75 Folgen

Darf Punk erfolgreich sein? Wie passen Pop und Wahrhaftigkeit zusammen? Was geschieht nach der Verwandlung zum Weltstar? „Reflektor“ hat sich zum Ziel gesetzt, substanzielle Gespräche mit Musiker*innen zu führen. Das Talkformat setzt sich bewusst von dem üblichen Frage-Antwort-Schema eines Interviews ab und sucht das persönliche Gespräch, in dem das Leben und Werk der Gäste reflektiert wird. Jan Müller ist seit über 25 Jahren Mitglied der Band Tocotronic. Er ist mit dem Format des Interviews bestens vertraut und kann sich als Fragender gut in die Perspektive seiner Gäste hineinversetzen. Die persönliche Auswahl seiner Gesprächspartner*innen bildet die Grundlage für authentische Gespräche, die stets von Interesse und Respekt geprägt sind. Mit “Reflektor” startet Jan seinen ersten Podcast. | Eine Produktion von Viertausendhertz.

Reflektor Reflektor

    • Musik
    • 5,0 • 24 Bewertungen

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

Darf Punk erfolgreich sein? Wie passen Pop und Wahrhaftigkeit zusammen? Was geschieht nach der Verwandlung zum Weltstar? „Reflektor“ hat sich zum Ziel gesetzt, substanzielle Gespräche mit Musiker*innen zu führen. Das Talkformat setzt sich bewusst von dem üblichen Frage-Antwort-Schema eines Interviews ab und sucht das persönliche Gespräch, in dem das Leben und Werk der Gäste reflektiert wird. Jan Müller ist seit über 25 Jahren Mitglied der Band Tocotronic. Er ist mit dem Format des Interviews bestens vertraut und kann sich als Fragender gut in die Perspektive seiner Gäste hineinversetzen. Die persönliche Auswahl seiner Gesprächspartner*innen bildet die Grundlage für authentische Gespräche, die stets von Interesse und Respekt geprägt sind. Mit “Reflektor” startet Jan seinen ersten Podcast. | Eine Produktion von Viertausendhertz.

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

    Diskursrock mit Myriam und Jan

    Diskursrock mit Myriam und Jan

    Myriam Brüger ist ein zweites Mal zu Gast im Klub Reflektor. Als ehemalige Angestellte von L’Age D’Or und Tocotronic-Entdeckerin ist sie für Jan selbstredend der allerbeste Mensch, um die kluge Popmusik der 90er Jahre zu hören und darüber zu sprechen.

    Muff Potter (Thorsten Nagelschmidt)

    Muff Potter (Thorsten Nagelschmidt)

    In dieser Folge spricht Jan Müller mit Thorsten Nagelschmidt. Nach 13 Jahren Wartezeit hat seine Band Muff Potter gerade ihr neues Album „Bei aller Liebe“ veröffentlicht. Bereits als 14-Jähriger spielte Nagel in seiner ersten Band, Sexton and the Frusties. Muff Potter waren dann Gallionsfiguren des Punkrock, des Emo, der Melancholie und der Lebendigkeit. Jan spricht mit Thorsten über den “Do it Yourself”-Gedanken, der ihn als Musiker und Schriftsteller antrieb, von seinem Fanzine “Wasted Paper” bis zu seinem beeindruckenden vierten Roman “Arbeit”.
    Hendrik Otremba: Benito
    Thorsten Nagelschmidt: Arbeit
    David Graeber: Bullshit-Jobs. Vom wahren Sinn der Arbeit
    Hammerhead - Sterbt Alle! (2006)

    Supporte Reflektor mit einer Spende über Paypal. Vielen Dank!
    Höre Bonusfolgen, werbefrei und früher!
    Klub Reflektor
    Reflektor Plus bei Apple Podcasts.
    Mehr Infos zu den Klub- und Plus-Angeboten gibt's unter klub.viertausendhertz.de.
    Reflektor Musikplaylists:
    Deezer: https://bit.ly/38Q9rzm
    Spotify: https://spoti.fi/3y81IXI
    Youtube Music: https://bit.ly/3MGp3ns
    Apple Music: https://apple.co/3bIuvZN
    Tidal: https://bit.ly/2P9R0WD

    Alle Podcasts von unserem Podcastlabel Viertausendhertz unter viertausendhertz.de/podcasts.
    Bewerte Reflektor bei Apple Podcasts & Spotify.
    Folge Jan bei Instagram

    • 2 Std 34 Min.
    Jochen Distelmeyer

    Jochen Distelmeyer

    Mit seiner Band Blumfeld schuf Jochen Distelmeyer in der 90er und Nullerjahren Meilensteine der deutschsprachigen Popmusik: poetisch, politisch und progressiv. Jan Müller kennt ihn, seitdem Tocotronic 1994 als Support gemeinsam mit Blumfeld auf Tour waren. 2007 lösten sich Blumfeld auf und seitdem ist Jochen Solo aktiv: als Musiker und Schriftsteller. Mit Jan spricht er über Emotion und Rationalität im Songwriting, über Erwartungshaltungen und sein neues Album “Gefühlte Wahrheiten”. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
    Video Jochen Distelmeyer “Komm”
    Video Blumfeld “Neuer Morgen”
    Radiofeature “Bad Salzuflen weltweit - Die Anfänge der ‘Hamburger Schule’”
    Jochen Distelmeyer - Das Trommeln der Ahnungslosen
    Supporte Reflektor mit einer Spende über Paypal. Vielen Dank!
    Höre Bonusfolgen, werbefrei und früher!
    Klub Reflektor
    Reflektor Plus bei Apple Podcasts.
    Mehr Infos zu den Klub- und Plus-Angeboten gibt's unter klub.viertausendhertz.de.
    Reflektor Musikplaylists:
    Deezer: https://bit.ly/38Q9rzm
    Spotify: https://spoti.fi/3y81IXI
    Youtube Music: https://bit.ly/3MGp3ns
    Apple Music: https://apple.co/3bIuvZN
    Tidal: https://bit.ly/2P9R0WD

