55 Folgen

In diesem Podcast erhälst du Impulse und Antworten auf die Fragen rund um die Themen von FrauSein, Weiblichkeit und weibliche Energien. Es erwarten dich Interviews und Eindrücke aus meiner Gedankenwelt. Mein Wunsch ist es zu inspirieren in einer Weise, die erinnert - an das was schon immer da war: die weibliche Kraft.

Daniela Hutter ist Bewusstseinsforscherin und Bewusstseinstrainerin für weibliche Energien, das Yin, das Wesen der Frau. Das Mysterium Frau und die weibliche Essenz zu ergründen ist ihr ein unendliches Forschen, Lernen, Begegnen.

So ist der weibliche Weg ein Weg des Fühlens und Ahnens, ein Weg der unser "Ja" will und kein Weg des "Wissens" offenbart.

Denn die Frau, naturgemäß, braucht ein weibliches Yang als Gegenpol zu ihrem natürlich Yin. In dieser Weise ist das Bewusstsein um das YIN wertvolle Basis für alle Lebensbereiche der Frau: Familie, Beziehung, Partnerschaft, Beruf und Business.

Yin-Magazin - Der Podcast (nicht nur) für Frauen Daniela Hutter

    • Religion und Spiritualität
    • 4,7 • 19 Bewertungen

In diesem Podcast erhälst du Impulse und Antworten auf die Fragen rund um die Themen von FrauSein, Weiblichkeit und weibliche Energien. Es erwarten dich Interviews und Eindrücke aus meiner Gedankenwelt. Mein Wunsch ist es zu inspirieren in einer Weise, die erinnert - an das was schon immer da war: die weibliche Kraft.

Daniela Hutter ist Bewusstseinsforscherin und Bewusstseinstrainerin für weibliche Energien, das Yin, das Wesen der Frau. Das Mysterium Frau und die weibliche Essenz zu ergründen ist ihr ein unendliches Forschen, Lernen, Begegnen.

So ist der weibliche Weg ein Weg des Fühlens und Ahnens, ein Weg der unser "Ja" will und kein Weg des "Wissens" offenbart.

Denn die Frau, naturgemäß, braucht ein weibliches Yang als Gegenpol zu ihrem natürlich Yin. In dieser Weise ist das Bewusstsein um das YIN wertvolle Basis für alle Lebensbereiche der Frau: Familie, Beziehung, Partnerschaft, Beruf und Business.

    Frauenfeindlichkeit von Frau zu Frau

    Frauenfeindlichkeit von Frau zu Frau

    Wie bringen wir unsere weibliche Kraft zum Ausdruck und welche Wertschätzung spüren wir als Frau? Nicht nur uns selbst gegenüber, sondern auch im täglichen Umgang mit anderen Frauen. Heute möchte ich Deinen Blick dafür öffnen, welchen Anteil wir selbst an Frauenfeindlichkeit haben und wie wir weibliche Verantwortung für ein frauenfreundliches Miteinander übernehmen können.

    Misogynie (aus dem Griechischen von misos = Hass und gyne = Frau) begleitet Frauen seit Jahrtausenden. Dabei geht es nicht nur um körperliche oder psychische Gewalt und Unterdrückung. Sondern auch um subtilere Formen der Frauenfeindlichkeit, die bis in unsere moderne Gesellschaft hineinreichen.

    Wie wir uns aus der Frauenfeindlichkeit erheben können

    Der Nährboden für Frauenfeindlichkeit findet sich nicht nur in männlichen Machtstrukturen. Auch Frauen fügen sich untereinander abwertende Verletzungen zu.

    Oft sind es unbewusste Muster oder Defizite, die zu einer Ablehnung von Frauen führen, die kraftvoll und selbstbewusst ihre Weiblichkeit und Werte leben. Deshalb möchte ich Dich ermutigen, im Umgang mit anderen Frauen immer auch einen Blick auf Dich zu werfen.

