99 episodes

Im "Politischen Feuilleton" äußern sich Schriftsteller und Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker in persönlicher und prägnanter Form über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.

Politisches Feuilleton - Deutschlandfunk Kultur Deutschlandfunk Kultur

    • News

Im "Politischen Feuilleton" äußern sich Schriftsteller und Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker in persönlicher und prägnanter Form über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen.

    Klimaentscheidung des Verfassungsgerichts - Auch Jüngere haben ein Recht auf Emissionen!

    Klimaentscheidung des Verfassungsgerichts - Auch Jüngere haben ein Recht auf Emissionen!

    Bis 2050 will Deutschland klimaneutral sein. Mit dem aktuellen Klimaschutzgesetz wäre das Emissionsbudget aber bis 2030 weg. Das Verfassungsgericht verspricht den Jüngeren zurecht ein Recht auf Emissionen, meint die Juristin Miriam Vollmer.

    Ein Kommentar von Miriam Vollmer
    www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 min
    Fehlende Corona-Erhebungen - Deutschland stochert im Trüben

    Fehlende Corona-Erhebungen - Deutschland stochert im Trüben

    Wer steckt sich derzeit besonders häufig mit Covid-19 an? Und welche Gegenmaßnahmen helfen? Länder, die stichprobenartig testen, wissen das. In Deutschland jedoch ist die Datenlage mies, beklagt Journalist Jan-Martin Wiarda. Das hat fatale Folgen.

    Ein Kommentar von Jan-Martin Wiarda
    www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 min
    Rassistische Denkmuster - Identitätspolitik spaltet

    Rassistische Denkmuster - Identitätspolitik spaltet

    Unsere Geistesgeschichte ist von Kolonialismus und Rassismus durchdrungen, meint die Schriftstellerin Katharina Döbler mit Blick auf die aktuelle Identitätsdebatte. Manche Diskussion reproduziere nur alte Denkmuster.

    Ein Kommentar von Katharina Döbler
    www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 min
    Zehn Jahre Aufstand in Syrien - Der gute und schlechte Einfluss von Facebook auf die Revolution

    Zehn Jahre Aufstand in Syrien - Der gute und schlechte Einfluss von Facebook auf die Revolution

    "Facebook-Revolution" - mit diesem Begriff versuchte das syrische Regime den Aufstand im Land zu verniedlichen. Tatsächlich spielten die sozialen Medien eine große Rolle, sagt der syrische Lehrer und Journalist Khalid Alaboud. Nicht nur im Guten.

    Ein Kommentar von Khalid Alaboud
    www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 min
    Verantwortung fürs eigene Handeln - Die Macht und Ohnmacht von Worten

    Verantwortung fürs eigene Handeln - Die Macht und Ohnmacht von Worten

    Aus Worten werden Taten - ein viel zitierter Satz. Die Theologin Gesine Palmer lässt diesen einfachen kausalen Zusammenhang allerdings nicht gelten. Sie erkennt darin eine Schicksalsgläubigkeit, die sie für lange überholt hält.

    Ein Kommentar von Gesine Palmer
    www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 min
    Menschliche Ignoranz - Tiere haben ein Bewusstsein und Gefühle

    Menschliche Ignoranz - Tiere haben ein Bewusstsein und Gefühle

    Wir behandeln Tiere wie Dinge, die uns zum Verbrauch zur Verfügung stehen, meint Florian Goldberg. Mittlerweile gibt es aber so viele Erkenntnisse über das Verhalten von Tieren, dass wir im Umgang mit ihnen viel weiter sein müssten, sagt der Philosoph.

    Überlegungen von Florian Goldberg
    www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 min

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To

More by Deutschlandfunk Kultur