13 Folgen

Jeden ersten Mittwoch im Monat erscheint eine neue Folge des Unternehmenspodcasts „verkehr(t) verhör(t)“ der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv). In den Folgen geht es um Themen, die so vielfältig sind, wie der ÖPNV selbst. Das Ziel: Probleme und Situationen, die die rnv und Ihre Fahrgäste beschäftigen in den Mittelpunkt zu rücken und sie leicht verständlich und unterhaltsam zu erörtern. Moderiert wird der Podcast von Jens Schneider, selbst Straßenbahnfahrer und regelmäßig für die rnv vor der Kamera.

Datenschutzerklärung: https://www.rnv-online.de/datenschutz/
Impressum: https://www.rnv-online.de/impressum/

verkehr(t) verhör(t‪)‬ Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Jens Schneider

    • Freizeit
    • 5,0 • 9 Bewertungen

Jeden ersten Mittwoch im Monat erscheint eine neue Folge des Unternehmenspodcasts „verkehr(t) verhör(t)“ der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv). In den Folgen geht es um Themen, die so vielfältig sind, wie der ÖPNV selbst. Das Ziel: Probleme und Situationen, die die rnv und Ihre Fahrgäste beschäftigen in den Mittelpunkt zu rücken und sie leicht verständlich und unterhaltsam zu erörtern. Moderiert wird der Podcast von Jens Schneider, selbst Straßenbahnfahrer und regelmäßig für die rnv vor der Kamera.

Datenschutzerklärung: https://www.rnv-online.de/datenschutz/
Impressum: https://www.rnv-online.de/impressum/

    Vom FiF zum Operativplaner

    Vom FiF zum Operativplaner

    Pascal Ullrich war von 2013 bis 2016 „Fachkraft im Fahrbetrieb“. Damit gehörte er erst zum zweiten Jahrgang, der diese besondere Form der Ausbildung bei der rnv durchlaufen hat. Während seiner Ausbildung haben ihm die Spontanität und der abwechslungsreiche Arbeitsalltag in Bereich „Planung und Betrieb“ so gefallen, dass schnell klar war, wohin die Reise bei der rnv gehen kann. Heute arbeitet er ziemlich genau fünf Jahre als Operativplaner.

    Moderator Jens Schneider im Gespräch mit Pascal Ullrich, Operativplaner bei der rnv über seine Ausbildungszeit und ganz besondere Umleitungsverkehre.

    • 13 Min.
    Vom FiF zum Kundeninformationsmanager

    Vom FiF zum Kundeninformationsmanager

    Dominik Schork war von 2014 bis 2017 „Fachkraft im Fahrbetrieb“. Während seiner Ausbildung durfte er für mehrere Wochen auch in die Unternehmenskommunikation reinschnuppern. Die Aufgaben in dem Bereich gefielen ihm so gut, dass er sich schon während der Ausbildung dazu entschied, diesem Bereich treu zu bleiben. Dort ist er seitdem zuständig für die Kundeninformation und kümmert sich darum, dass Informationen wie zum Beispiel vom Regelfahrplan abweichende Änderungen möglichst frühzeitig an die Kunden kommuniziert werden.

    Moderator Jens Schneider im Gespräch mit Dominik Schork, Kundeninformationsmanager bei der rnv über seine Ausbildungszeit, spannende Erlebnisse und die Frage, wie Fahrgastinformation in Zukunft aussehen könnte.

    • 16 Min.
    Vom FiF zum Fahrlehrer

    Vom FiF zum Fahrlehrer

    „Fachkraft im Fahrbetrieb“ ist ein Ausbildungsberuf in einem Verkehrsunternehmen, den es noch nicht allzu lange gibt. Die Auszubildenden fahren Straßenbahn und/oder Bus und sorgen für die sichere Beförderung der Fahrgäste. Sie übernehmen bei der rnv zudem auch Aufgaben in der Betriebszentrale, dem Kundenservice und weiteren kaufmännischen Bereichen. So kann man sich während seiner Ausbildung einen Überblick über die verschiedenen Bereiche in einem Verkehrsunternehmen verschaffen. Alexander Koch war einer der ersten FiFs bei der rnv. Nach seiner Ausbildung hat er den FahrSim mitentwickelt und ist heute Fahrlehrer.