    Welche Widerstände regen sich in Dir und was verbirgt sich dahinter? Welche Vorurteile und alten Prägungen schlummern tief in Dir? Und wie wertschätzend und liebevoll gehst Du selbst mit Dir, Deinem Körper und Deiner Weiblichkeit um?

    Weibliche Frauenfeindlichkeit richtet sich immer auch gegen uns selbst. Und sie beginnt in dem Moment, in dem wir uns über andere Frauen erheben. Ihre Lebensweise, ihren Körper oder persönlichen Ausdruck verurteilen. Mit unseren eigenen Worten und Gedanken oder weil wir andere damit gewähren lassen.

    Ob als offene Kritik, heimliches Lästern oder stillschweigendes Hinnehmen – Frauenfeindlichkeit hat viele Facetten. Doch sobald wir uns darüber bewusst werden, können wir uns neu entscheiden. Für ein empathisches Miteinander und fürsorgliches Netzwerk, das uns gemeinsam und jede Einzelne stärkt und stützt im weiblichen Sein.

    Die Highlights in dieser Folge:

    • Wie wir uns in weiblicher Wertschätzung üben können
    • Warum auch Frauen zur Frauenfeindlichkeit beitragen
    • Wie wir eigene Verhaltensmuster überprüfen können
    • Wie wir ein starkes Band für Frauenfreundlichkeit knüpfen

    SHOWNOTES

    Mehr über Daniela Hutter und ihre Arbeit:

    Yin-Prinzip, Seminare, Retreats + Coachings: https://www.danielahutter.com/yin-seminare/
    Blog: https://www.danielahutter.com/blog/
    Newsletter: https://www.danielahutter.com/für-dich/newsletter/
    Instagram: https://www.instagram.com
    Facebook: https://www.facebook.com/Hutter.Daniela
    Kontakt: https://www.danielahutter.com/für-dich/kontakt-1/
    Buch Das Yin-Prinzip: https://www.danielahutter.com/shop/bücher/das-yinprinzip/

    • 28 Min.
    Wie Du Deinen Seelenpartner finden kannst

    Wie Du Deinen Seelenpartner finden kannst

    Viele Menschen wünschen sich nicht nur einen Liebes- und Lebenspartner, sondern eine wahrhaftige Beziehung in tiefer seelischer Verbundenheit. Aber wie können wir einander erkennen und diesen einen Menschen in unser Leben ziehen? In der heutigen Podcastfolge verrät uns Bestsellerautor, Motivationscoach und Mentaltrainer Pierre Franckh, wie wir unseren Seelenpartner finden können und warum es bisher vielleicht noch nicht geklappt hat.

    Bevor wir die Liebe unseres Lebens finden können, braucht es einen aufrichtigen Blick auf uns selbst. Auf unsere tiefen Bedürfnisse und Werte, aber auch die Erfahrungen aus unseren bisherigen Beziehungen. Wie bringen wir uns in eine Partnerschaft ein und welche unbewussten Muster wirken aus uns heraus?

    Der Weg zum Seelenpartner beginnt bei uns selbst

    In seinem neuen Buch "Finde deinen Seelenpartner" teilt Pierre Franckh nicht nur seine persönlichen Erfahrungen, sondern konkrete und transformierende Schritte auf dem Weg zur Seelenpartnerschaft. Damit wir unser Herz befreien und für die Liebe öffnen können. Und mit Leichtigkeit in Resonanz mit dem Menschen gehen, der schon auf uns wartet.

    Im ersten Schritt brauchen wir Klarheit darüber, was Partnerschaft uns wirklich bedeutet. Und wer wir selbst als Partner sind. Was haben wir zu geben, was macht uns glücklich und wie wollen wir leben? Können wir unser Herz weit öffnen für unseren Seelenpartner? Oder halten wir auf einer tieferen Ebene noch an alten Verletzungen fest?

