11 Folgen

Warum Self-Leadership? Ich führe mich doch schon selbst. Bist du dir sicher? Lebst du aus dir selbst heraus völlig frei deine Beziehungen und dein Leben und führst unabhängig dein Unternehmen? In diesem Podcast erfährst du, was es mit der Kunst sich selbst zu führen auf sich hat. Wie das genau abläuft erfährst du in der kurzen Einführungsfolge. (Warum lohnt sich für dieses Thema ein Podcast? Wie oft wird er erscheinen? Welchen Kick bzw. welchen Nutzen verspricht der Podcast für dich? Das und mehr erkläre ich dir in dieser kurzen Einführungsfolge.)

Hallo, ich bin Martina, Gründerin von MMPR und yogame. Der Podcast Self-Leadership ist ein Kanal, der dich inspirieren soll, in der Tiefe deine Reise zu dir selbst zu beschreiten, um den Spirit für dein Unternehmen, deine Familie, deine Beziehungen ganz generell, sprich für dein Leben zu finden und zu manifestieren. Unternehmen, Organisationen, Familien etc. sind immer mehr gefordert ihren Fokus auf das Thema Kultur zu legen und neu zu denken, indem alte Denkmuster ohne Wenn und Aber verabschiedet werden. Der Wandel beginnt bei uns selbst, in den Familien, in unseren Beziehungen. Generelle Einstellungen, Werte und Glaubenssätze werden in das Leben von Organisationen hineingetragen. Ich selbst komme aus einem Umfeld, wo das Zusammenleben und Zusammenwirtschaften immer eng miteinander verwoben waren. Mein Ziel war es immer zu verstehen, wie man ein freies Zusammenleben schaffen kann. Ein Raum, wo für alle und alles Platz ist. Wo nur so wenig Gebote wie möglich sind und Menschen ihr größtmögliches Potenzial uneingeschränkt täglich zum Ausdruck bringen und am Ende die Freiheit steht. Wo es keine Geschlechter-, Familien-, Tätigkeitsrollen gibt, sondern jeder in seinem Feld wirken kann. Es zeigte sich mir, dass dafür eine Öffnung des Bewusstseins jedes einzelnen Menschen erforderlich ist, die die Frage der Intelligenz, der Kommunikation und des Miteinanders neu beantwortet. Verbale und kognitive Intelligenz werden in der jetzigen Gesellschaft bewertet. Moralische, ästhetische, spirituelle Intelligenz bleiben außen vor. Die Zeichen stehen aber alle auf Bewusstseinswandel bzw. sind wir schon mittendrin. Laut einer Studie, die vom globalen Marktforschungsinstitutes Ipsos 2020 veröffentlicht wurde, wollen 72 % aller Menschen weltweit, dass sich ihr Leben nach der Corona Pandemie ändert und nicht alles wieder so wird wie vorher.

Die angeeignete Kultur unsere Vergangenheit prägt dich und deinen Werdegang. Doch wie können wir die kulturellen Aspekten in unseren Unternehmen, in unseren Familien wandeln? Inwieweit spielt die spirituelle Entwicklung eine Rolle und wie kann diese zur Anregung der kreativen Prozesse in Unternehmen und Familien integriert werden? Du wirst in diesem Podcast viele Anregungen von mir selbst hören – psychische und physische genauso wie metaphysische - und wie ich dem kulturellen Wandel begegne, aber auch sehr viele Beispiele und Eindrücke von Menschen, Unternehmern, Selbstständigen, Lebenskünstlern, Spirituellen, etc. hören, die ihre Wahrnehmungen und Erkenntnisse beitragen werden. In jedem Fall wird es sich lohnen den Podcast zu verfolgen, weil du im persönlichen Zwiegespräch immer einen möglichen nächsten Schritt für dich mitnehmen können wirst.

