35 épisodes

Alice Miller machte ihre Mitmenschen auf die Schweigemauer bezüglich Kindesmisshandlung aufmerksam. Dieser Podcast ist eine von immer mehr werdenden Stimmen, die diese Schweigermauer zertrümmern.

Alice Miller Audio [deutsch‪]‬ Marco Rösler

    • Forme et santé

Alice Miller machte ihre Mitmenschen auf die Schweigemauer bezüglich Kindesmisshandlung aufmerksam. Dieser Podcast ist eine von immer mehr werdenden Stimmen, die diese Schweigermauer zertrümmern.

    2005-04-01 Was ist Hass? [Artikel]

    2005-04-01 Was ist Hass? [Artikel]

    "Man pflegt das Wort Hass mit der Vorstellung eines gefährlichen Fluchs zu verbinden, von dem man sich so schnell wie möglich frei machen müsse. Man hört auch oft die Meinung, Hass würde den Menschen vergiften und eine Heilung der alten, aus der Kindheit stammenden Verletzungen geradezu verunmöglichen."
    "Auch ich bin der Meinung, dass der Hass einen Organismus vergiften kann, aber nur solange er unbewusst ist und auf Ersatzpersonen, also Sündenböcke, gerichtet bleibt. "
    "Nicht unsere Gefühle bilden für uns und unsere Umgebung eine Gefahr, sondern deren Abspaltung aus Angst vor ihnen. Daher die Amokläufer, daher die Selbstmordattentäter und daher die unzähligen Gerichte, die nichts von den wirklichen Ursachen der Verbrechen wissen wollen, um die Eltern der Delinquenten zu schonen und die eigene Geschichte im Dunkeln zu halten."

    ------------------------------------------------------------------
    Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
    http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

    Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
    https://twitter.com/AliceMillerBotD

    Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
    Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

    Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
    http://howihelpmyself.com/donate/
    Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

    Quellen
    Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=36&grp=11
    Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

    • 11 min
    2005-03-15 Empörung als Vehikel der Therapie [Artikel]

    2005-03-15 Empörung als Vehikel der Therapie [Artikel]

    Es ist ganz natürlich, sich über Unrecht zu empören. Warum wird sich aber über jegliches Unrecht empört, mit Ausnahme der Kindesmisshandlung?
    Alice Miller informiert, wie die emotionale Blindheit der Gesellschaft sie daran hindert, zum einen Kindesmisshandlung als solche wahrzunehmen und zum anderen sich darüber zu empören.
    Sie appeliert an Therapeuten, ihre authentischen Gefühle der Empörung nicht zu unterdrücken oder als Übertragung zu deuten, sondern sie dem Klienten gegenüber zu zeigen. So kann nämlich der Klient selbst erst seine eigene Empörung fühlen.

    Überschriften der Sektionen:
    Massen- und Serienmörder
    Kindesmisshandlung - eine Familientradition
    Therapie - Neutralität versus Parteilichkeit

    ------------------------------------------------------------------
    Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
    http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

    Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
    https://twitter.com/AliceMillerBotD

    Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
    Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

    Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
    http://howihelpmyself.com/donate/
    Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

    Quellen
    Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=35&grp=11
    Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

    • 34 min
    2005-03-01 Frenzy [Artikel] (Trigger)

    2005-03-01 Frenzy [Artikel] (Trigger)

    "Der bekannte Hollywood-Regisseur Alfred Hitchcock gab seinem letzten, in den siebziger Jahren produzierten Film den Titel "Frenzy" und beschrieb damit den Zustand des Protagonisten, eine besondere Spielart des Wahns, der diesen zwang, Frauen zu erwürgen. Gerade die Populärkultur stellt häufig Menschen dar, die aus den moralischen Übereinkünften herausfallen und scheinbar grundlos grausame, auch schwer nachvollziehbare Verbrechen begehen. Ein weiteres Beispiel hierfür ist etwa der Film "Das Schweigen der Lämmer": der Mörder Hannibal Lector, der seine Opfer häutete und verspeiste. Das große Publikumsinteresse an dieser Thematik reflektiert, ungeachtet der Intentionen der Unterhaltungsindustrie, dass die (landläufig sogenannten) >Verrückten, Durchgeknallten und Irren auf viele Menschen eine seltsame Faszination ausüben; es scheint so, als ob sie uns etwas mitteilten, das rätselhaft bleibt, uns aber doch etwas angeht, wenn auch nur aus weiter Ferne."
    "Auf bizarre Sexualdelikte reagieren die Öffentlichkeit und die Medien mit ostentativ zur Schau getragenem Unverständnis. Spektakulär wird über grausame Verbrechen berichtet, um sie sogleich wieder zu vergessen. Die innere Logik und die Folgerichtigkeit der Gewaltdelikte werden dabei leider übersehen."

