57 Folgen

Mein Name ist Steffi und ich bin die Stimme bei "Von Mord und Totschlag". Mein True Crime-Podcast entführt dich aus deinen Alltag in die tiefsten Abgründe des Menschen. Ich erzähle dir von gelösten und ungelösten Verbrechen aus der ganzen Welt. Auch wenn ich keinen journalistischen oder gar einen kriminalistischen Hintergrund habe, präsentiere ich dir bei "Von Mord und Totschlag" ausführlich recherchierte Kriminalfälle.

Von Mord und Totschlag Steffi

    • Wahre Kriminalfälle
    • 4,2 • 323 Bewertungen

Mein Name ist Steffi und ich bin die Stimme bei "Von Mord und Totschlag". Mein True Crime-Podcast entführt dich aus deinen Alltag in die tiefsten Abgründe des Menschen. Ich erzähle dir von gelösten und ungelösten Verbrechen aus der ganzen Welt. Auch wenn ich keinen journalistischen oder gar einen kriminalistischen Hintergrund habe, präsentiere ich dir bei "Von Mord und Totschlag" ausführlich recherchierte Kriminalfälle.

    #55 Die Tote im Wald I gelöst

    #55 Die Tote im Wald I gelöst

    Es ist der August 2004, als ein 10-jähriger, der mit seiner Familie im Waldstück "Hugenpoetbusch" im nordrhein-westfälischen Ratinger Stadtteil Hösel Pilze sammeln möchte, die Überreste einer Leiche entdeckt. Für die Behörden beginnen aufwendige Ermittlungen. Zunächst scheint die Lösung des Falles fast unmöglich- aber dann geht alles doch ganz schnell.

    Quelle:


    Buch: „Auf Messers Schneide- Spektakuläre Fälle der Rechtsmedizin“ von Markus A. Rothschild (Hg.), Text: „Die Schrauben führten zum Erfolg“ von Wolfgang Huckenbeck und Peter Gabriel (Institut für Rechtsmedizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

    In eigener Sache:

    Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

    Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

    Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

    Deine Steffi

    *enthält unbezahlte Werbung*

    • 19 Min.
    #54 Der Amoklauf von Bad Reichenhall I gelöst

    #54 Der Amoklauf von Bad Reichenhall I gelöst

    Es ist der 01. November 1999. Im idyllischen Bad Reichenhall richtet ein 16-jähriger Teenager ein Blutbad an. Vier Menschen werden getötet, weitere erleiden schwerste Verletzungen. In der Stadt baut sich eine Mauer des Schweigens auf und die Opfer des Amokläufers geraten in Vergessenheit.

    Quellen:


    https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/15045612
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amoklauf_von_Bad_Reichenhall#Kein_%C3%B6ffentliches_Gedenken_vor_Ort
    https://www.welt.de/print-welt/article589029/Der-Amoklaeufer-galt-als-braver-Bub.html
    https://www.spiegel.de/politik/der-martin-war-immer-nett-a-0b2afee3-0002-0001-0000-000015045612?context=issue&name=Der+Martin+war+immer+nett
    https://www.merkur.de/bayern/amoklauf-von-bad-reichenhall-trauma-von-allerheiligen-1999-zr-13183630.html
    https://www.focus.de/politik/deutschland/blutrausch-im-idyll-amoklaeufer_id_1924982.html
    https://www.spiegel.de/panorama/anwalt-bossi-eltern-des-amoklaeufers-von-reichenhall-sollen-vor-gericht-a-52703.html
    https://web.archive.org/web/20210731101912/https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/reaktionen-auf-die-katastrophe-im-kurort-jetzt-sind-wieder-die-experten-gefragt-um-zum-wahnsinn-rationale-begruendungen-zu-liefern/101932.html
    https://www.spiegel.de/panorama/bad-reichenhall-amoklaeufer-hatte-hakenkreuz-im-kinderzimmer-a-50901.html
    https://www.focus.de/politik/deutschland/blutrausch-im-idyll-amoklaeufer_id_1924982.html
    https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Amoklauf-in-Bad-Reichenhall-Die-Stille-nach-den-Schuessen-id6769786.html

    In eigener Sache:

    Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

    Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

    Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

    Deine Steffi

    *enthält unbezahlte Werbung*

    • 15 Min.
    #53 Der Lehrermord von Meißen I gelöst

    #53 Der Lehrermord von Meißen I gelöst

    Es ist der 09. November 1999. Im Franziskaneum-Gymnasium im sächsischen Meißen beginnt für die Schüler der Klasse 9.1 die erste Unterrichtsstunde. Nur 15 Minuten später kommt der Tod in ihr Klassenzimmer.

