89 episodes

Positionieren Sie sich erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt und lassen Sie sich von Ihrem Traumjob finden. Uta Christina Georg und Peter Mörs, der Nr. 1 Karrierecoach für Manager ab 45 Jahren, heißen Sie herzlich in der Familie willkommen. Gemeinsam zeigen wir Ihnen, wie Sie sich optimal präsentieren und welche Möglichkeiten der verdeckte Arbeitsmarkt bietet um einen neuen Beruf zu finden der Ihrer Leidenschaft entspricht.
Verbessern Sie Ihre Sprechstimme, Körpersprache, Ihre Haltung und Ausstrahlung sowie Ihr Selbstwertgefühl. Werden Sie zum Vertriebs- und Marketingleiter Ihrer eigenen Person und Kompetenz.

Stimmig zum Traumjob Peter Moers

    • Careers

Positionieren Sie sich erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt und lassen Sie sich von Ihrem Traumjob finden. Uta Christina Georg und Peter Mörs, der Nr. 1 Karrierecoach für Manager ab 45 Jahren, heißen Sie herzlich in der Familie willkommen. Gemeinsam zeigen wir Ihnen, wie Sie sich optimal präsentieren und welche Möglichkeiten der verdeckte Arbeitsmarkt bietet um einen neuen Beruf zu finden der Ihrer Leidenschaft entspricht.
Verbessern Sie Ihre Sprechstimme, Körpersprache, Ihre Haltung und Ausstrahlung sowie Ihr Selbstwertgefühl. Werden Sie zum Vertriebs- und Marketingleiter Ihrer eigenen Person und Kompetenz.

    Visuelles Coaching mit Thomas Zörlein 2/2

    Visuelles Coaching mit Thomas Zörlein 2/2

    In diesem Interview mit Thomas Zörlein geht es um die Macht des Zielbilds und wie mein Wunsch-Ich erarbeitet und verankert wird.

    Die Macht eines Bildes ist in unserer sehr visuellen Welt kaum zu überschätzen. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ heißt es.
    Aber auch „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“ und die tiefsten Eindrücke erhalten über das Erleben des Bilds.

    • 22 min
    Visuelles Coaching mit Thomas Zörlein 1/2

    Visuelles Coaching mit Thomas Zörlein 1/2

    In diesem Interview mit Thomas Zörlein geht es um die Macht des Zielbilds und wie mein Wunsch-Ich erarbeitet und verankert wird.

    Die Macht eines Bildes ist in unserer sehr visuellen Welt kaum zu überschätzen. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ heißt es.
    Aber auch „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“ und die tiefsten Eindrücke erhalten über das Erleben des Bilds.

    • 20 min
    Es gibt nur eine einzige Frage im Vorstellungsgespräch!

    Es gibt nur eine einzige Frage im Vorstellungsgespräch!

    Es gibt nur eine einzige Frage im Vorstellungsgespräch!
    Und darum geht es in meiner App „Vorstellungsgespräch – die Antworten auf die 101 Fragen“ die jetzt für iOS und Android verfügbar ist.
    Viele Stunden sind in ein knapp 100 Seiten starkes Word Doc geflossen, den Input für den App-Entwickler und daraus ist ein Buch entstanden.
    Und diese Buch möchte ich Ihnen schenken, wenn Sie die App gekauft haben und mir den Nachweis per Mail zusenden. An podcast@ncn-ag.com

    • 10 min
    Fünf harte Wahrheiten

    Fünf harte Wahrheiten

    „Du kannst alles erreichen was zu willst“ das ist das Mantra unserer modernen Welt. Beruf, Familie, Freizeit, Abenteuer, Erfolg, Wohlstand – alles!
    Und zwar alles auf einmal und zwar jetzt.
    Du musst es nur wirklich wollen – the American Dream.

    Doch das sind die 5 harten Wahrheiten denen Du nicht entkommst:
    1. Das Leben ist hart - es gibt Leid (Buddha)
    2. Du hast nicht die Kontrolle
    3. In deinem Leben geht es nicht um dich
    4. Du bist nicht dein Besitz
    5. Du wirst sterben

    • 16 min
    Meine Erfahrung mit Outplacement ... Kunden.

    Meine Erfahrung mit Outplacement ... Kunden.

    Sieben Menschen, in den ersten fünf Monaten in einen Job gebracht und das trotz Corona.
    Was unterscheidet diese Kunden, die ganz klar kommunizieren, dass Sie Ihren Traum-Job gefunden haben, von den anderen?

    Die kurze Antwort ist: Diese Damen und Herren wollen – aus tiefsten Herzen. Das ist, was wollen wollen heißt.

    Die tiefe intrinsische Motivation den aktuellen Zustand zu verändern in Kombination mit der Erkenntnis, dass die Probleme nicht mit den Mitteln gelöst werden können, die zu ihnen geführt haben.