Warum eigentlich mit mir? Ich beschäftige mich schon mein ganzes Leben mit dem, was außerhalb vom dem, was wir das reale Leben nennen, stattfindet und damit wie wir diese Illusion, die wir Leben nennen, bestmöglich für uns gestalten können. Ich habe mich mehrmals selbst neu erfunden, vom Mitglied eines Familienunternehmen zur eigenständigen Unternehmerin entwickelt. Immer mit dem Ziel auch Aspekte, die im ersten Schritt nicht miteinander harmonieren, zu verbinden. Sei es jetzt in meinen Anfängen Marketing und Kommunikation mit dem Bereich Rechnungswesen und Controlling, das

Self-Leadership Martina Sattler

    • Wirtschaft
    • 5.0 • 2 Bewertungen

Warum Self-Leadership? Ich führe mich doch schon selbst. Bist du dir sicher? Lebst du aus dir selbst heraus völlig frei deine Beziehungen und dein Leben und führst unabhängig dein Unternehmen? In diesem Podcast erfährst du, was es mit der Kunst sich selbst zu führen auf sich hat. Wie das genau abläuft erfährst du in der kurzen Einführungsfolge. (Warum lohnt sich für dieses Thema ein Podcast? Wie oft wird er erscheinen? Welchen Kick bzw. welchen Nutzen verspricht der Podcast für dich? Das und mehr erkläre ich dir in dieser kurzen Einführungsfolge.)

Hallo, ich bin Martina, Gründerin von MMPR und yogame. Der Podcast Self-Leadership ist ein Kanal, der dich inspirieren soll, in der Tiefe deine Reise zu dir selbst zu beschreiten, um den Spirit für dein Unternehmen, deine Familie, deine Beziehungen ganz generell, sprich für dein Leben zu finden und zu manifestieren. Unternehmen, Organisationen, Familien etc. sind immer mehr gefordert ihren Fokus auf das Thema Kultur zu legen und neu zu denken, indem alte Denkmuster ohne Wenn und Aber verabschiedet werden. Der Wandel beginnt bei uns selbst, in den Familien, in unseren Beziehungen. Generelle Einstellungen, Werte und Glaubenssätze werden in das Leben von Organisationen hineingetragen. Ich selbst komme aus einem Umfeld, wo das Zusammenleben und Zusammenwirtschaften immer eng miteinander verwoben waren. Mein Ziel war es immer zu verstehen, wie man ein freies Zusammenleben schaffen kann. Ein Raum, wo für alle und alles Platz ist. Wo nur so wenig Gebote wie möglich sind und Menschen ihr größtmögliches Potenzial uneingeschränkt täglich zum Ausdruck bringen und am Ende die Freiheit steht. Wo es keine Geschlechter-, Familien-, Tätigkeitsrollen gibt, sondern jeder in seinem Feld wirken kann. Es zeigte sich mir, dass dafür eine Öffnung des Bewusstseins jedes einzelnen Menschen erforderlich ist, die die Frage der Intelligenz, der Kommunikation und des Miteinanders neu beantwortet. Verbale und kognitive Intelligenz werden in der jetzigen Gesellschaft bewertet. Moralische, ästhetische, spirituelle Intelligenz bleiben außen vor. Die Zeichen stehen aber alle auf Bewusstseinswandel bzw. sind wir schon mittendrin. Laut einer Studie, die vom globalen Marktforschungsinstitutes Ipsos 2020 veröffentlicht wurde, wollen 72 % aller Menschen weltweit, dass sich ihr Leben nach der Corona Pandemie ändert und nicht alles wieder so wird wie vorher.

Die angeeignete Kultur unsere Vergangenheit prägt dich und deinen Werdegang. Doch wie können wir die kulturellen Aspekten in unseren Unternehmen, in unseren Familien wandeln? Inwieweit spielt die spirituelle Entwicklung eine Rolle und wie kann diese zur Anregung der kreativen Prozesse in Unternehmen und Familien integriert werden? Du wirst in diesem Podcast viele Anregungen von mir selbst hören – psychische und physische genauso wie metaphysische - und wie ich dem kulturellen Wandel begegne, aber auch sehr viele Beispiele und Eindrücke von Menschen, Unternehmern, Selbstständigen, Lebenskünstlern, Spirituellen, etc. hören, die ihre Wahrnehmungen und Erkenntnisse beitragen werden. In jedem Fall wird es sich lohnen den Podcast zu verfolgen, weil du im persönlichen Zwiegespräch immer einen möglichen nächsten Schritt für dich mitnehmen können wirst.

Warum eigentlich mit mir? Ich beschäftige mich schon mein ganzes Leben mit dem, was außerhalb vom dem, was wir das reale Leben nennen, stattfindet und damit wie wir diese Illusion, die wir Leben nennen, bestmöglich für uns gestalten können. Ich habe mich mehrmals selbst neu erfunden, vom Mitglied eines Familienunternehmen zur eigenständigen Unternehmerin entwickelt. Immer mit dem Ziel auch Aspekte, die im ersten Schritt nicht miteinander harmonieren, zu verbinden. Sei es jetzt in meinen Anfängen Marketing und Kommunikation mit dem Bereich Rechnungswesen und Controlling, das

    Wie Wandern verbindet - Interview Special mit Christian Hlade

    Wie Wandern verbindet - Interview Special mit Christian Hlade

    In Zeiten, wo Verwirrungen das Tagesgeschehen bestimmen, ist es meiner Meinung nach unendlich wichtig, Vertrauen in sich selbst zu finden und den eigenen Weg zu gehen.