    Quellen:


    Buch: „Der Lustmörder aus dem Erzgebirge- Wahre Gewaltverbrechen aus Ostdeutschland 1989-2019“ von Klaus Behling, Kapitel: „Die Grenzen der Strafe- Wenn Kinder und Jugendliche töten“
    https://www.saechsische.de/ein-messer-in-jeder-hand-2927192.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gymnasium_Franziskaneum_Mei%C3%9Fen
    https://www.saechsische.de/plus/leben-nach-dem-mord-1529515.html
    https://www.berliner-zeitung.de/15-jaehriger-gymnasiast-erstach-in-meissen-mit-zwei-messern-seine-lehrerin-motiv-hass-li.45695
    http://www.traumabewaeltigung.de/presse_meissen-3.html
    http://www.traumabewaeltigung.de/presse_meissen-6.html
    https://www.nd-aktuell.de/artikel/859283.meissner-lehrermord-vor-gericht.html
    https://rp-online.de/panorama/langjaehrige-jugendstrafe-fuer-mord-an-lehrerin_aid-8286415
    https://taz.de/Die-alten-Wunden-aus-Klassenzimmer-111/!1112137/
    https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/15083433

    In eigener Sache:

    Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

    Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

    Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

    Deine Steffi

    *enthält unbezahlte Werbung*

    • 27 Min.
    #52 Mord auf hoher See I ungelöst

    #52 Mord auf hoher See I ungelöst

    Im Juli 1987 kommt es auf der Überfahrt von Stockholm nach Turku in Finnland zu einem brutalen Angriff. Eine Person verstirbt an ihren massiven Verletzungen; eine weitere Person wird lebensgefährlich verletzt. Die Ermittlungen gestalten sich äußert schwierig. Fast haben die finnischen Ermittler die Hoffnung schon aufgegeben, den Mörder je zu finden, als sie eine Dienstreise nach Dänemark machen...

    Quellen:


    https://yle.fi/uutiset/3-11415221
    https://forenseek.app/murder-on-the-upper-deck-an-unsolved-crime/
    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/viking-sally-mord-auf-ostsee-faehre-1987-finnische-staatsanwaltschaft-geht-in-berufung-a-da2c1849-2059-496a-9686-3aa750f9b979
    https://de.wikipedia.org/wiki/Estonia_(Schiff,_1980)#Konstruktion
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.1987-wird-ein-stuttgarter-brutal-getoetet-der-mysterioese-mord-auf-der-faehre.fbaf1cad-5a08-48b5-96a8-92c17a68de50.html
    https://yle.fi/a/3-12491939
    https://ekstrabladet.dk/krimi/opgiver-drabssag-mod-dansker-tager-i-pis-paa-mig/9462086
    https://yle.fi/a/3-12118628
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/1987_Viking_Sally_murder
    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/finnland-mord-auf-der-viking-sally-staatsanwaltschaft-zieht-berufung-zurueck-a-656c3231-48bf-42f0-9c7d-8d6a5fa98948
    https://en.wikipedia.org/wiki/1986_Viking_Sally_murder
    https://en.wikipedia.org/wiki/Sinking_of_the_MS_Estonia#Official_investigation_and_report

    In eigener Sache:

    Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei!

    Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

    Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

    Deine Steffi

    *enthält unbezahlte Werbung*

    • 49 Min.
    #51 Gegen das Vergessen- Marion und Tim Heße

    #51 Gegen das Vergessen- Marion und Tim Heße

    Es ist ein kalter Abend im Januar 1989, als gegen 18:46 Uhr ein Notruf bei der Hagener Feuerwehr eingeht. Der Anrufer meldet einen Brand auf einer Landstraße.

    Als die Feuerwehr eintrifft, entpuppt sich das Feuer als ein brennendes Auto. In dem Wagen sitzen zwei tote Menschen: die 35-jährige Marion Heße und ihr zweijähriger Sohn Tim.

