22 episodes

Einmal im Monat taucht Moderatorin Sarah Christen in die verschiedensten literarischen Wunderwelten ein. Mit ihren Gästen, den Expert*innen von Orell Füssli, bespricht sie unterschiedlichste Themen und reflektiert diese anhand von diversen Büchern und Genres.

Warum sind uns Leser:innen gewisse Figuren sympathisch, auch wenn sie ganz anders sind als wir? Was für eine Faszination üben Fabelwesen auf die Leser*innen aus? Wer denkt sich eigentlich alle diese wunderbaren und fantastischen Welten aus? Und warum funktioniert die alte Geschichte von Liebe und Hass bis heute?

«Über den Bücherrand»: Zu verschiedenen Themen schaut Sarah mit den Orell Füssli Expert*innen in Bücher hinein und auch über den Bücherrand hinaus. Zu hören auf Apple Podcasts, Spotify und orellfuessli.ch

Über den Bücherrand Podcastschmiede

    • Arts

Einmal im Monat taucht Moderatorin Sarah Christen in die verschiedensten literarischen Wunderwelten ein. Mit ihren Gästen, den Expert*innen von Orell Füssli, bespricht sie unterschiedlichste Themen und reflektiert diese anhand von diversen Büchern und Genres.

Warum sind uns Leser:innen gewisse Figuren sympathisch, auch wenn sie ganz anders sind als wir? Was für eine Faszination üben Fabelwesen auf die Leser*innen aus? Wer denkt sich eigentlich alle diese wunderbaren und fantastischen Welten aus? Und warum funktioniert die alte Geschichte von Liebe und Hass bis heute?

«Über den Bücherrand»: Zu verschiedenen Themen schaut Sarah mit den Orell Füssli Expert*innen in Bücher hinein und auch über den Bücherrand hinaus. Zu hören auf Apple Podcasts, Spotify und orellfuessli.ch

    Einsamkeit - und was sie mit Menschen macht

    Einsamkeit - und was sie mit Menschen macht

    Schon als Kind war er anders. Seine Mutter wollte ihn nicht, Ammen hatten schon nach kurzer Zeit genug von ihm und die anderen Kinder hänselten ihn oder hatten Angst vor ihm. Jean-Baptiste Grenouille wächst im Frankreich des 18. Jahrhunderts auf und ist ein Einzelgänger, der sich einzig auf seine Nase verlassen kann. 
    «Das Parfum» von Patrick Süskind erzählt die Geschichte von einem Mann, der zum Mörder wird und von den Facetten der Einsamkeit: Einsamkeit, die schwer zu ertragen ist und Menschen zur Verzweiflung bringen kann, aber auch Einsamkeit als Hochgefühl und Erleichterung. «Durch solche Bücher blickt man so ein bisschen hinter dieses grosse Wort ‘Einsamkeit’ und findet heraus, dass Einsamkeit nicht immer nur etwas Negatives bedeuten muss.» Bianca Schiller, Buchhändlerin bei Orell Füssli in Schaffhausen setzt sich im Gespräch mit Moderatorin Sarah Christen dafür ein, dass offener über Einsamkeit gesprochen wird, «denn in diesen Momenten gibt es immer irgendwo jemanden, sei das Mensch oder Tier, der einen die Hand reicht und einen aus dieser Einsamkeit heraushelfen kann.»
    Besprochene Bücher:
    Das Parfüm
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1000879423
    Die Wand
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1000717010
    Winter in Maine
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1015254258
    Marianengraben
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/suggestartikel/A1060714497