    Es geht nicht darum, uns von allen Schatten zu befreien, bevor wir unseren Seelenpartner finden können. Sondern uns darüber bewusst zu sein und unser wahres Selbst zu zeigen. Erst aus dieser inneren Klarheit heraus können wir ausstrahlen und anziehen, was uns wirklich erfüllt.

    Seelenpartnerschaft bedeutet nicht perfekte Harmonie. Sie ist liebevolle Ergänzung, die uns trägt und spiegelt, erfüllt und fordert. Sie ist intensive Begegnung und lebendige Wandlung. Eine tiefe Seelenverbindung, die uns einander erkennen, erfahren und miteinander wachsen lässt.

    Die Highlights in dieser Folge:

    • Was Seelenpartnerschaft bedeutet
    • Wie Du alte Beziehungsmuster transformieren kannst
    • Warum Deine Energie der Schlüssel zur Seelenpartnerschaft ist
    • Wie Du Dein Herz für die Liebe öffnen kannst

    SHOWNOTES

    Website Pierre Franckh:
    https://www.pierre-franckh.de/

    Buch "Finde deinen Seelenpartner":
    https://amzn.to/36BTYOM

    Mehr über Daniela Hutter und ihre Arbeit:

    Yin-Prinzip, Seminare, Retreats + Coachings: https://www.danielahutter.com/yin-seminare/
    Blog: https://www.danielahutter.com/blog/
    Newsletter: https://www.danielahutter.com/für-dich/newsletter/
    Instagram: https://www.instagram.com
    Facebook: https://www.facebook.com/Hutter.Daniela
    Kontakt: https://www.danielahutter.com/für-dich/kontakt-1/
    Buch Das Yin-Prinzip: https://www.danielahutter.com/shop/bücher/das-yinprinzip/

    • 56 Min.
    Wie wir Verbindlichkeit lernen und daran wachsen können

    Wie wir Verbindlichkeit lernen und daran wachsen können

    In unserer schnelllebigen Welt fällt es manchmal schwer, verbindliche Entscheidungen zu treffen. Zu groß ist das Angebot und zu verlockend die Möglichkeit, dass sich noch etwas Besseres findet. Doch was nach grenzenloser Freiheit klingt, schränkt uns eher dabei ein, uns selbst und andere in der Tiefe zu erfahren. Deshalb spreche ich heute darüber, wie wir Verbindlichkeit wieder neu lernen und daran wachsen können.

    Unverbindlichkeit begegnet uns auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Ob kostenlose Webinare, Dating-Plattformen oder Einladungen zu Events. Solange keine weiteren Bedingungen daran geknüpft sind, ist schnell das Interesse geweckt. Wenn wir uns dann doch wieder abwenden, trifft diese Unverbindlichkeit aber nicht nur andere, sondern auch uns selbst.

    Verbindlichkeit als Yin-Qualität verstehen lernen

    Wenn wir genauer hinschauen, können wir in der Verbindlichkeit ganz viel Yin entdecken. Sie steht für Verbundenheit, Hinwendung und unser JA von Herzen. Wir sind bereit, uns mit unseren Entscheidungen zu verbinden und Verantwortung zu übernehmen. Nicht nur an der Oberfläche zu kratzen, sondern uns vollständig darauf einzulassen.

    Es ist ein Commitment mit uns selbst und macht uns bewusst, wofür wir uns einbringen und welche Werte wir leben wollen. So können wir mit Verbindlichkeit lernen, eine achtsame Wahl zu treffen für das, was uns wirklich am Herzen liegt. Verbindlichkeit bedeutet aber auch, dass wir dem Miteinander Raum geben, um uns gemeinsam zu entfalten und weiterzuentwickeln.

    Verbindliche Menschen schenken uns das Vertrauen und die Gewissheit, dass wir auf sie zählen können. Sie verkörpern Verlässlichkeit und Wertschätzung nach außen, aber auch Klarheit und Verbundenheit nach innen.

    In dieser Podcastfolge teile ich mit Dir meine persönlichen Erfahrungen und möchte Dich inspirieren, Verbindlichkeit als wertvolle Yin-Qualität in Deine Lebensbereiche zu integrieren.

