49 Folgen

Hier werden meine Audio-Beiträge veröffentlicht, zumeist sind das Impulse zu biblischen Texten

Glauben und Denken Sergej Pauli

    • Religion und Spiritualität
    • 5,0 • 1 Bewertung

Hier werden meine Audio-Beiträge veröffentlicht, zumeist sind das Impulse zu biblischen Texten

    Eine Viertelstunde über das Weiterbeten

    Eine Viertelstunde über das Weiterbeten

    In der Gebetststunde habe ich auf das Gleichnis vom ungerechten Richter, so wie es uns Luk. 18,1-8 berichtet, geblickt.

    Dabei habe ich drei Gegenüberstellungen zwischen Gott und dem beschriebenen Richter gezogen und eine Gegenüberstellung der Witwe mit der Gemeinde. Die Leitfrage war für mich: Was gibt uns Lust zum Beten und erhält uns die Lust am Beten?

    Zum Skript der Predigt geht es hier lang.

     

    • 16 Min.
    Predigt: Eine sichere Bauanweisung

    Predigt: Eine sichere Bauanweisung

    In der ECG in Schwäbisch Gmünd habe ich die Möglichkeit gehabt mit einer Predigt im Rahmen eines musikalischen Gottesdienstes zu dienen.

    Dabei habe ich über 1. Pet. 2,4-10 nachgedacht, und aus diesem reichhaltigen Abschnitt zwei Gedanken intensiver beleuchtet:











    1. Der von Gott auserwählte Platz der Begegnung mit ihm

















    2. Unsere Abneigung gegen diesen Bauplatz in der Wüste des Lebens







    Die Aufzeichnung des Themas finden sich hier (Ab. ca. 1:30:00):



    https://www.youtube.com/watch?v=lMr6yswfTDs



    Das Transkript der Predigt findet sich hier.

    • 34 Min.
    Die Botschaft vom einzigen wahren Hirten aus Hesekiel 34

    Die Botschaft vom einzigen wahren Hirten aus Hesekiel 34

    Zu einer Themenreihe “Christus im Alten Testament” hatte ich die Möglichkeit meinen Beitrag über Hesekiel 34 vorzustellen.

    Nach einer Einleitung, in der ich Christus als Schlüssel der Hermeneutik des Alten Testaments und als zentrales Bindeglied zwischen den beiden Testamenten vorstelle, habe ich mich aus den ersten 17 Versen des 34 Kapiteln auf diese Themen konzentriert



    * Das Versagen der Mietlinge

    * Das Leiden der Herde

    * Die Rettung der Herde.



    In allen diesen Punkten stimmt die Weissagung Hesekiels mit Dienst und Selbstanspruch Jesu, wie er ihn als der Gute Hirte vor allem in den Schriften des Johannes entwickelt, überein.

    Abschließend ziehe ich zwei Anwendungen:

    a) Diese Kongruenz der Themen existiert zwischen NT und AT generell

    b) der Inhalt der Botschaft Hesekiel reicht in unsere Zeit über, denn die Sehnsucht nach dem guten Hirten, sowie die Konfrontation mit dem Versagen als Hirte betrifft auch heute einen jeden.

    Zum  vollständigen Skript der Predigt geht es hier lang: https://sermons.faithlife.com/sermons/946462 (Hier finden sich auch die Folien des Vortrags zur freien Nutzung). Aus Folie und Predigt habe ich zudem ein Video erstellt.

    • 28 Min.
    Eine Viertelstunde über eine Alternative zur Ausbeutung des Sozialstaats

    Eine Viertelstunde über eine Alternative zur Ausbeutung des Sozialstaats

    In unserer Bibelstunde sollte ich diese zwei Verse erklären:

    2. Thess. 3,13-14: “Ihr aber lasst’s euch nicht verdrießen, Gutes zu tun. Wenn aber jemand unserm Wort in diesem Brief nicht gehorsam ist, den merkt euch und habt nichts mit ihm zu schaffen, damit er schamrot werde”

    Ich hatte lange Mühe damit, da ich nicht gerne einen Text ansprechen wollte, der Gemeindezucht thematisiert. Erst der weitere Kontext dieser beiden Verse liefert das Verständnis für den harten Ton von Paulus an dieser Stelle.

    • 14 Min.
    Audio: Die Sünde ist unermeßlich (Predigt von C.H. Spurgeon)

    Audio: Die Sünde ist unermeßlich (Predigt von C.H. Spurgeon)

    «Wer kann merken, wie oft er fehlet?» (Psalm 19,13).

    Was wir wissen, ist wie nichts im Vergleich mit dem, was wir nicht wissen. Das Meer der Erkenntnis

    hat ein paar Muscheln auf unser Ufer geworfen, aber seine weiten Tiefen sind noch nie von dem

    Fuß des Forschers betreten worden. Selbst in der Natur kennen wir nur die Oberfläche der Dinge.

    Wer auch die weite Welt durchreist hat, und in die tiefsten Minen der Erde eingedrungen ist, muß

    dennoch innewerden, daß er nur einen Teil der Rinde unserer Erdkugel kennengelernt hat; und

    daß der Geist des Menschen ihren weiten Inhalt, ihre geheimnisvollen Feuer und geschmolzene

    Massen noch nicht begriffen hat. Wenn ihr eure Augen aufwärts richtet, wird der Astronom euch

    sagen, daß die noch unentdeckten Sterne, daß die unermeßliche Menge der Welten, welche die

    Milchstraße bilden, und die gewaltigen Massen der Nebelflecken – daß jene zahllosen Gruppen

    unbekannter Welten das Geringe, das wir erforschen können, so unendlich übertrifft, wie ein

    Gebirge ein Sandkorn….

    Zum vollständigen Predigttext geht es hier lang.

    • 41 Min.
    Eine Viertelstunde über den Zorn eines liebenden Gottes

    Eine Viertelstunde über den Zorn eines liebenden Gottes

    Meine Andachtsreihe über die Liebe Gottes wächst.

    Nach



    * Über die Liebe des Vaters und

    * Der Himmel ist eine Welt voller Liebe



    folgt nun der 3. Teil mit dem Titel: ” Der Zorn eines liebenden Gottes.”

    Wer von der Liebe Gottes spricht, muss auch auf seinen Zorn blicken. Damit ergeben sich für uns vier Überlegungen:



    * Lebe im Bewusstsein von “Schicksalskrümmungen”

    * Hinter jedem Lebensschlag steht Gott

    * Der Gläubige sucht für die Hiebe Linderung bei Gott

    * Nur im Leiden Christi erkennen wir die guten Absichten Gottes hinter Schicksalskrümmungen.



    Mir hat in der Vorbereitung das Buch “Schicksalskrümmungen” von Thomas Boston viele hilfreiche Impulse gegeben, auf das an dieser Stelle verwiesen sei.

     

     

    • 21 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Religion und Spiritualität

ZEIT ONLINE
Veit Lindau
Gesetz der Anziehung
Dr. Johannes Hartl
Worthaus
Chris Schuller