    Ich freue mich sehr, heute im Podcast Self-Leadership mit Christian Hlade, Gründer von Weltweitwandern - der sehr erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Wanderreiseanbieter im deutschsprachigen Raum -, über das Wandern, den eigenen (Wander-)Weg und die Kraftquelle Natur zu sprechen. Christian Hlade ist Buchautor von mittlerweile 3 Büchern rund um das Thema Wandern, hat einen eigenen Blog und ist selbst ein ganz großer Wanderer. Rund 50.000 Wanderkilometer hat er in den letzten 40 Jahren zurückgelegt. Über den Blog hat Christian Hlade vor Kurzem auch zum sehr aktuellen Thema Alpen-Overtourismus geschrieben, wozu er auch bereits im März eine Initiative mit dem Namen „Gemeinsam Natur bewahren und genießen“ gestartet hat. In der aktuellen Podcastfolge geht es um das Thema Selbstführung und wie man mit Wandern und der Natur in die eigene Kraft kommen kann. Christian Hlade spricht über sein Herzensthema Wandern und wie wertvoll das Gehen und Eintauchen in die Natur für den eigenen Weg sein kann und wie Wandern Menschen, Orte und damit persönliche Geschichten miteinander verbindet.
    Du erfährst in der aktuellen Podcastfolge unter anderem:

    - Warum Regeln im Umgang mit der Natur wichtig sind, gerade wenn Naherholungsgebiete stark frequentiert werden.
    - Warum der persönliche Weg nicht unbedingt etwas mit Geradlinigkeit zu tun hat und wie Christian Hlade durch das Wandern sein Unternehmen Weltweitwandern gegründet hat.
    - Wie Wandern und Meditation unterstützen können, den eigenen Weg zu finden.
    - Wie Christian Hlade Herausforderungen als Unternehmer in der Krise meistert und warum Kommunikation der Schlüssel auf allen Ebenen ist.
    - Was Kraftorte sind und wie du solche Orte für dich nutzen kannst.

    Ich hoffe sehr, dass dich das Interview inspiriert, mehr in der Natur zu sein, zu wandern, zu meditieren und dir Me-Time zu schenken, um das Vertrauen in dich und deinen Weg zu stärken.

    Was waren deine größten Erkenntnisse? Wie erlebst du das Wandern in der Natur? Wie stärkst du dich, um Herausforderungen besser begegnen zu können?

    Ich freue mich über deine Gedanken und Erkenntnisse zur Folge. Tausche dich gerne aus und kommentiere sehr gerne auf Instagram @mmpr_inspiration oder auf dem Blog (www.mmpr-sattler.at/podcast/).

    Links zur Folge:
    Mehr zur Initiative „Gemeinsam Natur bewahren und genießen“
    https://blog.hlade.com

    Mehr zum aktuellen Buch von Christian Hlade „Wanderwissen kompakt“ https://blog.hlade.com/2021/02/15/wanderwissen-kompakt-mein-neues-buch-erscheint-am-1-maerz/

    Mehr über die Wanderreisen von Weltweitwandern erfahren
    https://www.weltweitwandern.at

    Weltweitwandern-Österreich-Reisen
    https://www.weltweitwandern.at/europa/oesterreich/

    Weltweitwanderreise nach Madeira
    https://www.weltweitwandern.at/europa/portugal/

    Hast du dich schon von den aktuellen YOGAME-Online-Programme inspirieren lassen? Derzeit gibt es zwei Varianten, um eine Reise zu deinem SELBST zu starten:
    Das transformierende 21-Tage-Programm und das öffnende 9-Tage-Programm. Erfahre, wie du deine Kraft in dir findest, Blockaden lösen, Emotionen steuern und mehr und mehr Vertrauen in dich und deinen Weg entfalten kannst. Hier geht’s zu allen Informationen: https://experience.yoga-me.at

    Besinne dich auf deine Kraft in dir & bis bald – in 13 Tagen hören wir uns wieder
    Deine Martina
    https://martinasattler.com

