20 episodes

Welche Orchester kommen? Woher? Und was bringen sie mit? Der Festivalpodcast von Young Euro Classic versüßt das Warten auf den lang ersehnten Konzertbesuch – und bietet spannende Einblicke in die Jugendorchesterszene! Aufgrund der besonderen Umstände verlagert das Festival der besten Jugendorchester der Welt seine Konzerteinführungen ins Digitale. Lauschen Sie spannenden Hintergrundgesprächen zu jedem Konzertabend – auf dem Weg zur Arbeit, beim Kochen oder Fertigmachen für den Konzertbesuch. Hier spielt die Zukunft!

Young Euro Classic. Der Podcast Young Euro Classic

    • Society & Culture

Welche Orchester kommen? Woher? Und was bringen sie mit? Der Festivalpodcast von Young Euro Classic versüßt das Warten auf den lang ersehnten Konzertbesuch – und bietet spannende Einblicke in die Jugendorchesterszene! Aufgrund der besonderen Umstände verlagert das Festival der besten Jugendorchester der Welt seine Konzerteinführungen ins Digitale. Lauschen Sie spannenden Hintergrundgesprächen zu jedem Konzertabend – auf dem Weg zur Arbeit, beim Kochen oder Fertigmachen für den Konzertbesuch. Hier spielt die Zukunft!

    „Das Havana Lyceum Orquesta ist wirklich wie eine Familie”

    „Das Havana Lyceum Orquesta ist wirklich wie eine Familie”

    Konzerteinführung 15.08.21 | Hornistin Sarah Willis über ihre Leidenschaft Salsa und den Stellenwert der klassischen Musik in Kuba, wie sie zum Orquesta del Lyceum de La Habana fand und wie es war, ein Jahr lang nicht mit ihnen aufzutreten – und über ihren Fonds „Instruments for Cuba”, der die kubanischen Musiker_innen unterstützen soll. Das Gespräch führt Julia Kaiser.

    • 13 min
    „Das sind Geschichten, da muss man drauf kommen!”

    „Das sind Geschichten, da muss man drauf kommen!”

    Ein Gespräch über Europa und die Jugend: Wolfgang Klein, Erster Vorsitzender des Vereins Young Euro Connect, über die Überlegungen, die zum Literaturprojekt „Europa – Meine Heimat? Meine Zukunft?” geführt haben, über bewegende Geschichten, die ihm in Erinnerung geblieben sind, und warum Schauspieler_innen die Texte Berliner Schüler_innen präsentieren. Das Gespräch führt Julia Kaiser.

    • 16 min
    „Ich suche nach dem Universellen in der Musik – und das ist bei Walt Whitman auch so”

    „Ich suche nach dem Universellen in der Musik – und das ist bei Walt Whitman auch so”

    Konzerteinführung 14.08.21 | Drei Musikerinnen im Gespräch zu einem Projekt, dass von diversen Einflüssen lebt: Liana Leßmann (Pacific Quintet) über die Homogenität, die in gewissen Kreisen der klassischen Musik vorherrscht, Clara Haberkamp (Künstlerische Leitung Klassik meets Jazz) über neue Impulse in Pandamiezeiten und Fama M'Boup über ihre Inspirationsquellen Senegal und Kopenhagen – und was sie sich von einer Frau an der Spitze von Klassik meets Jazz verspricht. Die Gespräche führt Anna Gyapjas.

    • 28 min
    „Es muss nicht jeder die gleiche Vision von Europa haben”

    „Es muss nicht jeder die gleiche Vision von Europa haben”

    Bereits seit 2019 begleitet der beliebte Schauspieler mit kroatisch-deutschem Hintergrund das Literaturprojekt „Europa – Meine Heimat? Meine Zukunft?”, das Schüler_innen zum Diskurs über Europa anregt. Welches Verständnis von Europa- Boris Aljinovic selbst hat, inwiefern ihn die Essays und Gedichte der Berliner Jugendlichen inspirieren und wo in seinem eigenen Leben Europa und ihre Ideale aufblitzen, erzählt er in dieser Folge des Young Euro Classic Podcasts. Das Gespräch führt Julia Kaiser.

    • 13 min
    „Wir sind bereit, auf alles zu reagieren”

    „Wir sind bereit, auf alles zu reagieren”

    Konzerteinführung 13.08.21 | Josep Caballé Domenech, Chefdirigent des Moritzburg Festival Orchesters, über die Flexibilität, die sich Orchester in Covid-Zeiten aneignen müssen, über seine Zusammenarbeit mit dem Cellisten Jan Vogler – der auch zu Wort kommt! – und über das Wunder, wie aus einigen Dutzend Musiker_innen in nur zwei Tagen ein Klangkörper hervorgeht, der einem ausgemachten Berufsorchester in nichts nachsteht. Das Gespräch führt Michael Horst.

    • 20 min
    „Die deutsche und russische Musiktradition haben sich immer gegenseitig inspiriert”

    „Die deutsche und russische Musiktradition haben sich immer gegenseitig inspiriert”

    Konzerteinführung 12.08.21 | Nikolaus Rexroth war dabei, als die Russisch-Deutsche MusikAkademie nach erfolgreichem Abschluss eines binationalen Kammermusikprojekts ersonnen wurde. Ein Gespräch über das hochambitionierte Projekt kulturellen Austauschs, den Reichtum des deutsch-russischen Repertoires – und die ausgezeichneten jungen Musiker_innen, die am 12. August statt des Chelyabinsk Symphony Orchestras die Bühne von Young Euro Classic betreten werden. Das Interview führt Michael Horst.

    • 21 min

Top Podcasts In Society & Culture