    • 29 min
    Rausch - wenn Sprache zur Droge wird

    Rausch - wenn Sprache zur Droge wird

    Leutnant Konstanty Willemann möchte eigentlich nur sein Dandy-Leben in vollen Zügen geniessen und mit seiner Frau Helena und ihrem gemeinsamen Sohn ein gutes Leben in ihrer Heimatstadt Warschau leben. Im Herbst 1939 lässt sich der Krieg aber nicht länger verdrängen und auch die Flucht in Alkohol, Drogen und die Arme der Prostituierten Salomé verschaffen Willemann keine Erleichterung mehr. Er schliesst sich deshalb dem polnischen Widerstand an und sein Leben gerät zunehmend ausser Kontrolle.
    «Morphin» von Szczepan Twardoch erzählt die Geschichte eines Mannes, der die Welt eigentlich nur im Rausch wirklich geniessen kann, auf eine einzigartige Art und Weise: Aus der Ich-Perspektive von Willemann selbst und aus der Aussenperspektive des Morphins, das sich mit einer Frauenstimme über ihn lustig macht und gleichzeitig seine engste Vertraute ist. «Die Bücher von Twardoch sind wie ein Sprachfestival und richtig “berauschend” geschrieben», sagt Valentin Moser, Buchhändler bei Orell Füssli. Ihn fasziniert das Thema Rausch und wie es in unterschiedlichen Büchern dargestellt wird. Denn: «Wenn man dieses Gefühl oder diesen Zustand mit Wörtern so gut beschreiben kann, dass wir als Leser auch gleich einen Rausch fühlen, dann ist das einfach wunderbar.»
    Besprochene Bücher:
    Morphin
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1034942506
    Die dunkle Seite des Mondes
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1000192806
    Trainspotting 
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1030316414
    Schöne neue Welt
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1033359721

    • 23 min
    Krimi-Duos - mit doppelten Ermittler*innen für doppelte Spannung

    Krimi-Duos - mit doppelten Ermittler*innen für doppelte Spannung

    Maarten S. Sneijder ist eine ziemlich schräge Figur: Er ist ein Kotzbrocken, ein Misanthrop, er hasst Menschen, er klaut Bücher, er ist schwul, hat Cluster-Kopfschmerzen, akupunktiert sich selbst und raucht Marihuana. Aber Maarten S. Sneijder ist auch ein Genie, wenn es darum geht, Killer zu fassen. Zusammen mit Sabine Nemez jagt er Verbrecher durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.
    Die Maarten S. Sneijder-Reihe von Autor Andreas Gruber sind brutal, aber haben auch jede Menge Humor. «Für mich ist es wirklich genau das, dieses Gruselige, das mich reinzieht.», schwärmt Alma Thönen, Buchhändlerin bei Orell Füssli in dieser Episode von «Über den Bücherrand». Mit dabei hat sie weitere spannende Duos, die Verbrechen aufklären, auch für Kinder. Und sogar ein Trio hat es in den Podcast geschafft.
    Besprochene Bücher:
    Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez Reihe:
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1022653043
    Rico und Oskar
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1015544992
    Nina Salomon und Daniel Buchholz
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1046802072
    Die drei !!!
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1061951930

    • 27 min
    Queere Literatur - oder Liebe für alle

    Queere Literatur - oder Liebe für alle

    Irgendwie ist Sir Henry Montague oder einfach Monty immer in eine Tändelei verwickelt oder betrunken oder zur falschen Zeit am falschen Ort. Nackt! Monty reist auf einer letzten Cavaliersreise durch den Kontinent und bringt sich selbst, seine kleine Schwester und seinen besten Freund Percy auf der Reise immer wieder in Schwierigkeiten - nicht zuletzt auch wegen seiner unausgesprochenen und unerfüllten Liebe zu Percy.
    «Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans» von Autorin Mackenzie Lee ist eine geistreiche, verwegene und charmante Reise mit einer queeren Hauptperson durch das 18. Jahrhundert. «In den letzten Jahren gab es viele Bücher, in denen die queere Identität nebensächlich ist, die einfach eine queere Liebesgeschichten erzählen und in denen es nicht um ein schwieriges oder dramatisches Coming-out geht. Das ist sehr wichtig.», sagt Regina in der neusten Episode von «Über den Bücherrand». Mit dabei hat sie 3 Bücher und ein Magazin zum Thema.
    Besprochene Bücher:
    Jugendroman «Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans»
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1041608066
    Sach-Magazin «Aus dem Off»
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1063890911
    Graphic Novel «abfackeln»
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1062896900
    Jugendbuch: «Yadriel & Julian - Cemetery Boys»
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1062155006

