonja Danowski (Autor, Illustrator), & 40 mehr Klappentext:  
    NordSüd feiert Geburtstag mit den besten Geschichten aus 60 Jahren! Alles begann 1961 mit einem einzigen Buch. Seither sind unzählige Kinder aus der ganzen Welt mit Bilderbüchern aus dem NordSüd Verlag aufgewachsen. Sie haben Bande geknüpft mit Lars, dem kleinen Eisbären, mit dem Regenbogenfisch, mit Pauli und vielen anderen Bilderbuchhelden. Viele Bücher sind seit Jahrzehnten lieferbar und bauen somit Brücken zwischen den Generationen. Die »BilderBuchBande« versammelt in einem hochwertig ausgestatteten Band die besten Geschichten aus sechs Jahrzehnten. Mehr als dreißig Geschichten, darunter Klassiker aus den frühen Jahren, weltweit beliebte Helden und jüngste Erfolge. Ein Geschichtenschatz für die ganze Familie, zum Lesen, Staunen und immer wieder neu Entdecken. Auswahl der Geschichten: Rotkäppchen Florian und Traktor Max Kleiner Eisbär, wohin fährst du ? Der Regenbogenfisch Gute Besserung, Pauli Das Osterküken Der Dachs hat heute schlechte Laune ! Heule Eule So schön ist der Herbst ! Heidi Wo ist mein Hut Maulwurfstadt Ida und der fliegende Wal . . . und viele mehr.
     
    Lesealter: ab 4 Jahren

    Seitenzahl: 320 Seiten

    Abmessungen: 22.3 x 3.8 x 28.9 cm
    Preis: 25,00 Euro

    Herausgeber: NordSüd Verlag (Link zum Bestellen)

     

     
    ``Der wilde Räuber Donnerpups (Bd. 1): Die Räuberprüfung`` von Walko (Autor, Illustrator) Klappentext:  
    KRAWUMMMMM … hallt es durch den Donnerwald! Gefährliche Räuber sollen dort hausen. Deshalb sieht man auch selten jemanden hineingehen und noch seltener jemanden wieder herauskommen. Robin aber traut sich trotzdem hinein – und wird prompt von der wilden Bande gefangen genommen. Doch gewitzt, wie er nun mal ist, fordert er die weniger gewitzten Räuber zu einem Wettstreit heraus. Hauptmann Donnerpups lässt sich jedoch gar nicht gern an der Nase herumführen! Ein pupsgeladenes Abenteuer in einer schrecklich wilden Räuberwelt
     
    Lesealter: 4-6 Jahre

    Seitenzahl: 40 Seiten

    Abmessungen: 23.6 x 1 x 30.7 cm
    Preis: 15,00 Euro

    Herausgeber: Coppenrath (Link zum Bestellen

    • 14 Min.
    Natursachbücher für Kinder ab 3 Jahren

    Natursachbücher für Kinder ab 3 Jahren

    Vier Natursachbücher für Kinder ab 3 , 4 und 5 Jahren zeigen, wie spannende Wissensvermittlung geht. So macht Wissenszuwachs Spaß.
    Hier geht es zum Blogbeitrag: https://nelehandwerker.de/natursachbuecher-fuer-kinder


     
    ``Mein erstes Pop-up-Buch: Schmetterlinge`` von Laura Cowan (Autor), Monica Garofalo (Illustrator) Popupbücher sind toll und in diesem lernen Kinder erstaunlich viel über Schmetterlinge auf gerade mal 5 Doppelseiten. Erst gibt es einen Einstieg ins Thema Schmetterlinge, dann geht es um den Lebenszyklus, die Bedeutung der Muster auf den Flügeln und man sieht den größten Schmetterling in Originalgröße ausgeklappt. Über 30 cm greift er sogar kleine Vögel an. Zum Schluss geht es noch um den viele tausende kilometerlangen Flug der Monarchfalter, die sich als ganzer Schwarm aus dem Buch erheben.  
    Toll gemacht und schön anzuschauen.
     
    Klappentext:
    Von orange-schwarzer und schillernd blauer Farbenpracht bis zum riesigen Königin-Alexandra-Vogelfalter – dieses Buch bringt Kinder durch beeindruckende Pop-ups und faszinierende Fakten zum Staunen!
     
