32 Folgen

Warum macht die Arbeiterkammer einen Familienpodcast?

Weil Familie mittlerweile so viel mehr ist als „Vater, Mutter, Kind“. Weil sich klassische Geschlechterrollen verändert haben und sich verändern, sich auch weiterhin verändern sollen, damit Gleichberechtigung endlich realistischer wird. Es sollen nicht mehr hauptsächlich Frauen die Kinder betreuen, den Haushalt schupfen, die Alten pflegen und unbezahlte Arbeit leisten.
Wie gelingt partnerschaftliche Teilung, was brauchen Kinder und Jugendliche, um sich gut entwickeln zu können, wie begegnet man Diskrimierung, Klischees und überkommenden Rollenmustern?

Mit unserem Podcast wollen wir hinschauen, verstaubte Klischees aufbrechen, die Entwicklung vorantreiben. Und zwar mit Geschichten aus dem Alltag von Menschen, von Eltern, Arbeitnehmer:innen, Arbeitsuchenden, Jungen, Alten...- sie alle haben es verdient, gehört zu werden. Außerdem hört ihr Gespräche mit Expert:innen aus der Arbeiterkammer, aber auch von extern, der Wissenschaft und der Praxis.
Es hosten Lisa und Nadja.
Der Podcast erscheint zweimal im Monat, und zwar jeweils am Montag. Abonniert uns auch gern auf Spotify oder Apple Itunes.
Hast du Fragen oder Anregungen? Schreib bitte an: podcast@akwien.at

Rolle vorwärts - Österreichs Familienpodcast Arbeiterkammer

    • Kinder und Familie
    • 5,0 • 5 Bewertungen

Warum macht die Arbeiterkammer einen Familienpodcast?

Weil Familie mittlerweile so viel mehr ist als „Vater, Mutter, Kind“. Weil sich klassische Geschlechterrollen verändert haben und sich verändern, sich auch weiterhin verändern sollen, damit Gleichberechtigung endlich realistischer wird. Es sollen nicht mehr hauptsächlich Frauen die Kinder betreuen, den Haushalt schupfen, die Alten pflegen und unbezahlte Arbeit leisten.
Wie gelingt partnerschaftliche Teilung, was brauchen Kinder und Jugendliche, um sich gut entwickeln zu können, wie begegnet man Diskrimierung, Klischees und überkommenden Rollenmustern?

Mit unserem Podcast wollen wir hinschauen, verstaubte Klischees aufbrechen, die Entwicklung vorantreiben. Und zwar mit Geschichten aus dem Alltag von Menschen, von Eltern, Arbeitnehmer:innen, Arbeitsuchenden, Jungen, Alten...- sie alle haben es verdient, gehört zu werden. Außerdem hört ihr Gespräche mit Expert:innen aus der Arbeiterkammer, aber auch von extern, der Wissenschaft und der Praxis.
Es hosten Lisa und Nadja.
Der Podcast erscheint zweimal im Monat, und zwar jeweils am Montag. Abonniert uns auch gern auf Spotify oder Apple Itunes.
Hast du Fragen oder Anregungen? Schreib bitte an: podcast@akwien.at

    #31: “Brennpunkt” Bildung – warum MigrantInnen oft chancenlos sind - Wiederholung

    #31: “Brennpunkt” Bildung – warum MigrantInnen oft chancenlos sind - Wiederholung

    In der heutigen Episode wiederholen wir anlässlich des AK-Schwerpunkts “Teilhabe”, das Gespräch mit der Autorin und Journalistin Melisa Erkurt. Dabei geht es vor allem um die systematische Diskriminierung an Schulen und die damit einhergehenden ungleichen Bildungs- und Berufschancen für MigrantInnen.

