7 episodes

In diesem Podcast sprechen wir mit ganz unterschiedlichen Menschen über ihren Alltag im Wiener Gemeindebau – und welchen Platz Care darin einnimmt. Über das kleine englische Wort wurde in den letzten Jahren immer mehr geredet. Care – sich kümmern – kann viele Formen annehmen: Um soziale Beziehungen, einen Garten, das Klima oder sich selbst. Es kann schön sein und eine Belastung. Wir fragen uns: Wie beeinflussen Architektur und Nachbarschaft Care in unserem Zusammenleben? Dafür schauen wir uns die Wiener Gemeindebauten als ganz besondere Nachbarschaften an und sprechen mit Bewohner:innen, deren Stimmen sonst in der öffentlichen Debatte zu selten zu hören sind.
» Dieser Podcast wurde gefördert von Stadt Wien Kultur.

Bitte halten Sie die Grünflächen rein und die Hunde fern Kollektiv Raumstation

    • Society & Culture

In diesem Podcast sprechen wir mit ganz unterschiedlichen Menschen über ihren Alltag im Wiener Gemeindebau – und welchen Platz Care darin einnimmt. Über das kleine englische Wort wurde in den letzten Jahren immer mehr geredet. Care – sich kümmern – kann viele Formen annehmen: Um soziale Beziehungen, einen Garten, das Klima oder sich selbst. Es kann schön sein und eine Belastung. Wir fragen uns: Wie beeinflussen Architektur und Nachbarschaft Care in unserem Zusammenleben? Dafür schauen wir uns die Wiener Gemeindebauten als ganz besondere Nachbarschaften an und sprechen mit Bewohner:innen, deren Stimmen sonst in der öffentlichen Debatte zu selten zu hören sind.
» Dieser Podcast wurde gefördert von Stadt Wien Kultur.

    Migrantischer Gemeindebau: Zugehörigkeiten, Rassismus und sozialer Aufstieg / mit Alba & Florian Bettel

    Migrantischer Gemeindebau: Zugehörigkeiten, Rassismus und sozialer Aufstieg / mit Alba & Florian Bettel

    In unserer (vorerst) letzte Episode besuchen wir Alba im 6. Bezirk. Mit ihr sprechen wir über migrantische Communities im Gemeindebau, rassistische Übergriffe, Verzeihen von Alltagsrassismus – und warum ein Geschirrspüler Commitment zum Gemeindebau bedeutet. Mit dem Kulturwissenschaftler Florian Bettel sprechen wir über die Politik mit Zugehörigkeiten, den Mythos von der Gemeinschaft im Gemeindebau und diskutieren Politisierung und Bürokratisierung. Viel Spaß!

    • 54 min
    WG-Tauglichkeit und Zugangsbarrieren: Wie ist der Gemeindebau für junge Menschen? / mit Georg & Cornelia Dlabaja

    WG-Tauglichkeit und Zugangsbarrieren: Wie ist der Gemeindebau für junge Menschen? / mit Georg & Cornelia Dlabaja

    Die 5. Episode führt uns den 50er-Jahre-Gemeindebau von Georg. Er berichtet uns von seinem WG-Leben, dem Jungwiener:innen-Programm und Abschlagszahlungen für einen schnelleren Wohnungserhalt. Mit Cornelia Dlabaja diskutieren wir aus der Perspektive der Ungleichheits- und Wohnungsforschung, inwiefern der Gemeindebau eine Fürsorgerolle speziell für junge Menschen übernehmen kann – und an welchen Schrauben man drehen müsste, um das System noch gerechter zu gestalten.

    • 40 min
    Schimmel, überfordernde Bürokratie und Einzelfälle: Prekäres Wohnen im Gemeindebau? / mit Regina Amer & Raphael Kiczka

    Schimmel, überfordernde Bürokratie und Einzelfälle: Prekäres Wohnen im Gemeindebau? / mit Regina Amer & Raphael Kiczka

    In unserer 4. Episode sprechen wir mit Regina Amer darüber, wie sie ihre Wohnung verlor, prekäre Wohnverhältnisse und überfordernde Bürokratie. Außerdem geht es um Schimmel – oder doch nur Verfärbungen an der Wand? – und warum der Begriff "Einzelfall" eine schlechte Ausrede ist. Raphael Kiczka gibt uns einen Einblick in die Arbeit vor Ort im Gemeindebau. Mit ihm sprechen wir über die verschiedenen Wiener Institutionen und wie sie auf soziale Problemlagen reagieren. Und es geht darum, welche Rolle nachbarschaftliches Engagement spielen kann – und wie dieses überhaupt entsteht.

    • 58 min
    Sich kümmern um Nachbar*innen und Rassismuserfahrungen / mit Rachel Ita Amah und Angelika Gabauer

    Sich kümmern um Nachbar*innen und Rassismuserfahrungen / mit Rachel Ita Amah und Angelika Gabauer

    Die 3. Episode spielt in der Anton-Sattler-Gasse im 22. Bezirk. Mit Rachel Ita Amah sprechen wir über die Ersatz-Oma im Stock drüber und das Kümmern um Nachbar*innen, sowie über Rassismuserfahrungen. Mit Angelika Gabauer von der TU Wien vertiefen wir das Thema Altern und Nachbarschaftshilfe: Welche Ambivalenzen ergeben sich dabei für ältere Menschen und Kümmernde?

    • 38 min
    Aufwachsen mit strengen Regeln und Scham: Welches emanzipatorische Potenzial steckt im Gemeindebau? / mit Barbara Laimböck & Christoph Stoik

    Aufwachsen mit strengen Regeln und Scham: Welches emanzipatorische Potenzial steckt im Gemeindebau? / mit Barbara Laimböck & Christoph Stoik

    Mit Barbara Laimböck sprechen wir übers Aufwachsen mit strengen Regeln und Normen, Autorität und Scham. Mit dem Sozialwissenschaftler Christoph Stoik unterhalten wir uns darüber, wie sich der Gemeindebau seit den 60ern verändert hat, seine Innen- und Außenwahrnehmungen und emanzipatorisches Potenzial.

    • 59 min
    Im Gemeindebau als arbeitende Mutter: Welchen Einfluss haben Wohnungsgrundrisse auf Care? / mit Nina & Sabina Riß

    Im Gemeindebau als arbeitende Mutter: Welchen Einfluss haben Wohnungsgrundrisse auf Care? / mit Nina & Sabina Riß

    In der ersten Episode besuchen wir Nina im Gerda-Lerner-Hof in Döbling – und sprechen mit der Wohnbauforscherin Sabina Riß darüber, welchen Einfluss der Grundriss einer Wohnung auf Care hat.

    • 52 min

Top Podcasts In Society & Culture

This American Life
This American Life
Fail Better with David Duchovny
Lemonada Media
Shawn Ryan Show
Shawn Ryan | Cumulus Podcast Network
Stuff You Should Know
iHeartPodcasts
Freakonomics Radio
Freakonomics Radio + Stitcher
Wild Card with Rachel Martin
NPR