    • 27 min
    Kultur im Kontext - mit Geschichten und Gesellschaften aus aller Welt

    Kultur im Kontext - mit Geschichten und Gesellschaften aus aller Welt

    Die 3-jährige Pari, ihr Bruder Abdullah und ihr Vater wandern zwei Tage durch die Wüste Afghanistans. Ihr Ziel ist die Hauptstadt Kabul. Dass in Kabul das Leben der beiden Geschwister für immer verändert wird, ahnen die beiden Kinder noch nicht. Doch dem Vater bleibt keine andere Wahl, als die Tochter zu verkaufen. 
    In «Traumsammler» erzählt der Autor Khaled Hosseini die bewegende Geschichte zweier Geschwister aus einem kleinen afghanischen Dorf. «Khaled Hosseini hat eine Art zu schreiben wie Honig, alles ist so fliessend und geschmeidig», lobt Sanja Doric, Teamleiterin Einkaufsassistenz von Orell Füssli in dieser Episode von «Über den Bücherrand» den Schreibstil von Hosseini. Mit im Gepäck hat sie aber noch weitere emotionale Geschichten, die das Leben verschiedener Menschen an verschiedenen Orten beschreiben. Und so reist man in dieser Episode von Japan und Südkorea über Afghanistan bis nach Deutschland, in die Türkei und nach Italien und taucht tief ein in Kulturen und Gesellschaften aus aller Welt.
    Besprochene Bücher
    Traumsammler
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1033810539
    Ein einfaches Leben
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1056545739
    Meine geniale Freundin
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1050326533
    Dschinns
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1062298135

    • 28 min
    Mangas - von Vampiren, Dämonen und Japans uralter Kultur

    Mangas - von Vampiren, Dämonen und Japans uralter Kultur

    Auf einen Schlag sind alle Menschen, die älter als 13 sind, tot. Vampire verschleppen die Kinder, die überlebt haben und trinken ihr Blut. Diese Ereignisse sind vier Jahre her, als Yuichiro Hyakuya und seine Freunde beschliessen vor den Vampiren zu fliehen. Doch sie werden gestellt und nur Yuichiro kommt davon. Er beschliesst, sich an den Vampiren zu rächen und schliesst sich deshalb als Kadett einer Dämonenarmee an. 
    «Seraph of the End» ist ein japanischer Manga und eines der Lieblingsmangas von Jan Jungi, Buchhändler Lehrling aus Bern. «Nachdem ich Harry Potter gelesen hatte, wusste ich nicht, was ich noch lesen sollte. So habe ich Mangas entdeckt.» schwärmt Jungi in dieser Episode von «Über den Bücherrand». «Mangas lesen sich extrem schnell, und sind sehr Actionreich mit den verschiedenen Soundeffekten.» «Crash!», «Booooom!», «BÄNG!», hier kommt «Über den Bücherrand».
    Besprochene Bücher:
    Seraph of the End Band 1
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1037828997
    Naruto Massiv Band 1
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1044295976
    Neon Genesis Evangelion Perfect Edition Band 1
    https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1060197352

    • 25 min

Top Podcasts In Arts

Fresh Air
NPR
The Moth
The Moth
99% Invisible
Roman Mars
The Magnus Archives
Rusty Quill
Snap Judgment Presents: Spooked
Snap Judgment
Books, Beach, & Beyond
Elin Hilderbrand, Tim Talks Books, N Magazine

You Might Also Like

Apropos – der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers
Tamedia
Input
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Wahrheit, Wein und Eisenring
CH Media
Tages-Anzeigerin
Tages-Anzeiger
Focus
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Zivadiliring
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)