12 Min.

Trinkgeld-Knigge Knigge – Mit Anstand am besten

    • Karriere

Neulich morgens um 5 auf Hitradio RT1 in Augsburg „Frau Steinkamp, wenn ich zuhause einen Handwerker habe, gebe ich dem dann Trinkgeld? Und wenn ja, wie viel? Oder reicht auch einfach ein Brötchen? Und ist das nicht Schwarzgeld? Darf ich das überhaupt?“

Gute Fragen, meine Antworten: Es geht um das Talerchen extra, das wir mehr oder weniger großzügig und mehr oder weniger gerne denjenigen Menschen zustecken, die für uns eine Dienstleistung erbringen.

Mehr von mir und über mich

INSTAGRAM @birtesteinkamp

FACEBOOK @diekniggetrainerin

TWITTER @DieKniggeBirte

LINKEDIN @diekniggetrainerin

www.birtesteinkamp.de

post@birtesteinkamp.de

Neulich morgens um 5 auf Hitradio RT1 in Augsburg „Frau Steinkamp, wenn ich zuhause einen Handwerker habe, gebe ich dem dann Trinkgeld? Und wenn ja, wie viel? Oder reicht auch einfach ein Brötchen? Und ist das nicht Schwarzgeld? Darf ich das überhaupt?“

Gute Fragen, meine Antworten: Es geht um das Talerchen extra, das wir mehr oder weniger großzügig und mehr oder weniger gerne denjenigen Menschen zustecken, die für uns eine Dienstleistung erbringen.

Mehr von mir und über mich

INSTAGRAM @birtesteinkamp

FACEBOOK @diekniggetrainerin

TWITTER @DieKniggeBirte

LINKEDIN @diekniggetrainerin

www.birtesteinkamp.de

post@birtesteinkamp.de

12 Min.