9 episodes

Akustische Einblicke in eine der weltbesten Universitäten für Musik und darstellende Kunst. Wie funktioniert die Stimme? Was ist künstlerische Forschung? Warum sollte jede/r Regisseur_in eine filmische Verfolgungsjagd beherrschen?

Diese und viele andere spannende Fragen beantwortet der mdwPodcast. Ob Interview, Dokustyle oder Gesprächsrunde – der mdwPodcast lässt akustisch in den Kosmos der mdw eintauchen und gibt einzigartige Einblicke in Musik, Theater und Film.

mdwPodcast mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

    • Music

Akustische Einblicke in eine der weltbesten Universitäten für Musik und darstellende Kunst. Wie funktioniert die Stimme? Was ist künstlerische Forschung? Warum sollte jede/r Regisseur_in eine filmische Verfolgungsjagd beherrschen?

Diese und viele andere spannende Fragen beantwortet der mdwPodcast. Ob Interview, Dokustyle oder Gesprächsrunde – der mdwPodcast lässt akustisch in den Kosmos der mdw eintauchen und gibt einzigartige Einblicke in Musik, Theater und Film.

    Vogueing: Posen zur Befreiung

    Vogueing: Posen zur Befreiung

    Eine sehr diverse Community trifft sich in Theatern und ähnlichen Räumen, um ihre „Balls“ abzuhalten. Diese Wettbewerbe im Vogueing sind eine Mischung aus Tanz und Performance, aber es sind auch Partys und Feste. Entstanden ist diese kulturelle Praxis in New York, als Ausdrucksform queerer Identität.
    Im Rahmen der jährlichen Lecture des Music and Minorities Research Center (MMRC) wurde Vogueing an der mdw zum Thema: Karin Cheng vom Kiki House of Dive trat als Performerin auf, Julia Fent vom MMRC organisierte den Rahmen.
    Zwischen Performance und Wissenschaft vermittelt Katrin Blantar, die von der Performance zur Forschung kam und einst als Mother eines Wiener Vogue Clubs bzw. Balls fungierte.

    • 12 min
    Mehr als die Summe: Kollaborationen zwischen Kunst und Wissenschaft

    Mehr als die Summe: Kollaborationen zwischen Kunst und Wissenschaft

    Mehr als die Summe

    Kollaborationen über die Grenzen von Genres und Disziplinen hinweg sind aufwendig, aber sie bringen Neues hervor, mehr als die Summe der einzelnen Teile, wie es so schön heißt. Das zeigen die drei jungen Musiker vom Trio SMS in ihrer musikalischen Praxis zwischen den Genres.
    Die Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Eva Schörkhuber arbeitet mit dem Komponisten Haruki Noda die Institutionsgeschichte der mdw als „Klingende Zeitgeschichte“ auf.
    Isabel Frey singt Jiddische Arbeiter_innenlieder und erforscht diese auch im strukturierten Doktoratsprogramm der mdw, das interdisziplinäre Kollaboration in Forschung und Lehre organisiert.

    • 15 min
    Großes Kino

    Großes Kino

    Film kann Geschichten nicht nur erzählen, Film kann Geschichten zum Leben erwecken.



    Film kann Welten erschaffen – das sprichwörtliche ganz große Kino. Doch was heißt das heute? Die große Leinwand muss mit Handy Displays und Streaming konkurrieren. Blockbuster zeichnen sich durch große Effekte und Action aus - die originellen Figuren sind oft aus Comics bekannt. Mit seinen Effekten verpasst Valentin Struklec solchen Figuren und Welten den letzten digitalen Schliff. Er arbeitet für internationale Produktionen und unterrichtet auch an der Filmakademie Wien.

    Ein Absolvent dieses Instituts der mdw ist der Regisseur und Drehbuchautor Patrick Vollrath, dem es gelungen ist, mit seinem Abschlussfilm „Alles wird gut“ voll durchzustarten. 2016 wurde er sogar für einen Oscar nominiert.

    Lixi Frank studiert an der mdw Produktion, zugleich hat sie bereits einige Praxis. Insbesondere „ihr“ Arthouse Film „The Trouble With Being Born” fand viel Interesse mit seinem Mix aus Reflexion und Genre-Zitaten. Als Produzentin steht Lixi Frank zwischen der kreativen Seite und dem Kinomarkt. Streaming spielt dabei eine immer größere Rolle.

    • 16 min
    Im Gespräch mit Evelyn Torton Beck, Ehrendoktorin der mdw

    Im Gespräch mit Evelyn Torton Beck, Ehrendoktorin der mdw

    Im September 2021 verlieh die mdw das Ehrendoktorat anEvelyn Torton Beck. Im mdwPodcast sprechen wir mit ihr über Identität und Diversität.

    Evelyn Torton Beck wurde 1933 in Wien als Kind einer jüdischen Bürgerfamilie geboren, die 1939 emigrieren musste. In den USA machte sie sich später in der Literaturwissenschaft einen Namen und begann die Unterbewertung vieler Autorinnen zu hinterfragen. Aus den Frauenstudien entwickelten sich im weiteren die Gender Studies.

    Auch an der mdw wird in diesem Feld geforscht. Doris Ingrisch ist die verantwortliche Professorin und seit vielen Jahren im Kontakt mit Evelyn Torton Beck.

    Eine Aufzeichnung der Verleihung ist in der mdwMediathek abrufbar.

    • 11 min
    Text, Melodie und Sound: Was ist die (Sommer-)Hit-Formel?

    Text, Melodie und Sound: Was ist die (Sommer-)Hit-Formel?

    Ein Hit: Das bekannte Lied, das alle auf den Lippen haben, bei dem große Gefühle aufkommen, sei es, dass die Party in Schwung kommt, oder die Herzen höher schlagen. Hits sind zuerst aktuell und populär. Manche verschwinden bald wieder, andere werden zu Evergreens. Manche haben auch nur manchmal Saison. Die Melodien und Texte nisten sich in unserem Unterbewusstsein ein.
    Was macht so einen Titel aus? Und wie unterscheidet sich der Sommerhit von anderen?

    Anna Buchegger, Gewinnerin der Castingshow Starmania und Studentin am ipop, dem Institut für Popularmusik der mdw, sowie Ralf von Appen, Professor für Theorie und Geschichte der Popularmusik an eben jenem Institut, sprechen über Sounds, Songs, den Sommer und die Frage, ob es eine Hit-Formel gibt.

    • 17 min
    Die Welt als Bühne: Welche Rollen spielen wir?

    Die Welt als Bühne: Welche Rollen spielen wir?

    Wie können wir unser Leben inszenieren, damit die Welt wirklich eine Bühne wird, auf der wir genau die Rolle spielen, mit der wir groß herauskommen? Der mdwPodcast befragt dazu Schauspielerin Maria Happel, die seit 2020 eines der prominentesten Institute der mdw, das Max Reinhardt Seminar, leitet.

    Die Forscherin Silke Felber analysiert bereits vorhandenes Welttheater: Welche Geschlechterrollen wurden in den Medien rund um die beginnende Corona-Krise geprägt? Mit Mitteln des FWF wird die Theaterwissenschaftlerin dieser Frage an der mdw nachgehen. Spannende Erkenntnisse kann sie jetzt schon berichten.

    • 15 min

Top Podcasts In Music

Barstool Sports
The Joe Budden Network
The Black Effect and iHeartPodcasts
Fat Mike
Double Elvis
Rory Farrell & Jamil "Mal" Clay