20 Folgen

Wann ist der ideale Zeitpunkt für ein gutes Gespräch in der Hauptstadt? Wenn Berlin nachts zur Ruhe kommt. Der Podcast „Die Nacht in Berlin“ versucht diese Stimmung einzufangen. Der jeweilige Gast und sein Schaffen stehen im Mittelpunkt. Die Gespräche mit Jim Krawall sind auch als Video verfügbar: www.dienachtinberlin.de

Die Nacht in Berlin Jim Krawall

    • Comedy
    • 4.5 • 4 Bewertungen

Wann ist der ideale Zeitpunkt für ein gutes Gespräch in der Hauptstadt? Wenn Berlin nachts zur Ruhe kommt. Der Podcast „Die Nacht in Berlin“ versucht diese Stimmung einzufangen. Der jeweilige Gast und sein Schaffen stehen im Mittelpunkt. Die Gespräche mit Jim Krawall sind auch als Video verfügbar: www.dienachtinberlin.de

    Folge 20 - Julia Krawelitzki aka "Fräulein Juli"

    Folge 20 - Julia Krawelitzki aka "Fräulein Juli"

    Yeah! Ein Jubiläum: 20 Folgen gibt es von "Die Nacht in Berlin". Das muss ich zu Corona-Zeiten gefeiert werden. Zu Gast ist: Julia Krawelitzki aka "Fräulein Juli" - eine junge Unternehmerin aus dem Südwesten Berlins, die viele als die Waffel-Queen Berlins bezeichnen. Mit dem Waffelrezept ihrer Oma fing alles an. Heute bringt Fräulein Juli mit mehreren Verkaufshänger, einer eigenen Bäckerei und einem Café Süßes unter die Leute. Ihr Motto Kuchen unter 200 Gramm sind Kekse…

    Wir reden über die Anfänge ihrer gastronomischen Laufbahn, Hausverbote, einsilbige Schauspieler und warum Corona "Fräulein Juli" nicht kleinkriegt. 

    Viel Spaß

    • 42 Min.
    Folge 19 - Julian F. M. Stoeckel

    Folge 19 - Julian F. M. Stoeckel

    Julian F. M. Stoeckel ist waschechter Berliner, Entertainer, Schauspieler, Designer und fraglos Deutschlands bekanntester IT-Boy. Zunächst spielte er als Komparse in Serien und Filmen mit, dann machte er auf den roten Teppichen Berlins so lange auf sich aufmerksam, bis RTL ihn 2014 mit ins Dschungelcamp nahm.

    Als Zuschauerkandidat.

    Die Sendung wird zu einem Karrieresprungbrett. Mit Kleidung, Schmuck, aber auch Veranstaltungen im In- und Ausland erfindet sich Julian F. M. Stöckel stets neu, bleibt dabei aber trotzdem immer seinem eigenen Stil treu. Er kann schrill und laut - aber auch seriös sein und beweist, dass das kein Widerspruch sein muss.

    • 46 Min.
    Folge 18 - Thomas Tischler - Entwicklungshelfer - derzeit in Quarantäne in Jerusalem

    Folge 18 - Thomas Tischler - Entwicklungshelfer - derzeit in Quarantäne in Jerusalem

    Thomas Trischler stammt aus Schwärzelbach, einer unterfränkischen Gemeinde im bayerischen Landkreis Bad Kissingen. Derzeit lebt er jedoch im Nahen Osten. Er arbeitet für den „Zivilen Friedensdienst“ kurz ZFD, einem Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Und - Da gibt es im Nahen Osten viel zu tun. Das wusste Thomas aber schon etwas länger immerhin hat er im 2000 seinen Zivildienst in Israel gemacht.

    Als Fachkraft für Organisationsentwicklung, Friedenserziehung und Netzwerkarbeit, unterstützt er nun eine Nicht-Regierungsorganisation in Bethlehem. Dorthin pendelt er täglich - denn sein Wohnort ist Jerusalem. Aktuell muss Thomas allerdings Home-Office machen, zum einen, weil Betlehem durch die Corona-Pandemie abriegelt ist, zum anderen, weil er selbst in Quarantäne in Israel ist. 

    • 37 Min.
    Folge 17 - Esther Schweins

    Folge 17 - Esther Schweins

    Esther Schweins wurde in Oberhausen geboren. Nach der Schule nahm sie zunächst Schauspielunterricht in Karlsruhe und besuchte für ein Jahr die Westfälische Schauspielschule in Bochum. Laut Wikipedia wurde ihr dort keine große Zukunft vorausgesagt. Glücklicherweise ein Irrtum. Denn mit "RTL Samstag Nacht" gelingt ihr der Durchbruch! Nach dem Ende der Show startet Esther Schweins so richtig durch und spielt seither Haupt- und Nebenrollen in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen. Sie führt Regie, moderiert, synchronisiert und liebt Yoga. Obwohl ihr Lebensmittelpunkt eigentlich auf Mallorca ist, wo sie einen Landwirtschaftsbetrieb führt und an dem Serienprojekt "Salida Mallorca" arbeitet,  verbringt sie heute "die Nacht in Berlin". 

    • 46 Min.
    Folge 16 - Miriam Kebe

    Folge 16 - Miriam Kebe

    Miriam Kebe wurde in München geboren, verbrachte ihre Kindheit dann in Frankreich, New York und in Nordrhein-Westfalen. Schon als kleines Mädchen experimentiert sie mit Lebensmitteln und stellt aus Wasser und Blüten eigene Parfums her. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau besinnt sie sich auf Ihre Leidenschaft: tolle Produkte. Das Komponieren und Arrangieren von Aromen und Zutaten optimiert sie zur Produktionsreife. Das merken, schätzen und schmecken die Kunden ihrer Manufaktur, die mittlerweile über 100 Produkte im Portfolio hat.

    • 31 Min.
    Folge 15 - Felina Schmitz

    Folge 15 - Felina Schmitz

    Felina Schmitz ist waschechte Berlinerin. Seit einigen Jahren ist sie im Radio zuhören. Zunächst als Wetterfee, dann feiert sie mit den Hörern 80er und 90er-Partys, mittlerweile läuft in ihren Shows nur noch der „neuste Shit“, wie man so schön sagt. Was kaum einer weiß: Auch im Fernsehen ist sie zu sehen - einmal - um ungeliebtes Zeug zu vertrödeln. Auf Instagram kann man den Alltag der "Energy 103,4" - Moderatorin verfolgen und stellt schnell fest, dass ihr sie neben guter Musik augenscheinlich auch Pferde und die Hauptstadt liebt.

    • 43 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Top‑Podcasts in Comedy