431 episodes

Der OMR Podcast ist der erste große Podcastkanal zu digitalem Marketing und allen anderen Themen, die uns Spaß machen. Philipp Westermeyer spricht im OMR Podcast mit Machern, Könnern und guten Freunden. Jeden Mittwoch und Sonntag neu!

Du suchst unseren OMR Education Podcast? Hier entlang: https://askomr.podigee.io/

Produziert von Podstars by OMR.

OMR Podcast Podstars by OMR

    • Business
    • 4.0 • 2 Ratings

Der OMR Podcast ist der erste große Podcastkanal zu digitalem Marketing und allen anderen Themen, die uns Spaß machen. Philipp Westermeyer spricht im OMR Podcast mit Machern, Könnern und guten Freunden. Jeden Mittwoch und Sonntag neu!

Du suchst unseren OMR Education Podcast? Hier entlang: https://askomr.podigee.io/

Produziert von Podstars by OMR.

    OMR #420 mit Ronald Slabke, Fintech-Milliardär, Hypoport-Gründer und CEO

    OMR #420 mit Ronald Slabke, Fintech-Milliardär, Hypoport-Gründer und CEO

    Mit 22 Jahren wurde Ronald Slabke bereits die Assistenz der Geschäftsführung von Dr. Klein. Nur drei Jahre später nahm er einen Kredit von 16 Millionen D-Mark auf und hat die Firma damit aufgekauft. Wie Dr. Klein zwei Jahre später zu Hyperport wurde und wie er durch seine Rolle als Geschäftsführer zum Milliardär wurde erzählt er im OMR-Podcast.

    • 58 min
    OMR #419 mit Gabor Steingart

    OMR #419 mit Gabor Steingart

    Gabor Steingart zählt zu den bekanntesten Journalisten des Landes und ist seit 2018 auch Startup-Gründer. Mit seinem erst als "Media Pioneer" mittlerweile als "The Pioneer" bekannten Unternehmen will er Journalismus in eine neue Zeit führen – vor allem in Sachen Geschäftsmodell. Im OMR Podcast spricht Steingart über das Auslaufmodell Werbung, noch nicht monetarisierte Reichweiten und bisher nicht ausgeschöpfte Potenziale.

    Alle Themen des OMR Podcasts mit Gabor Steingart im Überblick:
    Welche Stationen seiner journalistischen Laufbahn waren besonders prägend für Gabor Steingart? (ab 05:21)
    Warum ist der Spiegel nicht mehr der gleiche, wie zu Steingarts Zeit dort? (ab 06:39)
    Wie lief sein Wechsel vom Spiegel zum Handelsblatt? (ab 08:00)
    Wie schaut Gabor Steingart auf seine Zeit beim Handelsblatt zurück und warum ist er weggegangen? (ab 09:31)
    Warum Buchdeals für Steingart lukrativ sind (ab 13:45)
    Wie fiel die Entscheidung, Media Pioneers zu starten? (ab 14:35)
    Wie groß ist “The Pioneer” heute? (ab 17:12)
    Welche Erlösmodelle sind für Steingart denkbar? Und warum schließt er Werbung kategorisch aus? (ab 18:38)
    Wie läuft dann trotzdem die Zusammenarbeit mit Unternehmen? (ab 23:45)
    Ist seine Firma “The Pioneer” profitabel? Und wie hilft Axel Springer beim Aufbau des Unternehmens? (ab 26:11)
    Wie blickt er auf den Politico-Deal von Axel Springer? (ab 28:28)
    Warum das Schiff bei der Bewertung seiner Firma auch eine Rolle spielt (ab 31:06)
    Wie viel hängt bei The Pioneer zentral von der Person und Marke Gabor Steingart ab? (ab 37:05)
    Der typische Arbeitstag von Gabor Steingart (ab 40:31)
    Wie hat er sich sein großes Netzwerk aufgebaut? (ab 41:56)
    Welche Regierung wäre aus seiner Sicht für Deutschland die beste in den nächsten vier Jahren? (ab 45:30)
    Wie ist sein Verhältnis zur AFD? (ab 49:20)
    Und zu Mathias Döpfner? (ab 50:23)
    Warum hat sich Gabor Steingart kein Kapital von einem VC geholt? (ab 53:24)
    Warum sind seine Social-Kanäle vergleichbar klein? (ab 55:14)
    Welche großen Themen aus dem digitalen Business interessieren ihn aktuell? (ab 58:12)
    Ist er für Deutschlands Zukunft eher bullish oder besorgt? (ab 1:00:24)
    Wie legt Gabor Steingart sein Geld an? (ab 1:02:51)
    Warum sind DAX-Chefs zurückhaltender als US-Management-Stars wie Elon Musk? (ab 1:03:45)
    Welche Persönlichkeit in der deutschen Wirtschaft findet er richtig gut? (ab 1:08:21)

    • 1 hr 11 min
    OMR #418 mit Sven Schmidt

    OMR #418 mit Sven Schmidt

    Die extralange Dosis Sven Schmidt in der Sonntagsausgabe des OMR Podcasts. Natürlich geht es dabei hauptsächlich um die kommenden Börsengänge, Sven analysiert unter anderem die IPOs der Luxusuhren-Plattform Chronext, Sportdaten-Dienstleister Sportradar und Laufschuh-Hersteller On Running. Und fürchtet, dass die hohen Bewertungen der Firmen auf eine Blase und Inflation weisen könnten. Sven und Philipp reden zudem über die Verkaufszahlen und die Spiegel Bestseller-Platzierung von "Digital Unplugged" (natürlich nicht ohne kritischer Live-Rezension durch den Stammgast), die Schwierigkeiten der Mitarbeitersuche und der Medaillen Flaute bei Maschinensucher. Als Bonus am Ende gibt es wieder frische Thesen zur Fußball-Bundesliga, diesmal die Frage, ob und wie es möglich wäre für Borussia Dortmund Erling Haaland zu halten.

    • 1 hr 52 min
    OMR #417 VW-Chef Herbert Diess über Currywürste, Aprilscherze und die Grünen

    OMR #417 VW-Chef Herbert Diess über Currywürste, Aprilscherze und die Grünen

    Es ist noch kein Jahr her: Erst im November vergangenen Jahres war Herbert Diess, der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, zu Gast im OMR Podcast. Am Rande der Auto-Messe IAA in München hat er sich jetzt erneut mit Philipp Westermeyer zusammengesetzt – und Gesprächsbedarf gab es mehr als genug. Immerhin hat sich alleine VWs Unternehmenswert an der Börse zwischenzeitlich fast verdoppelt, die Muttergesellschaft Porsche Holding hat sich am Weltraum-Startup Isar Aerospace beteiligt und das laut Diess wichtigste Volkswagen-Projekt, Cariad, ist an den Start gegangen. Weshalb der CEO trotzdem noch lange nicht zufrieden ist, lest und hört Ihr hier.

    Alle Themen des OMR Podcasts mit VW-CEO Herbert Diess im Überblick
    So sah der erste Tag der IAA für Herbert Diess aus (ab 06:30)
    Mit welchen Protesten rechnet er von Umweltschützenden und Aktivist:innen? (ab 08:00)
    Seit dem letzten OMR Podcast mit Herbert Diess im November 2020 hat VW an der Börse zwischenzeitlich mehr als 75 Prozent an Wert zugelegt. Weshalb ist der CEO trotzdem nicht ganz zufrieden? (ab 10:55)
    Wäre VW mehr wert, wenn das Unternehmen an einer US-Börse gelistet wäre? (ab 11:55)
    Ist VW unter- oder Tesla überbewertet? (ab 12:30)
    Rivian, ein Elektro-Truck-Startup, peilt eine Bewertung von 70 Milliarden US-Dollar an – ohne je ein Fahrzeug verkauft zu haben. Ist das gerechtfertigt? (ab 14:40)
    Könnte Apple den Automarkt revolutionieren? (ab 16:00)
    Tesla könnte über eine Milliarde Euro Fördermittel von der Bundesregierung und der EU-Kommission erhalten. Wie denkt Herbert Diess darüber? (ab 16:35)
    Über die Herausforderung der Zellfabriken in Deutschland und Europa (ab 19:40)
    Spielt Wasserstoff im Automarkt eine Rolle? (ab 22:05)
    Autonomes Fahren: Schon bald Realität oder Zukunftsmusik? (ab 25:20)
    Hängt das kürzliche Investment der Porsche-Holding in das Raketen-Startup Isar Aerospace mit autonomen Fahren zusammen? (ab 27:20)
    Deshalb ist die VW-Unit Cariad für Herbert Diess das vielleicht wichtigste Projekt im Konzern (ab 29:30)
    Deshalb übernimmt VW wieder den Autoverleier Europcar (ab 34:10)
    Mikrochip-Mangel und Halbleiter-Knappheit: Wie ernst ist es wirklich? (ab 40:20)
    Elon Musk investiert mit Tesla stark in Bitcoin. Kommt das auch für VW in Frage? (ab 1:00:15)
    VW verbannt die Currywurst! Was Herbert Diess mit dem PR-Aufreger zu tun hatte (ab 46:30)
    Wie durchgeplant war der Elektro-Surfboard-Test von Herbert Diess, der in den Medien für viel Resonanz gesorgt hat, wirklich? Und welchen Stellenwert hat Linkedin inzwischen für ihn? (ab 48:50)
    So denkt der Volkswagen CEO über den Voltswagen-Aprilscherz (ab 53:15)
    Welche Rolle spielt die Kommunikation rund um E-Mobilität als Werttreiber für VW? (ab 55:30)
    Herbert Diess ist sich sicher, dass das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen ist – es fehle nur an der politischen Willenskraft (ab 1:00:00)
    Über die anstehende Bundestagswahl und die Relevanz für VW (ab 1:03:30)
    Kann man in zehn Jahren noch Autos mit Verbrennungsmotor kaufen? (ab 1:05:45)
    So plant VW die Zukunft der Ladenetze (ab 1:08:00)

    • 1 hr 13 min
    OMR #416 mit Frank Thelen

    OMR #416 mit Frank Thelen

    Frank Thelen ist der vielleicht bekannteste Startup-Investor Deutschlands. Jetzt legt der ehemalige DHDL-Juror auch noch einen eigenen Fonds auf. Mit einem Fokus auf Tech-Aktien, will er den Markt schlagen und bereits in ein paar Monaten einen dreistelligen Millionenbereich verwalten. Außerdem sprechen Philipp Westermeyer und sein Gast über die anstehende Bundestagswahl, wieso Frank Thelen mit jedem Politik-Post Follower verliert und wie er Philipps Buch in die Spiegel Bestsellerliste katapultieren will.

    • 1 hr 6 min
    OMR #415 mit Bill Kaulitz, Musiker, Designer, Unternehmer

    OMR #415 mit Bill Kaulitz, Musiker, Designer, Unternehmer

    Wer bei Tokio Hotel allein an den 16 Jahre alten Hit "Durch den Monsun" denkt, übersieht eine Menge, was die Band seitdem geschaffen hat. Bill und Tom Kaulitz gehören nicht nur zur kleinen Schar aus Deutschland stammender Künstler:innen, die nach wie vor international Erfolg haben. Der jüngere der Zwillingsbruder ist auch das Mastermind hinter einer ganzen Reihe von Firmen, die aus Tokio Hotel hervorgegangen sind. Im OMR Podcast erzählt Bill Kaulitz, warum die Band VIP-Experiences für Konzert-Besucher nach Europa gebracht hat, wie aus Frust über minderwertige Merch-Artikel das Mode-Unternehmen „The Haus“ entstand und welche Pläne er und The-Haus-Teilhaber About You mit Kaulitz eigenem Fashion-Label "Magdeburg – Los Angeles" verfolgen.

    Themen dieser OMR Podcast-Folge

    - Warum Bill Kaulitz mehr Zeit mit Business-Themen verbringt, als er selber wünscht (7:08)
    - Weshalb Tokio Hotel in den ersten zehn Jahren an der eigenen Musik kaum verdient hat (9:27)
    - Wie aus Bill Kaulitz' Leidenschaft für Merchandise ein Business neben der Band wurde (11:36)
    - Welche Rolle About You als Teilhaber bei der Weiterentwicklung der Fashion-Firma The Haus spielt (ab 13:25)
    - Über den Weg von Magdeburg über Hamburg nach Los Angeles (15:46)
    - Warum die Band entschieden hat, nicht mehr auf Deutsch zu singen (18:35)
    - Welche Rolle Fanclubs, Myspace und Youtube für den internationalen Erfolg von Tokio Hotel gespielt haben (19:44)
    - Wer die Vorbilder von Bill Kaulitz hinsichtlich der Inszenierung der Band sind (22:44)
    - Wie Tokio Hotel in anderen Ländern wahrgenommen wird und wo sie meisten Fans hat (24:16)
    - Über Wachstumsmärkte und das Business mit VIP-Experiences (28:32)
    - Wie viele Fans die Band global hat und wie sich das Fan-Sein verändert hat (31:30)
    - Wie lange die Karriere mit Tokio Hotel noch dauern kann (32:57)
    - Über Pläne für ein neues Album 2022 und die anschließende Tour (35:58)
    - Wie die Fashion-Firma The Haus arbeitet und wie Kaulitz’ Unisex-Label "Magdeburg – Los Angeles" wachsen will (37:53)
    - Worum es beim neuen Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ der Brüder geht (40:20)
    - Bill Kaulitz' Sicht auf Kollaboration mit Luxus-Brands und eigene Collabo-Projekte (43:16)
    - Mit welchen Künstler:innen er gerne musikalisch zusammenarbeiten würde (46:06)
    - Welche Einnahmequelle größer ist: Spotify oder Royalties – und die Deals dahinter (49:05)
    - Wie er Begegnungen mit Fans auf der Straße vermeidet und welches Verhältnis er zu Paparazzi hat (51:12)

    • 1 hr 2 min

Customer Reviews

4.0 out of 5
2 Ratings

2 Ratings

Top Podcasts In Business

Listeners Also Subscribed To

More by Podstars by OMR