10 episodes

Seit Jahren sammeln wir Kontakte auf Social Media — zum Teil von Menschen, die wir schon lange im echten Leben kennen, zum Teil, weil man sich bei Projekten oder in anderen Zusammenhängen kennengelernt hat und das „Folgen“ oder „Anfreunden“ den Austausch von Visitenkarten ersetzt hat. Manchmal sind es auch Wildfremde, die man erst im Laufe der folgenden Interaktionen kennenlernt.

In diesem Podcast unterhalte ich mich mit diesen „Freund*innen“, um herauszufinden, wie gut wir uns eigentlich kennen, was sie beruflich machen, und welche Rolle Soziale Medien in ihrem Leben spielen.

Woher kennen wir uns‪?‬ Lukas Heinser

    • Society & Culture

Seit Jahren sammeln wir Kontakte auf Social Media — zum Teil von Menschen, die wir schon lange im echten Leben kennen, zum Teil, weil man sich bei Projekten oder in anderen Zusammenhängen kennengelernt hat und das „Folgen“ oder „Anfreunden“ den Austausch von Visitenkarten ersetzt hat. Manchmal sind es auch Wildfremde, die man erst im Laufe der folgenden Interaktionen kennenlernt.

In diesem Podcast unterhalte ich mich mit diesen „Freund*innen“, um herauszufinden, wie gut wir uns eigentlich kennen, was sie beruflich machen, und welche Rolle Soziale Medien in ihrem Leben spielen.

    Katia Kelm

    Katia Kelm

    Meine heutige Podcast-Gästin ist die Malerin und bildende Künstlerin Katia Kelm. Nach einem Einstieg, in dem wir uns darüber unterhalten, wie wir uns vor 13 Jahren auf einer Geburtstagsfeier mal beinahe unterhalten hätten, sprechen wir über „brotlose Kunst“, was ihre Eltern von ihrem Kunststudium hielten, und was sie vom Kunststudium ihres Sohnes hält.

    Es geht um Frauen und Humor im Kunstbetrieb, Instagram als digitaler Showroom und um meine Ausflüge zum Linolschnitt. Wir werfen mit Namen nur so um uns und stehen am Ende im Wald. Ich würde sagen: große Kunst!

    Shownotes:

    Katia bei Instagram
    Katia bei Twitter
    Katias Website/Blog
    Die Ausstellung „Ernsthaft?! Albernheit und Enthusiasmus in der Kunst“ in der Bundeskunsthalle in Bonn

    • 55 min
    Stephan Kochs

    Stephan Kochs

    Die Aachener Band Pale war Mitte der 1990er, Anfang der 2000er Jahre mehr als nur ein Geheimtipp in der deutschen Musikszene — und Stephan Kochs war ihr Schlagzeuger. Nach der Auflösung der Band 2007 hat er sich voll auf seine Tätigkeit als Grafikdesigner konzentriert und mit seiner Frau eine eigene Agentur gegründet.

    Nach einem überraschenden städtebaulichen Einstieg, der unser beider Hang zum „Hardcore-Nerden“ offenbart, sprechen wir über Stephans Design-Sozialisation, die Anfänge der Band und des eigenen Labels, den Wert von Kreativität und das finale Pale-Album, das am 25. November erscheint und einen tragischen Hintergrund hat: den Tod ihres Gitarristen Christian und Stephans eigene schwere Erkrankung.

    Unser Gespräch ist eine thematische Achterbahnfahrt mit einem kleinen Schlenker zum Thema Regiolekte — und ganz nebenbei widerlegen wir die großen Medientheorien der 1970er, 80er und 90er Jahre.

    Shownotes:

    Stephan bei Instagram
    Stephan bei Twitter
    Stephans Agentur Rebelko
    Video zu den neuen Pale-Singles „Bigger Than Life“ und „Man Of 20 Lives“
    Tickets fürs Konzert und die Finale Platte im GHvC-Shop

    • 58 min
    Simone Sauer-Kretschmer

    Simone Sauer-Kretschmer

    Als erste promovierte Person in meiner kleinen Podcast-Reihe begrüße ich heute Dr. Simone Sauer-Kretschmer. Simone ist Dozentin für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, aber keine Angst: Es wird trotzdem so locker und lustig wie immer!

    Wir sprechen darüber, wie man mit dem Gefühl umgeht, dass es viel mehr Bücher gibt, als man jemals wird lesen können; über die Auswirkungen der Corona-Lockdowns auf die Arbeit an der Uni und auf Kinder; und über den 11. September 2001 in unseren Erinnerungen und in der Kunst. Dann werfen wir mit Kulturtipps nur so um uns, denn this is what we do for a living. Textkenntnisklausur in der nächsten Woche!

