67 episodes

Was macht Kultur in der Außenpolitik? Wie arbeiten Mittlerorganisationen wie das ifa – Institut für Auslandsbeziehungen? Und welche Herausforderungen stellen sich der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik Deutschlands und Europas heute? Der Podcast des Instituts für Auslandsbeziehungen „Die Kulturmittler:innen“ beleuchtet die vielseitigen Themen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik: Erfahren Sie mehr über Klimamigration, die Kunstbiennale in Venedig, die Rechte von LGBTQIA+-Personen in Ägypten, die Ukraine oder die afghanische Zivilgesellschaft. Unsere Interviewpartner:innen und Expert:innen vermitteln jeden Monat eine neue Perspektive – politisch und kulturell, zwischen außen und innen, auf Deutsch und Englisch. Zu Gast waren bisher u.a. die Menschenrechtsexpertin Selmin Çalışkan, der Künstler und Fotograf Wolfgang Tillmans, die Politikerin Oby Ezekwesili und die Expertin für feministische Außenpolitik Kristina Lunz. Themenwünsche, Lob und Kritik können gerne an podcast@ifa.de geschickt werden. Mehr Infos zum Institut für Auslandsbeziehungen unter [www.ifa.de](https://www.ifa.de/).

Die Kulturmittler:innen – Der ifa-Podcast zu Außenkulturpolitik Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)

    • Society & Culture

Was macht Kultur in der Außenpolitik? Wie arbeiten Mittlerorganisationen wie das ifa – Institut für Auslandsbeziehungen? Und welche Herausforderungen stellen sich der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik Deutschlands und Europas heute? Der Podcast des Instituts für Auslandsbeziehungen „Die Kulturmittler:innen“ beleuchtet die vielseitigen Themen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik: Erfahren Sie mehr über Klimamigration, die Kunstbiennale in Venedig, die Rechte von LGBTQIA+-Personen in Ägypten, die Ukraine oder die afghanische Zivilgesellschaft. Unsere Interviewpartner:innen und Expert:innen vermitteln jeden Monat eine neue Perspektive – politisch und kulturell, zwischen außen und innen, auf Deutsch und Englisch. Zu Gast waren bisher u.a. die Menschenrechtsexpertin Selmin Çalışkan, der Künstler und Fotograf Wolfgang Tillmans, die Politikerin Oby Ezekwesili und die Expertin für feministische Außenpolitik Kristina Lunz. Themenwünsche, Lob und Kritik können gerne an podcast@ifa.de geschickt werden. Mehr Infos zum Institut für Auslandsbeziehungen unter [www.ifa.de](https://www.ifa.de/).

    Desinformation im Superwahljahr. Mit Stefan Meister

    Desinformation im Superwahljahr. Mit Stefan Meister

    2024 ist ein Superwahljahr. Über die Hälfte der Weltbevölkerung ist zur Stimmenabgabe aufgerufen. In Deutschland stehen die Europawahlen und zum Teil Landtags- und Kommunalwahlen an. Die letzten Jahre und Wahlen haben gezeigt, dass es verschiedene Mächte gibt, die versuchen, auf die Wählerschaft durch Desinformationskampagnen und Propaganda Einfluss zu nehmen.

    Wie solche Angriffe auf die Demokratie aussehen, welche Player dabei sehr aktiv sind und wie wir die Demokratie und Wahlen vor solchen Einflussnahmen schützen können, darüber redet Amira El Ahl mit Dr. Stefan Meister. Er ist Leiter des Zentrums für Ordnung und Governance in Osteuropa, Russland und Zentralasien der DGAP und war unter anderem mehrfach als Wahlbeobachter für die OSZE und die EU unterwegs.

    Alle bisherigen Folgen von Die Kulturmittler:innen und weitere Informationen zum Institut für Auslandsbeziehungen finden Sie auf unserer Website.
    Haben Sie Themenwünsche, Lob oder Kritik? Diese können Sie gerne an podcast@ifa.de senden.

    Instagram und LinkedIn.

    • 26 min
    Deep Dive – Biennalen: Globale Plattformen für die Kunst

    Deep Dive – Biennalen: Globale Plattformen für die Kunst

    „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar“ – Paul Klee

    Sichtbarkeit in der Kunst ist ein Thema, das in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen hat. Es bilden sich immer mehr globale Plattformen, um Kunst aus aller Welt kuratieren und repräsentieren zu können. Diese Plattformen – sogenannte Biennalen – müssen allerdings auch in einen politischen Rahmen eingebettet werden. Doch welche Förderungen gibt es für internationalen Kunstaustausch? Welcher Kooperationen bedarf es für Biennalen? Und welche Chancen entwickeln sich dadurch?
    Melanie Vietmeier – Kuratorin am Münchner Lenbachhaus und Autorin der Studie „Biennalen als Seismograph – Geopolitische Faktoren, Förderstrategien und Potenziale internationaler Kollaboration“ – erzählt.