    Moderator Jens Schneider im Gespräch mit Alexander Koch, Berufsausbilder für Fachkräfte im Fahrbetrieb, über seinen Werdegang bei der rnv, die Besonderheiten in seinem Job und seine neue spannende Aufgabe.

    • 16 Min.
    Neue Dienstkleidung

    Neue Dienstkleidung

    Vielleicht hat der ein oder andere es bereits gemerkt: Unser Fahrpersonal und unter anderem auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mobilitätszentralen sind seit einigen Tagen in einem neuen Gewand unterwegs. Doch bis die neue Dienstkleidung endlich von jedem bewundert werden konnte, hat es eine Weile gedauert. Denn solch eine Kollektion, die entsteht nicht über Nacht. Zumal gleich zwei Ausstattungslinien entstanden sind: ein Business-Stil und ein sportlicher Stil.

    Moderator Jens Schneider im Gespräch mit Petra Paulus, Projektleitung „Neue Dienstkleidung“ bei der rnv über den neuen Look der rnv-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wie eine neue Dienstkleidungskollektion entsteht.

    • 14 Min.
    Neue Antriebstechniken

    Neue Antriebstechniken

    So langsam wird es Sommer in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Temperaturen steigen, die Bäume sind grün und die Blumen blühen. So schön ist die Natur. Und damit diese auch für die nächsten Generationen so schön bleibt, tun wir so einiges. Zum Beispiel durch die Einsparung von CO2 bei unserer Busflotte. Durch ihre hohe Laufleistung haben Busse im ÖPNV ein hohes Einsparpotential an Luftschadstoffen. Elektrobusse oder Wasserstoffbusse können daher einen großen Beitrag zu den Klimaschutzzielen im Verkehrssektor leisten, indem sie die Schadstoffemission und den Lärm senken und die Luftqualität in den Städten verbessern. Rund 80 % der Passagiere werden mit Hilfe unserer Bahnen schon emissionsfrei transportiert, und auch bei den restlichen 20 % der Fahrgäste im Busbereich wollen wir unseren Umweltvorteil ausbauen.

    Moderator Jens Schneider im Gespräch mit Sebastian Menges, Produktmanager in der Unternehmensentwicklung und Yunus Keskin, Projektleiter für alternative Antriebe über die Elektrifizierung der Busflotte und wie genau wir das Ziel „Emissionsfreier Busverkehr bis 2032“ umsetzen wollen.

    • 15 Min.
    Neuer Vielfaltsmanager

    Neuer Vielfaltsmanager

    Bei der rnv ist Vielfalt ein wichtiges Thema. Schließlich arbeiten bei uns nicht nur Menschen aus 50 Nationen, sondern auch Menschen mit unterschiedlichsten Glaubensrichtungen, Lebenseinstellungen und individuellen Auffassungen jeden Tag erfolgreich zusammen. Diese Vielfalt ist für uns mittlerweile auch ein Erfolgsfaktor. Aus diesem Grund engagieren wir uns in vielfältigen Projekten und haben ein unternehmensinternes Vielfaltsmanagement ins Leben gerufen. Dieses beschäftigt sich auch strategisch mit der Frage, wie die vielen großen und kleinen Unterschiede zwischen den Menschen, sowohl für die Belegschaft als auch für das Unternehmen, eine positive Wirkung entfalten können.

    Moderator Jens Schneider im Gespräch mit Carsten Jeblick, dem neuen Vielfaltsmanager der rnv über seine Funktion und wie wichtig es ist, Diversity im Unternehmen als Selbstverständlichkeit zu etablieren.

    • 29 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
9 Bewertungen

9 Bewertungen

justin.S2401 ,

Echt super

Finde ich als Mitarbeiter echt super aber die 3te folge fehlt

BooteeLaBottine ,

Erste Folge gehört

Aktuelle Themen aufgegriffen, authentisch und informativ! Chapeau!

Top‑Podcasts in Freizeit