    Shownotes:

    Simone bei Instagram.
    Simone bei Twitter.
    Google Books.
    „Extrem laut und unglaublich nah“ von Jonathan Safran Foer.
    „Falling Man“ von Don DeLillo.
    „The Rising“ von Bruce Springsteen bei Apple Music und Spotify.
    „Liebe und Anarchie“ bei Netflix.
    „The Good Fight“ bei Disney+.
    „House of the Dragon“ bei Wow.
    „Stranger Than Fiction“.
    #Literaturquadrat auf Simones Instagram-Account.
    „Paradigmen der Weltliteratur“ vom Lehrstuhl für Komparatistik der Ruhr-Uni Bochum.

    • 1 hr 1 min
    Stefan Niggemeier

    Stefan Niggemeier

    Stefan Niggemeier ist Deutschlands vielleicht berühmtester Medienkritiker. Wir steigen deshalb stilecht ein, indem er einen Fehler des Moderators (das bin ich) aufdeckt. Dann sprechen wir über Blogs, die Unbedienbarkeit von Instagram, über Regale voller antiquierter Medienabspielgeräte und die Vorteile von gedruckten Zeitungen.

    Stefan erzählt von seiner TikTok-Begeisterung und verrät, welchen Berufswunsch er als Kind hatte. Er liest aus alten E-Mails vor und ich aus meinem Buch und gemeinsam gewähren wir exklusive Einblicke in Projekte, in die wir involviert waren. Dabei droppen wir Namen von Friedrich Küppersbusch über Lena bis Gary Barlow.

    Kurzum: Eine Podcast-Folge, an der selbst Deutschlands vielleicht berühmtester Medienkritiker nicht viel zu meckern hat!

    Shownotes:
    Übermedien.
    Stefan bei Instagram.
    Stefan bei Twitter.
    Stefans Blog.
    Mein Blog.
    Der Instagram-Account von Johanna Adorján.
    Der Instagram-Account von Markus „Herm“ Herrmann.
    „Sorkinisms — A Supercut“ auf YouTube.
    „Tage wie Juwelen“ von Leandah (Popstars 2015) auf YouTube.
    „Tagesschaum“ auf YouTube.
    „Oslog“, unser Videoblog vom ESC 2010, auf YouTube.
    Mein Buch über den ESC.

    „Woher kennen wir uns?“ wurde gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen.

    • 1 hr 2 min
    Selma Zoronjić

    Selma Zoronjić

    Meine heutige Gästin ist Selma Zoronjić. Selma möchte irgendwann mal den Eurovision Song Contest kommentieren, deswegen sprechen wir natürlich über die Faszination des ESC und Ethnopop.

    Weil Selmas Eltern aus Bosnien stammen, reden wir auch über die Jugoslawienkriege der 1990er Jahre und die Bedeutung des Geschichtsunterrichts. Und weil Selma regelmäßig beim Podcast „Fernsehen für alle“ mitmacht, kommen wir auch um das Thema Trash-TV nicht herum. Außerdem werfe ich wieder mit Thesen zu gesellschaftlichen Phänomenen und Fernsehprogrammen um mich.

    Kurzum: Es ist wieder eine sehr abwechslungsreiche und unterhaltsame Folge, mit der ich Euch viel Spaß wünsche!

    Shownotes:
    Selma bei Twitter.
    Selma bei Instagram.
    Mein Blog-Eintrag über den Song aus dem „Scrubs“-Finale von 2009.
    „Lejla“, Selmas Lieblings-ESC-Beitrag aus Bosnien & Herzegowina.
    Selmas Podcast „Fernsehen für alle“.


    „Woher kennen wir uns?“ wurde gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen.

    • 56 min
    Michael Buchinger

    Michael Buchinger

    Mein heutiger Gast Michael Buchinger hat als Teenager angefangen, lustige Videos im Internet zu veröffentlichen, und zählte schnell zu den erfolgreichsten YouTubern Österreichs. Heute arbeitet Michi unter anderem als Kolumnist und Comedian, ist Beststeller-Autor und Podcaster -- man könnte ihn also als „Influencer“ bezeichnen.

    Wir sprechen über Instagrams neue Rolle als Videoplattform; wie man öffentlich über Menschen aus dem eigenen Umfeld spricht, ohne es sich mit ihnen zu verscherzen, und überraschend oft über Geld. Michi erzählt, wie ihm YouTube und amerikanische Fernsehserien geholfen haben, besser in der Schule zu werden, und warum er gern wie Dolly Parton wäre.

    Shownotes:

    Michi Buchinger bei Instagram.
    Michis YouTube-Kanal.
    Mein eines Reel bei Instagram.
    Der Trailer für mein Buch (inkl. Michi).
    Michis „Schnitzel“-Video.
    Mein Newsletter.
    „Heartstopper“ bei Netflix.
    „Friends“ bei Netflix.



    „Woher kennen wir uns?“ wurde gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen.

    • 1 hr 15 min

Top Podcasts In Society & Culture

Stuff You Should Know
iHeartPodcasts
Fail Better with David Duchovny
Lemonada Media
Shawn Ryan Show
Shawn Ryan | Cumulus Podcast Network
Freakonomics Radio
Freakonomics Radio + Stitcher
This American Life
This American Life
We Can Do Hard Things
Glennon Doyle and Audacy