    Die ganze Studie „Biennalen als Seismograph“ von Melanie Vietmeier können Sie hier lesen: www.culturalrelations.ifa.de/forschen/ergebnisse/biennalen-als-seismograph/

    Weitere Informationen zum Forum Kultur und Außenpolitik finden Sie hier: https://culturalrelations.ifa.de/

    • 21 min
    Making unrepresented and indigenous voices heard. With Mercè Monje Cano

    Making unrepresented and indigenous voices heard. With Mercè Monje Cano

    Unrecognised states and ethnic minorities are often overlooked, even though people in power repeatedly emphasize the importance of listening to unrepresented groups and indigenous people.

    In this episode of “Die Kulturmittler:innen,” our host Amira El Ahl talks to Mercè Monje Cano, Secretary General of the Unrepresented Nations and Peoples Organization (UNPO). She explains how important the voices of indigenous groups are and why unrepresented groups need to be given more attention, especially in the fight against climate change. Her organisation is working on changing this injustice by educating, campaigning and representing unrecognised states such as Tibet, indigenous peoples such as the Mapuche in Chile and minorities such as the Haratin in Mauritania.

    Read soon more about the topic of indigeneity in the new issue of KULTURAUSTAUSCH at www.kulturaustausch.de
    You can also order this and previous issues of the ifa magazine here.
    All episodes of “Die Kulturmittler:innen” and more information can be found on the website of ifa – Institut für Auslandsbeziehungen ifa.de.
    Do you have any topic requests, praise or criticism? You are welcome to send them to podcast@ifa.de.
    The ifa is also on Instagram @ifa.de and LinkedIn.

    • 35 min
    Deep Dive – Tigran Amiryan on Russian Cultural Actors in the Southern Caucasus

    Deep Dive – Tigran Amiryan on Russian Cultural Actors in the Southern Caucasus

    In the wake of the Russian invasion in Ukraine, a multi-layered migration pattern has emerged. Armenia and Georgia, nestled in the heart of the South Caucasus, have become havens for Russian and Ukrainian migrants. The influx of these new players in the cultural scene has set off a seismic ripple across the region.

    Who are these cultural actors? What stories do they bring with them? How have their artistic foot-prints transformed the local cultural canvas? Tigran Amiryan, founder and president of the Cultural and Social Narratives Laboratory, joins us today. As a semiologist and contemporary culture researcher, he unravels the threads of transformational processes in Armenia and Georgia.

    More studies on the topic of ‘Relocation’ can be found under https://culturalrelations.ifa.de/forschen/forschungsergebnisse/.

    • 18 min
    Documenting War Crimes in Ukraine. With Nadia Volkova

    Documenting War Crimes in Ukraine. With Nadia Volkova

    Two years ago, Russia invaded Ukraine. At 5 a.m., sirens were wailing across the country and explosions were heard everywhere. Since then, a group of over 30 NGOs has come together to document and collect the war crimes and crimes against humanity committed during this war to bring them to court.
    In this episode „Die Kulturmittler:innen“ we talked to Nadia Volkova. The lawyer is the director of the Ukrainian Legal Advisory Group and part of the Ukraine 5 AM Coalition. She explained the work of the coalition, the support from the civilian population and Germany’s responsibility towards Ukraine.
    The Ukraine 5 AM Coalition is honoured with the ifa Award this year. ifa – Institut für Auslandsbeziehungen recognises the contribution of individuals and institutions to foster transcultural relations through their social, socio-political or artistic work.

    All previous episodes of „Die Kulturmittler:innen“ and more information about the ifa Award can be found on the website of ifa – Institut für Auslandsbeziehungen ifa.de.

    Do you have any topic requests, praise or criticism? You are welcome to send them to podcast@ifa.de.

    The ifa is also on Instagram @ifa.de and LinkedIn.

    • 33 min
    Kulturarbeit: Globale Vernetzung für den Frieden. Mit Gitte Zschoch

    Kulturarbeit: Globale Vernetzung für den Frieden. Mit Gitte Zschoch

    Verständnis und Vertrauen – diese Werte prägen den globalen Kulturaustausch und erscheinen in Zeiten von Krisen und Kriegen wichtiger denn je. Gitte Zschoch, Generalsekretärin des ifa – Institut für Auslandsbeziehungen spricht mit Host Amira El Ahl über aktuelle Chancen und Herausforderungen von internationaler Kulturarbeit, wie Gesprächsräume in zunehmend illiberalen Gesellschaften geschaffen werden können und wie “die Welt ein sichererer Ort wird”.

    Alle bisherigen Episoden von “Die Kulturmittler:innen” sind auf der Webseite des ifa – Institut für Auslandsbeziehungen zu finden.

    Themenwünsche, Lob und Kritik? Diese können gerne an podcast@ifa.de geschickt werden.

    Das ifa ist auch auf Instagram und LinkedIn.

    • 41 min

Top Podcasts In Society & Culture

Where Everybody Knows Your Name with Ted Danson and Woody Harrelson (sometimes)
Team Coco & Ted Danson, Woody Harrelson
Stuff You Should Know
iHeartPodcasts
Shawn Ryan Show
Shawn Ryan | Cumulus Podcast Network
The Unplanned Podcast with Matt & Abby
Matt & Abby | QCODE
This American Life
This American Life
Fail Better with David Duchovny
Lemonada Media