    Lesealter: 3-6 Jahre

    Seitenzahl: 10 Seiten

    Abmessungen: 18.3 x 1.9 x 18.4 cm
    Preis: 13,00 Euro

    Herausgeber: Usborne Publishing (Link zum Bestellen)

     

     
    ``Mein großes Buch vom Leben der Tiere`` von Virginie Aladjidi (Autor), Emmanuelle Tchoukriel (Illustrator), Cornelia Panzacchi (Übersetzer) Wusstest Du das Elefanten um ein verstorbenes Familienmitglied trauen und Zweige oder Erde auf den Körper ablegen? Oder dass Elefanten die Gelenke für den Schlaf im Stehen blockieren können und sich nur alle drei Tage für eine Stunde Tiefschlag hinlegen müssen? Es gibt eine Art Hebammen bei Goldkopfäffchen, da helfen andere Affenmütter bei der Geburt, in der sie das Baby herausziehen.  
    Unzählige solcher interessanten Fakten erfährt man im Buch. Pro Thema werden auf zwei Doppelseiten Beispiele von Tieren gezeigt zum Thema Fortpflanzung, Werbung, Spielen oder Trauern und vielen mehr. Dabei sind immer vier Tiere pro Doppelseite illustriert zu sehen, mit einem kurzen Erklärtext, wie zum Beispiel die Kommunikation abläuft.
    Ein Buch, dass dazu einlädt immer wieder darin zu blättern und Neues zu lernen. Ästhetisch schön und informativ. Und Erwachsene können auch noch ganz viel Wissen hinzugewinnen.
     
    Klappentext:
    Dieses großformatige und reich bebilderte Buch bietet faszinierende Einblicke in die unterschiedlichsten Bereiche der Tierwelt: von der Fortpflanzung über die Geburt, das Aufwachsen, Fressen, Spielen, Kommunizieren, Kämpfen und Schlafen bis hin zum Tod. Dabei erfahren wir viel Staunenswertes, Unterhaltsames und Berührendes: Zum Beispiel, dass der in Südostasien lebende Rotstirnschneidervogel seinen Schnabel und Spinnfäden benutzt, um Blätter zu einem Nest zusammenzunähen. Oder dass Igelmännchen tanzen, um das Herz des Igelweibchens zu gewinnen, und dass bei Seesternen abgebrochene Arme wieder nachwachsen. Mit wunderschönen und realistischen Illustrationen – beinahe so lebendig wie die Tiere selbst!
     
    Lesealter: ab 4 Jahren

    Seitenzahl: 104 Seiten

    Abmessungen: 26.5 x 1.8 x 33 cm
    Preis: 26,00 Euro

    Herausgeber: Gerstenberg Verlag (Link zum Bestellen)

     

     
    ``Was ist ein Fluss?`` von Monika Vaicenavičienė (Autor), Cornelia Boese (Übersetzer) In diesem Buch steht der Fluss im Mittelpunkt. Jeder Doppelseite widmet sich einem Gesichtspunkt. Mal geht es um den Namen, ein anderes Mal darum, wie er Leben spendet, dann wieder um seine kulturelle Bedeutung. Ein guter Ansatz sich den Lebensadern anzunähern und ihre Bedeutung in aller Vielfalt zu erfassen und erlebbar zu machen.  
     
    Klappentext:
    Flüsse transportieren Sedimente und Gefühle, beleben Land und Geist und verbinden Orte und Zeiten. Sie sind Quellen des Lebens und des Konflikts und lebendige Geschichte, die die Erde umspannt. Ihre Strömung erinnert uns ständig daran, dass wir alle flussabwärts

    • 19 Min.
    Wilde Abenteuergeschichten für Kinder ab 5 Jahren

    Wilde Abenteuergeschichten für Kinder ab 5 Jahren

    Gleich drei wilde Abenteuergeschichten laden zum Vorlesen oder Selberlesen ein. Von Lesemuffel bis Leseeule ist für alle etwas dabei.
    Hier geht es zum Blogbeitrag: https://nelehandwerker.de/wilde-abenteuergeschichten


     
    ``Otis und Otilie. Ein Pony zum Frühstück`` von Nina Dulleck (Autor, Illustrator) Ein herrlich quirliges Buch über das Pony Otis, dass dem Zirkus versucht zu entkommen und eine verschrobene alte Dame, die nichts davon hält auf Neuerungen zu reagieren.  
    Das buch kommt mit relativ wenig Text aus, erzählt viel durch lustige Bilder, inklusive Geräusche wie „klock, klock, klock“ und ähnlichen. So kann auch die Aufmerksamkeit von Kindern hochgehalten werden, denen es schwerfällt einem langen Text zu folgen. Und wer selber lesen möchte, hat ein Erfolgserlebnis, eben weil es nicht so viel Text ist und das Leseverständnis stark durch die Illustrationen unterstützt wird. Großartig. So können auch kleine Lesemuffel für Bücher begeistert werden und Leseeulen schon jung ganze Bücher durchlesen.
     