    • 45 Min.
    #30: Wenn der Wiedereinstieg nach der Karenz zum Abstieg wird

    #30: Wenn der Wiedereinstieg nach der Karenz zum Abstieg wird

    In der heutigen Folge geht es um den beruflichen Wiedereinstieg von Frauen nach der Karenz. Mütter müssen häufig mit benachteiligenden Änderungen rechnen, auf ihre ursprüngliche Position verzichten oder sogar das Dienstverhältnis lösen. Über ihren rechtlichen Schutz sollten Frauen also gut informiert sein. Warum das auch ein politisches Thema ist und welche Anlaufstellen Mütter in Anspruch nehmen können, erklärt Arbeiterkammerexpertin Gerlinde Hauer im Interview.

    • 31 Min.
    #29: Wie gendersensible Bubenarbeit mit Rollen bricht

    #29: Wie gendersensible Bubenarbeit mit Rollen bricht

    Geschlechterspezifische Rollenzuschreibungen, die unseren Alltag prägen, entwickeln sich bereits im Kindesalter. In der heutigen Reportage berichten Pädagogen über gendersensible Arbeit, ihren Umgang mit toxischer Männlichkeit und wie sich soziale Zuschreibungen im Alltag aufbrechen lassen. Philip Leeb vom Verein Poika ist heute im Interview zu Gast, er hat gendersensible Bubenarbeit zu seinem Arbeitsschwerpunkt gemacht.

    • 42 Min.
    #28: Warum wir so dringend mehr Hebammen brauchen und wie wir sie gewinnen könnten

    #28: Warum wir so dringend mehr Hebammen brauchen und wie wir sie gewinnen könnten

    Hebammen begleiten werdende Mütter während der gesamten Schwangerschaft. Ihr Leistungsspektrum reicht von der Beratung zur Familienplanung bis hin zu medizinischen Anliegen. Leider gibt es derzeit viel zu wenige von ihnen und so widmet sich die heutige Folge dem Hebammenmangel. Betroffene Frauen teilen ihre Erfahrungen und AK-Expertin Elisabeth Hansemann spricht über die Ursachen dieser Versorgungsengpässe und wie sie behoben werden könnten

    • 25 Min.
    #27: Vorstellungsgespräche – diese Fragen musst du nicht beantworten

    #27: Vorstellungsgespräche – diese Fragen musst du nicht beantworten

    Fragen nach der Familienplanung oder dem Alltag mit Kind sind für Frauen bei Vorstellungsgesprächen keine Seltenheit, obwohl sie gar nicht gestellt werden dürften. In der Reportage der heutigen Episode sprechen Frauen über ihre Erfahrungen mit Arbeitgeber*innen und Jobinterviews. Im Interview ist Albert Werfring zu Gast, er beantwortet als Jurist und Arbeitsrechtsexperte bei der AK alle Fragen zu den Rechten und Möglichkeiten bei der Jobsuche.

    • 24 Min.
    #26: Du gehörst zu uns – vom Glück der Pflegeeltern

    #26: Du gehörst zu uns – vom Glück der Pflegeeltern

    Familie, das ist nicht immer (nur) dort, wohin man geboren wurde: Der Pflegeelternschaft und Pflegefamilie als Familienkonstellation widmet sich die heutige Episode. In der Reportage von Rosa Danner berichten Eltern über ihre individuellen Erfahrungen: Schritte auf dem Weg zum Zusammenleben mit dem Pflegekind, Karenz für Pflegeeltern, gleichgeschlechtliche Paare und Alleinerziehende mit Pflegekind. Martina Reichl-Roßbacher ist Leiterin für den Fachbereich Pflegekinder der MA11, heute zu Gast im Interview, und nimmt uns mit in ihren Arbeitsalltag.
    Hinweis: Diese Folge wurde im Jänner 2022 produziert, vor dem Angriff Russlands auf die Ukraine.

    • 47 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Top‑Podcasts in Kinder und Familie

Ruth Abraham - www.derKompass.org
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Kareen Dannhauer, Sissi Rasche | Studio LAUDA
Kristin Graf
Martin Rütter, Katharina Adick / Audio Alliance