18 episodes

Sind Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Frieden und Sicherheit #Entwicklungssache? Wir meinen ja – und diskutieren diese Zusammenhänge im Podcast „Entwicklungssache“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Denn die Welt ist komplexer geworden und die globalen Herausforderungen sind groß.
Mit wechselnden Expertinnen und Experten sprechen Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze und Moderatorin und Journalistin Liz Shoo zu drängenden Fragen unserer Zeit.

Fragen, Kritik, Anregungen?
Geben Sie uns Feedback unter online@bmz.bund.de
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: www.bmz.de/datenschutz

Entwicklungssache Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

    • News
    • 4.0 • 1 Rating

Sind Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Frieden und Sicherheit #Entwicklungssache? Wir meinen ja – und diskutieren diese Zusammenhänge im Podcast „Entwicklungssache“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Denn die Welt ist komplexer geworden und die globalen Herausforderungen sind groß.
Mit wechselnden Expertinnen und Experten sprechen Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze und Moderatorin und Journalistin Liz Shoo zu drängenden Fragen unserer Zeit.

Fragen, Kritik, Anregungen?
Geben Sie uns Feedback unter online@bmz.bund.de
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: www.bmz.de/datenschutz

    #17 Starke Frauen weltweit hörbar machen! (Video-Podcast)

    #17 Starke Frauen weltweit hörbar machen! (Video-Podcast)

    In keinem Land der Welt sind Frauen und Männer gleichberechtigt. Dabei machen Frauen die Hälfte der Menschheit aus. Die Stimmen starker Frauen aus der ganzen Welt und ihre Erfahrungen und Visionen müssen also hörbarer gemacht werden – mit Humor und Entwicklungspolitik. In der neuen Folge Entwicklungssache diskutiert Entwicklungsministerin Svenja Schulze mit Humorikone Negah Amiri, wie Stand-up Comedy Vorurteile gegenüber Frauen und Migration ausräumen kann und wie starke Frauen aus dem Globalen Süden Vorbilder für weltweite Geschlechtergerechtigkeit sein können – auch in Deutschland.

    Schalten Sie ein: die neue Folge als Video-Podcast mit Entwicklungsministerin Svenja Schulze, Comedienne Negah Amiri und Moderatorin Liz Shoo.

    • 39 min
    #16 Krisenregion Sahel: Was bedeutet das für Deutschland? (Video-Podcast)

    #16 Krisenregion Sahel: Was bedeutet das für Deutschland? (Video-Podcast)

    In München diskutiert die Welt sicherheitspolitische Zukunftsfragen. Im Podcast Entwicklungssache sprechen Entwicklungsministerin Svenja Schulze und Verteidigungsminister Boris Pistorius darüber, wie internationale Sicherheitspolitik nachhaltiger und menschlicher werden kann. Dabei richten sie den Blick auf eine für uns wichtige Region: der Sahel in Westafrika. Klimakrise, Konflikte, Terrorismus, Armut und Vertreibung prägen die Menschen in den Sahel-Staaten und wirken sich auf alle umliegenden Regionen und auch bis nach Europa aus. Wie können Sicherheitspolitik und Entwicklungszusammenarbeit zu einer Stabilisierung der Region beitragen? Wie kann Deutschland der verlässlichere und bessere Partner für die Sahel-Staaten sein? Schalten Sie ein: die neue Folge als Video-Podcast mit Entwicklungsministerin Svenja Schulze, Verteidigungsminister Boris Pistorius und Moderatorin Liz Shoo.

    Diese Folge wurde am 13. Februar 2024 aufgezeichnet.

    • 41 min
    #15 Wie die Welt gerechter wird

    #15 Wie die Welt gerechter wird

    Die fünf reichsten Männer haben ihr Vermögen seit 2020 verdoppelt, gleichzeitig sind fünf Milliarden Menschen ärmer geworden. Ist das gerecht? Brauchen wir eine andere Verteilung von Wohlstand? Wie können Entwicklungspolitik und Partnerschaften mit anderen Ländern das Leben der Menschen verbessern – auch in Deutschland? Das diskutieren Entwicklungsministerin Svenja Schulze, Serap Altinisik (Geschäftsführerin von Oxfam Deutschland) und Liz Shoo (Moderatorin und Journalistin).