    Die Highlights in dieser Folge:

    • Warum Verbindlichkeit eine Yin-Qualität ist
    • Wie wir Verbindlichkeit lernen können
    • Warum Verlässlichkeit nach innen und außen wirkt
    • Welche Werte Verbindlichkeit in sich trägt

    SHOWNOTES

    Mehr über Daniela Hutter und ihre Arbeit:

    Yin-Prinzip, Seminare, Retreats + Coachings: https://www.danielahutter.com/yin-seminare/
    Blog: https://www.danielahutter.com/blog/
    Newsletter: https://www.danielahutter.com/für-dich/newsletter/
    Instagram: https://www.instagram.com
    Facebook: https://www.facebook.com/Hutter.Daniela
    Kontakt: https://www.danielahutter.com/für-dich/kontakt-1/
    Buch Das Yin-Prinzip: https://www.danielahutter.com/shop/bücher/das-yinprinzip/

    • 30 Min.
    Wie ätherische Öle unser ganzheitliches Sein stärken

    Wie ätherische Öle unser ganzheitliches Sein stärken

    Heute ist der Experte für ätherische Öle, Coach und Autor Thorsten Weiss zu Gast in meinem Podcast. Wir sprechen über die wahre Natur des Menschen, den Sinn des Lebens und wie ätherische Öle unser ganzheitliches Sein stärken können.

    Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte, trägt einen einzigartigen Funken in sich. Doch unsere inneren Grenzen hindern uns oft daran, das Licht zu entzünden und unser volles Potenzial zu leben.

    Manchmal haben wir vielleicht das Gefühl, der Lauf des Lebens liegt nicht in unserer Hand. Aber wir haben immer eine Wahl. Welche Richtung wir dem Leben geben, wohin wir unsere Aufmerksamkeit lenken und welche Überzeugungen wir verinnerlichen. Wieviel Raum schenken wir Werten wie Liebe, Frieden, Verbundenheit oder Freude? Was hat wirklich Bedeutung für uns und richten wir unseren Alltag danach aus?

    Die Erfahrungen unseres Lebens können wir nicht immer selbst wählen. Aber wir haben die Freiheit zu entscheiden, was wir daraus mitnehmen für unseren weiteren Weg und unser persönliches Wachstum.

    Ätherische Öle für die Balance von Körper, Geist und Seele

    Thorsten Weiss hat durch eine Krebserkrankung schon als junger Mensch einen tiefen Einschnitt erfahren. Und blieb dem Leben doch immer mit Herz und Seele zugewandt. Er tauchte tief ein in sein Selbst, eine bewusste Lebensführung, spirituelle Entwicklung und ganzheitliche Ausrichtung.

    Nach einem emotionalen Burnout führte ihn die Suche nach alternativen Heilmethoden schließlich in die Welt der ätherischen Öle und ihre heilsame Wirkung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Heute ist Thorsten selbst Experte für die kostbaren Pflanzenessenzen und gibt sein reiches Wissen mit Hingabe an andere Menschen weiter. Damit wir ganzheitliche Gesundheit erfahren und wieder zurück in unsere wahre Natur und innere Balance finden.

    Die Highlights in dieser Folge:

    • Wie ätherische Öle auf unserer ganzheitliches Sein wirken
    • Wie wir uns an unsere wahre Natur erinnern
    • Warum jede Lebenserfahrung ein Geschenk ist
    • Wie Liebe, Spiritualität und Meditation zur Kraftquelle werden

    SHOWNOTES

    Website Thorsten Weiss für ätherische Öle:
    https://www.healingoils.de/

    Nichtraucher-Programm Thorsten Weiss:
    https://healingoils.de/nichtraucher/

    Buchshop Thorsten Weiss:
    https://healingoils.de/shop/shop/

    Mehr über Daniela Hutter und ihre Arbeit:

