168 episodes

Was Digitalisierung für Firmen, Branchen, Menschen und Gesellschaften bedeutet. Wie erfolgreiche Transformation gelingt. Der wöchentliche Podcast von Christoph Keese („Silicon Valley“, „Silicon Germany", „Disrupt Yourself“).

hy Podcast hy - the Axel Springer Consulting Group

    • Business

Was Digitalisierung für Firmen, Branchen, Menschen und Gesellschaften bedeutet. Wie erfolgreiche Transformation gelingt. Der wöchentliche Podcast von Christoph Keese („Silicon Valley“, „Silicon Germany", „Disrupt Yourself“).

    Folge 159: Kristina Walcker-Mayer, taugen Bitcoins zum Aufbau von Vermögen?

    Folge 159: Kristina Walcker-Mayer, taugen Bitcoins zum Aufbau von Vermögen?

    Kristina Walcker-Mayer ist CEO von Nuri, ehemals bekannt als Bitwala. Das Unternehmen ist eine Kreuzung aus Neobank und digitalem Vermögensverwalter. Die Managerin war erst seit einigen Monaten im Unternehmen – kommend von N26 und Zalando – als sie im April 2021 überraschend die Nachfolge des Nuri-Gründers Ben Jones als CEO antrat. Im Mai absolvierte Nuri einen Relaunch, ändert seinen Namen, seine Corporate Identity und seine Marktansprache. Jetzt geht es darum, den Massenmarkt zu erreichen und das nerdige Image als Kryptobank abzustreifen. 42 Millionen Euro sind bisher in das 2015 gegründete Unternehmen geflossen; für Ende des Jahres steht eine Series C bevor. Im Gespräch mit Christoph Keese beschreibt Kristina Walcker-Mayer, was sie unternimmt, um das Unternehmen auf die schnelle Skalierung vorzubereiten und welche Auswirkungen das auf die Unternehmenskultur hat. Außerdem geht es um die Zukunft von Kryptowährungen für Zahlungsverkehr und Vermögensaufbau, sowie um die dringend notwendige Vereinfachung des Markts für ETFs. Eine Folge für alle, die sich für Banken und Geldanlage interessieren. Und für alle, denen moderne Unternehmensführung am Herzen liegt.

    • 33 min
    Folge 158: Filip Dames, woran erkennt Cherry Ventures das nächste Unicorn?

    Folge 158: Filip Dames, woran erkennt Cherry Ventures das nächste Unicorn?

    Filip Dames ist Gründungspartner von Cherry Ventures. Seit seiner Gründung 2013 hat sich Cherry Ventures zu einer der führenden Frühphasen-Venture-Firmen Deutschlands entwickelt. Zu den 112 Investitionen seit Bestehen gehören unter anderem Flink, Flix Mobility, Sanity Group, Infarm, Auto1, Amorelie und Flaschenpost. Wie schafft man es, die richtige jungen Firmen zu finden? Woran erkennt man das nächst Unicorn? Wie behält man den Überblick über so viele unterschiedliche Themen? Nach welchen Faktoren sollte man entscheiden? Im Gespräch mit Christoph Keese gibt Filip Ames Einblick in seine Denkweise, seine Arbeitsweise, seine Werkstatt und seine Erfolgsgeheimnisse. Eine Folge für alle, die verstehen möchten, wie man die Stars der Zukunft findet.

    • 33 min
    Folge 157: Christoph Bauer, wie schafft DuMont doch noch die Transformation?

    Folge 157: Christoph Bauer, wie schafft DuMont doch noch die Transformation?

    In der heutigen Folge geht es um Medien, genauer gesagt um die digitale Transformation von Tageszeitungen. Dr. Christoph Bauer ist CEO der DuMont Medien Gruppe. Der 401 Jahre alte Verlag mit Sitz in Köln sucht Anschluss an die Digitalisierung, nachdem er mit einigen großen Fehlkäufen den Bestand des Unternehmens aufs Spiel gesetzt hatte. Wie kann das gelingen? Christoph Bauer liefert im Gespräch mit Christoph Keese ein anschauliches Fallbeispiel für Disruption und ihre Folgen: Wie wichtig es ist, neue Geschäftsmodelle zu verstehen anstatt sie nur deswegen zu ignorieren, weil man sie nicht versteht. Wie lebensnotwendig es ist, Trends ernst zu nehmen, solange sie noch klein sind und das eigene Geschäftsmodell noch nicht zerstört haben. Und wie man – wenn man zu spät in die Zukunft aufgebrochen ist – doch noch vieles erreichen kann. Die jüngere Geschichte des traditionsreichen Zeitungsverlags kann dienen als ermutigende Fallstudie für mittelständische Unternehmen aller Branchen.