    • 14 min
    Folge 84: Outplacement und warum es sich für Arbeitgeber rechnet

    Folge 84: Outplacement und warum es sich für Arbeitgeber rechnet

    Die kurze Antwort: weil es sich rechnet, in Euro und darüber hinaus!
    Zudem, es ist die billigste Employer Branding Maßnahme, die Sie zur Verfügung haben.


    In Folge 80 habe ich darüber gesprochen, warum sich Outplacement für Arbeitnehmer rechnet und in dieser Folge rede ich über die positiven Effekte einer konzertierten Personalstrategie für Arbeitgeber.


    Krisen sind eine Chance. Aber sie offenbaren auch schonungslos jedes Manko, jede Schwäche. Sie können bei Menschen und auch bei Unternehmen das Beste aber auch das Schlechteste hervorbringen.


    Ich werde aufzeigen, welchen Einfluss die Ressourcen Zeit, Geld, Personal und insbesondere das Image Ihres Unternehmens haben und darüber entscheiden ob Ihr Unternehmen zu den Krisengewinner oder Krisenverlieren gehören wird.


    Hören Sie sich meinen Vorschlag zur Top10/Low10-Strategie, Ihrer Belegschaft an, die jetzt, genau jetzt, große Chancen bietet.


    Denn, die Probleme, die vor der C-Krise den Arbeitsmarkt beherrscht haben, sind ja nicht weg. Ganz im Gegenteil. Der sogenannte Fachkräftemangel wird sich noch verstärken, massiv sogar und wir werden es uns schlicht nicht mehr leisten können, dass Menschen über 50 keinen oder nur schwer einen Job bekommen.
    Die Zahlen des IAB dazu gleich.


    Das es für junge und gut ausgebildete Talente nach wie vor ein Bewerbermarkt ist, ist fast allen AG klar. Die Frage, die ich klären möchte, ist, was heißt jung und was heißt gut ausgebildet?


    Gute, sehr gute und exzellente Bewerber – also genau die Menschen, die Sie gerne an Bord hätten, bewegen sich in einem Bewerbermarkt, haben also die Wahl.


    Viele AG – und ich erlebe das einfach zu häufig – verhalten sich beim Exit völlig unprofessionell, ja sogar selbstschädigend.


    Und ich frage mich dann immer wieder – warum? Warum so? Warum so langwierig, so schmerzhaft und so teuer? Was genau bringt das? Und wem?


    Natürlich sind eine Menge Emotionen im Spiel, vor allem beim Gekündigten.
    Und wenn dies jetzt auf einen überforderten Manager trifft – denn kündigen macht ja den allermeisten nun wirklich keinen Spaß – dann wird es unschön.


    Dann kommt zu Emotionen noch Ego dazu und aus der möglichen Win-Win wird schnell Lose-Lose-Situation - und ab jetzt kostet es Zeit, Geld und Reputation.
    Und es ist schwer zu sagen, was davon schlimmer ist.
    Die Kosten für die Anwälte steigen auf beiden Seiten und die Termine vor Gericht liegen Monate in der Zukunft – alles wenig sinnstiftend.


    Und genau darin liegt der Kern vom Kern des Problems. Was denke ich als Arbeitgeber, als Person des Geschäftsführers aber auch als juristische Person, darüber wie meine Mitarbeiter, die Zeit von kurz vor dem Eintritt ins Unternehmen bis zu der Zeit nach dem Austritt aus dem Unternehmen erleben sollen.


    Also nicht die bekannte Customer Journey, sondern die Employee Journey.


    Mitarbeiter zu entlassen ist übrigens ein völlig normaler und notwendiger Vorgang der, gut gemacht, zum Nutzen für AN und AG ist.


    Fast alle meine Kunden bestätigen übrigens ein Jahr später, das die Trennung vom alten Unternehmen das Beste war, was ihnen passieren konnte.


    Denn keine Fluktuation kann auch ein Problem sein.


    Ich stimme Napoleon grundsätzlich zu, der sagte: „Es gibt keine schlechten Mannschaften meine Herren, es gibt nur schlechte Offiziere.“


    „Personal“ ist ein reines Managementthema, und zwar der obersten Ebene. Beim Grosz der Unternehmen ist jedoch die Personalabteilung die am schlechtesten ausgestattete – um es abzukürzen – und ist mehr mit Administration als mit Strategie befasst. Stoff für mehr als einen weiteren Podcast.


    In der Krise zeigt sich das wahre Gesicht – heißt es, und in diesem Fall das wahre Gesicht des Unternehmens und der Manager.


    Jeder halbwegs gescheite Bewerber, also wiederum genau die, die sie haben wollen erkundigen sich auf diesen Plattf

    • 23 min

Top Podcasts In Careers

Listeners Also Subscribed To