    Bis heute konnten der oder die Täter, die für diesen grausamen Mord verantwortlich sind, nicht zur Rechenschaft gezogen werden. 

    Hinweise nimmt die Kripo Hagen unter 02331 986 20 66 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Für sachdienliche Hinweise ist eine Belohnung von 50 000 € ausgesetzt!

    Quellen:


    https://germanmissing.blogspot.com/2019/02/menden-totungsdelikt-z-n-von-marion-tim.html
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/mendener-doppel-mord-heute-aktenzeichen-marion-35-getoetet-11736797.html
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/mord-marion-hesse-aktenzeichen-xy-ungeloest-zdf-reaktionen-ergebnisse-11742392.html
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/strommast-hagen-unfall-mord-eickler-wahre-verbrechen-100.html
    https://www.come-on.de/kreis-mk/doppelmord-marion-tim-hesse-menden-ralf-eickler-drei-monate-nach-aktenzeichen-ungeloe-12233647.html
    https://www.come-on.de/nordrhein-westfalen/aktenzeichen-ungeloest-rudi-cerne-mord-marion-hesse-1989-menden-sauerland-11740333.html
    https://www.come-on.de/kreis-mk/ungeklaerter-doppelmord-menden-februar-aktenzeichen-11445178.html

    In eigener Sache:

    Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei!

    Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

    Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

    Deine Steffi

    *enthält unbezahlte Werbung*

    • 22 Min.
    #50 Der Täter, der im Nichts verschwand I ungelöst

    #50 Der Täter, der im Nichts verschwand I ungelöst

    Der 30. März 1968 ist ein scheinbar gewöhnlicher Samstag in Günzburg. Bis am Nachmittag des Tages ein Mann in die Gaststube des Wirtshauses "Adler" einkehrt. Am Ende seines Besuches ist die 71-jährige Adlerwirtin Philomena K. tot.

    Quellen:


    http://www.blofelds-krimiwelt.de/Wahre-Verbrechen/Fall-Adlerwirtin/fall-adlerwirtin.html
    Aktenzeichen XY ungelöst... , Ausgabe vom 05.03.1971, Filmfall "Fingerwirtin"

    In eigener Sache:

    Wenn du mich bei meiner Recherche unterstützen möchtest, dann schau doch gerne mal auf meiner Wunschliste vorbei! 

    Wenn du mit mir Kontakt aufnehmen möchtest, dann erreichst du mich per Mail: vonmordundtotschlag@gmx.de oder bei Instagram: vonmordundtotschlag oder Facebook: Von Mord und Totschlag

    Ich hoffe, du findest die Episode informativ und ich danke dir für´s Zuhören!

    Deine Steffi

    *enthält unbezahlte Werbung*

    • 27 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
323 Bewertungen

323 Bewertungen

Asmodina96 ,

Hintergrund Musik

Sorry, aber mich nervt so was.

hasekstze12 ,

Sehr gut recherchiert

Ich höre sehr gerne zu danke dir !!

elWoodstocker ,

Bitte nicht jeden Zitat mit „Zitat“ einkleiden

Der Podcast ist Super da kann ich nichts dagegen sagen. Es steckt viel Arbeit dahinter das vortragen ist gut ABER was mich (das ist mein Persönliches Empfinden)aus dem Gesprächfluss rausnimmt und was mich schon sehr nervt ist wenn das Zitat immer angekündigt wird mit Zitat. In manchen Folgen kommt das so oft vor und kurz hintereinander, das mich das so oft rausnimmt. Einige Zitate kann man aufgrund deines vortragend zuordnen ohne den Hinweis darauf.Ich bleibe aber bei 5 Sternen da der Podcast sehr gut ist, man merkt schon das viel Arbeit drin steckt und das mir dem Zitat ist nur mein persönliches Befinden ist.

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

Paulina Krasa & Laura Wohlers
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens
Leonie Bartsch & Linn Schütze
Philipp Fleiter / Audio Alliance
Bayerischer Rundfunk
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch

Shaggy Schwarz und Zeno Diegelmann
audiowest, Selina Stolze, Selina Wilson, Jacqueline Schlüsener
Lensing Media, audiowest, Alicia Theisen, Nora Varga, Martin von Braunschweig, Jörn Hartwich
swp.de
Lisa und Marie
General-Anzeiger Bonn