    • 1 Std. 3 Min.
    Blaue Pille oder rote Pille - 3 Tools, die dich vom Chaos in die Ordnung bringen können

    Blaue Pille oder rote Pille - 3 Tools, die dich vom Chaos in die Ordnung bringen können

    Es gibt nicht nur gute Tage und ganz egal, wie sehr du dich weiterentwickelst und an dir arbeitest, manche Herausforderungen werden dich wieder an deine Grenzen bringen. Je mehr du dich dafür entscheidest, umso stärker darfst du auch Grenzerfahrungen machen. Es stellt sich einfach die Frage, wie gehst du damit um bzw. wie kommst du vom Chaos in die Ordnung? Es ist tatsächlich ein wenig wie im Film „Die Matrix“, wo der Held Neo sich zwischen der roten und blauen Pille entscheidet. Schluckt Neo die blaue Pille, kehrt er zurück in die heile Traumwelt. Das Erwachen wird durch die rote Pille symbolisiert, für die sich Neo letztlich entscheidet, was heißt, im Leben bewusst hinzuschauen, was passiert und was vor sich geht, bewusst und eigenverantwortlich zu handeln und die Schuld nicht mehr anderen zu geben, sondern selbst aktiv zu werden. Die rote Pille heißt aber auch, sich auf den ureigenen Weg zu machen und nicht den Weg zu wählen, den andere von dir erwarten zu gehen. Die wahre Freiheit wirst du nur mit der roten Pille erfahren.

    In dieser Podcastfolge gebe ich dir drei Tools mit, die dich bei der Meisterung der Aufgaben, die mit der roten Pille auf dich zukommen, vorausschauend unterstützen sollen. Es sind Tools, die deine Gabe des vorausschauenden Denkens und Handelns entwickeln.

    Links rund um die Folge:
    Gesang der Mystiker: Gregorianischer Choral https://www.youtube.com/watch?v=WuK59jQ5bwU&t=1581s
    Grundlagen der Gregorianik: https://www.gregorianik-lernen.info/grundlagen-der-gregorianik/solmisation/
    Mantra OM MANI PADME HUM https://www.youtube.com/watch?v=iG_lNuNUVd4

    Warum die Natur der Schlüssel zu deiner inneren Stimme sein kann

    Warum die Natur der Schlüssel zu deiner inneren Stimme sein kann

    Die Natur lenkt und steuert für die Wissenschaft teilweise völlig zufällig und doch folgt alles einem großen Plan. Liest man zum Thema philosophische Schriften stößt man immer wieder auf die Worte „Wir müssen uns nur erinnern.“
    Die Zeit ist reif, dass wir die Begegnung der Wissenschaft und der Spiritualität auf ganzer Ebene vollziehen können. Wissenschaftler haben meist Erkenntnisse gesammelt – egal ob Physiker, Quantenphysiker, Biophysiker, Mikrobiologen und viele andere Naturwissenschaftler – worin sie erkennen, dass der Geist bzw. die Geisteswissenschaft nicht getrennt von der Naturwissenschaft betrachtet werden kann, möchte man Zusammenhänge erkennen. Doch was ist der Geist? Viele Menschen würden vermutlich sagen der Verstand bzw. der Intellekt, der durch diverse Studien mit Wissen gefüttert wurde. Das ist allerdings nur teilweise richtig. Es gibt einen hohen Geist, der durch Meditation oder tiefen Innenfokus hervorkommt. Die Natur ist ein Schlüssel, um in Kontakt zu treten mit einer Macht und Kraft, die größer ist als wir.

    In der aktuellen Podcastfolge erfährst du,
    warum es für sinnvolles und freies Führen von dir Selbst und damit anderen so wichtig ist, sich mit der Natur zu verbinden.
    Wie mein Zugang dazu ist und warum ich dir dazu etwas mitgeben kann und möchte.
    Mit welchen drei Techniken du mit ein bisschen Übung eine Verbindung zur Natur als Tor zu deiner inneren Stimme und zum göttlichen Bewusstsein aufbauen kannst.