    • 33 min
    #14 Klimakrise als Treiber von Hunger und Armut

    #14 Klimakrise als Treiber von Hunger und Armut

    Bei der diesjährigen UN-Klimakonferenz in Dubai wird erstmals festgestellt, wo die Welt beim Klimaschutz steht. Dabei sind Klimaschutz und Entwicklung untrennbar verbunden. Das Entwicklungsministerium arbeitet mit Partnerländern wie Kolumbien daran, sozial gerechte Antworten auf die Herausforderungen des Klimawandels zu finden. Doch wie verstärkt die Klimakrise weltweiten Hunger und Armut und wie können neue entwicklungspolitische Partnerschaften zur Erreichung des 1,5-Grad-Ziels beitragen? Das diskutieren Entwicklungsministerin Svenja Schulze und Yadir Salazar Mejia, Botschafterin der Republik Kolumbien in Deutschland.

    Erfahren Sie hier mehr über die aktuelle BMZ-Kampagne „Wir haben was gegen Hunger und Armut“: https://www.bmz.de/de/themen/gegen-hunger-gegen-armut

    • 31 min
    #13 Wie lässt sich Hunger weltweit langfristig bekämpfen?

    #13 Wie lässt sich Hunger weltweit langfristig bekämpfen?

    Alle Menschen haben ein Recht auf sichere, ausreichende und ausgewogene Ernährung. Gleichzeitig könnten alle Menschen auf der Erde ernährt werden. Die dafür notwendigen natürlichen Ressourcen, das Wissen und die Techniken dafür sind vorhanden. Was muss sich also ändern? Wie beenden wir gemeinsam mit unseren Partnerländern den Hunger langfristig und nachhaltig? Das diskutieren Entwicklungsministerin Svenja Schulze und Mathias Mogge, Generalsekretär und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Welthungerhilfe e. V.

    Erfahren Sie hier mehr über die aktuelle BMZ-Kampagne „Wir haben was gegen Hunger und Armut“: https://www.bmz.de/de/themen/gegen-hunger-gegen-armut

    • 26 min
    #12 Fairer Kaffee gegen Armut?

    #12 Fairer Kaffee gegen Armut?

    Für die deutsche Entwicklungspolitik ist die Bekämpfung von Hunger und Armut eine Frage der weltweiten sozialen Gerechtigkeit. Es geht dabei nicht nur um die Bekämpfung akuter Krisen. Die Menschen in unseren Partnerländern sollen langfristig gegen Hunger und Armut gewappnet sein: Mit einer nachhaltigen Landwirtschaft beispielsweise, die ausreichend gesunde Nahrung bereitstellt. Oder mit einem Einkommen, mit dem die Menschen den Alltag gut meistern können. Wie an dieser Stelle fairer Kaffee Frauen stärken und Armut reduzieren kann, darüber diskutieren Entwicklungsministerin Svenja Schulze und Sara Nuru, Gründerin, Unternehmerin und SDG-Botschafterin des BMZ.

    Erfahren Sie hier mehr über die aktuelle BMZ-Kampagne „Wir haben was gegen Hunger und Armut“: https://www.bmz.de/de/themen/gegen-hunger-gegen-armut

    • 30 min

Customer Reviews

4.0 out of 5
1 Rating

1 Rating

Top Podcasts In News

Serial
Serial Productions & The New York Times
The Daily
The New York Times
Up First
NPR
The Tucker Carlson Podcast
Tucker Carlson Network
The Ben Shapiro Show
The Daily Wire
The Megyn Kelly Show
SiriusXM

You Might Also Like

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
Philip Banse & Ulf Buermeyer
Weltspiegel Podcast
ARD Weltspiegel
Das Politikteil
ZEIT ONLINE
Der Politikpodcast
Deutschlandfunk
Hintergrund
Deutschlandfunk
11KM: der tagesschau-Podcast
tagesschau