    Yin-Prinzip, Seminare, Retreats + Coachings: https://www.danielahutter.com/yin-seminare/
    Blog: https://www.danielahutter.com/blog/
    Newsletter: https://www.danielahutter.com/für-dich/newsletter/
    Instagram: https://www.instagram.com
    Facebook: https://www.facebook.com/Hutter.Daniela
    Kontakt: https://www.danielahutter.com/für-dich/kontakt-1/
    Buch Das Yin-Prinzip: https://www.danielahutter.com/shop/bücher/das-yinprinzip/

    • 43 Min.
    Wie Du positive Affirmationen richtig anwenden kannst

    Wie Du positive Affirmationen richtig anwenden kannst

    Meine ersten Erfahrungen mit Affirmationen waren enttäuschend. Denn obwohl ich positiv darauf eingestimmt war, konnte ich keine Veränderungen wahrnehmen. Doch dann habe ich mich mit der Wirksamkeit von Affirmationen auf einer tieferen Ebene befasst. In dieser Podcastfolge teile ich mit Dir meine persönlichen Erfahrungen und zeige Dir, wie Du stimmige Affirmationen finden und richtig anwenden kannst.

    Von positiven Affirmationen in Büchern, Kartendecks oder auf Instagram fühlen sich viele Menschen schnell angesprochen. Denn auf den ersten Blick scheinen sie unsere eigenen Wünsche und Sehnsüchte widerzuspiegeln.

    Doch Affirmationen sind erst einmal nur schöne Worte, solange sie nicht unserem Herzen entspringen. Und wenn wir uns fremde Affirmationen aus einem Mangelbewusstsein heraus aneignen, bewirken sie sogar das Gegenteil. Sie nähren die Defizite, Ängste und Zweifel, die wir eigentlich überwinden wollen.

    Affirmationen im Einklang mit Deinem Fühlen, Denken und Handeln

    Echte Veränderung im Leben braucht unsere innere Zuwendung. Und einen offenen Blick hinter unsere Sehnsüchte. Welche Bedürfnisse, Zweifel oder Ängste verstecken sich dahinter?

    Positive Affirmationen können sich nicht entfalten, wenn wir damit unser inneres Erleben überlagern. Sie brauchen unseren ureigenen Ausdruck, der uns in Schwingung versetzt und mit unserer Herzebene in Resonanz geht. Damit sich ein Raum in uns öffnen kann, der die Worte lebendig und spürbar werden lässt.

    Wenn wir Affirmationen richtig anwenden wollen, brauchen sie Bewegung auf verschiedenen Ebenen. Denn sie leben nicht nur von unseren Emotionen und inneren Bildern, sondern auch von unserem bewussten Tun.

    Erst wenn wir unser Wirken und Fühlen in Einklang bringen, können wir alte Programme überschreiben und neue Verbindungen in unserem Gehirn schaffen. Unsere Affirmationen greifbar machen und das Leben neu ausrichten.

    Die Highlights in dieser Folge:

    • Warum positive Affirmationen manchmal nicht wirken
    • Wie bewusste Sprache unser Leben verändern kann
    • Welche Worte und Formulierungen Du lieber meiden solltest
    • Wie Du persönliche und stimmige Affirmationen entwickelst

    SHOWNOTES

    Mehr über Daniela Hutter und ihre Arbeit:

    Yin-Prinzip, Seminare, Retreats + Coachings: https://www.danielahutter.com/yin-seminare/
    Blog: https://www.danielahutter.com/blog/
    Newsletter: https://www.danielahutter.com/für-dich/newsletter/
    Instagram: https://www.instagram.com
    Facebook: https://www.facebook.com/Hutter.Daniela
    Kontakt: https://www.danielahutter.com/für-dich/kontakt-1/
    Buch Das Yin-Prinzip: https://www.danielahutter.com/shop/bücher/das-yinprinzip/

    • 31 Min.
    Frauenblut – Wie Du mit Deinem Monatszyklus Einklang findest

    Frauenblut – Wie Du mit Deinem Monatszyklus Einklang findest

    Viele Frauen empfinden ihre Menstruation als Belastung und unterdrücken sogar Schmerzen oder Stimmungsschwankungen, um im Alltag wie gewohnt zu funktionieren. In der heutigen Podcastfolge begrüße ich die Psychologin, Hara Shiatsu-Praktikerin und Kräuterexpertin Manuela Koibhofer. Wir sprechen darüber, wie Frauen ihre Regelbeschwerden auf natürliche Weise heilen und mit dem Monatszyklus in Einklang kommen können.