    Einladung zur kostenfreien Live-Masterclass von yogame „Reise zu dir SELBST“- Wie du negative Emotionen in Tugenden verwandelst am 23. Mai 2021, um 8.00 Uhr online über LiveWebinar. Details unter https://yoga-me.at/live-masterclass/

    Literaturempfehlungen dazu:
    Peter Ferreira: Wasser & Salz – Urquelle des Lebens
    Heike Katzmarzik Der Garten Eden ruft – Ein Geheimnis wird offenbart
    Dr. Wolf Dieter Storl: Heilkräuter und Zauberpflanzen bzw. Die Unkräuter in meinem Garten

    Mut zu dienen: Welche Emotionen dich verführen, in der Verstandesbox zu bleiben

    Mut zu dienen: Welche Emotionen dich verführen, in der Verstandesbox zu bleiben

    Erfahre neben deinem Körper deinen Spirit und identifiziere Emotionen, die dich dabei unterstützen dich mit ihm zu verbinden und den Abenteurer in dir wiederzubeleben.

    In der aktuellen Podcastfolge erfährst du:
    *Wie stark die Macht des Vergessens bei deiner Weiterentwicklung ist.
    *Welche Emotionen dich aus deinem Herzzugang und deiner Vision ziehen.
    *Warum du nicht der Beste sein musst, sondern genauso sein darfst, wie du bist.
    *Dass Eigenwertschätzung und Selbstliebe für ein Leben in Fülle unumgänglich sind.
    *Wie das Gefühl der Demut dich mit deiner inspirativen Kraft in dir verbinden kann.
    *Dass deine Nacktheit dich zum Abenteurer bzw. zum Helden deines Lebens macht.

    Wir sind nicht nur materielle Wesen mit einem Körper, sondern wir sind ebenso Geistwesen, geprägt von einem Spirit. Der Spirit in uns ist nicht auf Basis von Lerneffekten aus dem Verstand gegeben, sondern er ist die inspirative Kraft, die uns auf der einen oder anderen darüber liegenden Bewusstseinsebene erwartet. Menschen, die eine Vision haben bzw. für etwas brennen, haben den Zugang zur inspirativen Kraft des hohen Geistes in der Regel. Sie haben diese Ideen und manifestieren sie mit Hilfe ihres Verstandes, aber auf Basis der Informationen des hohen Geistes.

    Linktipp:
    Wie du die gängigen Emotionen in dir transformieren kannst, erfährst du auch im aktuellen Online-Reiseprogramm von yogame – In 21 Tagen zu dir selbst. Details: experience.yoga-me.at

    Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Als ein Mensch, der beruflich und privat viel Verantwortung trägt, benötigt es gerade jetzt eine besondere innere Stärke. Diese innere Stärke ist nichts, was einfach so da ist – zumindest in den wenigsten Fällen. Es geht um eine Stärke, die man durch konstante Arbeit an sich selbst immer wieder aufs Neue in sich aufbaut. Das Leben ist Veränderung und Entwicklung und oft hilft ein Perspektivenwechsel, um aus dem vermeintlich Schlechten dann doch noch eine befruchtende Sichtweise hervorzubringen. In der heutigen Folge werde ich dir wiederum eine Dreifaltigkeit präsentieren - eine Konstellation aus Dreien, die dich zu mehr Souveränität führen kann, weil sie auch mir geholfen hat. Wie du durch die Entwicklung von persönlicher Freiheit, durch einen Blick über deine Horizonte hinaus und durch ein gelebtes solidarisches Miteinander souveräner wirst, erfährst du JETZT.

    Erfahre mehr unter martinasattler.com

    Folge mir gerne auf Instagram unter instagram.com/mmpr_inspiration/

    Tod und Auferstehung

    Tod und Auferstehung

    Viele von uns erleben gerade einen Loslasshype und dennoch ist das Loslassen nicht auf Kommando möglich. Es braucht seine Zeit und seine Entwicklung. Es gibt unterschiedliche Herangehensweise an das Thema loslassen. Auf was dabei zu achten ist, um nicht wieder in die alte Thematik hineinzustolpern und wie die Attribute Liebe, Stärke und Weisheit dich dabei unterstützen können, erfährst du in der aktuellen Podcastfolge.
    Du erfährst außerdem:
    Wie das Lebensrad aufgebaut ist und wie du damit arbeiten kannst.
    Was es mit der Zeit Ostern auf sich hat und warum du gerade JETZT Altes besonders gut loslassen kannst.
    Wie die Methoden Extrahieren und Integrieren beim Loslassprozess zum selben Ergebnis führen.

    Mehr zu Self-Leadership auch auf martinasattler.com.
    Folge mir auf Instagram unter www.instagram.com/mmpr_inspiration/ oder www.instagram.com/yogamestyria/

Kundenrezensionen

5.0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wirtschaft