    Alle Podcasts von unserem Podcastlabel Viertausendhertz unter viertausendhertz.de/podcasts.
    Bewerte Reflektor bei Apple Podcasts & Spotify.
    Folge Jan bei Instagram

    • 2 Std 7 Min.
    Rasmus Engler

    Rasmus Engler

    In dieser Folge spricht Jan mit Rasmus Engler. Die beiden verbindet seit 1998 eine von diversen Projekten flankierte Freundschaft. Zu ihren gemeinsamen Projekten zählen “Das Bierbeben”, “Das Stosstrupp Revival Duett” oder die “Dirty Dishes”. Bei letzterem wiesen die beiden sich als Rasmus “Jan Müller” Engler und Jan “Rasmus Engler” Müller aus. Ein Hinweis auf eine gemeinsame geistige Ebene, die die beiden miteinander verbindet. In den vergangenen zwei Jahren haben sie mit “Vorglühen” zusammen einen Roman geschrieben, der am 28. Juli bei Ullstein erscheint. Über den Roman, über gemeinsame musikalische Wurzeln und vieles andere unterhielten sie sich in dieser Folge des Klub Reflektor.

    Alice Merton

    Alice Merton

    In dieser Folge spricht Jan Müller mit Popmusikerin Alice Merton. 2016 veröffentlichte sie mit “No Roots” einen Welthit. Der Song über Herkunftslosigkeit reflektiert ihre eigene Biographie, die von häufigen Umzügen zwischen Deutschland, den USA, Kanada und England geprägt war. Alice Merton betreibt ihr Musikmachen sehr selbstbestimmt und zielorientiert – nachdem sie von Plattenfirmen mehrere Absagen erhalten hatte, gründete sie kurzum ihr eigenes Label Paper Plane Records. “Trotz aller Mainstreamtauglichkeit hebt sich ihre Musik deutlich von seelenlos konfektionierten Formatproduktionen ab”, sagt Jan. Ihr neues Album SIDES mit Hits wie “Vertigo” beweist, dass Alice Merton kein One Hit Wonder ist. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!

    Supporte Reflektor mit einer Spende über Paypal. Vielen Dank!
    Höre Bonusfolgen, werbefrei und früher!
    Klub Reflektor
    Reflektor Plus bei Apple Podcasts.
    Mehr Infos zu den Klub- und Plus-Angeboten gibt's unter klub.viertausendhertz.de.
    Reflektor Musikplaylists:
    Deezer: https://bit.ly/38Q9rzm
    Spotify: https://spoti.fi/3y81IXI
    Youtube Music: https://bit.ly/3MGp3ns
    Apple Music: https://apple.co/3bIuvZN
    Tidal: https://bit.ly/2P9R0WD

    Alle Podcasts von unserem Podcastlabel Viertausendhertz unter viertausendhertz.de/podcasts.
    Bewerte Reflektor bei Apple Podcasts & Spotify.
    Folge Jan bei Instagram

    • 1 Std. 42 Min.
    Mille Petrozza (Kreator)

    Mille Petrozza (Kreator)

    Wiedersehen bei Reflektor. Jan trifft sich in dieser Folge exklusiv mit Mille Petrozza für den Klub Reflektor. Jan und Mille sprechen über das neue Kreator-Album “Hate Über Alles”, über Produzenten, Kate Bush, Siouxsie and the Banshees und Sofia Portanet sowie über Bios Bahnhof, staubige Hüte und Totalitarismus. Außerdem hören sie gemeinsam New-Wave-Musik und tanzen den Gruftie-Hüpftanz! Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören!

Kundenrezensionen

5,0 von 5
24 Bewertungen

24 Bewertungen

Bossquets ,

super

sehr interessant & der gastgeber ist sehr sympathisch!

lg

TMO Fan ,

Tolle Gäste

Es kommen immer interessante Gäste. Der Moderator ist sehr gut vorbereitet. Er behandelt alle Gäste mit Respekt, lässt sie aussprechen und leitet durch seine Fragen entlang einer roten Linie durch das Gespräch.
Über seinen kleinen Sprachfehler sieht man hinweg, wenn er mit seinem großen Wissen der deutschen Musikszene brilliert.
Die Qualität (Aufnahme, Musik, etc.) der Produktion ist sehr gut.

Top‑Podcasts in Musik

ARD
ENERGY Österreich
ORF Radio FM4
ORF
audiowest, Freddy Kappen, Stephan Kleiber, Dieter Kottnik
WNYC Studios & OSM Audio

Das gefällt dir vielleicht auch

Pool Artists
Viertausendhertz
ARD
Mit Vergnügen
Zugezogen Maskulin & DIFFUS
ZEIT ONLINE

Mehr von Viertausendhertz

Viertausendhertz
Viertausendhertz
Viertausendhertz
Viertausendhertz
Viertausendhertz
Viertausendhertz