    Klappentext:
    Ein Mini-Pony setzt sich in den Kopf, bei einer grummeligen Oma einzuziehen – Bühne frei für dieses turbulente Abenteuer für Jungs und Mädchen ab 5 Jahren zum Vorlesen und Selberlesen. Voller bunter Illustrationen und mit unvergleichlichem Sprachwitz erzählt von Nina Dulleck!
    Ein Rosinenbrötchen für Otilie, ein Haferbrötchen für Herrn Schatzi – so war es jeden Samstag. Aber seit geraumer Zeit muss Otilie allein frühstücken.
    Bis zu jenem Samstagmorgen, als das komische, kleine, karamellfarbene Pony Otis vor ihrer Tür steht. Nach seiner Flucht aus dem Zirkus sucht Otis dringend eine neue Bleibe, denn der Zirkusdirektor, die Seiltänzerin Pillepalle, Gunter der Vogelstrauß und drei Zwergpudel sind ihm dicht auf den Fersen. Sie wollen ihre Hauptattraktion schnellstens zurückholen!
    Doch Otilie mag Tiere, wenn überhaupt, nur in der Pfanne. So setzt sie alles daran, Otis noch vor dem Frühstück wieder loszuwerden. Ob das Pony die alte Dame überzeugen kann, dass jeder einen Freund braucht … und es sich zu zweit besser frühstückt als allein?
    Ein Buch für die ganze Familie: Ältere Kinder lesen selbst, die jüngeren lassen sich vorlesen und entdecken dabei die detailverliebten Bilder. Im Großen, vorlesefreundlichen Format, das die ganzseitigen, farbigen Illustrationen perfekt zur Geltung bringt.
    Inklusive Nina Dullecks Geheimrezept für die weltbesten Apfelpfannkuchen – für das Samstagsfrühstück zu Hause!
     
    Lesealter: ab 5 Jahren

    Seitenzahl: 96 Seiten

    Abmessungen: 17.2 x 1.4 x 25.3 cm
    Preis: 12,00 Euro

    Herausgeber: Arena (Link zum Bestellen)

     

     
    ``Das Katzenhuhn: Geschichten von einem sehr besonderen Bauernhof`` von Bernhard Hoëcker (Autor), Eva von Mühlenfels (Autor), Dominik Rupp (Illustrator) Ein lustiges Buch, dass zeigt, wie jeder ein Superheld sein kann und manchmal eben ein Kostüm dabei helfen kann, an verborgene Kräfte zu gelangen. Da wird aus dem eher schüchternen Huhn Timme, der Retter in der Not, wenn es darum geht das Kaninchenkind vorm Ertrinken aus dem Teich zu retten. Oder plötzlich ein Wildschwein die Tiere des Bauernhofs in Angst und Schrecken versetzt.  
    Tolle Botschaft, witzig umgesetzt. Auf jeder Doppelseite gibt es mindestens kleine Illustrationen.
     
    Klappentext:
    Zum Heldsein ist es nur ein Katzensprung – Geschichten über tierische Freunde von Bernhard Hoëcker für Kinder ab 5 Jahren.
    Alles beginnt an einem ruhigen Tag auf dem Bauernhof. Huhn Timme entdeckt einen Katzenumhang auf dem Heuboden, neugierig wirft er ihn sich über – und plötzlich ist alles anders: Er sieht schärfer, er hört besser, er kann riesige Sprünge machen. Und er spürt ganz neue Kräfte in sich. Aus dem scheuen Timme ist ein selbstbewusstes Huhn geworden, Timme ist ab jetzt das Katzenhuhn!
    Mit Umhang, Mut und jeder Menge guter Freunde springt das Katzenhuhn von einem Abenteuer ins nächste – hu

    • 15 Min.
    Krieg, Vertreibung und langfristige Folgen für Kinder ab 3 Jahren

    Krieg, Vertreibung und langfristige Folgen für Kinder ab 3 Jahren

    Krieg ist nie gut und am Ende gibt es vor allem Verlierer. Da er aber weiter stattfindet, sollte es auch Kinderbücher dazu geben.
    Hier geht es zum Blogbeitrag: https://nelehandwerker.de/krieg-vertreibung-und-langfristige-folgen

     

