15 episodes

Große Gedanken in kurzen Gesprächen: Die Tagesspiegel-Redakteure Fabian Löhe, Anna Sauerbrey und Hannes Soltau diskutieren mit Wissenschaftlerinnen, Publizisten und Think Tankern über die großen Strömungen und Ideen hinter dem täglichen Nachrichtenrauschen. Zum Beispiel? Über die Krise der Sozialdemokratie, den Aufstieg des Populismus, das Verhältnis von Ost- und Westdeutschland, Deutschlands Rolle in der neuen Welt(un)ordnung, die Beschleunigung des Alltags, die Frage, ob eine gerechte Gesellschaft "Scoring" erlauben sollte - und ob wir eine neue Aufklärung brauchen.

Causa - Der Ideenpodcast Der Tagesspiegel

    • Arts

Große Gedanken in kurzen Gesprächen: Die Tagesspiegel-Redakteure Fabian Löhe, Anna Sauerbrey und Hannes Soltau diskutieren mit Wissenschaftlerinnen, Publizisten und Think Tankern über die großen Strömungen und Ideen hinter dem täglichen Nachrichtenrauschen. Zum Beispiel? Über die Krise der Sozialdemokratie, den Aufstieg des Populismus, das Verhältnis von Ost- und Westdeutschland, Deutschlands Rolle in der neuen Welt(un)ordnung, die Beschleunigung des Alltags, die Frage, ob eine gerechte Gesellschaft "Scoring" erlauben sollte - und ob wir eine neue Aufklärung brauchen.

    "Wie ein Einkaufszentrum"

    "Wie ein Einkaufszentrum"

    Julia Erdmann plant Stadträume für Menschen. Sie erklärt, warum der Alexanderplatz menschenfeindlich ist. Ein Rundgang.

    • 24 min
    „Wollen Sie einen glattgelutschten Politikertyp?“

    „Wollen Sie einen glattgelutschten Politikertyp?“

    Wie lange hält die große Koalition? Ist Olaf Scholz der "passive Sterbehelfer der SPD"? Ein Gespräch mit einem Ex-Kanzlerkandidat und einem Kabarettisten über Patientin SPD, Smoothie, Bio und Hoodie.

    • 40 min
    Die Lehren aus der Europawahl

    Die Lehren aus der Europawahl

    Europa hat gewählt, aber wie sind die Ergebnisse zu deuten? Ist der Rechtspopulismus tatsächlich auf dem Vormarsch? Oder wird die EU doch jünger und grüner? Und scheitern die Volksparteien an internetaffinen Erstwählern? Thorsten Faas beleuchtet im Podcast verschiedene Narrative kritisch, die sich nach der Wahl herausgebildet haben.

    • 20 min
    Großbritannien ist keine Insel - und warum wir eine europäische Revolution brauchen

    Großbritannien ist keine Insel - und warum wir eine europäische Revolution brauchen

    In seinem Buch "Die Briten und Europa" zeigt der irische Historiker Brendan Simms wie eng Großbritannien immer mit dem Kontinent verwoben war. Aber wie geht es mit Briten und Kontinentaleuropäern nach dem Brexit weiter? Und was für ein Europa sollte das eigentlich sein? Ein Streitgespräch zwischen den Historikern Andreas Rödder (Universität Mainz) und Brendan Simms (University of Cambridge), aufgezeichnet am Center for International Security and Governance an der Universität Bonn.

    • 44 min
    Die linke Antwort auf den Rechtsruck

    Die linke Antwort auf den Rechtsruck

    Aus der bedrängenden Gegenwart schlagen vor allem die Rechten Kapital – dabei sind es linke Themen, die zentral für eine bessere Gesellschaft sind, sagt Julia Fritzsche. Und: Sie werden längst angepackt. Die Autorin will eine neue linke Erzählung, die einerseits die soziale Frage völlig neu und den Kapitalismus wieder in Frage stellt, andererseits keinen Rückschritt in Sachen Diversity macht.

    • 22 min
    Ist die Verehrung von Greta Thunberg religiös?

    Ist die Verehrung von Greta Thunberg religiös?

    Greta Thunberg wird immer wieder in die Nähe einer Heiligen gerückt. Der Theologe und Soziologe Hans Joas sieht das kritisch - und erklärt, wie Vorstellungen vom "Heiligen" entstehen, was politische Bewegungen mit Religionen gemeinsam haben - und was aber eben auch nicht.

    • 43 min

Top Podcasts In Arts

Listeners Also Subscribed To