    ------------------------------------------------------------------
    Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
    http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

    Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
    https://twitter.com/AliceMillerBotD

    Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
    Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

    Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
    http://howihelpmyself.com/donate/
    Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

    Quellen
    Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=76&grp=13
    Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

    • 41 min
    2005-03-01 Depression - der Zwang zum Selbstbetrug [Artikel]

    2005-03-01 Depression - der Zwang zum Selbstbetrug [Artikel]

    "Ich vermute, dass der Gedanke, man wurde von den eigenen Eltern nicht geliebt, für die meisten Menschen unerträglich ist. Je mehr Fakten auf diesen Mangel hinweisen, umso stärker klammern sich diese Menschen an die Illusion, sie seien geliebt worden. Sie klammern sich auch an die Schuldgefühle, die ihnen bestätigen sollten, dass es an ihnen lag, an ihren Fehlern und ihrem Versagen, wenn die Eltern nicht liebevoll mit ihnen umgegangen sind. In der Depression rebelliert der Körper gegen diese Lüge. Viele Menschen möchten dann lieber sterben oder symbolisch sterben, indem sie ihre Gefühle abtöten, als die Ohnmacht eines kleinen Kindes zu erleben, das von den Eltern nur für deren Ehrgeiz oder nur als Projektionsscheibe ihrer aufgestauten Hassgefühle gebraucht wird."
    "Wenn ich nämlich spüren darf, was mich schmerzt und was mich freut, was mich ärgert oder gar wütend macht und warum; wenn ich weiß, was ich brauche und was ich auf keinen Fall will, dann kenne ich mich gut genug, um mein Leben zu lieben und es interessant zu finden, unabhängig vom Alter oder von meinem gesellschaftlichen Status. Dann wird kaum das Bedürfnis entstehen, das eigene Leben zu beenden, es sei denn, der Altersprozess, die zunehmende Schwächung des Körpers würden solche Gedanken nahe legen. Aber auch dann wird ein Mensch wissen, dass er sein wahres, sein eigenes Leben gelebt hat."

    ------------------------------------------------------------------
    Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
    http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

    Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
    https://twitter.com/AliceMillerBotD

    Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
    Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

    Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
    http://howihelpmyself.com/donate/
    Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

    Quellen
    Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=34&grp=11
    Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

    • 49 min
    2005-02-01 Über einige Aspekte der neueren Traumatherapien [Artikel]

    2005-02-01 Über einige Aspekte der neueren Traumatherapien [Artikel]

    Thomas Gruner meldet Zweifel an über einige Aspekte der Traumatherapien.
    Manchen Patienten wird geraten, ihre Erfahrung wegzuschließen oder zu Dissoziieren.
    EMDR (rapid eye movement) wurde als "Wunderwaffe" angepriesen, aber Gruner kommt es so vor, als wird hier auch von den Emotionen und der Biographie der Patienten abgelenkt.

    "Wenn innerhalb einer therapeutischen Beziehung das ehemalige Kind zu Wort kommen kann, wenn Klient und Therapeut gleichberechtigt und gemeinsam herauszufinden versuchen, welche in der Kindheit aus Notwehr erworbenen Verhaltensmuster heute selbstschädigend sind, ob überhaupt und welche Alternativen es gäbe, wenn die Bedürfnisse und der eigene Wille des Klienten gestärkt werden, wenn ein Mensch von innen heraus das Kind, das er war, emotional verstehen, für sich selbst Partei ergreifen kann, wenn die Rebellion, das Aufbegehren in der Therapie erwünscht sind, brauchte man womöglich Diagnosen, Deutungen und Theorien kaum noch oder allenfalls am Rande."

    Überschriften der Teile:
    "Heilsame Imaginationen" und die "Ressourcen" der Klienten als Schutz gegen bedrängende Gefühle
    Die Neubewertung des Traumas und dessen sinnstiftende Ausdeutung als Therapieziele
    Die Spuren des Traumas im Leben der Betroffenen
    Die Borderline-Diagnose
    Einige Sätze über den in der Kindheit traumatisierten Mann
    So viele Traumatherapeuten, die enge Fassung des Traumabegriffs

    ------------------------------------------------------------------
    Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
    http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

    Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
    https://twitter.com/AliceMillerBotD

    Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
    Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

    Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
    http://howihelpmyself.com/donate/
    Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

    Quellen
    Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=75&grp=13
    Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

    • 1h 12 min
    2005-01-01 "Die Revolte des Körpers" - eine Herausforderung [Artikel]

    2005-01-01 "Die Revolte des Körpers" - eine Herausforderung [Artikel]

    Alice Miller erläutert die Gründe, warum ihr Buch, Die Revolte des Körpers, polarisiert.
    Sie erklärt, was sie unter dem Begriff "Misshandlung" meint und warum auch unsichtbare Verletzungen sehr schädlich sind.

    ------------------------------------------------------------------
    Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
    http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

    Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
    https://twitter.com/AliceMillerBotD

    Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
    Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

    Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
    http://howihelpmyself.com/donate/
    Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

    Quellen
    Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=33&grp=11
    Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

    • 29 min

Classement des podcasts dans Forme et santé

Chasing Life
CNN
Sleep Psalms with Bishop T.D. Jakes
Pray.com
Super Docteur
Dr Matthieu Cantet
Psychologie et Bien-être |Le podcast de Psychologue.net
Psychologue
Therapy for Black Girls
iHeartPodcasts and Joy Harden Bradford, Ph.D.
THAT GIRL VISION
Noure jfl