1 hr 43 min

Wie werde ich Profi-Mangazeichner*in? (Teil 1 von 2) – In Gedenken an Akira Toriyama Nerd Ship Podcast

    • Film Reviews

Was für ein trauriger Zufall: Auf vielfachen Community-Wunsch hin nehmen wir endlich eine Folge auf zum Thema, wie man sich am besten auf den Traumberuf Profi-Mangaka vorbereitet. Bei der Frage nach unseren Vorbildern schießt es aus allen heraus: Akira Toriyama!
Und nur wenige Stunden nach dem Aufnahme die niederschmetternde Nachricht: Akira Toriyama ist im Alter von nur 68 Jahren verstorben. Der Schöpfer von zwei unserer absoluten Lieblingsmanga - “Dr. Slump” und “Dragon Ball” - war immer noch fleißig am Schaffen. Mit seinen kleinen Einblicken in seinen Zeichner-Alltag gab er uns hierzulande vor einem knappen Vierteljahrhundert als Erster eine Blaupause für das - zugegeben etwas masochistische - Leben als Profi-Mangaka. Ein stressiger Balance-Akt aus viel, viel Arbeit und so viel Privatleben, wie’s nur irgendwie noch geht.

David “Def” Füleki folgte dem Beispiel schon vor fast 20 Jahren und berichtet in dieser Episode über seine ersten Bewerbungen, die seine Mama für ihn rausschickte, den Verlust wertvoller Original-Seiten, die großen Manga-Wettbewerbe der Nuller-Jahre und seine frühen Begegnungen mit den großen Redakteuren der deutschen Manga-Verlage.
Katrin “Rin Ember” steht noch zwischen den Stühlen und überlegt, welcher Weg der Professionalität für sie am besten geeignet ist. Klassisches Verlagsmodell mit gedruckten Büchern? Oder mehr Selfpublishing mit Schwerpunkt Webtoon?
Und Marcel “Hugi” Hugenschütt hat eh immer alles bedient und galt lange als Enfant Terrible der deutschen Indie-Szene - jetzt ist er auch Profi und erzählt, wie man auch mit sehr, sehr langem Atem noch bei Altraverse landen kann.

Drei ZeichnerInnen, drei Geschäftsmodelle, drei sehr unterschiedliche Blicke auf die Szene und die Chancen, die der Beruf Profi-Mangaka mit sich bringt - aber nur ein großer Erst-Motivator: Danke für alles, Toriyama-sensei!!



Zeichnung created by David Füleki #NerdShipPodcast #Podcast #NSP #Nerds #DeutscherPodcast #Zeichner #Profizeichner #AkiraToriyama #DrSlump #RIP

Was für ein trauriger Zufall: Auf vielfachen Community-Wunsch hin nehmen wir endlich eine Folge auf zum Thema, wie man sich am besten auf den Traumberuf Profi-Mangaka vorbereitet. Bei der Frage nach unseren Vorbildern schießt es aus allen heraus: Akira Toriyama!
Und nur wenige Stunden nach dem Aufnahme die niederschmetternde Nachricht: Akira Toriyama ist im Alter von nur 68 Jahren verstorben. Der Schöpfer von zwei unserer absoluten Lieblingsmanga - “Dr. Slump” und “Dragon Ball” - war immer noch fleißig am Schaffen. Mit seinen kleinen Einblicken in seinen Zeichner-Alltag gab er uns hierzulande vor einem knappen Vierteljahrhundert als Erster eine Blaupause für das - zugegeben etwas masochistische - Leben als Profi-Mangaka. Ein stressiger Balance-Akt aus viel, viel Arbeit und so viel Privatleben, wie’s nur irgendwie noch geht.

David “Def” Füleki folgte dem Beispiel schon vor fast 20 Jahren und berichtet in dieser Episode über seine ersten Bewerbungen, die seine Mama für ihn rausschickte, den Verlust wertvoller Original-Seiten, die großen Manga-Wettbewerbe der Nuller-Jahre und seine frühen Begegnungen mit den großen Redakteuren der deutschen Manga-Verlage.
Katrin “Rin Ember” steht noch zwischen den Stühlen und überlegt, welcher Weg der Professionalität für sie am besten geeignet ist. Klassisches Verlagsmodell mit gedruckten Büchern? Oder mehr Selfpublishing mit Schwerpunkt Webtoon?
Und Marcel “Hugi” Hugenschütt hat eh immer alles bedient und galt lange als Enfant Terrible der deutschen Indie-Szene - jetzt ist er auch Profi und erzählt, wie man auch mit sehr, sehr langem Atem noch bei Altraverse landen kann.

Drei ZeichnerInnen, drei Geschäftsmodelle, drei sehr unterschiedliche Blicke auf die Szene und die Chancen, die der Beruf Profi-Mangaka mit sich bringt - aber nur ein großer Erst-Motivator: Danke für alles, Toriyama-sensei!!



Zeichnung created by David Füleki #NerdShipPodcast #Podcast #NSP #Nerds #DeutscherPodcast #Zeichner #Profizeichner #AkiraToriyama #DrSlump #RIP

1 hr 43 min