37 episodes

Ein Podcast von Mari Lang, der ganz Österreich per Mausklick ins Austria Center Vienna holt: Verstehe! gibt wissenschaftliche Antworten auf alltagsnahe Fragen. Neben spannenden Talks mit Expert:innen aus der Wissenschaft berichten Betroffene über persönliche Erlebnisse, Sichtweisen und Lösungen zum Thema. Expert:innen-Gespräche auf Augenhöhe geben Zuhörer:innen die Chance auf echtes „Wissen to go“.

Verstehe! Der Wissenschaftstalk aus dem Austria Center Vienna Austria Center Vienna

    • Society & Culture
    • 5.0 • 1 Rating

Ein Podcast von Mari Lang, der ganz Österreich per Mausklick ins Austria Center Vienna holt: Verstehe! gibt wissenschaftliche Antworten auf alltagsnahe Fragen. Neben spannenden Talks mit Expert:innen aus der Wissenschaft berichten Betroffene über persönliche Erlebnisse, Sichtweisen und Lösungen zum Thema. Expert:innen-Gespräche auf Augenhöhe geben Zuhörer:innen die Chance auf echtes „Wissen to go“.

    #36 Wie leben mit Inkontinenz?

    #36 Wie leben mit Inkontinenz?

    Harninkontinenz bei Männern ist ein vielschichtiges Thema - und es ist vor allem ein Tabuthema. Gerade deshalb ist es so wichtig, offen darüber zu sprechen - über Ursachen, Begleiterscheinungen und vor allem über Behandlungsmöglichkeiten, denn in den meisten Fällen kann geholfen werden. Johannes Völgyfy ist, seitdem er an Prostatakrebs erkrankt ist, von Harninkontinenz betroffen. Ehrlich und sehr offen erzählt er in dieser Podcast-Folge von seinen Erfahrungen und macht Mut.

    • 21 min
    #35 Lösungen für Inkontinenz bei Frauen

    #35 Lösungen für Inkontinenz bei Frauen

    Dass man sich vor lachen buchstäblich in die Hose macht, das kennen wahrscheinlich viele und ist auch nicht weiter schlimm. Problematisch wird es jedoch, wenn eine Blasenschwäche bzw. eine Harninkontinenz die Lebensqualität beeinträchtigt. Vor allem Frauen sind von einer Harninkontinenz betroffen. Welche Ursachen das haben kann und vor allem welche Behandlungsmethoden es gibt, das klären wir jetzt mit dem Gynäkologen Dr. Engelbert Hanzal.

    • 26 min
    #34 Lösungen für Inkontinenz bei Männern

    #34 Lösungen für Inkontinenz bei Männern

    Lächelnde ältere Damen preisen Produkte an, die bei Harninkontinenz helfen sollen. Auch wenn die Frauen in der Werbung lächeln, ist das Thema immer noch ein großes gesellschaftliches Tabu, vor allem dann, wenn es Männer betrifft. Was aber kann man tun, um das Thema Harninkontinenz bei Männern zu enttabuisieren? Prim. Univ.-Prof. Dr. Willhelm Hübner ist Experte auf dem Gebiet der Harninkontinenz bei Männern. Und weil Aufklärung und darüber reden einer der ersten Schritte zu einer erfolgreichen Behandlung ist, machen wir das hier jetzt auch.

    • 24 min
    #33 Wie leben, wenn der Tod nahe ist?

    #33 Wie leben, wenn der Tod nahe ist?

    Wie geht es jemanden der unheilbar krank ist und weiß, dass er bald sterben wird? Welche Wünsche, Bedürfnisse und Gedanken kommen da auf? Renate Unger ist  64 Jahre alt und hat Krebs im Endstadium. Die gelernte Industriekauffrau hat 20 Jahre lang eine Trafik in Wien geführt und war immer ein geselliger Mensch. Jetzt möchte sie vor allem Ruhe und dass die Gewebsflüssigkeit aus ihren Beinen kommt, weil sie sie kaum bewegen kann. Auf der Palliativstation des Wiener AKH werden Menschen, die unheilbar krank sind, ganzheitlich betreut. Renate Unger ist eine von ihnen und gibt in dieser Podcast-Folge Einblick in ihren derzeitigen Alltag.

    • 17 min
    #32 Vom Sterben - Spannungsfeld zwischen Palliative Care und Sterbehilfe

    #32 Vom Sterben - Spannungsfeld zwischen Palliative Care und Sterbehilfe

    Nichts ist in unserem Leben so gewiss wie der Tod - und trotzdem zählt er zu den Tabu-Themen unserer Zeit. Dr. Eva Masel beschäftigt sich hauptberuflich mit dem Sterben. Sie ist Palliativmedizinerin und hat tagtäglich mit Menschen zu tun, die an einer unheilbaren Krankheit leiden und auf ihrer Station im Wiener AKH ganzheitlich betreut werden. Weil über das Sterben zu sprechen noch niemanden umgebracht hat, sprechen wir in dieser Podcastfolge auch darüber.

    • 26 min
    #31 Wie leben mit einem Schwangerschaftsverlust?

    #31 Wie leben mit einem Schwangerschaftsverlust?

    In dieser Folge geht es um das Thema Todgeburt. Eine junge Frau erzählt, wie sie ihr Baby verloren hat, wie es ihr danach ergangen ist und warum sie einen Verein für Sternenmamas und eine Mutterschutzinitiative ins Leben gerufen hat. Denn wiegt eine Frühgeburt unter 500g, haben Frauen in Österreich kein Recht auf Mutterschutz. Fehlgeburten bzw. Schwangerschaftsverluste sind im Grunde recht verbreitet, denn jede 3. Frau verliert ihr Baby während der Schwangerschaft. Gleichzeitig ist es aber auch ein Thema über das eher geschwiegen wird. In dieser Podcast-Folge sprechen wir Fehlgeburten bzw. Schwangerschaftsverluste offen an.

    • 23 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
1 Rating

1 Rating

Top Podcasts In Society & Culture

Fallen Angels: A Story of California Corruption
iHeartPodcasts
Inconceivable Truth
Wavland
Stuff You Should Know
iHeartPodcasts
Offsite Adventures
WaitWhat
This American Life
This American Life
Freakonomics Radio
Freakonomics Radio + Stitcher

You Might Also Like