    • 32 min
    Folge 156: Tijen Onaran, wie wird man sichtbar in der öffentlichen Debatte?

    Folge 156: Tijen Onaran, wie wird man sichtbar in der öffentlichen Debatte?

    Tijen Onaran ist Autorin, Unternehmerin, Investorin, Diversity-Aktivistin und Social Media-Persönlichkeit. Christoph Keese geht im Gespräch mit ihr der Frage nach: Wer ist eigentlich das Medienphänomen Tijen Onaran? Wie hat es diese Frau geschafft, zu einer der führenden Stimmen Deutschlands in Sachen Geschlechter- und Herkunftsvielfalt zu werden? Zwei erfolgreiche Bücher, eine Dokumentation bei Amazon Prime, ein eigenes Beratungsunternehmen, 70.000 Follower bei LinkedIn – wie kommt man dorthin? Tijen Onaran berichtet ausführlich und offen aus ihrer Lebensgeschichte, von ihren Eltern, von ihren Erfahrungen mit ihrem „Migrationsvordergrund“ (wie sie es ausdrückt), von aufgeklebten, abgezogenen und angenommen Etiketten, von ihren Ängsten, Hoffnungen und Verletzungen, von der tagtäglich bewusst getroffenen Entscheidung, ihre Stimme im öffentlichen Diskurs zu erheben. Eine aufschlussreiche Folge für alle, die verstehen wollen, wie man im Social Media-Zeitalter zur öffentlichen Person wird. Und was Konzerne heute tun sollten, um mit menschlichem Antlitz an der gesellschaftlichen Debatte teilzunehmen.

    • 36 min
    Folge 155: Christian Angermayer, was treibt Dich als Unternehmer an?

    Folge 155: Christian Angermayer, was treibt Dich als Unternehmer an?

    Christian Angermayer ist Investor, Innovator und Vordenker zahlreicher bahnbrechender Technologien. Nur wenige andere deutsche Unternehmer faszinieren die Öffentlichkeit so wie Angermayer. Aus dem Nichts heraus baute er eines der interessantesten Portfolios der Welt auf. Biotechnologie, Psychopharmaka, Raumfahrt und Langlebigkeit sind seine Hauptthemen – sie faszinieren ihn seit jungen Jahren und haben ihm bedeutende Erfolge beschert. Zuletzt brachte er Atai Life Sciences an die New Yorker Börse, ein Berliner Unternehmen, das Wirkstoffe aus psychedelischen Pilzen in Medikamente verwandelt. Andere seiner Beteiligung arbeiten an dem Sieg über das Altern und dem Verzögern des Todes. Im Gespräch mit Christoph Keese berichtet Angermayer, wie er denkt, was ihn antreibt, wofür er arbeitet und wie ihm seine Spiritualität als Inspiration und Kraftquelle dient. Leidenschaftlich, engagiert, reflektiert und immer interessant berichtet Christian Angermayer aus seinem Leben und von seinen Interessen. Eine Folge, die hören sollte, wer dem Geheimnis erfolgreicher Unternehmer auf die Spur kommen möchte.

    • 41 min
    Folge 154: Volker Schlinge, kann die Metro den Innovations-Takt mithalten?

    Folge 154: Volker Schlinge, kann die Metro den Innovations-Takt mithalten?

    Volker Schlinge ist Geschäftsführer Personal sowie Arbeitsdirektor der Metro Deutschland, dem größten Großhändler des Landes. Das Unternehmen steht unter enormen Innovationsdruck von außen. 10-Minuten-Lieferdienste bringen Lebensmittel in Rekordzeit an die Tür, Fahrradkuriere liefern Spezialitäten aller Länder Küchen mitten in der Nacht nach Hause, Getränkedienste schleppen Sprudelkästen in den dritten Stock, Geisterrestaurants kochen exklusiv für Lieferdienste – die Welt der Gastronomie ändert sich schneller als jemals zuvor. Nicht viel anders sieht es in der Corona-geplagten Hotellerie aus, dem zweiten wichtigen Abnehmerzweig der Metro. Was bedeuten diese Entwicklungen für einen Großhändler wie Metro? Wie kann er den Takt der Innovation mitgehen? Setzt er selber Trends oder wird er von ihnen überflüssig gemacht? Im Gespräch mit Christoph Keese zeichnet Volker Schlinge ein ehrliches und anschauliches Bild. Eine Folge über die Wandel im Handel und ein Großunternehmen im Umbruch. Und darüber, wie frisches Denken in einen Konzern einzieht, der lange für seine starren Strukturen bekannt war.

    • 33 min

Top Podcasts In Business

Listeners Also Subscribed To