37 Min.

kraftmenschen.session - Warum ein Perspektivenwechsel Dein Leben bereichern kann - Part 1 Gedankenkraft - Dein Podcast aus dem Lebensloft

    • Selbstverwirklichung

In der heutigen Kraftmenschen.session ist die wundervolle Laura Winterling bei mir zu Gast. Laura ist ehemalige Astronautentrainerin, Key Note Speakerin und Gründerin ihres eigenen Unternehmens SpaceTimeConcepts.


Mit Laura spreche ich heute darüber, warum ein Perspektivenwechsel unser Leben so maßgeblich verändern und bereichern kann. Laura berichtet uns von ihren Space-Erlebnissen, Du erfährst wie Du auch große Aufgaben und Projekte für Dich erfolgreich meistern kannst, warum Visionen und Ziele für die Menschheit als Kollektiv aber auch für jeden einzelnen von uns so unglaublich wichtig sind und was wir hierbei von Astronauten und Laura lernen können. Wir kamen aus dem Quatschen zu diesen wundervollen Themen irgendwie gar nicht mehr raus, weshalb ich das Interview in zwei Folgen unterteilt habe. Dies ist die erste Folge, die nächste folgt dann nächste Woche.


Für mich ist dieses Interview sehr inspirierend und ich konnte viele wertvolle Erkenntnisse mitnehmen. Seine Perspektive ab und zu auch mal zu ändern und somit Alltagsprobleme auch mal klein werden zu lassen ist definitiv etwas, was ich mir auch auf die Fahne schreiben werden.


Das Buch über das wir in der Podcastfolge sprechen ist übrigens "The daily Stoic" von Ryan Holiday. 


Alles Liebe,
Selina

In der heutigen Kraftmenschen.session ist die wundervolle Laura Winterling bei mir zu Gast. Laura ist ehemalige Astronautentrainerin, Key Note Speakerin und Gründerin ihres eigenen Unternehmens SpaceTimeConcepts.


Mit Laura spreche ich heute darüber, warum ein Perspektivenwechsel unser Leben so maßgeblich verändern und bereichern kann. Laura berichtet uns von ihren Space-Erlebnissen, Du erfährst wie Du auch große Aufgaben und Projekte für Dich erfolgreich meistern kannst, warum Visionen und Ziele für die Menschheit als Kollektiv aber auch für jeden einzelnen von uns so unglaublich wichtig sind und was wir hierbei von Astronauten und Laura lernen können. Wir kamen aus dem Quatschen zu diesen wundervollen Themen irgendwie gar nicht mehr raus, weshalb ich das Interview in zwei Folgen unterteilt habe. Dies ist die erste Folge, die nächste folgt dann nächste Woche.


Für mich ist dieses Interview sehr inspirierend und ich konnte viele wertvolle Erkenntnisse mitnehmen. Seine Perspektive ab und zu auch mal zu ändern und somit Alltagsprobleme auch mal klein werden zu lassen ist definitiv etwas, was ich mir auch auf die Fahne schreiben werden.


Das Buch über das wir in der Podcastfolge sprechen ist übrigens "The daily Stoic" von Ryan Holiday. 


Alles Liebe,
Selina

37 Min.

Top‑Podcasts in Selbstverwirklichung