     
    ``Sadakos Kraniche`` von Judith Loske (Autor) Dieses Buch beruht auf einer wahren Geschichte. Sadako war zweieinhalb Jahre alt, als die Atombombe über Hiroshima explodierte. Sie überlebte die eigentliche Explosion und katastrophale Verwüstung, erkrankte aber zehn Jahre später an Leukämie verursacht durch die Strahlung. Sie erfuhr von der Legende, dass diejenige, die 1.000 Kraniche faltet einen Wunsch frei hat. Also begann sie zu falten und während ihre Kräfte schwanden, wurde sie immer besser. Leider verlor sie den Kampf gegen den Krebs. Im Buch erzählt ihr Kater die Geschichte. Einfühlsam und in sehr japanisch anmutenden Bildern. Wer seinem Kind dieses schwierige Thema zutraut, hat hier ein sehr gutes Buch.  
    Ich habe die Skulptur von Sadako in Hiroshima auf dem Gelände des Friedensmuseums gesehen und es hat mich sehr berührt. Und die vielen gefalteten Kraniche. In Japan ist es völlig normal, dass sich auch kleine Kinder bereits mit diesem Teil der Geschichte auseinandersetzen. Bei uns liegt es im Ermessenspielraum der Bezugspersonen.
    Klappentext:
    Sadako ist todkrank. Sie hört sie von einer Legende, die besagt, dass demjenigen ein Wunsch erfüllt wird, der 1000 Papierkraniche faltet. In der Hoffnung, gesund zu werden, beginnt sie mit dem Werk …
     
    Lesealter: 3–7 Jahre

    Seitenzahl: 40 Seiten

    Abmessungen: 29.2 x 1.1 x 22.2 cm
    Preis: 13,00 Euro

    Herausgeber: minedition (Link zum Bestellen)

     

     
    ``Marwans Weg: Reise der Hoffnung`` von Patricia De Arias (Autor), Laura Boorás (Illustrator) Dieses Bilderbuch eignet sich sehr gut, um Kindern verständlich zu machen, was es bedeutet, die eigene Heimat zurückzulassen. Marwan muss sogar ohne seine Mutter in ein fremdes Land gehen, was sicherlich besonders schwierig ist. Und er träumt davon eines Tages in seine Heimat zurückzukehren und sich dort eine sichere und schöne Bleibe zu schaffen, die frei ist von Angst, aber gefüllt mit Lachen und Heiterkeit.  
    Meiner Meinung nach sollten alle Kinder, die mit Flüchtlingskindern in Berührung kommen, dieses oder ein anders Buch mit gleichem Thema vorgelesen bekommen und im Anschluss darüber sprechen. Denn es ist wichtig die gegensätzliche Perspektive wahrzunehmen. Das kann gewiss dabei helfen, zu verstehen, wenn ein Kind sich verschließt, traurig ist, anders reagiert und somit vermeintlich ein Außenseiter ist.
    Klappentext:
    Mit einem schweren Rucksack auf dem Rücken begibt sich der
    kleine Marwan mit einer Gruppe von Flüchtlingen auf den Weg
    durch die Wüste. Marwan lässt alles zurück: seine Heimat – und
    auch seine kranke Mutter.
    Mehr als sein Gebetbuch und ein Notizheft hat er nicht bei sich.
    Eines Tages, da ist er sich sicher, wird er zurückkehren, über alle
    Grenzen hinweg, und ein neues Haus bauen mit einem neuen
    Garten.
     
    Lesealter: 4-6 Jahre

    Seitenzahl: 36 Seiten

    Abmessungen: 27 x 0.9 x 25 cm
    Preis: 14,95 Euro

    Herausgeber: minedition (Link zum Bestellen)

     

     
    ``Warum?`` von Nikolai Popov (Autor), Nikolai (Autor) Ein Buch was thematisch leider gerade wieder sehr populär ist. Es geht darum, dass ein Frosch friedlich in der Sonne auf einem Stein sitzt und an einer Blume schnuppert, als plötzlich eine Bombe einschlägt und eine Maus ihm die Blume und den Platz wegnimmt. Daraufhin springen andere Frösche herbei und verteidigen ihren Freund. Der Streit eskaliert, immer mehr Mäuse und Frösche werden Teil des Konflikts, der immer extremer wird. Auch wenn die Panzer durch Stiefel dargestellt werden und andere synonyme Bilder verwendet werden, so ist doch klar, dass es am Ende nur noch braunen zerstörten Boden gibt und beide Seiten Verlierer geworden sind.  
    Natürlich ist die echte Wel

    • 17 Min.

Top‑Podcasts in Kinder und Familie

Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
MIRA
RTL+ / Danielle Graf und Katja Seide / Audio Alliance
Bayerischer Rundfunk
Kathy Weber