2 episodes

Wir stromern jetzt auch über den Äther. "stromern on air" ist der Podcast des Hessischen Literaturforums im Mousonturm und begleitet uns durch die Pandemie. Wir treffen uns mit Autor*innen, für die wir uns besonders interessieren - und sprechen über Literatur, Kram und Literatur. Zwei Regeln sind dabei wichtig: Erstens bringen unsere Gäste ein Thema ihrer Wahl mit, über das sie uns vorher nicht informieren. Und zweitens ist erst dann Schluss, wenn wirklich Schluss ist. Das kann nach 45 Minuten sein - oder nach zwei Stunden. Sonst wär's ja gar kein richtiges Stromern.

stromern. Der Podcast über Literatur, Kram - und Literatur. Björn Jager, Christian Dinger

    • Society & Culture

Wir stromern jetzt auch über den Äther. "stromern on air" ist der Podcast des Hessischen Literaturforums im Mousonturm und begleitet uns durch die Pandemie. Wir treffen uns mit Autor*innen, für die wir uns besonders interessieren - und sprechen über Literatur, Kram und Literatur. Zwei Regeln sind dabei wichtig: Erstens bringen unsere Gäste ein Thema ihrer Wahl mit, über das sie uns vorher nicht informieren. Und zweitens ist erst dann Schluss, wenn wirklich Schluss ist. Das kann nach 45 Minuten sein - oder nach zwei Stunden. Sonst wär's ja gar kein richtiges Stromern.

    Episode 2: Antje Herden

    Episode 2: Antje Herden

    Zweiter Gast bei "stromern" ist die Kinder- und Jugendbuchautorin Antje Herden. Wir sprechen mit ihr darüber, wie es ist, wenn einem nichts peinlich ist, es geht um das Freiheitsversprechen von Sweatpants, ihr neuestes Buch "Parole Teetee", Antje spricht über die finanziellen Folgen von Corona und über die Frage, ob es eine moralische Pflicht ist, der Gesellschaft das zu geben, was man am besten kann. Es geht um Künstler*innen als f*cking Randgruppe, um die Aufklärung als Übertreiberding und den Wert von Kunst.

    • 1 hr 37 min
    Episode 1: Jan Wilm

    Episode 1: Jan Wilm

    Erster Gast bei "stromern" ist der Autor, Übersetzer und Kritiker Jan Wilm. Mit ihm sprechen wir über trashige Krimis, die Autofiktion und die Fiktion der eigenen Realität, über den Tod, Corona und die Frage, wie Kunst auf Krisen reagieren kann - und ob sie das überhaupt sollte.

    • 1 hr 11 min

Top Podcasts In Society & Culture