    Ihr Buch "Frauenblut" ist nicht nur ein Menstruationsratgeber für die natürliche Behandlung körperlicher Schmerzen. Er zeigt auch Wege auf, wie Frauen mit ihrem weiblichen Zyklus wieder in ihren ursprünglichen Lebensrhythmus finden können.

    Der weibliche Zyklus als natürlicher Wegweiser

    Um die Periode ranken sich viele kulturelle Prägungen und historische Mythen, die bis heute ins gesellschaftliche und weibliche Bewusstsein wirken. Auch in unserer aufgeklärten Zeit ist die Menstruation immer noch ein Tabuthema und wird häufig nur oberflächlich betrachtet.

    Dabei umfasst der weibliche Zyklus viel mehr als die monatliche Blutung. Der Monatszyklus kann uns dabei helfen, wieder mit uns selbst in Einklang zu kommen. Und uns daran erinnern, dass alles Lebendige einem Rhythmus unterliegt.

    So wie sich die Natur im Kreislauf der Jahreszeiten erneuert, so ist auch der weibliche Zyklus ein Wechsel aus kraftvoller Energie und schöpferischer Ruhe. Wenn wir uns jedoch in konstanter Aktivität halten, unterbrechen wir den natürlichen Prozess von Regeneration, Erneuerung und Wachstum. Und geraten stattdessen in eine Spirale der Erschöpfung.

    In unserem Frauen-Talk verrät uns Manuela Kloibhofer nicht nur, wie heilsame Kräuter unsere Beschwerden lindern können. Du erfährst auch, wie Du den Monatszyklus nutzen kannst, um in Dich hineinzuschauen und die Botschaften Deines Körpers wahrzunehmen. Zu spüren, was Körper und Seele gerade brauchen. Dich hinzugeben an das, was gerade ist und wieder einen natürlichen Zugang zum weiblichen Zyklus zu finden.

    Die Highlights in dieser Folge:

    • Was der weibliche Zyklus mit den Jahreszeiten zu tun hat
    • Wie Du Dein Leben mit dem Monatszyklus in Einklang bringst
    • Welche Heilkräuter Regelbeschwerden lindern können
    • Wie Du aus dem Monatszyklus neue Kraft schöpfen kannst

    SHOWNOTES

    Website Manuela Kloibhofer:
    http://www.manuela-kloibhofer.at/

    Buch Frauenblut:
    https://amzn.to/3imT9Aq

    Mehr über Daniela Hutter und ihre Arbeit:

    Yin-Prinzip, Seminare, Retreats + Coachings: https://www.danielahutter.com/yin-seminare/
    Blog: https://www.danielahutter.com/blog/
    Newsletter: https://www.danielahutter.com/für-dich/newsletter/
    Instagram: https://www.instagram.com
    Facebook: https://www.facebook.com/Hutter.Daniela
    Kontakt: https://www.danielahutter.com/für-dich/kontakt-1/
    Buch Das Yin-Prinzip: https://www.danielahutter.com/shop/bücher/das-yinprinzip/

    • 50 Min.

Kundenrezensionen

4,7 von 5
19 Bewertungen

19 Bewertungen

KathaHelena ,

Inspirierend

Eine wunderbare Unterstützung für Frauen unseren Weg in weiblicher Weise zu gehen. Ich kann daraus viel Inspiration für mein Leben schöpfen. Danke dafür

Top‑Podcasts in Religion und Spiritualität

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: