67 Folgen

In «Zwischenspiel» lernen Sie Künstlerinnen und Künstler aus aktuellen Produktionen von einer sehr persönlichen Seite kennen. Im Gespräch mit der Dramaturgie geben sie Auskunft über ihren Blick auf Komponisten, Werke und Inszenierungen, erzählen von ihren musikalischen und privaten Leidenschaften und diskutieren über Musik, die in dem Podcast erklingt. Der Podcast «Zwischenspiel» ist Radio für Opern- und Ballettbegeisterte. Er erscheint monatlich, jeweils mit einer neuen Ausgabe unseres gedruckten Opernhaus-Magazins MAG.

Zwischenspiel - Ein Podcast aus dem Opernhaus Zürich Opernhaus Zürich

    • Kunst
    • 4.2 • 74 Bewertungen

In «Zwischenspiel» lernen Sie Künstlerinnen und Künstler aus aktuellen Produktionen von einer sehr persönlichen Seite kennen. Im Gespräch mit der Dramaturgie geben sie Auskunft über ihren Blick auf Komponisten, Werke und Inszenierungen, erzählen von ihren musikalischen und privaten Leidenschaften und diskutieren über Musik, die in dem Podcast erklingt. Der Podcast «Zwischenspiel» ist Radio für Opern- und Ballettbegeisterte. Er erscheint monatlich, jeweils mit einer neuen Ausgabe unseres gedruckten Opernhaus-Magazins MAG.

    Julia Kleiter – Familienbande

    Julia Kleiter – Familienbande

    Ihre Karriere begann Julia Kleiter mit Mozart-Rollen am Opernhaus Zürich. Seither ist die Sopranistin an allen grossen Bühnen und Konzert­sälen dieser Welt zuhause. Trotzdem kehrt die Tochter eines Hockey-Trainers und Nichte des Tenors Christoph Prégardien immer wieder gerne nach Zürich zurück: in dieser Spielzeit in Lehárs Operette Das Land des Lächelns sowie nächste Saison in Mendelssohns Elias.

    • 59 Min.
    Claudius Herrmann – Vielseitigkeit als Lebensform

    Claudius Herrmann – Vielseitigkeit als Lebensform

    Der langjährige Solo-Cellist der Philharmonia Zürich gehört zu den prägenden musikalischen Persönlichkeiten des Opernhauses. Woher nimmt er seine ewige Neugier auf Neues? Was gefällt ihm an Monteverdi, Wagner und der Streichquartett-Literatur?Claudius Herrmann ist seit 32 Jahren Solo-Cellist am Opernhaus Zürich. Aber er sitzt nicht nur bei den grossen Opern des 19. und 20. Jahrhunderts im Graben. Er ist Mitglied und Vorstand im Orchestra La Scintilla, das sich der historischen Aufführungsprax...

    • 46 Min.
    Der Sängerberuf ist komplex

    Der Sängerberuf ist komplex

    Annette Weber ist unsere Operndirektorin, Felix Gygli ist Mitglied des Internationalen Opernstudios. Im Podcast sprechen sie über die Wege zu einer erfolgreichen Gesangskarriere

    • 55 Min.
    Marina Viotti – Music has no borders!

    Marina Viotti – Music has no borders!

    Marina Viotti ist die neue Zürcher Carmen. In Lausanne geboren, wuchs die junge Mezzosopranistin in einer Musikerfamilie auf. Sie studierte zunächst Flöte und widmete sich dem Heavy-Metal-Gesang. Wie und warum sie schliesslich doch noch zum Operngesang fand, erzählt die vielseitige Künstlerin im Podcast mit Kathrin Brunner.

    • 48 Min.
    Krassimira Stoyanova – Singen als Mission

    Krassimira Stoyanova – Singen als Mission

    Im Podcast spricht die bulgarische Sopranistin mit Michael Küster über Singen als Mission und erklärt, warum Oper für sie auch immer eine Art Gottesdienst ist.

    • 49 Min.
    Patrick Hahn – Ein musikalischer Wunderwuzzi

    Patrick Hahn – Ein musikalischer Wunderwuzzi

    Patrick Hahn ist noch keine dreissig Jahre alt und bereits Generalmusikdirektor in Wuppertal und ein heiss be­gehrter Gastdirigent. Am Opernhaus Zürich stellt er sich mit der Lustigen Witwe vor. Im Podcast spricht er über seine Nähe zur Operette, die exponierte Position des Diri­genten, die Schwierigkeit, eine Schönberg­-Partitur zu lernen, und über seinen Optimismus für den Klassikbetrieb.

    • 52 Min.

Kundenrezensionen

4.2 von 5
74 Bewertungen

74 Bewertungen

scf001 ,

Hörenswert für jeden Fan der Künste mit Orchestermusik

Einfach eine Bitte an das Opernhaus: es braucht keine Krise mit geschlossenem Haus um diesen Podcast weiterzuführen!

Sicher werden sich viele Hörer von guten Geschichten über ein neues Stück, über die Arbeit der Musiker, Sänger oder Tänzer am Stück, etc. noch viel mehr freuen, die Früchte Ihrer Anstrengung auf der Bühne zu sehen!

Last but not least: Ich bin mir absolut sicher, dass dieses Medium junges Publikum anspricht. Das kommt vielleicht nicht morgen ins Haus. Aber es kommt!

Vincent von Bergen ,

Hörenswert

Für jeden Opernfreund empfehlenswert.

Luanatheswisscheesebutinvegan ,

Galaktisch irgendwie

Danke vielmals für die interessanten Einblicke hinter die Kulissen des Schauspielhauses und die wunderschönen Musikstücke zur Alltagsbegleitung (von Tramfahrten im 11er bis zum Waschmaschine befüllen). Gerade für Schüler/ Studenten mit wenig liquiden Mitteln enorm wertvoll :)

Top‑Podcasts in Kunst

Face à l'histoire
France Inter
The New Yorker: Fiction
WNYC Studios and The New Yorker
Le Cours de l'histoire
France Culture
Literaturclub: Zwei mit Buch
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Was liest du gerade?
ZEIT ONLINE
Fiete Gastro - Der auch kulinarische Podcast
Tim Mälzer / Sebastian E. Merget / RTL+

Das gefällt dir vielleicht auch

FAZ Einspruch
Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.
Raus aus der Depression
NDR Info
Radio 1 - Doppelpunkt
Radio 1 - Die besten Songs aller Zeiten.
NZZ Akzent
NZZ – täglich ein Stück Welt
LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen